Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lange her... und doch für immer vorbei?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Suddenly, 17 Mai 2004.

  1. Suddenly
    Gast
    0
    Hallo miteinander!

    Vielleicht habt Ihr meine Beiträge zu "Lange her und doch nicht vorbei?" noch in Erinnerung. Diesen Beitrag hier zu wiederholen würde zu lang werden, aber vielleicht schaut Ihr einmal nach. Läßt das Folgende sonst in einem ganz anderen Licht erscheinen... Bisher sah es so aus, dass ich wohl doch wieder mit meinem Ex zusammen kommen würde. Nun hatte ich heute Besuch von einem gemeinsamen Freund und der fragte auch nach, was denn mit uns sei. Gut, ich habe ihm dann gesagt, dass das für mich eben keine Bettgeschichte sei, ich aber auch nicht wüßte, wie´s bei ihm ausschaut. Unser Freund erzählte mir dann, dass mein Ex gesagt hätte, wir hätten miteinander "gepoppt" (stimmt aber nicht, wir waren zwar kurz davor, haben aber auch stundenlang gekuschelt, Händchen gehalten etc.). Außerdem sei er anderen Frauen auch nicht abgeneigt, hätte aber auch mit keiner geschlafen und übertreibt eben mal gerne (klar, weiß ich und bestätigt obiges Beispiel). Nun wollten wir uns eigentlich an Himmelfahrt treffen, er bekam aber kein frei. Er ruft Mittwoch wieder an bzgl. Treffen am Samstag (zur Klarstellung: wir wohnen gut 200 km auseinander). Der Spruch, der mich richtig stört: "Wir sehen uns ja Pfingsten schon wieder." Himmel, was soll ich nur davon halten?

    Vielen Dank für Eure Mühe!
    Suddenly
     
    #1
    Suddenly, 17 Mai 2004
  2. das_kleine
    Gast
    0
    Wenn er das ganze in nem versöhnlichen Tonfall gesagt hat gibts doch kein Problem, oder?
     
    #2
    das_kleine, 17 Mai 2004
  3. Suddenly
    Gast
    0
    Hallo Kleines!

    Ja, hat er. Er ruft ja auch Mittwoch schon wieder an und das mit Freitag war auch keine Ausrede, dafür kenne ich ihn. Unser Freund sagte jedenfalls, dass er nur Gutes über mich berichtet, eventuell tatsächlich nur eine bequeme Bettgeschichte will, auf der anderen Seite aber vielleicht einfach selbst nur total verunsichert ist. Und ich bin ja auch teilweise nicht gerade ermutigend (reiner Selbstschutz). Naja, unser Freund versucht mal vorsichtig die Tendenz bei ihm festzustellen, und ansonsten werde ich ihn wohl beim nächsten Mal selbst darauf anhauen müssen, denn so eine dauerhaft Bettgeschichte, gerade, wenn man sich super versteht und schon so lange kennt, ist nun partout nicht mein Ding. Aber irgendwie bin ich momentan schon reichlich unglücklich.

    Lieben Gruß,
    Suddenly
     
    #3
    Suddenly, 17 Mai 2004
  4. das_kleine
    Gast
    0
    Hm, aber ich denke, es ist wirklich das beste wenn du Klarheit reinbringst. Sei das nun über deinen guten Freund oder dass du das selbst versuchst.

    Viel Glück!
    Kleines
     
    #4
    das_kleine, 19 Mai 2004
  5. Suddenly
    Gast
    0
    Ich stehe vor einem Rätsel :jee:

    Tja, nun ist Samstag. Donnerstag haben wir noch telefoniert und danach war ich echt wieder gut drauf. Er erzählte von einer Bekannten, die er endlich mit ihrem Schwarm verkuppeln konnte, weil er es nicht mehr mit angucken konnte, dass beide unglücklich sind, nur weil sie beide zu schüchtern sind. :schuechte Ich habe von meinen Erlebnissen des Tages erzählt und er sagte, dass müßten wir unbedingt auch einmal zusammen machen! Außerdem kam im Laufe des Gesprächs der Satz "Du bist ja zurzeit ganz schön begehrt!" (Ich hatte etwas Männerchaos am Wochenende zuvor :downunder) :mad: .

    Er hat mich dann gestern noch einmal angerufen, wegen eines evtl. Treffens heute. Hat aber leider abgesagt, weil er sich mal wieder um seine Einkäufe, Wohnung etc. kümmern müßte und es deswegen zu stressig sei, noch zu mir zu kommen. Klar, kann ich verstehen, geht mir auch des Öfteren so. Fragte dann, ob ich deswegen böse sei. Er würde dafür den nächsten Brückentag auf der Arbeit frei nehmen und dann zu mir kommen. Das Thema, dass ich zu ihm komme, hat er erst gar nicht angesprochen. Ich habe nicht weiter nachgebohrt, weil ich es ihm schon angeboten hatte. Nun ruft er mich morgen noch einmal an. Mittlerweile telefonieren wir also nicht mehr 1 oder 2 mal pro Woche, sondern 3 oder 4 mal. Also eigentlich alles super, nur mit den Treffen scheint´s nicht so zu klappen. :ratlos:

    Wieso empfindet er es als stressig, wenn wir uns treffen? Weil er die ganze Woche kaum Ruhe hatte und dann wieder eine Nacht Schlaf "flöten" gehen würde? Wenn ich ihm lästig wäre, würde er doch kaum alle 2 oder 3 Tage anrufen (das geht nämlich in 3/4 der Fälle von ihm aus)? :hmm:

    Ist zwar irgendwie komisch, aber so ganz die Hoffnung aufgeben, dass aus uns nicht doch wieder etwas wird, kann ich einfach nicht, weil wir dazu viel zu guten und engen Kontakt haben. *Grübel*

    Nur ihn am Telefon zu fragen, was denn nun los sei, dass halte ich auch für total unglücklich. :schuechte Pfingsten sehen wir uns auf jeden Fall, aber dann ist die ganze Truppe mit dabei und dann ist das erst recht hochkompliziert!

    Leute, wascht mir den Kopf, wenn ich mich hier in etwas verrenne!!!
     
    #5
    Suddenly, 22 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lange her immer
themosthappy
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Februar 2011
22 Antworten
PolishLady
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Januar 2011
1 Antworten
Carbex
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 November 2007
5 Antworten