Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Laten oder Französisch als Fremdsprache gewählt? Und warum?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 23 Juni 2010.

?

Latein oder Französisch als Fremdsprache gewählt? Und warum?

  1. Französisch. Ist eine sehr wichtige Sprache in Europa und anderswo.

    3 Stimme(n)
    10,7%
  2. Französisch. Ich :herz: Französisch.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Französisch. Meine Eltern meinten, ich soll Französisch nehmen.

    2 Stimme(n)
    7,1%
  4. Französisch. Ich wollte keine tote Sprache wie Latein lernen.

    4 Stimme(n)
    14,3%
  5. Französisch. Ich erwartete, Französisch wäre leichter zu lernen.

    1 Stimme(n)
    3,6%
  6. Französisch. Ich erwartete berufliche Vorteile bzw. berufliche Notwendigkeit.

    2 Stimme(n)
    7,1%
  7. Französisch. Auf meiner Schule gab es kein Latein.

    1 Stimme(n)
    3,6%
  8. Latein. Latein ist die Universalsprache des alten Europa.

    4 Stimme(n)
    14,3%
  9. Latein. Ich :herz: Latein.

    5 Stimme(n)
    17,9%
  10. Latein. Meine Eltern meinten, ich soll Latein nehmen.

    4 Stimme(n)
    14,3%
  11. Latein. Ich wollte eine tote Sprache lernen.

    2 Stimme(n)
    7,1%
  12. Latein. Ich erwartete Notwendigkeit Latein für das Studium zu lernen.

    7 Stimme(n)
    25,0%
  13. Latein. Ich erwartete, Latein wäre leichter zu lernen als Französisch.

    3 Stimme(n)
    10,7%
  14. Latein. Ich habe etwas gegen die Hägemonie der französischen Sprache.

    1 Stimme(n)
    3,6%
  15. Ich hatte eine andere Sprache als Latein oder Französisch als zweite Fremdsprache.

    3 Stimme(n)
    10,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Hattet ihr als zweite Fremdsprache Latein oder Französisch? Oder eine andere Sprache? Was war der Grund für eure Entscheidung?
     
    #1
    Theresamaus, 23 Juni 2010
  2. Duzz
    Gast
    0
    hatte mir gedacht latein wäre einfacher zu lernen^^ war aber nich so -> abgewählt xD
     
    #2
    Duzz, 23 Juni 2010
  3. Daphne
    Daphne (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    174
    43
    13
    Single
    als zweite Sprache Frz., als 3. Latein :smile:
     
    #3
    Daphne, 23 Juni 2010
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Französisch.
    Eine tote Sprache wollte ich nicht lernen.
     
    #4
    krava, 23 Juni 2010
  5. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Beides. Und hat sich als äußerst nützlich herausgestellt, da ich beides in meinem Studium als Prüfungsvoraussetzung brauche.
     
    #5
    User 12900, 23 Juni 2010
  6. User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    184
    Single
    Es heißt Hegemonie :kopfwand

    Da ich mich für Geschichte interessiere bot es sich an. In den nächsten Jahren werde ich wohl mein Graecum machen.
     
    #6
    User 85637, 23 Juni 2010
  7. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Französisch - ich wollte so früh wie möglich damit beginnen.
     
    #7
    honi soit qui mal y pense, 23 Juni 2010
  8. User 37179
    User 37179 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Latein.
    Ich fand's einfach irgendwie interessanter.

    Im Nachhnein war's gut so, da es meine Grammatikkenntisse gefestigt hat (zwar nicht die lateinischen, aber was solls :grin:) und ich kann es für's Studium gebrauchen.
     
    #8
    User 37179, 23 Juni 2010
  9. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Beides.
     
    #9
    User 67771, 23 Juni 2010
  10. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Hatte Latein gar nicht erst zur Auswahl.
    Ich konnte mich zwischen Bio, Niederländisch, Französisch, Chemie, Physik und Sozialwissenschaften-LK entscheiden.

    Und habe mich dann ganz faul für SoWi entschieden, weil ich von Anfang an wusste, dass ich bei meinem SoWi-Lehrer nur in die Tageszeitung gucken muss um mit einer zwei durch zu kommen :rolleyes:

    Im Nachhinein ärger ich mich sehr darüber, denn gerade jetzt bräuchte ich perfekte NL-Kenntnisse, die ich nun nachholen darf!
     
    #10
    User 85918, 23 Juni 2010
  11. donmartin
    Gast
    1.903
    Freiwillig Latein - hat mir damals sehr geholfen - beim Lernen ansich (das sture Pauken muss man auch lernen :zwinker: ), das Verständnis für Grammatik zu festigen und die Herkunft anderer sowie der eigenen Sprache/Worte zu kennen.

    Vieles habe ich vergessen.......aber manchmal kommts doch hoch, bei bestimmten Schlüsselworten ertappe ich mich schon beim Aufsagen und Deklinieren.......
     
    #11
    donmartin, 23 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Off-Topic:
    Danke! War auch mein erster Gedanke.

    Ich habs soooooo vermisst... :herz:


    Latein war einfach cooler (von der Lehrerin) und zum damaligen Zeitpunkt dachte ich noch, dass ein Latinum mir irgendwann mal irgendwas undefinierbares bringen würde...
     
    #12
    Fuchs, 23 Juni 2010
  13. Tigerli
    Gast
    0
    Latein und ich habs nicht bereut.
     
    #13
    Tigerli, 23 Juni 2010
  14. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.539
    398
    2.015
    Verlobt
    Off-Topic:
    Eine lebendige Sprache ist für mich gefährlicher als eine tote Sprache :tongue:


    Französisch war bei uns obligatorisch (2.Landessprache)

    Dazu habe ich Latein gewählt, weil ich dann ganz in der Nähe das Untergymi besuchen konnte. Latein statt Englisch.
    Dann merkte ich, dass mich das Latein mit dem Französisch zusammen hätte zu Fall bringen können, ich wechselte ans Mathematisch-Naturwissenschaftliche Gymi.
    Hier hatte ich kein Latein mehr.

    Mein Bruder BABY TARZAN hatte Latein und Griechisch, und fand Griechisch etwa 10mal besser als Latein
     
    #14
    simon1986, 23 Juni 2010
  15. Silent Empire
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    113
    34
    vergeben und glücklich
    Latein. Weil Ich mir in der 7. Klasse nicht sicher sein konnte ob ich irgendwann nicht doch Medizin.. Geschichte... eine Sprache oder sonst etwas wofür man das Latinum braucht studieren werde und ich sicher war, das der Lateinkurs in der 9. Klasse nicht zu Stande kommt (kam er davor 10 jahre lang schon nicht)....Und trotz das ich recht sprachinteressiert bin (Habe mir 2 Sprache im Selbststudium noch angetan), interessiert mich Französisch 0 :smile:


    Übrigens kann ich durch meine Lateinkenntnisse recht problemlos Spanisch/Französisch/Italienisch/Portugiesisch lesen (Gesprochen is das was Anderes) ohne das gelernt zu haben.

    Habs nie bereut.
     
    #15
    Silent Empire, 24 Juni 2010
  16. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.055
    nicht angegeben
    Bei mir gab's die Wahl gar nicht. Latein war Pflicht. Und später hab ich Alt-Griechisch gewählt.

    Ich hatte zwar nie was gegen Französisch (hab's später auch nachgelernt), aber es war eben eine einmalige Chance, Alt-Griechisch zu lernen. Hab's nie bereut. Und Latein schon gar nicht. Das war die Vorbereitung auf mein Studium und teilweise Finanzierung meines Studiums (Nachhilfe) und einfach ein schöner, interessanter (und für mich leichter) Unterricht.
     
    #16
    User 91095, 24 Juni 2010
  17. VelvetBird
    Gast
    0
    Französisch. Weil meine damalige beste Freundin auch Französisch gewählt hat :grin:.
    Und als 3. FS dann Japanisch, weil ich bescheuert bin.
    Beides hab ich bitter bereut, denn Latein musste ich in der Uni nachholen (neben Altgriechisch) und auf Japanisch kann ich mit viel Glück noch Sushi bestellen.
     
    #17
    VelvetBird, 24 Juni 2010
  18. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    So in etwa. Gleichzeitig habe ich mich zum 1. Mal von meinem eventuellen Studienfach (Medizin, was ich ohnehin nicht geschafft hätte :zwinker:) verabschiedet. Außerdem hatte ich keine Lust, nie mal nach Lateinien fahren zu können.
     
    #18
    User 50283, 24 Juni 2010
  19. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    Sic est :zwinker:.

    2. Fremdsprache Latein, 3. Fremdsprache Französisch.
    Latein für ein evtl. Studium (im Endeffekt nicht genutzt), und weil Eltern es meinten. Ist aber auch so sehr nützlich, hilft einem halt hin und wieder Dinge zu verstehen.

    Französisch ist einfach praktisch. Ich mag es, mich vielfältig verständigen zu können, und würd gern auch noch eine weitere Sprache lernen.
     
    #19
    BrooklynBridge, 24 Juni 2010
  20. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Französisch.
    Selbst wenn es die einzige Sprache (von 7, die ich gelernt habe) ist, die ich partout nicht kann, würde ich das wieder so machen. Ich kann einfach kein Franz, finde die Sprache nicht toll, verstehe sie aber ziemlich gut. War mein schlechtestes Fach in der Schule.
     
    #20
    User 46728, 24 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Laten Französisch Fremdsprache
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
22 Februar 2010
15 Antworten
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
7 Oktober 2004
47 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.