Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

latenter Penisbruch

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Timeless, 22 Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timeless
    Gast
    0
    Hi !

    Ich lese hier nun schon recht lange mit und da ich nun selbst ein Problem habe, registrierte ich mich nun :smile:.

    Ich war gestern Nacht bei meiner Freundin und einmal wurde mein erigierte Penis in die "falsche" Richtung gedrückt.
    (Argl, fies, so etwas zu erklären...) Dabei gab es ein ganz kurzes Knacken in der _Peniswurzel_ (nicht im Schaft) und es tat ganz kurz weh (nicht viel und danach war es direkt wieder vorbei). Seitdem _glaube_ ich, Erektionsprobleme zu haben.
    Habe ich einen latenten Penisbruch erlitten (meine Websuche gab leider nicht so viel darüber her)?
    (Ein richtiger Penisbruch kann es nicht sein, der wäre heftiger und weder habe ich Schmerzen, noch ist irgendwas blauschwarz angelaufen etc...)
    Oder sind die Probleme eher auf darauf zurückzuführen, dass ich gerade "entladen" bin und mich nun zusätzlich noch unter psychischen Druck setze ?
    Vielleicht ist in ein paar Tagen alles wieder wie vorher ? *hoff*

    Wisst Ihr etwas darüber ?

    Vielen Dank,

    - Timeless
     
    #1
    Timeless, 22 Dezember 2003
  2. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    So was hatte mein Schatz auch schon, ich meine das einmal so komisch geknackt hat!
    Da hab ich auf ihm gesessen und mich wahrscheinlich nicht vorteilhaft bewegt...
    Hab da ganz schön Angst bekommen, dass es was schlimmes sein könnte...
    War's dann aber zum Glück nicht!

    Glaub auch net, dass es bei dir was schlimmes ist! Dann müsstest du schon Schmerzen haben! Und ich denke, dass du dich da jetzt a bissel reinsteigerst und vielleicht deswegen Erektionsprobleme hast!
    Mach dir net so große Sorgen! :engel:
     
    #2
    SuesseKleine1603, 22 Dezember 2003
  3. oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    706
    103
    1
    Verheiratet
    Trotzdem: Ab zum Urologen. Wenns nichts ists passts eh. UNd wenn es was ist, dann kann er dir helfen.

    mfg

    ps. bei solchen sachen scherzt man nicht
     
    #3
    oblivion, 22 Dezember 2003
  4. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    #4
    manager, 22 Dezember 2003
  5. oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    706
    103
    1
    Verheiratet
    OT: eine geniale sig manager :zwinker:
     
    #5
    oblivion, 22 Dezember 2003
  6. Timeless
    Gast
    0
    Hi !
    Ich war gerade beim Urologen, der hat sich mein Geschwafel angehört, einmal abgetastet und gesagt, es sei vermutlich nur ein kleiner Faserriss, ansonsten sei alles in Ordnung und meine Probleme kommen nur aus meinem Kopf heraus: "Vergiss es einfach."
    Falls sich allerdings nichts ändert, soll ich im neuen Jahr wiederkommen.

    Bin immer noch etwas durcheinander, aber die Hoffnung steht ;-)

    Vielen Dank für's Zuhören
    - Timeless

    PS: Brrrr, das Knacken war so *argl*
     
    #6
    Timeless, 23 Dezember 2003
  7. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Na hoffentlich nich nur die :clown:

    Aber schön, dass du den (vorerst) Ausgang geschildert hast, interessierte mich ja nun doch ...
     
    #7
    emotion, 23 Dezember 2003
  8. michaa
    michaa (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Single
    hab das gleiche

    hallo. ich hab das gleiche. nur nicht direkt am schafft..bissel weiter oben. aber hab keine verhärtungen..dennoch einen latenten penisbruch. ja war auch bei mehreren urologen. das kann man echt vergessen..die stempeln einen ab und sagen es ist psychisch. ist es nicht. ich merke das auch wenn ich engere hosen anziehen..und auch so ..der fällt ganz anders. das ist nicht schön ..es fühlt sich so an als ob ein schwellkörper nicht mehr genug durchblutet wird. und es ist halt ein sehr empfindliches organ..klar das man das merkt und es einen schlecht geht.
    und einmal abtasten....das muss richtig per ultraschall untersucht werden^^ nur das gute alte geld..die krankenkassen ...
    und es gibts auch medis dafür...aber die muss man selbst bezahlen usw...man muss sich einen guten urologen aufsuchen und evlt bissel weiter fahren^^
     
    #8
    michaa, 21 Januar 2011
  9. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Ich glaube, nach über 7 Jahren hat der TS sicherlich sein Problem gelöst..
     
    #9
    User 505, 21 Januar 2011

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.