Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Langweile ich sie? Ich rede wenig mit ihr (Gesprächsstoff fehlt!)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Riddle, 31 Juli 2007.

  1. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob ich zu verkrampft bin oder ob es normal ist. Jedenfalls fällt es mir schwer, mit meiner Freundin ein Gesprächsthema zu finden.

    Wir leben in einer Fernbeziehung, sehen und alle 2 - 3 Wochen. Wenn wir uns sehen, ist es eigentlich nie wirklich langweilig. Aber in der Zeit dazwischen...

    Wir telefonieren nicht sehr häufig, so alle 2 - 3 Tage. Finden das aber beide ok. Neulich haben wir fast eine Stunde telefoniert, hat auch gut geklappt, doch meistens hat sie erzählt und ich zugehört. Es interessiert mich auch alles brennend, was sie mir erzählt. Jedes einzelne Wort ist für mich wichtig. Aber wenn sie dann mal fertig ist, liegts an mir. Nicht nur, dass ich einfach spontan auf nichts komme, was ich sagen könnte außer "vermiss dich", "denk an dich" oder "ist so öde ohne dich". Zusätzlich habe ich auch nicht viel zu erzählen, wenn SIE MICH was fragt: z.B. "Wir war dein Tag heute?"
    Dann lasse ich den Tag im Kopf nochmal ablaufen und dann kommt fast jedesmal die selbe Antwort: "Naja, auf der Arbeit wie immer. Nix zu tun gehabt. Hm... und seit ich Feierabend hab... hm... ja, hab was gegessen und sitz am Computer."

    Das ist schrecklich! Meine Gedanken gehören alleine ihr, ich bin mir meiner Gefühle auch wirklich sicher mittlerweile. Sie interessiert mich also von vorne bis hinten, früh bis spät und überhaupt!

    Natürlich hab ich auf der Arbeit schon das ein und andere zu tun. Aber im Großen und Ganzen ist das fachchinesisch für sie, was ich ihr von meiner Arbeit erzähle.

    Hinzu kommt der Alltag während der Fernbeziehung. Nach der Arbeit ziehts mich an den Computer und den Fernseher. Natürlich komme ich auch regelmäßig vor die Tür und erlebe was, gehe in die Stadt, in eine Kneipe, in die Disco... aber das habe ich meistens so schnell abgehakt, dass ich ganz plötzlich aufs Handy sehe und merke: "Ui, erst 3 Minuten gequatscht und schon kein Stoff mehr zum Erzählen... was mach ich jetzt?" Ja, ich setz mich indirekt unter Druck: "Erzähl ihr, was sie wissen will und warte auf weitere Anweisungen!!!" Ich bin IT-Systemelektoniker! Vielleicht kommts von daher. Einem Computer gibt man auch Anweisungen und Befehle und wartet auf die Antwort. So ähnlich funktioniere ich.

    Das Beste aber ist: Mit normalen Freunden und Kollegen kann ich stundenlang quatschen, über irgendeinen Scheiß zwar, aber es funktioniert! Vielleicht, weil ich mich da nicht unter Druck setze, weil es sich eben gerade nicht um "sie" handelt. Manchmal, wenn ich mit ihr rede, vergesse ich ganz einfach dieses Problem, bin entspannt und es läuft und läuft und läuft... und - ZACK!!! - hat man mal eine Stunde vertelefoniert. Aber wehe, mittendrin kommt eine Pause... PENG! Und da ist sie wieder, die Angst...
     
    #1
    Riddle, 31 Juli 2007
  2. Salvavida
    Gast
    0
    Sei doch einfach ganz locker, wenn du mit ihr redest!
    Wenn du dich andauern verkrampfst und nur darüber nachdenkst, etwas zu erzählen, dann gibt es auch nichts. Aber wenn du deinen Gedanken einfach freien Lauf lässt, dann wird sich schon ein Gespräch entwickeln.

    Gibt es diesen Gesprächsstoffmangel nur wenn ihr telefoniert? Oder ist das auch so wenn ihr euch seht?
    Wenn das nur am Telefon so ist, dann kann es doch einfach so sein, dass du kein Mensch bist, der gerne telefoniert und es dir deswegen so schwer fällt, viel zu erzählen...
    Hat sie sich schonmal darüber geäußert? Stört es sie?

    Sei einfach du selbst...
     
    #2
    Salvavida, 31 Juli 2007
  3. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, ich telefoniere nicht gerne. Das weiß sie auch. Sie sagt auch, dass es sie nicht stören würde, wenn ich wenig zu erzählen hätte. Das glaube ich ihr auch gerne. Aber es ist eine Sache, ob sie glaubt, sie würde es nicht stören und eine andere Sache, ob ich sie tatsächlich langweile und sie das nach einiger Zeit ganz entsetzt feststellt und denkt: "Der hat ja schon wieder nix zu erzählen, so langsam nervt das aber..."

    Natürlich versuche ich locker zu bleiben am Telefon. Aber wenn man sich darauf zu sehr konzentriert, hat man den ganzen Vorgang nur umgekehrt und verstärkt.
     
    #3
    Riddle, 31 Juli 2007
  4. hilja
    hilja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hat sie denn mal etwas gesagt, dass du zu wenig sprichst?

    Wenn nicht, würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. Vermutlich stört es sie überhaupt nicht, dass du eher ruhig bist und geniesst es, dass sie mehr quatschen kann :zwinker:

    Am Telefon bespreche ich mit meinem Freund nur gerade das Nötigste. Ausführlich gequatscht wird dann, wenn ich am Wochenende bei ihm bin. Dann kommt es aber auch ab und zu mal vor, dass ich nichts zu erzählen weiss und er eben mehr redet. Aber ich weiss, dass ihn das nicht stört und er unsere Gespräche so mag wie sie sind, auch wenn ich mal etwas stiller bin.

    Fragst du denn mal etwas zu dem was sie dir erzählt? Oder sagst deine Meinung unaufgefordert zu einem Thema über das ihr sprecht? Einfach spontan drauflosreden was dir gerade einfällt...
     
    #4
    hilja, 31 Juli 2007
  5. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Oh ja, das tue ich. Sie hat jetzt gerade einen sehr interessanten Nebenjob angenommen neben der Schule und darüber frage ich sie immer, wenn mich etwas bestimmtes besonders interessiert an dem Beruf.
     
    #5
    Riddle, 31 Juli 2007
  6. keks007
    keks007 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    2
    nicht angegeben
    hmm... ich würd mir da keinen so großen kopf machen wenn sie sich nicht darüber beschwert.
    also ich persönlich hätte damit nen großes problem, weil reden für mich echt wichtig ist in ner Beziehung. und das fängt eben beim einfachen erzählen an.
    aber die gespräche können ja auch über das einfache erzählen des tages hinaus gehen. um meinungen zu einem thema, wünsche und träume.... das hat doch jeder irgendwie und darüber kann man wunderbar miteinander reden und auch gemeinsam rumspinnen.
    und da du sagst das es mit deinen freunden ja klappt denk ich wird sich das sowieso legen... wie lange seid ihr denn schon zusammen?
     
    #6
    keks007, 1 August 2007
  7. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Diesen Punkt sollte man auf keinen Fall unterschätzen! :zwinker:
     
    #7
    Shiny Flame, 1 August 2007
  8. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    vielleicht könntest du dir die 2,3 Tage bis ihr wieder telefoniert ein paar Sachen aufschreiben, die du ihr gerne erzählen würdest!
    z.B. fällt dir an Tag 1 ein, "ach, das erzähl ich der xy" und am 3. Tag hast dus dann wieder vergessen:zwinker:
    vielleicht hilft dir das auch, dich selbst nicht so unter Druck zu setzen.
     
    #8
    Gazalia, 1 August 2007
  9. Gretyl
    Gretyl (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    704
    103
    1
    Single
    Was du da beschreibst, hatte ich auch eine Zeit lang bei meiner Exfreundin. Das ging soweit, dass ich mir bevor ich sie angerufen hab echt so Karteikarten geschrieben hab. Da standen dann verschiedene Tagespunkte drauf. Ich hab mich total unter Druck gesetzt, weil ich sooft nichts gesagt habe dass meistens ein Streit entstand weil wir uns gegenseitig langweilten dadurch.
    Mein Tipp: Schau ja nicht auf die uhr! Böse uhr! aus! Es ist nämlich total egal ob du jetzt 3 Minuten oder 4,5 Minuten erzähltst. Wichtig ist, dass du was erzählst. Wielang telefoniert ihr denn im Durchschnitt? Klingt als wäre eine stunde die Ausnahme.

    Meine Ex wollte immer 3 std telefonieren und das fast täglich, da darfst dir mal überlegen was du erzählst *höhö*
     
    #9
    Gretyl, 1 August 2007
  10. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Ich glaube, da liegt der Hund begraben. Du scheinst dir selber einzureden, dass ein Gespräch mit deiner Freundin irgendwie anders laufen muss als Gespräche mit Freunden oder sonst irgendwem - nicht normal, sondern 'besonders'. Und dann streichst du in Gedanken schon mal deinen halben Alltag raus, weil das ja banales Zeug ist, mit dem du sie nur langweilst - falsch! Hast du jemals drüber nachgedacht, ob sich deine Freunde jetzt grad langweilen, wenn du mit ihnen "über irgendeinen Scheiß" redest? Nein. Haben die sich jemals beschwert? Sicher auch nicht. Und genauso ist das bei deiner Freundin auch, du musst nicht immer 3 Stunden die supertollsten Neuigkeiten und Themen parat haben (das kann ja auch kein Mensch schaffen :zwinker: ). Erzähl einfach drauflos, so wie du es bei deinen Freunden auch tust, mehr verlangt niemand, auch deine Freundin nicht.
     
    #10
    User 4590, 1 August 2007
  11. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie genau meinst du das? Dass Frauen gerne reden und nur jemanden zum Zuhören wollen?

    Eigentlich keine schlechte Idee, aber wenn ich beim Telefonieren dann ein festes Muster habe, wie ich mit ihr telefonieren soll... naja, ich kann's ja mal versuchen.

    OMG, 3 Stunden... können wir - was für ein Glück - gar nicht, weil wir nur von Handy zu Festnetz und umgekehrt telefonieren können. Vielleicht lege ich mir demnächst mal einen Vertrag mit Lieblingsnummern oder netzinterner Flatrate zu!

    Also wir telefonieren im Durchschnitt alle 2 - 3 Tage und dann zwischen 15 und 30 Minuten :ratlos:

    Irgendwie hast du da Recht. Mit meiner Freundin telefoniere ich "anders" als mit Kollegen. Wo könnte die Ursache sein? Ich versuche einfach mal, lockerer zu bleiben und so zu tun, als wäre sie einfach nur ein Kumpel :grin:

    Und als kleine Nebeninfo: Wir sind seit 3 Monaten zusammen.

    Edit: Wow, gerade telefoniert. Hab einfach versucht, locker zu bleiben und es wurden 35 Minuten. Ok, für manche ist das nichts und ich will mir natürlich auch kein Ziel setzen, eine möglichst lange Zeit mit ihr zu telefonieren. Aber das Gespräch war locker, hatte keine Sprechpausen (eher Unterbrecher meinerseits >_<) und einfach schön.
     
    #11
    Riddle, 1 August 2007
  12. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Na siehste, das ist doch was, weiter so. :zwinker:
     
    #12
    User 4590, 1 August 2007
  13. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich meinte tatsächlich, dass Frauen (zumindest ich) gerne reden und oft froh über einen Zuhörer sind. "Nur" hätte ich allerdings nicht gesagt, denn das stimmt nicht.

    In letzter Zeit geht der Trend bei mir eh zu geistreicher, flinker, zungezerwetzender Konversation, da ist mir mit einem reinen Zuhörer eh nicht mehr gedient...
     
    #13
    Shiny Flame, 1 August 2007
  14. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    frag doch einfach mal teresamaus!die kann dir bestimmt n paar tips geben was du du alles so sagen könntest!:drool:
     
    #14
    User 12216, 1 August 2007
  15. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Aha, warum ausgerechnet sie? Kennt sie das Problem von ihrem Freund etwa? :grin:
     
    #15
    Riddle, 1 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Langweile rede wenig
user409876
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2015
7 Antworten
Rabenprinzessin
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Juli 2014
9 Antworten
Test