Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Laptop - Empfehlungen?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Dawn13, 29 Dezember 2004.

  1. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Hoi wohl :smile:

    Ich überlege momentan, mir in absehbarer Zeit nen Laptop anzuschaffen, weil meine Kiste doch langsam nicht mehr die neuste ist und etwa alles zwei Monate mal wieder den Geist aufgibt... Das nervt und ich such was neues, will aber was gescheites, das trotzdem noch halbwegs im finanziellen Rahmen liegt.

    Welche Marken sind empfehlenswert und worauf sollte ich in etwa achten? Wirkliche Anforderungen hab ich keine und brauche auch nicht ne unendlich grosse Festplatte oder den schnellsten Prozessor, soll einfach was akzeptables sein ohne grosse Probleme...

    Vielen Dank für Tipps
    Dawn Computerbanause :zwinker:
     
    #1
    Dawn13, 29 Dezember 2004
  2. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    zasa wird wohl zu einem i- oder Powerbook raten. Ich hingegen arbeite seit fünf Jahren mit IBM Laptops und habe erst im Frühling mein zweites gekauft. Gut das alte hat zwischendurch auch mal etwas Ram und eine neue HD bekommen. Aber die biester sind verdammt stabil!
     
    #2
    q:, 29 Dezember 2004
  3. GentlemanDriver
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Single
    ASUS W1-Serie, meine uneingeschränkte Empfehlung und IMHO das beste Preis-Leistungs-Verhältnis!
     
    #3
    GentlemanDriver, 29 Dezember 2004
  4. bmw-power
    Gast
    0
    kein medion , gericom
     
    #4
    bmw-power, 29 Dezember 2004
  5. m-mq
    Gast
    0
    ...kein Fujitsu-Siemens.

    IBM Laptops sind wirklich empfehlenswert, aber meist sind sie entweder etwas schwer oder etwas teuer^^
    Sonst Toshiba. Nicht billiger, aber auch ganz gute Teile.
     
    #5
    m-mq, 29 Dezember 2004
  6. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    NEIN

    es kommt draufan für was du es gebrauchst. Ich arbeite ja vorwiegend in der graphischen branche und da bist du heutzutage ohne mac weg vom fenster. Wenn dus jedoch für Filme schauen texte etc. brauchst "reicht" ein völlig "simpler" Laptop wie nachbars lumpi einen hat.
    Dann kommt noch darauf an wieviel du investieren könntest/möchtest?
    absolute don'ts (für mich): Fujitsu, sehr fragwürdige marke, toshiba besser als fujitsu aber naja..., medion kenn ich nicht,
    IBM is sehr stark und auch du musst dafür auch stark sein :grin: sind wirklich schweineschwer... halten dafür was aus
    Da stellt sich auch schon die nächste frage: Ist er für unterwegs oder für heimgebrauch?

    is nicht einfach sone ferndiagnose zu erstellen!

    was zu mac (kanns nicht lassen :link: )
    was du da hinblätterst ist gut angelegtes geld, glaubs mir!
    ob i-book oder powerbook, für den einfachen gebrauch reicht ein i-book

    absolutes plus der macs: Auch wenn du kein Computerheld bist du schnallst was abgeht, es ist nachvollziehbar was der computer macht. Bedienung des OS X einfach grandios! Obwohl ich dem classic 9 ja schon etwas nachtrauere, aber egal.
    Ich hatte bis dato kein einziger Virus auf der platte!!!!! Heute ja ein wichtiges thema!
    Kurz: einfacher besser schöner.... aber teurer!

    /edit: ich nehm mein i-book mit ins grab ich sag euch! Bester partnerersatz!
     
    #6
    zasa, 29 Dezember 2004
  7. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    *lol*
     
    #7
    q:, 29 Dezember 2004
  8. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Vielen Dank schonmal für eure Tipps :gluecklic

    @zasa:
    Ich bräuchte das Teil eigentlich nur für privates Zeug und alle Jubeljahre mach ich mal was fürs Geschäft daheim (aber wirklich selten), ergo muss der nicht wirklich Top-Programme haben, das Standard-Zeug reicht mir eigentlich völlig aus... Es wäre auch nur für den Heimgebrauch gedacht, muss ihn also nicht rumschleppen... Nen normalen CD-Brenner (nix DVD) bräucht ich auch noch, ohne überlebe ich nicht, aber das sollte ja eigentlich kein Problem darstellen :confused:

    Mit Mac kenn ich mich überhaupt nicht aus... Hab ich mal vor zehn Jahren kurzfristig mit "gearbeitet", aber da erinnere ich mich an gar nix... Allerdings klingt "kein einziges Virus" sehr nett, mein Scheiss-XP war schon tausende Male komplett verseucht :rolleyes:

    Investieren könnte ich so max. CHF 2500 / EUR 1700, sofern man dafür was rechtes kriegt (hab echt keine Ahnung...) Edit: Seh grad, dass das etwas wenig ist, dann halt CHF 3000 / EUR 2000 :zwinker: Mehr geht nicht :frown:

    Fujitsu scheidet also aus, Toshiba grenzwertig, dann könnt ich mir mal IBM und die von Gentleman angucken (obwohl ich Banause von dem noch nie gehört habe :rolleyes: ) Ich hab sehr viel gutes von Dell gehört in letzter Zeit, wie siehts denn mit denen aus?
     
    #8
    Dawn13, 29 Dezember 2004
  9. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Also ich habe ja für mein IBM schlappe 1350 CHF (inkl. zusätzlichem Ram) bezahlt...aber das war ein Spezialangebot ("Ausstellungsmodell" eines Distributors. Nie aus der Schachtel genommen, alle Sicherheitskleber noch drauf. Ist also nur ein paar Wochen rumgstanden...).

    Dell: Naja. Ein Bekannter von mir hat sich letztes Jahr einen bestellt, ihn aber gerade wieder in die Schachtel gesteckt und zurückgeschickt...Sie sind Preislich fair - qualitativ so und so; je nach Modell. Meist musst du zu den Angeboten in der Zeitung noch irgend welche Sachen dazu bestellen und dann wirds gerade wieder teuer. Zudem geben sie ihre Preise ohne Versand und MWSt. an.

    Acer ist glaube ich auch noch ganz ok. Mein Bruder hat eins und der ist vom Fach.

    Du solltest mal in einen Shop gehen und vor allem die Tastatur ausprobieren! Sagt dir diese nicht zu, ist es nix.
     
    #9
    q:, 29 Dezember 2004
  10. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    sag mal dawn kommst du aus der schweiz wegen der währung, wenn ja im MElectronic hats immer wieder billige Acers und die sind wirklich nett.
    Bei Mac ist es halt so das wenn du unterstützung brauchst müsstest du entweder in zürich oder bern wohnen oder jemanden aus deinem Bekanntenkreis haben. Machst du das im Laden ist es schnell mal teuer. Ich würde dir echt KEINEN mac empfehlen *scheiss die wand an, zasa* :grin:
     
    #10
    zasa, 29 Dezember 2004
  11. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Ich würde dir eh raten, lieber einen etwas "einfacheres" Laptop zuzulegen, dafür aber in eine gute Garantieaufbesserung investieren. Ich habe glaubs 3 Jahre 24 Stundenservice. Müsste direkt mal nachsehen. Aber 3 Jahre ist sicher! :downunder
     
    #11
    q:, 29 Dezember 2004
  12. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Jesses, 1350.--, das passt doch :grin: Damit könnt ich leben :zwinker:

    Bei Dell war ich grad auf der HP stöbern, stimmt schon, zwar nette Ausgangspreise, aber für jeden Scheiss noch ein paar hundert CHF draufzahlen bringt mir ja dann auch wenig... :grrr:

    Acer, okay *merk* :smile:

    Zasa, jo, bin aus der Schweiz und weil ich wusste, dass du das auch bist, hab ich extra noch in CHF hingeschrieben :grin: Zürich ginge i.O. :zwinker: Leider kenn ich absolut niemanden, der mit Mac arbeitet, dann werd ich das wohl eher streichen...

    MElectronic könnt ich morgen mal gucken gehen, das mit der Tastatur hat nämlich echt auch was, ich hack dann mal auf allen ein bisschen rum *g* :grin:
     
    #12
    Dawn13, 29 Dezember 2004
  13. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    War halt purer Zufall und ein absoluter Glücksgriff. Einmal im Leben muss auch ich etwas davon haben - selbst wenn's bei einer Lapalie wie ein Läppi geht...
     
    #13
    q:, 29 Dezember 2004
  14. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich hätte auch mal so nen Glücksfall verdient :grin:
    Das ganze stürzt mich ohnehin wieder in Unkosten, aber lieber so, als wenn mir meine Kiste zum schlechtesten Zeitpunkt endgültig zusammenbricht :tongue:
     
    #14
    Dawn13, 29 Dezember 2004
  15. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    #15
    zasa, 29 Dezember 2004
  16. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Oh klasse, danke zasa :smile:

    Der Preis gefällt mir sehr :grin: Der Rest klingt auch gut, soweit ich das beurteilen kann :tongue:
     
    #16
    Dawn13, 29 Dezember 2004
  17. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Jop. Vor allem mit Fire Wire...

    IBM ist diesbezüglich recht lumpig. Nur USB1, kein Infrarot, kein WiFi, nur 1xPCMCAI...(für ein Gerät, das Listenpreis Fr. 2200.- gekostet hätte) Ich mag halt einfach die Tuchpads nich sonderlich. Und IBM hat diese hübschen roten Nippel...wenigstens Einer, der mir unbeschränkt zur Verfügung steht. *lol*
     
    #17
    q:, 29 Dezember 2004
  18. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    *rofl* :grin:

    Ich glaube, die Dinge, die du da aufgezählt hast, bräuchte ich nicht mal, weil ich bis auf USB und Infrarot nicht mal weiss, was das alles sein soll :grin:

    Göttchen, und das als Kind der Computergeneration :tongue:
     
    #18
    Dawn13, 29 Dezember 2004
  19. nex
    nex (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    236
    101
    0
    nicht angegeben
    du bist studentin oder? ich hab keine ahnung, ob es sowas auch für die schweiz gibt, aber mein bruder hat sich vor 2 monaten ein t42p von ibm bei www.nofost.de bestellt. einfach geil das teil, dagegen ist mein x10 von samsung echt mau (wobei das jetzt auch schon die gebrauchsspuren von einem jahr dauernutzung trägt). du kannst dich ja mal informieren, ob es etwas vergleichbares für die schweiz gibt, nofost evtl auch in die schweiz liefert oder dir einen studenten in deutschlad suche, der dir einen lappi dort bestellt und anschließen an dich weiterschickt.

    gruß
    nex
     
    #19
    nex, 30 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Laptop Empfehlungen
Lez
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
10 Februar 2009
10 Antworten
Sonnen.schein
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
23 Januar 2008
34 Antworten
davinci
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
10 Juni 2006
14 Antworten
Test