Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Langzeitzyklus trotz Beschwerden?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Mellimaus, 29 April 2006.

  1. Mellimaus
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Hallo alle miteinander,
    aaaalso ich hab da ma ne Frage:
    Fang jetz an den 4.Monat die Pille (Valette) zu nehmen. Letzten Monat hab ich versucht mal in den Langzeitzyklus zu gehen, aber hatte ständig Bauch- und Kopfschmerzen und mir war schlecht (Zwischenblutungen hatte ich jedoch keine). Deshalb hab ich dann nach einer Woche länger Pille nehmen abgebrochen. Jetz steh ich wieder kurz vor meinen Tagen, hab auch schon bissl Bauchschmerzen, und ich frag mich ob ich den Langzeitzyklus nochma versuchen soll. Bessern sich die Beschwerden denn nach ner Weile, also muss sich der Körper einfach nur dran gewöhnen? Oder sollt ich den Langzeitzyklus lieber lassen?
    Was meint ihr?
     
    #1
    Mellimaus, 29 April 2006
  2. Ishtar
    Gast
    0
    Kann man natürlich pauschal nie sagen. Jeder Körper reagiert da anders.
    Hilft nur ausprobieren und abwarten was passiert! :smile:
     
    #2
    Ishtar, 29 April 2006
  3. Mellimaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    Single
    Hm ausprobieren...So nach dem Motto "mal sehen wie lang ich die Schmerzen durchhalt"? ^^ Kann ja auch nich grad gut sein.
     
    #3
    Mellimaus, 29 April 2006
  4. Ishtar
    Gast
    0
    Na dann ist vllt die Valette ganz einfach nichts für dich.
    Schuld ist ja nicht der LZZ.
    Und was erwartest du denn bitte für Antworten wenn dich die nicht zufrieden stellt?!
     
    #4
    Ishtar, 29 April 2006
  5. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    hattest du die beschwerden nur in der 4. woche oder hast du sie auch, wenn du die Pille nur 21 tage nimmst?

    zwischenblutungen treten beim verlängern um wenige tage oft noch nicht auf, häufig kommen die erst nach 5 und mehr wochen dauereinnahme.

    nach dem einen abgebrochenen lzz kannst du unmöglich schon sicher sagen, dass diese einnahmeform nichts für dich ist. zwar kann nicht jede frau 6 monate die pille durchnehmen, aber zwei bis drei blister schaffen die meisten und auch anfängliche nebenwirkungen bessern sich häufig nach einigen durchgängen.

    ich nehm auch die valette im lzz und peile jedesmal wieder die 12wochen an - meistens klappts, leichte zwischenblutungen gibts vor allem in der 5. und der 8. woche, bauchschmerzen kaum noch (hatte ich anfangs aber auch).
    nimm einfach durch, solange es geht, jedes mal ein bisschen länger.
    viel glück!
     
    #5
    Miss_Marple, 30 April 2006
  6. Mellimaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    153
    101
    0
    Single
    Angefangen haben die Beschwerden schon ein bisschen am Ende der 3. Woche und die nahmen dann immer mehr zu je länger ich die Pille genommen hab.
     
    #6
    Mellimaus, 30 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Langzeitzyklus trotz Beschwerden
sophiex21
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Dezember 2016 um 10:59
1 Antworten
PinkCherry
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Oktober 2009
7 Antworten
~Laetitia~
Aufklärung & Verhütung Forum
29 August 2006
5 Antworten