Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Final_Dream
    Benutzer gesperrt
    355
    0
    43
    Single
    14 August 2009
    #1

    Lausbubenstreiche

    ... hat doch bestimmt jeder in seiner Jugend mal gemacht!

    Ich habe zusammen mit meinen Freunden einem unliebsamen Nachbarn bei Nacht und Nebel mehrere Hand voll Meerrettichsamen in seinem Rasen verteilt..... :grin:

    Oder aber auch einem älteren Herrn, der immer an uns Kinder herummotzen musste, einen üblen Streich gespielt:

    Auf der bekannten "Hundestrecke" fleisig möglichst weiche "Ware" eingesammelt, in Zeitungspapier eingewickelt, vor seine Haustüre gelegt, (vorher vergewissert, dass er auch wirklich zu Hause ist!!!) etwas Brennspiritus drüber, angezündet, kurz gewartet und dann mit dem Streichholz die Klingel auf "Dauerton" gestellt.....

    Leider weiß ich bis heute nicht, ob er versucht hat, die brennende Zeitung durch austreten zu löschen.... :grin: :grin: :grin:

    Oder auch geparkten Autos massemhaft Äpfel von den Wiesen in den Auspuff gestopft.... :grin:

    Und haben einer vehassten Mitdorfbewohnerin die Haustür komplett mit einer Wagenladung Kuhmist zugemacht.
    Die musste dann das Haus aus dem Fenster verlassen :grin:

    Erzählt mal, was habt ihr so alles auf dem Kerbholz??? :cool:

    Hinweis: Bei allen meinen Streichen ist in der Regel der Sachschaden vernachlässigbar geblieben! Okay, mal kostete zwei platte Reifen flicken noch 60 € ... Folge: 5 Monate kein Taschengeld....
     
  • MsThreepwood
    2.424
    14 August 2009
    #2
    Das schlimmste was ich mal gemacht habe war wohl, beim Nachbarn ein paar Äpfel aus dem Garten zu klauen. :hmm:

    Ansonsten find ich solche Streiche eher sinnlos, vor allem sowas wie Äpfel im Auspuff oder Kuhmist vor der Tür. Man kann es eben auch leicht mal übertreiben.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    14 August 2009
    #3
    Ist das nicht sogar schädlich fürs Auto ?

    Keine Ahnung, hab ich nie gemacht. Allerhöchstens mal Kirschen geklaut aber dann hatte ich ein schlechtes Gewissen und habe der Nachbarin die Kirschen widergegeben. Da war ich glaube ich 5 oder 7.

    Ich hätte dich angezeigt.auch für das Ding mit dem Rasen. Wundert mich nicht das der Nachbar dauernd gemeckert hat. Sorry aber hattest du langeweile ?
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    14 August 2009
    #4
    Klingelstreiche, klingeln und wegrennen, sehr selten.

    Das war aber auch schon extrem unlustig, die Sachen die du erzählt hast würde ich schön für mich behalten, nichts worauf man stolz sein könnte und auch nicht im normalen Rahmen, alles wo man auch schnell mal eine Anzeige hätte und das geht nun mal zu weit.
     
  • *PennyLane*
    0
    14 August 2009
    #5
    Ich war ein schlaues und liebes Kind und hätte sowas nie gemacht. Hätte mich auch gar nicht getraut muss ich zugeben. Das schlimmste was ich mal gemacht hab war, dass ich im Schrank meiner Schwester alle Anziehsachen auf links gezogen hab. Das aber auch nur, weil mich eine Freundin dazu angestachelt hat und ich Angst hatte nein zu sagen. Hab ich dann aber auch als sie weg war schnell alles wieder rückgängig gemacht :zwinker:.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    14 August 2009
    #6
    Du böses Mädchen du :grin:
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    14 August 2009
    #7
    Ich hab auch ein paar Streiche mit meinen Freunden gespielt.
    Klingelstreiche, der alte Hundescheiße-in-brennender-Zeitung-Streich, meinen Opa haben wir mal im Hühnerstall eingesperrt, eine Stinkbombe in der Schule, Furzkissen auf dem Stuhl vom Lehrer (er hat es wirklich nicht bemerkt!! :grin:) usw..
    Nichts Schlimmes..
     
  • Lily87
    Gast
    0
    14 August 2009
    #8
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    14 August 2009
    #9
    Wir haben mal in der Lausbubennacht ein Auto komplett mit Klopapier eingewickelt. Sachschaden dürfte es keinen gegeben haben, aber es wird riesig aufwändig gewesen sein, das wieder auszupacken.

    Und bei einem anderen Auto haben wir über den Auspuff Wasserbomben gezogen. Lustigerweise waren wir da noch ums Eck, als der versucht hat, das Auto zu starten - Motor an, das Ding über dem Auspuff platzte (es war davor schon total gespannt, so eine Wasserbombe ist ja ziemlich klein) und der Typ erschrak zu Tode, machte sein Auto sofort wieder aus und suchte nach dem Problem. Nur war da die Wasserbombe so dermaßen geplatzt, dass nicht mal ein Fetzen mehr am Auspuff hing. Ich schätze, der weiß bis heute nicht, was da so geknallt hat.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    14 August 2009
    #10
    Telefon- und Klingelstreiche, unsere verhasste unaufmerksame Biolehrerin hat sich auf einen genässten Stuhl gesetzt und sich eine Blasenentzündung zugezogen.
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    14 August 2009
    #11
    - Klingelstreiche
    - Mit Böllern Briefkästen gesprengt
    - Mit Freunden mal einen Trabbi etwas "versetzt"
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    15 August 2009
    #12
    Ich darf das garnicht schreiben, da würde der Platz auch nicht ausreichen......
    Leider war ich auch immer derjenige, der erwischt wurde....
     
  • Gangsta-Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Single
    15 August 2009
    #13
    Ich hab immer mit meiner Freundin Telefonstreiche gemacht :tongue:
     
  • EmilyKlagemacht
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    14
    nicht angegeben
    15 August 2009
    #14
    Nur das Übliche. Telefon- und Klingelstreiche.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    15 August 2009
    #15
    Ich war ein ganz ganz artiger Fuchs... :engel:
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.226
    598
    5.756
    nicht angegeben
    15 August 2009
    #16
    "Pingelmännchen" (also Klingeln und Wegrennen, falls jemandem der Name nix sagt). Einmal sind wir bei einer Party gelandet, wo ein deutlich angeheiterter Typ und zugerufen hat, wir können doch rauskommen, dann kriegen wir auch was Süßes oder "was zu trinken". Wir kleinen Kinder (~10 Jahre) lagen in unseren Verstecken und fanden es sehr lustig.
    Nichts wirklich ernstes war zu lieb...
     
  • prinzesschen.xy
    Sorgt für Gesprächsstoff
    167
    43
    1
    vergeben und glücklich
    15 August 2009
    #17
    Och bei mir warens auch nur Telefon- und Klingelstreiche :tongue:
     
  • minnicat
    minnicat (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    103
    2
    vergeben und glücklich
    16 August 2009
    #18
    Ich hatte in der 7ten Klasse einen total verhassten Mathelehrer... Als dann klar war, dass wir ihn aber der 8trn nicht mehr haben, habe ich ihn auf einer Schuldisko den Anzug mit einer ganzen Dose knallpinken Fastnachstsspray zugesprüht.

    Ich fands damals echt eine witzige Aktion und danach war der Lehrer merkwürdigerweise voll nett zu mir... Im Nachhinein dachte ich mir, dass der Anzug bestimmt teuer war und dass man das Spray wohl eher nicht mehr rausbekommt... Zumal er den ganzen Abend so rumlaufen musste :grin:
     
  • Cassis
    Cassis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    113
    24
    vergeben und glücklich
    16 August 2009
    #19
    Am Besten war wohl eine Aktion an Sylvester :grin: Ich war ca. 12 Jahre alt, mein Bruder 9 oder 10. Die Eltern hatten Sylvesterknaller gekauft und wir durften uns aus diesem Sortiment was aussuchen... Also hat sich jeder ein paar Teile genommen.

    Abends, es war auf jeden Fall schon dunkel, sind mein Bruder und ich dann raus und auf die Strasse um die Dinger anzumachen. Mein Vater daneben, sagt noch "aber nicht so nah an die Autos". Haben wir auch nicht. Mein Knaller (keine Ahnung mehr, was das war) ist die direkt in Nachbarshecke und hat da ein kleines Feuerchen entfacht.

    Richtig lustig wurde es eigentlich erst, als der Nachbar es mitgekriegt hat (das ist so einer der die Grashalme am liebsten mit der Schere stutzt und was gegen Kinder hat).

    Auch wenn ich eigentlich nicht wollte, dass gleich so ein riesiges Loch in die Hecke brennt, im Nachhinein wars eigentlich eine super Sache und das Loch in der Hecke hat uns noch jahrelang Freude bereitet :teufel:
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    17 August 2009
    #20
    - Wir haben mal den Kondomautomaten am WC von einer Disco mit einem Trick geplündert. Seitdem haben sie die Automaten umgebaut :grin:

    - Einmal hat sich einer zu Silvester einen Finger abgesprengt :eek: Am nächsten Tag beim Blindgänger suchen, fanden wir auch den Finger und steckten ihn in das Rückgabefach einer Telefonzelle :drool:

    - Rauchbomben von Silvester in Telefonzellen gelegt, während jemand telefoniert hat :grin:

    - Umleitungsschilder entwendet und den Verkehr in eine Remise umgeleitet.

    - 10 Schiling Münzen an einem Faden befestigt, und wenn sich die (meist) älteren Frauen danach gebückt haben, weggezogen. Unglaublich wie agil da manche gebrechliche Leute oft wurden :drool:

    - War mit ein paar Freunden am Heimweg kurz vor dem Morgen. Wir gingen an einem parkenden Mini vorbei und wollten wissen, ob wir den nicht hochheben können. Also packten wir an und hoben den Mini aus seiner Parklücke mitten auf die Einbahnstrasse. Ein paar Minuten später fuhr dann der erste Linienbus...

    - Gab auch weniger spektakuläre Sachen wie z.B. beim McDonald's einen MacGyver bestellen oder mit dem Fahrrad zum McDrive.

    - Ich habe mal das Klassenbuch kurz vor der Notenkonferenz entwendet, weil ich meinen Freunden und mir schlechte Betragensnoten ersparen wollten. Da standen Dinge wie: "xxx, yyy verlassen unerlaubt den Unterricht" oder "aaa, bbb, ccc, ddd gegangen ohne Abmeldung."

    - Telefonstreich 1: Einmal haben wir uns als Amor-Video-Versand ausgegeben und der Dame des Hauses ausrichten lassen, dass die Porno-Videos und die Gummipuppe die der Herr Gemahl bestellt hat, leider noch nicht lieferbar sind.

    -Telefonstreich 2: Da gab ich mich als Radiomoderator aus. Es lief ein Gewinnspiel und es muss das Lied "10 kleine Jägermeister" spontan gesungen werden.

    Diese ganzen Telefonstreiche gingen aber oft daneben, weil meist einer von meinen Freunden im Hintergrund zum lachen angefangen hat.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste