Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hardware Laptopkauf - Wer kann helfen?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Match, 29 Juli 2010.

  1. Match
    Gast
    0
    Hi Leute. Ich suche ein Laptop bis 600 Euro und bin bereit, bis 650 oder 700 Euro hochzugehen. Kennt ihr gute Laptops? Und bevor jemand die Standardfrage stellt: Wofür brauchst du den denn?:grin: Ich brauche den, um schnell mit ihm ins Internet zu kommen, außerdem brauche ich eine möglichst große Festplatte (ab 400 GB ist gut:smile:). Und es wäre nicht schlecht, wenn er einfache, simple Spiele wiedergeben kann.

    Kann mir jemand helfen?
    Ich kann bei Nachfrage gerne ein paar Eckdaten geben, die aber glaube ich ein bisschen utopisch für einen solchen Laptop sind:grin:


    Danke Leute und bis dann

    Match
     
    #1
    Match, 29 Juli 2010
  2. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Schnell im Internet surfen kannst du mit jedem halbwegs aktuellen Laptop völlig problemlos. - Und einfache, simple Spiele laufen auch auf jedem normalen Laptop.

    Also stellt sich erst mal die wichtigste Frage:
    Dient das Laptop als Desktop-Ersatzt, dem man in die Schublade schieben kann oder soll es wirklich unterwegs eingesetzt werden, mitgenommen werden, usw.?
     
    #2
    User 44981, 29 Juli 2010
  3. cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.688
    0
    115
    vergeben und glücklich
    kriterien einfach bei geizhals eingeben und freuen :smile:
     
    #3
    cartridge_case, 29 Juli 2010
  4. User 78052
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    113
    72
    nicht angegeben
    Keinen Acer, keinen Acer, KEINEN ACER!
     
    #4
    User 78052, 29 Juli 2010
  5. Match
    Gast
    0
    naja, ich muss ihn gelegentlich mit zur Schule nehmen und unterwegs sein möchte ich auch mit dem. Warum kein Acer?
     
    #5
    Match, 29 Juli 2010
  6. LittleFlame
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    113
    27
    nicht angegeben
    Mach dir eine persönliche Liste mit Eckdaten, such dir paar gute Firmen raus (würde keine NoName Produkte nehmen und auch schauen wie die jeweilige Firma bei Garantie reagiert) und dann schau dir die Notebooks im Internet an, Streich die raus die mit deinen Eckdaten nicht übereinstimmen, lese Testberichte und und und.

    Ja es ist verdammt viel Arbeit. Aber so mache ich das jedes Mal und ich habe noch kein einziges Mal einen Fehlkauf gehabt. Und war immer sicher ein Produkt in den Händen zu halten was mein perfektes Preis Leistungs Verhältnis beinhaltet :zwinker:

    Zusatz: Schau dir z.B bei Amazon oder vergleichbaren Seiten die Bewertungen an. Wenn dein Wunschlaptop von 50 Käufern mit 4,5 Sternen bewertet worden ist, dann bist du auf der sicheren Seite. Wenn du regelmäßig liest welche Probleme der macht, dann lass lieber die Finger davon. Das Forum hier kann niemals so gut helfen. Jeder kann maximal 2 Laptops dir empfehlen, die man selber für gut befunden hat. Aber das sagt dir noch gar nichts....
     
    #6
    LittleFlame, 30 Juli 2010
  7. User 78052
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    113
    72
    nicht angegeben
    Schlechte Qualität und schlechter Support. Ich hab 'nen Acer, der von Anfang an diverse Mängel hatte. Ich hab ihn circa 6x eingeschickt, aber repariert worden ist er nie.
     
    #7
    User 78052, 30 Juli 2010
  8. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Acer ist halt immer so 'ne Sache. Preis/Leistung ist bei denen schon meistens ziemlich verlockend, man bekommt so rein von den techn. Daten her schon ziemlich viel für seine Kohle.
    Verarbeitung, Haltbarkeit etc. lassen halt gerne mal etwas zu wünschen übrig. Ähnlich ist es übrigens meiner Erfahrung nach mit diesen ganzen Aldi/Lidl/Norma-Kisten.

    Was ich letztens ganz schnuffig fand, war dieses nette Asus.
    Allerdings halt eher so für den dezenteren Alltagsgebrauch. Mit Spielen braucht man da jetzt nicht unbedingt anfangen.
     
    #8
    User 29377, 30 Juli 2010
  9. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Also.

    Ich habe den hier gekauft: Compaq 615. Ist aber ohne BS (Meine Schwester hatte eine Win7 Lizenz, wegen Komplett-PC Neukauf :zwinker: ). Ein Nachteil: Monolautsprecher, ansonsten für mich Top. Ich arbeite viel mit CorelDraw (beruflich) und der packt das locker.

    Aber bei Notebook Shop - Notebooks & Laptops bei notebooksbilliger.de kannst Du gerne mal rum-zappen. Die haben noch mehr im Angebot. Auch gerne als Vergleichsportal: Amazon.de

    Was noch gut sein soll: IBM/Lenovo ( z.B.: KLICK )

    Hoffe Du findest was tolles für Dich :jaa:
     
    #9
    Dr-Love, 30 Juli 2010
  10. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich kann dir zwar kein Konkretes empfehlen, aber mein jetziges Notebook ist ein Samsung, mit dem ich sehr zufrieden bin. Ähnliches habe ich aus meinem Freundeskreis gehört. Was da sonst noch für Marken kursieren weiß ich nicht, da ich mir sowas nicht merken kann, aber negativ hat sich (glaube ich) niemand zum Thema Samsung geäußert. Vielleicht hilft dir das ja irgendwie weiter :grin:.
     
    #10
    User 50283, 30 Juli 2010
  11. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Dann solltest du auf jeden Fall ein Laptop mit einem maximal 15" großen Display kaufen. Alles, was größer ist, ist zu groß und schwer, um es häufig irgendwo hin mitzunehmen.

    Weiterhin stellt der mobile Einsatz eine relativ hohe mechanische Belastung für Laptops dar: Oft auf- und zuklappen, usw.
    Bei diversen Consumer-Laptops habe ich schon erlebt, dass die Display-Scharniere dieser Belastung kaum länger als 2 Jahre (Garantiezeit) gewachsen waren und danach extrem ausgeleiert waren.

    Business-Geräte wie z.B. ein Lenovo ThinkPad, ein HP Pro Book, HP Elite Book oder ein Laptop vom HP Compaq (nicht HP oder Compaq alleine, sondern HP Compaq) halten solche Belastungen auch über lange Zeit locker ohne Auflösungserscheinungen aus. - Da ist dein Preislimit aber schon ziemlich knapp.

    Weiterhin würde ich dir gerade beim geplanten mobilen Einsatz dringend ein mattes Display empfehlen. Zu Hause am feste Arbeitsplatz kannst du vielleicht alle Lichtquellen abschirmen, die sich im Hochglanz-Display spiegeln. Unterwegs geht das sicherlich nicht, so dass du oft kaum etwas auf dem Display erkennen kannst.
     
    #11
    User 44981, 30 Juli 2010
  12. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Ich slebst arbeite mit einem HP seit 1,5 Jahren und bin sehr zufrieden meine Kollegen verwenden Lifebooks von FUji die sind ok aber in der Verarbeitung nicht so toll meine Frau hat nen Acer und da sind trotz kaum Gebrauch die Schaniere schon zum zweiten mal hin also besser sein lassen
     
    #12
    Stonic, 30 Juli 2010
  13. SchwarzeFee
    0
    Ich hab seit 1 1/2 Jahren einen Packard Bell und bin mit diesem sehr zufrieden. Kostete damals 500 EUR.
     
    #13
    SchwarzeFee, 30 Juli 2010
  14. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Also mein Acer läuft anstandslos. ich musste bereits einmal den Service in Anspruch nehmen, aber das ging 1a. Abholen, man wird per Mail über jeden Schritt informiert und nach 6 Tagen war er wieder da.
     
    #14
    Gilead, 30 Juli 2010
  15. Masso
    Masso (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habe hier ein Fujitsu stehen und bin zufrieden, das Acer meiner Eltern ist mittlerweile 6 Jahre alt und läuft noch immer :smile:
    Es kommt halt drauf an, was du genau möchtest bzw wieviel du ausgeben möchtest.
    Edit: Kauf die keine emaschines, das die billigmarkte von acer, also schrott.
     
    #15
    Masso, 30 Juli 2010
  16. Henry_Miller
    Sorgt für Gesprächsstoff
    0
    25
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    ich würde noch 200 € sparen und dann zu einem generalüberholten Mac greifen.
    Mit meinem Macbook bin ich super zufrieden und diese Kisten halten ewig.
    Vielleicht wolltest du dich mal dahin schlau machen und überlegen, ob das nicht in frage für dich kommt.

    Gruß
     
    #16
    Henry_Miller, 30 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Laptopkauf helfen
J.Whale
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
11 Juli 2015
1 Antworten
dreader
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 Februar 2011
22 Antworten
bugsentchen
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
13 Juni 2009
9 Antworten