Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ~VaDa~
    ~VaDa~ (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    121
    0
    nicht angegeben
    10 September 2003
    #1

    Langzeitpille

    Hat jemand von euch gestern auch den Bericht gesehen über die Langzeit Pille?

    Das sind wohl auch 21 Tabletten mit dem Unterschied,dass man die z.B. ein halbes Jahr oder länger ohne Pause nehmen kann.
    Das ist auch nicht irgendwie gesundheitschädlich und auch mit den Tagen,dass man behauptet,dass Blut würde sich anstauen,passiert alles nicht.
    So kann man dann ein halbes Jahr keine Tage haben,die dann mal bekommen wenn man will...

    Pickel,Zickereien und die ganzen sonstigen Sachen,wenn man seine Tage hat,gehen davon alle weg.

    Was haltet ihr davon?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pro/Contra Langzeitpille
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    10 September 2003
    #2
    Also ich habe diesen Beitrag nicht gesehen..

    das hört sich ja alles schön und gut an, ABER was ist mit Schmierblutungen.. ich stell mir das net grad anders vor als wie bei nem Implanon..

    also weiss ja net.. aber das man da gar kein Blut mehr aus sich kommen sieht glaub ich net *g mindestens schmierblutungen wird man haben..

    Und bevor ich sechsmonate lang panik vor schmierblutungen haben muss, nehm ich lieber die Pille wie gewohnt und weiss wann ich se hab...

    vana
     
  • ~VaDa~
    ~VaDa~ (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.440
    121
    0
    nicht angegeben
    10 September 2003
    #3
    Also die haben da nichts von gesagt,haben auch gesagt,dass die Sex haben können wann sie wollen,also denke ich mal nicht,dass es da Schmierblutungen gibt.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    10 September 2003
    #4
    Theoretisch kann man jede Pille durchnehmen und bekommt dann idR auch keine Blutung.. Wird ja auch manchen empfohlen..

    Es ist nur die Frage, ob das alles so gut ist.. und es kommt wohl auch drauf an, wie frau drauf reagiert.
     
  • ~VaDa~
    ~VaDa~ (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.440
    121
    0
    nicht angegeben
    10 September 2003
    #5
    Wie gesagt,es wurde gesagt,dass es dabei keine Bedenken gibt,weder gesundheitlich noch sonst irgendwie.

    Praktisch ist die ja allemal :smile:
     
  • Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    10 September 2003
    #6
    Ich mag meine monatliche Blutung :clown: .
    So weiß ich immer schön, dass nichts schiefgegangen ist.
    Ich bin so sehr zufrieden wie es ist.

    :engel:
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    10 September 2003
    #7
    Theoretisch kann man jedes 1-Phasen-Präperat durchnehmen, diese Langzeit Pille ist also eigentlich nur Geldmacherei (bin mir nicht sicher, werd mich spaßhalber mal informieren..)

    Was für mich dagegen spricht ist einfach das Zudröhnen mit Hormonen. Die Pille ist kein Gummibärchen und Hormone sind nichts, was man mal eben in sich reinschütten sollte. Selbst in den Wechseljahren werden heute wenns geht keine Hormone mehr gegeben!

    Körperlich keine Bedenken? Gibts da Langzeitstudien über 30 Jahre? Nö. Also lass ichs :zwinker:
     
  • Moonlight21
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    10 September 2003
    #8
    Denkst du! Es gibt Mädchen die sind schwanger und hatten immernoch ihre Tage 2 Moante lang! Habe ich schon alles erlebt im Krankenhaus beim Zivildienst!
     
  • Tinu
    Tinu (31)
    Meistens hier zu finden
    1.036
    148
    130
    Verlobt
    10 September 2003
    #9
    Hab den Bericht, jedenfalls die letzten zwei Minuten auch gesehn ... :grin:

    Und dann gleich mal auf der RTL2 Homepage geschaut,was das denn für eine Wunderpille sein soll ...

    Soweit ich weiss, ist das die Yasmin.. und von der hab ich vorher eigentlich nich großartig gehört, dass es ne "Langzeitpille" sein soll .. sondern eher nur,dass man dadurch nich zunimmt ...

    Ich werde jedenfalls nich extra wechseln nur um die Pille länger nehmen zu können .. Das mach ich einfach mit meiner mal 2 oder 3 Monate..das reicht.. dann krieg ich meine Tage halt mal , lange ist das ja nicht .. und Schmierblutungen hatte ich bisher auch nie ,wenn ich irgendwie länger als sonst genommen hab ..

    Liebe Grüße
    Tinu
     
  • Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    10 September 2003
    #10
    @mooni
    Ja schon, meine Mutter hatte das auch, als sie mit mir schwanger war, aber die Wahrscheinlichkeit ist nicht so hoch.
    Hatte ich hier auch schonmal geposted.

    Außerdem stimme ich Serenitys Argumentation vollkommen zu!

    :engel:
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    10 September 2003
    #11
    ich hab den bericht auch gesehen und fand das ganz interessant, die studie erfolgte an 1500 frauen. ich finde das ist ne ganz gute alternative, zu den lästigen tagen, und wenn mich das dann an der pille auch mehr kostet, auf der anderen seite spare ich mir wieder die tampons, also wird keinen so großen finanziellen unterschied machen.

    ich werd mich auf jeden fall mal beim fa darüber informieren, ob das mit meiner auch geht, hab nämlich jedesmal wenn ich meine tage kreige zumindest am ersten tag wahnsinnige migräne. komischerweise diesmal nicht, ob das damit zusammenhängt, das ich sie 2 monate hintereinander genommen hab? :ratlos:
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    10 September 2003
    #12
    @twinkeling-star

    Kann sein, dass die Migräne tatsächlich verschwindet, wenn du die Pille durchnimmst. Der Hormonspiegel schwankt nicht und das wirkt sich bei Beschwerden postitiv aus (laut Studien zum Langzeitzyklus). Wäre für mich auch ein Grund es zu versuchen, aber ich hab solche Probleme nicht, deswegen gehen meine Hormonbedenken vor :zwinker:
     
  • IceQueen
    IceQueen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    10 September 2003
    #13
    hab den bericht auch gesehen. hier ist die homepage zu der pille.... www.yasmin.de da steht n bisl was dazu. klingt ja alles ganz gut, aber obs dann auch so ist?! :ratlos:
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    10 September 2003
    #14
    ja das wäre schön, nehm jetzt seit 8 jahren die pille und vor ca 5 jahren hatte ich den ersten migräneanfall, vor 3 jahren wurd das richtig heftig, war auch beim neurologen, der hat nichts gefunden und mein fa meint, nein von der pille kann das nicht kommen. allerdings hab ich das jetzt über nen langen zeitraum beobachtet und seit ca einem jahr krieg ich eigentlich immer am ersten tag meiner tage nen schub, sonst fast gar nicht mehr. bin erst drauf gekommen, das es damit zusammenhängt nachdem ich mal die packungsbeilage vor 3 monaten wieder studiert habe. :grin:
    meinen fa wollte ich eh noch wechseln, da meiner mir zb auch nicht gesagt hat, das das überhaupt möglich ist meine pille 2 monate hintereinander zu nehmen, das hat mir ne freundin gesagt, die die gleiche pille nimmt und ein problem mit nem pilz hatte. aber auch aus wohnörtlicher sicht werd ich wechseln.

    ich wär sofort für ne langzeitpille zu haben :grin:, solange auch die kosten halbwegs im rahmen bleiben!
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    10 September 2003
    #15
    Es hängt wohl tatsächlich zusammen - ich hab das auch schon beobachtet.
    Hatte das mal gelesen, dass man Migräne bei Pilleneinnahme fast nur in der Pause bekommt - und bei mir ist das auch tatsächlich so - auch wenn ich nicht weiß, ob es Migräne ist, was ich da hab :zwinker:
    Aber meine Kopfschmerzen zumindest.. ich kann quasi genau den Tag festlegen, an dem sie kommen.. zum Glück tun sie das nicht immer.

    Aber deswegen ewig durchnehmen... Hm, nee.. dieser 'Beweis' für -nicht schwanger - der damit in der Regel ja da ist, wenn es auch ausnahmen gibt, ist mir doch ziemlich wichtig..
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    10 September 2003
    #16
    die regelblutung die man hat, wenn man die pille nimmt hat nichts mit der eigentlichen regel, die die natur geschaffen hat zu tun und deshalb ist sie auch kein beweise dafür ob man nun schwanger ist oder nicht, denn es gibt viele die ihre tage auch noch bekommen haben obwohl sie schon längst schwanger waren.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste