Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lasst uns ein bisschen philosophieren...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Knussel, 20 Mai 2007.

  1. Knussel
    Knussel (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Welche Bedeutung hat das Denken und die Intelligenz für den Menschen?

    Bin sehr auf eure Antworten gespannt! :smile:
     
    #1
    Knussel, 20 Mai 2007
  2. bello-fetto
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    "Denken bringt nix!" - Badesalz
     
    #2
    bello-fetto, 20 Mai 2007
  3. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Das Denken bestimmt unser Handeln - ergo würde es uns allen viel besser gehen, könnten wir nicht denken :-D
     
    #3
    User 34625, 20 Mai 2007
  4. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Welche Bedeutung hat es, dass du nicht mehr in Höhlen oder auf den Bäumen lebst ?
     
    #4
    waschbär2, 20 Mai 2007
  5. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmm über die menschliche dummheit gibs mehr zu philosophieren als über deren intelligenz.
     
    #5
    maya, 21 Mai 2007
  6. Kakaokuh
    Kakaokuh (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    Single
    "cogito ergo doleo" - "Ich denke, deshalb werde ich deprimiert" :engel:
     
    #6
    Kakaokuh, 21 Mai 2007
  7. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich fürchte, die Tiere betrachten den menschen als ein Wesen ihresgleichen, das in höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat.

    -Friedrich Nietzsche-

    :-D
     
    #7
    Novalis, 21 Mai 2007
  8. a fungal fiend
    Benutzer gesperrt
    59
    0
    0
    nicht angegeben
    der wille ist die triebfeder jedes menschen. intelligenz beeinflusst den willen und kann ihn beispielsweise zügeln.

    dem normalen, gewöhnlichen menschen kann eine sache allein dadurch eine lebhafte teilnahme abgewinnen, dass sie seinen willen anregt, es also ein persönliches interesse für ihn hat. sein leben geht in dumpfheit dahin, weil sein dichten und trachten gänzlich auf kleinliche interessen der persönlichen wohlfahrt gerichtet sind, weshalb unerträgliche langeweile ihn befällt, sobald die beschäftigung mit jenen zwecken stockt und er auf sich selbst zurückgewiesen wird.

    der mensch mit größeren geisteskräfte hingegen ist der lebhaftesten teilnahme auf dem wege bloßer erkenntniss, ohne alle einmischung des willens, fähig. er hat ein gedankenreiches, durchweg belebtes und bedeutsames dasein. würdige und interessante gegenstände beschäftigen ihn und in sich selbst trägt er eine der edelesten genüsse. anregungen von außen geben ihm die werke der natur und der anblick des menschlichen treibens wie die verschiedenartigen leistungen der hochbegabten aller zeiten und länder, die eigentlich nur für ihn ganz genießbar, weil sie nur ihm ganz verständlich und fühlbar sind. für ihn haben jene eigentlich gelebt und an ihn haben sie sich eigentlich gewendet; während die übrigen nur als zufällige zuhörer die sache halb auffassen.
     
    #8
    a fungal fiend, 22 Mai 2007
  9. ich bin sam
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Verliebt
    Wir sind so das mächtigste Lebewesen der Erde geworden. Mehr noch - wir sind in der Lage, unseren Fortpflanzungstrieb zu kontrollieren. Wir lernen die Gesetze der Natur kennen mittels der Mathematik, welche nur mit hoher Intelligenz entschlüsselt werden kann. Wir haben erkannt, dass die Erde keine Scheibe ist.

    sowas halt... :zwinker:

    Mit der Intelligenz und dem Denken kam aber ein weiteres Element hinzu, welches als Fluch, und als Segen bezeichnet werden kann: der Glaube.
     
    #9
    ich bin sam, 22 Mai 2007
  10. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    Des Menschen Intelligenz sollte ihn denken lassen, mit aller Objektivität, Beharrlichkeit, Ausdauer, Weisheit, Weitsicht, Skepsis, Logik und Kombinatorik.

    Häufig sind wir aber nicht intelligent. sondern arrogant und eingebildet. :zwinker:
     
    #10
    luke.duke, 11 Juni 2009
  11. Larissa333
    Gast
    0
    Denken Menschen überhaupt selbst, oder bilden wir uns das nur ein, und in Wirklichkeit sind wir fremdbestimmt?
     
    #11
    Larissa333, 12 Juni 2009
  12. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Handle so, dass die Maxime Deines Handelns zugleich Grundlage einer allgemeinen Gesetzgebung sein könnte.

    (sinngemäß: Kants Kategorischer Imperativ)
     
    #12
    User 76250, 12 Juni 2009
  13. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Denke nicht, gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.

    Und wenn du denkst, du denkst, denkst du nur, du denkst, aber Denken tust du nie.

    :grin:
     
    #13
    User 44981, 12 Juni 2009
  14. ülpentülp
    0
    Begriffe wie "Intelligenz" und "Mensch" sind nicht bedingunglos miteinander verknüpft.

    :kopfschue
     
    #14
    ülpentülp, 12 Juni 2009
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Die aktive Betaetigung der Vernunft ist die artspezifische Funktion des Menschen und grenzt uns von Pflanzen und Tieren ab.
    (Frei nach Aristoteles)
     
    #15
    xoxo, 13 Juni 2009
  16. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Ich denke, das hat der "Schöpfer" (sofern es einen gibt. Neue Frage :grin:) uns damals gegeben, damit wir überhaupt überleben können. Menschen, sind weder besonders stark, noch schnell, sie können sich mit ihrer Haut und Körpergrösse auch nicht gut verstecken, ihr Gebiss ist auch nicht sonderlich ausgeprägt, für dass man sich mit Beissen wirklich wehren kann. Mit der Weisheit kommen wir aber auf die Idee, Feuer zu machen, sowas wie Speere oder so zu basteln und die Gefahren auszutricksen. :tongue:
    Heute sind wir so mächtig, dass wir eher dazu neigen, arrogant und eingebildet zu sein.
     
    #16
    Luc, 13 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lasst uns bisschen
sinnlos_3
Off-Topic-Location Forum
12 September 2014
71 Antworten
eorah
Off-Topic-Location Forum
20 September 2012
9 Antworten
Test