Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MsThreepwood
    2.424
    7 Januar 2009
    #1

    Laptoptaste verklebt

    Ach Mensch, mein Laptop mag mich glaub ich nicht mehr :geknickt:

    Vor 3 Tagen hat meine Freundin aus Versehen ein Glas Cola über meinen Laptop gekippt. Die Cola lief aber nicht bis zur Tastatur, sondern nur übers Touchpad und die 2 dazugehören (quasi Maus-)Tasten.

    Die rechte Taste funktioniert einwandfrei und es zeigt sich kein Unterschied zu früher.
    Die linke allerdings klebt dauernd fest und bleibt dann ca. 15sek. in der gedrückten Position.

    Nun kann man die Tasten ja nicht so einfach herausnehmen und alles säubern. Oberflächlich habe ich auch schon alles sauber gemacht.

    Hat jemand eine Idee, wie ich mein Problem jetzt lösen könnte?

    Zur Info: Ich hab einen Dell Inspiron 6400.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    7 Januar 2009
    #2
    Hast du noch Support bei DELL?
    Evtl. können die dir weiterhelfen bzw. die "Maustaste" reinigen oder wechseln?:ratlos:
     
  • schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2009
    #3
    vielleicht mal mit so nem feuchten tuch irgendwie versuchen (...irgendwas ganz dünnes...) die spitze einer nagelfeile einzupacken und vorsichtig drunterschieben. hmmmmmmm weisste wie ich meine?

    den computerfreaks unter uns stehen wahrscheinlich grad die haare zu berge :tongue: :cool1:
     
  • MsThreepwood
    2.424
    7 Januar 2009
    #4
    Also meine Garantie, und damit auch der kostenlose Vor-Ort-Support ist vor 2 Monaten abgelaufen :frown:

    @schneewante: da hab ich dann doch irgendwie Schiss, was kaputt zu machen :zwinker:
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    7 Januar 2009
    #5
    nachfragen kostet nichts... evtl. wissen die eine Lösung - komplett abweisen werden sie dich kaum.

    hmm damit wäre ich auch vorsichtig... aber evtl. ist es möglich mit einem feuchten Tuch (Brillenputztuch o.ä.) die Taste "von unten" zu säubern... aber aufpassen das da keine Fetzen in der Tastatur verschwinden...

    Lösen lässt sich die Maustast nicht? Schonmal vorsichtig probiert?
     
  • MsThreepwood
    2.424
    7 Januar 2009
    #6
    Also um die Taste ist unten noch einmal ein Rand, der über die Einfassung hinausragt. Man könnte die Taste also nur von unten rausnehmen, da sie schlichtweg größer als das "Loch" ist. Ähm, kann man das jetzt nachvollziehen? :zwinker:

    Werd wohl mal bei DELL anrufen müssen.
     
  • schneewante
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    4
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2009
    #7
    also war feuchttuch evtl ein suuuuuper idee? :tongue:
     
  • Damper
    Damper (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Januar 2009
    #8
    Am Boden des Laptops müssten ein paar Schrauben sein, welche die obere
    Abdeckung festhalten. Idr kann man das Plastikgehäuse oben recht simple
    abnehmen und dann sollte eine Reinigung der Tasten recht einfach möglich
    sein. Viel kaputt machen kann man dabei eigentlich auch nicht, wenn man ein
    wenig Vorsichtig zu werke geht.
    Hier gibt es von Dell eine entsprechende Anleitung zum abnehmen der oberen Plastikabdeckung.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste