Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Laptop-Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von davinci, 18 April 2006.

  1. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Da ich mir innerhalb der nächsten paar Wochen - maximal zwei Monaten - enien Laptop zulegen möchte wollte ich fragen wer mir ein System empfehlen kann, das:
    • einen Core Duo-Prozessor hat
    • sehr gute Werte bei Akkulaufzeiten hat (ab 4 Stunden...)
    • über mnd. 1024 MB RAM verfügt (weniger habe ich aber auch nicht gesehen)
    • unter Linux läuft
    • über 1000 € kosten darf


    Welche Bldschirme sind empfehlenswert? Was bedeuten die Abkürzungen (a la WSXGA+ Glare), welche gibt es und welche sind zu empfehlen ohne dass das Gerät nur in einer Dunkelkammer einsatzbereit wäre?
    Welche Grafikkarte hat es Sinn zu kaufen? Ich gehe davon aus, dass der Laptop meist ohne Netz laufen wird und daher die Leistung ehe gedrosselt wird. Also macht es auch keinen Zweck einen mit 2,16 GHz zu holen bzw. mit der besten Spieler-Grafikkarte.
    Also 1,66 GHz und Grafikchip (keine Karte)?

    Am meisten gefallen mir derzeit X60 und R65 von Samsung. Eher X60, jedoch das "Enisteigermodel".
    Was mir besonders gut gefällt ist der "flüsterleise Modus", angeblich sehr gutes Gehäuse, lange Akkulaufzeiten, sehr geringes Gewicht, Möglichkeit Mediadaten abzuspielen ohne das Betriebssystme laden zu müssen.

    X60 und R65 besitzen jedoch keinen DVI-Ausgang. Ist es ohne unmöglich die PCs an einen externen Monitor bzw. Projektor anzuschließen? Oder ist es immer möglich? Zumindest müsste es, meiner Menung nach, in dieser Preisklasse möglich sein...

    Vielleicht hat schon jemand einen X60 oder R65 und kann seine Erfahrung mit den Geräten beschreiben?


    Ich weiß, es gibt bereits einen Thread zu diesem Thema. Jedoch möchte ich trotzdem meine Frage persönlich beantwortet haben :engel:

    Danke sehr für eure (hofentlich zahlreichen :zwinker: ) Antworten.

    dv
     
    #1
    davinci, 18 April 2006
  2. NiveaBoy
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    vergeben und glücklich
    es gibt bei www.studentbook.de ein tolles x60 Angebot.
    Gilt allerdings nur für Studenten, Schüler, Lehrer...

    Das x60 hat zwar kein DVI aber einen analogen Monitorausgang.
     
    #2
    NiveaBoy, 18 April 2006
  3. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich habe das X50, das in allen oben genannten Punkten (und noch vielen anderen) voll überzeugt. Das X50 wurde mit zweiten Hochleistungsakku ausgeliefert und ich erreiche durchschnittlich 10 Std. Akkulaufzeit. Bei dem X60 gefällt mir optisch das Gehäuse nicht mehr, aber es ist sicher auch gut verarbeitet. Der flüsterleise Modus ist besonders praktisch wenn das Notebook auch Nachts an ist und man daneben schläft :smile: Ich würde immer wieder ein Samsung kaufen.

    DVI gibt's über die docking station.
     
    #3
    User 29290, 18 April 2006
  4. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Ja, ich bin noch für ein paar Monate Schüler. Und danach wohl auch Student.

    Ich würde aber nicht direkt sagen, dass das Angebot Schüler als Zielgruppe hat, mit dem Preis...
    Wie auch immer, jetzt weiß ich, dass kein Weg an Samsung vorbeiführt wenn man lange Akkulufzeit haben will.
    Und X60 ist das einzige Modell, das Core Duo, Wiedescreen und eine Fernbedienung hat.
    Nur zu dumm, dass es nicht in den Märkten bei mir in der Nähe zu begutachten gibt. Von allem was ich gehört und gesehen habe ist X60 ein PC für mich :smile:
    Nur war ich vom Display nicht begeistert...

    Was ich mit nun überlegt habe ist den Studentbook zu kaufen, jedoch mit einem Zusatzakku weil de Laufzeit nur mit 3 Stunden angegeben wird.
    Ich wäre zwar um 40€ (plus Vesand) über der UVP, aber hätte dafür ein deutlich besseres System (Display, Grafikkarte, Festplatte, Arbeitsspeicher nur in einem Baustein) und einen Zusatzakku.
    Was spricht dagegen?

    Kann man vom analogen Ausgang (per Adapter?) den PC an Geräte anschließen, die DVI verlangen? Wie hoch wären in dem Fall die Qualitätsverluste?

    Hört sich sehr gut an :smile: Der läuft ja fast länger als mein MP3-Player...
    Aber ich weiß nicht ob er unbedingt nachts laufen wird, zumindest solange ich keine Flatrate habe ^^
    Und was kostet diese? Ich habe bisher keine Preisangaben zu einer Dockingsstaion gefunden.

    Wie sieht der 24 Monate Vor-Ort-Abholservice aus? Das Gerät wird im Garantiefall kostenfrei angeholt und bei mir zu Hause wieder abgeliefert?
     
    #4
    davinci, 18 April 2006
  5. chicoconfuso
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    ---------------------------
     
    #5
    chicoconfuso, 28 April 2006
  6. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Nein, kein AppleBook.
    Ich nutze primär Windows und habe vor auch Ubuntu Linux zu installieren.

    Aber trotzdem danke!


    Ich habe nun das Studetbook bestellt, nächste Woche müssten die lieferbar sein.

    Wer noch eins haben möchte sollte jetzt vorbestellen, sind soweit ich weiß nicht mehr viele da...

    dv.

    P.S.: hat jemand eine Empfehlung für eine Notebook-Tasche? ^^
     
    #6
    davinci, 28 April 2006
  7. chicoconfuso
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    crumpler taschen sind sehr gut, aber auch etwas teurer. so ca. 130 euro.

    ps: auf den neuen apples kann man windows installieren, aber primär bringts nich das stimmt. ubuntu gibt es seit seinen anfängen auch für macs.
     
    #7
    chicoconfuso, 28 April 2006
  8. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    eBay tut's auch :grin:
    Aber die meisten, die ich heute angeschauet habe (bei Saturn) waren um ca. 100 € günstiger...
    Was zeichnet denn die Taschen aus, um den Preis zu rechtfertigen?
    Stimmt wiederum, habe bisher nur die Windows-Versionen bekommen und nicht mehr an die Macs gedacht. Aber bisher habe ich nur mit Windows gearbeitet und Linux (alle Distributationen die ich bisher hatte) eher als Spielereien betrachtet. Mit einem Modem ist es nicht wirklich lustig ein OS zu haben, das zwar perfekt sein kann, jedoch ständig Daten aus dem Internet benötigt, um das zu sein.
     
    #8
    davinci, 28 April 2006
  9. chicoconfuso
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    --------------------------------------------
     
    #9
    chicoconfuso, 28 April 2006
  10. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach weißt du, es gibt genügend Spezialsoftware, die NUR auf Win oder NUR auf Linux oder NUR auf nem Mac läuft.

    Speziell an der Uni ist Linux DAS Betriebssystem! Je nachdem, was er studiert,wird viel Software an der Uni programmiert wordens ein, und das gibts dann eben nur für Linux. Und wenn alles andere Linux spricht, sollte dein PC das auch können.
     
    #10
    Event Horizon, 29 April 2006
  11. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Also Crumpler war mir auch zu krass vom Preis her. Schau doch mal unter www.taschenkaufhaus.de, da kannst du auch die Laptop-Maße eingeben und alle passenden Taschen/Rucksäcke finden. :smile:

    Suchst du eigentlich eine Tasche oder einen Rucksack? Ich hab mir einen Rucksack zugelegt, fand das einfach praktischer für den Transport. Allerdings sollte man da sehr darauf achten, wie gepolstert das Laptop-Fach tatsächlich ist. Manche schreiben nämlich "laptoptauglich" rein, tatsächlich ist es aber nur ein sehr mäßig gepolsterter Einschub im Hauptfach. Der Rucksack, den ich mir gekauft habe, hat ein komplett separates, rundum gepolstertes Fach, dabei war mir einfach wohler. Dafür sollte man sich die Tasche dann aber auch mal im Laden ansehen und wirklich in die Hand nehmen, finde ich...

    Sternschnuppe
     
    #11
    Sternschnuppe_x, 29 April 2006
  12. css_wishmaster
    Kurz vor Sperre
    101
    0
    0
    vergeben und glücklich
    #12
    css_wishmaster, 29 April 2006
  13. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    So schön und toll Macs sind, sind sie nicht grundsätzlich für jeden das Beste. Nur um letztendlich doch Windows und Linux drauf laufen zu lassen braucht man keinen Mac zu kaufen.
     
    #13
    User 29290, 29 April 2006
  14. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    kein Apple!

    Ich habe mit das c't-tv-Magazin angeschaut und jetzt weiß ich, dass ich kein PowerBook haben werde... Zum einem wurde angesprochen, dass die tastatur noch nicht komplett undter Windows lauffähig ist, die Kamera bzw. der Sensor für die Lichthelligkeit unter Windows nicht funktioniert und das System sehr heiß wird. Das größte Manko ist jedoch die für Macs typische Maus mit nur einer Maustaste...
    Ich bin zwar bereit für gutes System auch entsprechend zu zahlen, aber Apple-Produkte sind für mich einfach nur überteuert, egal um was es geht. Für Design alleine möchte ich doch nicht zahlen.

    @Event Horizon: es sollte ein Informatikstudium werden, möglichst mit Schwerpunkten auf Webentwicklung und Robotik.

    @Sternschnuppe_x: ich habe mir bisher nur Taschen angeschaut, werde also noch einen Blick auf die Rucksäcke werfen. Hast du acuh einen Link zu deiner Tasche?
    Bei taschenkaufhaus.de sind die Crumpler abernicht sonderlich teuer...

    Haben Crumpler auch eine "normale" Homepage, die nicht zu 100% auf Flash setzt?..

    dv.
     
    #14
    davinci, 29 April 2006
  15. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Glücklich und zufrieden

    Nun habe ich meinen X60 Studentbook seit einer Woche. Und ausßer Begeiserung empfinde ich nichts was das Notebook angeht. Einzig die Akkulaufzeit hätte besser sein können. Aber ich habe mich bewusst dafür etschieden, dass sobald ich lange Akkulaufzeiz den Zusatzakku kaufen werde.

    Zu bedenken würde mir der Preis geben, wenn ich alles komplett selber hätte zahlen müssen.

    Wer also ein extrem schnelles System haben möchte und dafür etwas mehr ausgeben kann, dem sei dieses Notebook empfohlen.

    Und mit studentbook.de habe ich ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Man ist auf den "worst case" bis ins Detail vorbereitet und die Lieferung erfolgte Blitzschnell. Noch bevor das Gled ihrem Konto gutgeschrieben wurde (oder auch gleichzeitig) kam das gutverpackte System an.

    Wenn also niemand mehr Fragen (zum Laptop oder zu dem Vertreiber) hat, dann kann dieser Thread geschloßen werden.
    Danke an alle, die geantwortet haben.
     
    #15
    davinci, 10 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Laptop Empfehlung
Lez
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
10 Februar 2009
10 Antworten
Sonnen.schein
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
23 Januar 2008
34 Antworten
Dawn13
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
30 Dezember 2004
18 Antworten