Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Langsam verstehe ich meine Freundin nicht oder verstehe ich alles falsch?..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von 4-Real, 12 März 2007.

  1. 4-Real
    4-Real (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    Single
    Hey Leute, ich hab mal wieder ein kleines oder ein grosses?! Problem mit meiner Freundin..

    Also ich hatte vor ca. 2 Wochen ( weiss es leider nicht mehr genau wann ) eine kleines "Gespräch" und da ging es um unsere Beziehung, und das wir uns nicht wirklich oft sehen, sie mir kaum noch zuneigung schenkt und mich ein wenig vernachlässigt..
    Habe ihr es klipp und klar geschildert das es so nicht weitergehen kann, da ich nicht so weitermachen möchte, wenn man so gut wie keine Liebe von seiner Freundin zurückbekommt..
    Sie meinte, lass uns bitte in ein Paar Tagen darüber sprechen.

    Gut am Samstag war dann wohl der Tag, habe sie nochmal an dem Freitag draufangesprochen, das ich nochmal mit ihr über etwas reden möchte.
    Haben uns dann Abends getroffen. Ich fragte sie, warum sie mir im moment so wenig Zuneigung gibt und ich das Gefühl habe das sie mir einfach wenig liebe zeigt. Dann fing sie an zu erzählen:
    Sie meinte ihr Leben würde an Ihr vorbeigehen..Weil ich sie ja sehen würde, könnte sie nicht mehr so spontan was mit ihren Leuten machen etc..Sie wüsste nicht genau ob sie schon zu der frühen Zeit (Sie ist 18) ein Beziehungsmensch wäre.
    Muss dazu auch noch sagen, das sie im moment auchviel stress hat, weil sie in ca 2 Monaten ihre Prüfungen hat.
    Dazu muss ich noch erläutern, das wir einen grossen Teil fast nur bei mir waren und irgendwie fernsehen geschaut oder uns unterhalten haben..
    Ich weiss das es kein toller Lebensstil ist und ich daran auch viel ändern muss. Da ich jetzt auch bald eine Ausbildung anfange (1.08.07), wird sich eh einiges ändern.
    Naja dann habe ich gefragt ob sie mich überhaupt noch liebt und ob es mit uns überhaupt noch eine zukunft hat, ob wir uns auf irgendwas bestimmtes einigen können.
    Sie sagte, sie liebt mich auch, aber das ihr einfach der Lebenstil insgesamt nicht gefällt, was ich aber auch verstehen kann.

    Ok den Satz hat sie schon vor etwa 1 1/2 Wochen gesagt und ich versuchte mich auch demendsprechend zu ändern: Fragte sie ob sie mit mir mal spazieren geht ob wir mal in die Stadt gehen etc.
    Naja auf jeden Fall werde ich mich auch versuchen sehr zu ändern.

    Gestern Abend kam dann noch eine SMS, das sie mich Liebt und ich ihr Sehr wichtig bin.
    Ich war noch irgendwie sehr traurig wegen den letzten Tagen und schrieb nur noch zurück das ich sie nicht verlieren möchte und im moment einfach nur noch Angst um uns habe.
    Sie schrieb zurück das ich sie nicht verlieren werde, ich ihr aber einfach nur ein bisschen Ruhe geben soll auch wenn es sich doof anhört.Sie wolle sich alles nochmal durch den Kopf gehen lassen.

    Wie schätzt ihr im moment die Lage ein?
    Liegt es wohl daran das sie im moment einfach total im stress ist und wegen den ganzen Prüfungen einfach keinen klaren Kopf übrig hat?

    Sorry ist ein bisschen lang geworden.. ;-)
     
    #1
    4-Real, 12 März 2007
  2. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Mir kommt die Situation irgendwie bekannt vor.
    Bei mir und meinem Freund ist es ähnlich. Ich liebe ihn, aber bin momentan auch nicht ganz glücklich, weil wir fast nichts unternehmen.
    Ich bin ein Mensch, der viel raus will in die Natur, oder in der Stadt was unternehmen, sporteln etc. Mein Freund hat da so gut wie gar keine Lust drauf und wenn wir was machen, ist er oft nicht gut gelaunt und machts nur mir zuliebe.
    Das macht mir sehr zu schaffen.
    Von daher kann ich deine Freundin echt gut verstehen.
    Ich denke, sie braucht jetzt wirklich Zeit, um für sich herauszufinden, ob sie so glücklich werden kann etc.
    Aber wenn du einsichtig bist und euren Lebensstil ändern möchtest, dann schaut es doch gut aus für euch :smile:
     
    #2
    Sunflower84, 12 März 2007
  3. snoopies
    snoopies (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    Verlobt
    Also erst mal möcht ich fragen, wie lange ihr schon zusammen seid?
    Ich glaube nicht, dass es am Prüfungsstress liegt, denn gerade dann ist der Partner eine wichtige Auszeit vom genzen Lernen und drumherum. Abr ich kann sie irgendwie verstehe, wenn sie sagt, dass ihr der Lebensstil nicht so gefällt, wenn ihr, wie du erzählt hast, immer nur vor dem Fernseher sitzt. Mein Freund und ich haben unseren Ferseher vor ungefähr einem halben jahr komplett aus der Wohnung verbannt, denn Fernsehen erzieht irgendwie sehr zur Passivität und ist nicht gerade die kreativste Tätigkeit. Seit der Fernseher weg ist, spielen wir sehr oft Spiele am Abend, reden viel miteinander (ok das haben wir eigentlich immer schon getan) und haben einfach mher Zeit für gemeinsame Dinge (zum Beispiel Sex :smile: ) Das soll jetzt nicht heißen, dass ihr niemehr gemeinsame Fernsehabende oder so machen sollt, sondern einfach, dass du ihr das Gefühl geben sollst, dass du mit ihr was erleben möchtest, mit ihr gemeinsam die Welt entdecken willst. Denn anscheinend ist sie ein unternehmunslustiger, aufgeweckter Mensch, so, wie du sie schilderst. Wichtig ist jetzt, dass du nach diesem Gespräch, in dem sie dir gesagt hat, was sie denkt, auf sie sie eingehst und ihr zeigst, dass mit dir tolle Dinge erleben kann und du auch spontan sein kannst.
     
    #3
    snoopies, 12 März 2007
  4. 4-Real
    4-Real (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    138
    101
    0
    Single
    erstmal danke für die Antworten!

    @ Snoopies, wir sind jetzt 1 Jahr und 3 Monate zusammen.

    Also ich schildere jetzt mal mein Problem mit dem weggehen.
    Ich komme meistens immer erst so um 3 aus der Schule etc und ich bin einfach so ein Typ der eher gerne das Wochenende zum "erleben" benutzt. Ich bin meistens einfach nur froh wenn ich dann wieder zuhause bin und mich erstmal ausruhen kann.(Ausruhen in dem Fall, weil ich schlecht zum schlaf komme und meistens immer nur 6 Stunden schlafen kann) Das heisst natürlich nicht, das ich wirklich nie in der Woche lust habe, in die Stadt zu gehen. Das sind einfach so Schwankungen.
    Manchmal habe ich richtig lust sofort wenn ich zuhause bin, ab in die Stadt, dann wieder Tage wo ich nur einfach mal zuhause "gammeln" möchte.

    Wir haben grad ein bisschen Telefoniert und sie scheint sich wohl wieder einigermaßen "beruhigt" zu haben. Ich denke wohl einfach das sie schon ein bisschen gestresst ist.Auf jeden Fall schreibt sie diese Woche schon wieder eine Arbeit, und ich denke bis zum Wochenende werde ich sie wohl auch mal einfach in Ruhe lassen.
     
    #4
    4-Real, 12 März 2007
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das Problem hab ich mit meiner Frau auch. Sie gammelt oft den ganzen Tag vor der Flimmerkiste rum, während mich, sobald das Wetter einigermassen gut ist, nix mehr zu Hause hält. Dann muss ich einfach raus, sei es in die Stadt, zu Freunden, Radfahren o.ä. Zum Glück kann ich aber meine freie Zeit nutzen wie ich sie möchte, finde es nur schade, dass sie für nix zu begeistern ist...:geknickt:
    Ich glaub, in der Hinsicht sind Menschen so wie sie sind und man kann das halt nicht ändern. Und wenn die eigene Freiheit durch den Partner noch zusätzlich eingeschränkt wird, da wirds schon echt schwierig.
     
    #5
    User 48403, 13 März 2007
  6. WSBAAS
    WSBAAS (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    @ 4 - real

    so sind wir Frauen eben manchmal

    Aber das mit dem ganzen Tag vor dem Fernseher rumgammeln, hmm das kenn ich irgendwie auch, so von früher.

    So die Allgemeine Unzufriedenheit irgendwas verpasst zu haben, oder irgendwie den flaschen Weg eingeschlagen zu haben (bei mir zumindest)

    Ist es bei euch immer noch so, oder hat es gebessert ?

    @django

    vielleicht hat sie einfach nur das Gefühl, das es mit der Zeit noch weniger wird, und sie noch weniger Erlebt, oh je wenn ich denke mit 18, da war ich so gut wie nie zuhause.
    War bis nachts um 4 in der Disco und stand morgens um 7 auf der Arbeit und fand das klasse.
    Wehe ich sollte mal einen Tag zuhause bleiben, da wäre das Leben zuende gewesen.
    Vielleicht ist es auch einfach derPrüfungsstress und das sie denkt bald geht der Ernst des Lebens richtig los und dann hat sie keine Zeit mehr für ihre Freunde.
    Geht sie alleine mit ihren Freunden weg, oder seit ihr dann zusammen unterwegs ?

    LG
     
    #6
    WSBAAS, 13 März 2007
  7. 4-Real
    4-Real (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    138
    101
    0
    Single
    naja heute ist mal wieder nichts gut gewesen. sie hat heute eine fahrstunde, sie wollte sofort nach hause, meinte ja sie müsse noch dies und noch das machen.
    ich fragte sie wann sie fahren muss und antwortete in so einem fiesen Ton: JETZT GLEICH! ich könnt schon wieder so durchticken.
    Das geht ja schon seit knapp einen Monat..Wenn es sich bald nicht bessert werde ich Schluss machen, ich will nicht ständig so scheisse behandelt werden. Ich habe ihr nichts getan und trotzdem kommt es immer so rüber als wenn ich so reizen würde obowohl ich ganz normal gefragt habe.
    Ich habe auch einiges falsch gemacht in der Beziehung, aber ständig habe ich es geschafft mich zu ändern, nur weiss ich langsam nicht mehr weiter ob es so noch geht und überhaupt so weitermachen will..Ich liebe sie wirklich sehr, aber wenn man ständig immer enttäuscht wird..
     
    #7
    4-Real, 13 März 2007
  8. 4-Real
    4-Real (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    138
    101
    0
    Single
    ich push nochmal ein bisschen..

    heute hatte meine freundin führerscheinprüfung, und hat auch bestanden..normal wollten wir uns erst am freitag wieder sprechen und uns eine kleine pause gönnen..komischerweise hat sich mich sogar in der schule angerufen. hmm auf jeden fall reden wir freitag nochmal über alles und werden uns wohl über unsere macken etc unterhalten und versuchen kompromisse zu finden.
     
    #8
    4-Real, 14 März 2007
  9. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung

    Du sprichst mir sowas von aus der Seele, mir gehts GENAUSO wie dir und dem TS...
    Sooft hab ich ihm gesagt,dass es mich stört, er hat sich dann auch geändert, wir sind mal ins Kino gegangen.. Und das wars dann auch schon und alles ging wieder von vorne los..

    Und das wiederholt sich ständig.. :kopfschue

    Ich fühle mich, als würde mein Leben total an mir vorbeifahren, irgendwie..
    Ich gehe kaum noch weg,da er ja für nichts mehr zu begeistern ist..

    In die Stadt gehen, spazieren gehen, inlinern, shoppen, Kino, weggehen, Freunde besuchen.. Ich würde das alles so gerne mit ihm machen.
    Ich möchte mein Leben genießen und eben einfach..leben.
    Ich weiß nicht, wie ich es anders beschreiben soll.
    Mein Charakter ist im Vergleich zu seinem eher aufgeweckt, lebensfroh, munter, temperamentvoll..
    Er ist so meine Art Ruhepol, was für mich natürlich auch ein guter Ausgleich ist, allerdings BRAUCHE ich einfach DAS LEbEN´..

    Die Zeit, wo wir nur noch liegen und fernsehen können, kommt schneller als man denkt..

    Sorry, das ist jetzt vllt nicht persönlich auf dich bezogen, aber ich musste das auch einfach mal loswerden..
     
    #9
    Piccolina91, 14 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Langsam verstehe Freundin
Jackie
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juni 2012
4 Antworten
MissFairy
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Januar 2008
22 Antworten
Firebladerin
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 September 2006
3 Antworten
Test