Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Laute Musik und ihre Folgen

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von karlhugo, 11 September 2007.

  1. karlhugo
    karlhugo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    103
    4
    Single
    Anlässlich eines aktuellen TV-Beitrags, in dem es darum ging, daß die heutige Jugend sich in ihrer Freizeit zunehmend mehr Lärm aussetzt (Walkman, Discos, Konzerte) und dadurch zunehmend Gehörschäden und Ohrgeräusche (Tinnitus) auftreten, möchte ich hier mal fragen, wie steht ihr zu lauter Musik?
     
    #1
    karlhugo, 11 September 2007
  2. *PennyLane*
    0
    Irgendwie fehlt mir da die Antwortmöglichkeit "Es stört mich nicht und hintert mich auch nicht daran, Veranstaltungen mit lauter Musik zu besuchen."

    "Es brauchen" wäre einfach zu viel gesagt, und "gerne Schäden in Kauf nehmen" sowieso.

    Ich höre auch gerne laute Musik, allerdings immer im Rahmen. Nicht so, dass es gesundheitsschädigend ist. Bei Konzerten zum Beispiel lässt es sich halt nicht vermeiden und dann ist es auch für diesen Abend ok.
     
    #2
    *PennyLane*, 11 September 2007
  3. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Ich höre ganz gern mal ein bisschen lauter (Konzerte eh, sonst auch im Auto oder ab und an per Kopfhörer), habe aber noch nie akut Probleme gehabt und sollte das mal passieren, hätte ich auch relativ wenig Stress damit, das zu reduzieren.
    Hat mir aber bis jetzt nix ausgemacht, genauso wie andere laute Geräusche (Rennwagen o.ä.). Hässlich wird es höchstens, wenn zu hohe Frequenzen im Spiel sind.
     
    #3
    User 29377, 11 September 2007
  4. karlhugo
    karlhugo (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    211
    103
    4
    Single
    Wisst Ihr denn ab wann es schädlich ist (ich glaube so ab 95db) und ob ihr diese Schwelle nicht schon überschreitet?
    Und wenn Ihr merkt, daß es diesen Abend zu laut war (z.B. durch akute, laute Ohrgeräusche), kann es schon zu spät sein und ein bleibender Schaden vorliegen.
     
    #4
    karlhugo, 11 September 2007
  5. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Wer will, soll sich seine Ohren kaputt machen, ich nicht! Ich höre nie Musik unter Kopfhörern. In Konzerten stehe ich immer ganz hinten, so weit weg wie möglich von den Lautsprechern. Warum viele DJs und Band-Techniker es so brüllend laut einstellen, ist mir ein Rätsel. Das gilt auch für manche Autofahrer, deren Musik-Hämmern man schon von weitem hört. Ok, bald sind sie taub. Mir egal. :flennen:
     
    #5
    ProxySurfer, 11 September 2007
  6. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Naja, ich sag mal so ... im Alltag hab ich noch nie irgendwas festgestellt.
    Nach Konzerten kann es mal sein, dass ich ein paar Stunden, oder in einem Extremfall ein paar Tage danach noch ein immer leiser werdendes Pfeifen in den Ohren habe. Gibt sich aber auch wieder und ich habe nicht den Eindruck, merklich schlechter zu hören (merkt man ja an Alltagsgeräuschen, deren Lautstärke man nicht beeinflussen kann).
    Als der 11kPS-Dragster an mir vorbeigerauscht ist, hab ich ein ziemliches Kitzeln in den Ohren gespürt und beschlossen, von solchen Veranstaltungen in Zukunft Abstand zu nehmen oder Ohrenstöpsel reinzustopfen. Aber gut - sowas gibt's eh nicht alle paar Wochen.
    Bei so normalen DTM-Rennen, die ich gerne mal besuche, hab ich noch nie was festgestellt, weder akut, noch 'Nachwirkungen'.
    Von daher werden die problemfreien Sachen eben weiter gemacht, sollte irgendwo doch mal eines auftreten, eben dann mit mehr Vorsicht.
     
    #6
    User 29377, 11 September 2007
  7. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich finds in den Discos nicht wirklich zu laut. Nur bei Manchen Konzerten ist es schon so extrem, dass der ganze Boden vibriert. Das finde ich mehr als unangenehm und da geh ich dann so schnell wie möglich weg.
    Mein MP3 Player ist aber schon etwas lauter, doch sobald ich merke, dass es unangenehm wird, mach ich ihn halt leiser.

    Einmal hab ich mir die volle Dröhnung gegeben und einen Tag danach noch ein Summen im Ohr gehabt :ratlos: Das war mir eine Lehre.
     
    #7
    LiLaLotta, 12 September 2007
  8. C++
    C++
    Gast
    0
    Ich bin ehrlich gesagt da schon ein wenig sensible. Wenn ich in eine Disco oder ähnliches gehe, dann nehme ich immer Ohropax mit.
    Auch wenn ich mit meinem MP3 Player Musik höre, achte ich zumindest ein wenig auf die Lautstärke (aber eher aus dem Grund, dass ich meine Mitmenschen mit meiner Musik nicht nerven möchte,..., wie es leider viele andere Jugendliche tun).
     
    #8
    C++, 12 September 2007
  9. cheVelle
    cheVelle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    4
    nicht angegeben
    Mein Gehör ist mir schon sehr wichtig. Gerade wenn man selber ein bisschen Musik macht ist das Gehör ja beinahe das wichtigste.
    Deshalb ist mein MP3-Player immer nur so laut wie nötig aufgedreht, ich brauch es nicht so laut, dass Leute im Bus genau erkennen könnten was ich gerade höre.
    Bei Konzerten setz ich mir immer wenn es mir zu laut erscheint einen Gehörschutz in die Ohren. Meist versteht man die Musik dann sogar noch besser.

    Tinnitus muss echt eine nervige Sache sein und muss ich echt nicht haben.
     
    #9
    cheVelle, 12 September 2007
  10. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Wer denkt, dass er, wenn mal ein Pfeifen da ist, das ganze einfach reduziert und gut ist, ist in meinen Augen ein bisserl naiv... :ratlos: Wenns da ist, ists oft auch schon zu spät.

    Das Gehör ist mir viel zu sensibel, als dass ich da herumpfuschen würd. Ich achte meist drauf, Musik relativ leise zu hören. Klar, ab und an kommts auch mal vor, dass ich was laut aufdreh, aber das eher selten. Im Normalfall bleib ich bei normaler Lautstärke, und in Diskos bin ich eh selten anzutreffen... allerdings reichen mir die paar mal schon aus :grin:
     
    #10
    User 65313, 12 September 2007
  11. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Jop, das ist mir auch ein Rätsel... Vor allem, wenn dann doch die Hälfte der Leute mit Ohrenstöpseln rumläuft. :ratlos:
    Nix gegen laute Musik, aber wenn ich weggeh, hab ich immer Ohropax dabei. Ich hätte gern in 20 Jahren auch noch was von meinem Gehör. :smile:
     
    #11
    Auricularia, 12 September 2007
  12. cano
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    103
    6
    Verheiratet
    Den Wert der eigenen Gesundheit erkennen die meisten zu spät.

    Wenn es mir zu laut wird, nehme ich auch den Gehörschutz. Die Blicke der anderen sind mir egal. Ich will nicht abends mit einem nervenden Pfeifen im Bett liegen.

    Off-Topic:
    Dafür habe ich aber regelmäßig irgendwelche Erkältungen verschleppt. Mittlerweile lege ich mich doch ins Bett, wenn ich Fieber habe. Dafür gibt es jetzt die dummen Bemerkungen vom Chef.
     
    #12
    cano, 12 September 2007
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Mich stört es, daher meide ich solche Orte/Veranstaltungen oder verwende einen Gehörschutz.

    Ich war in meinem Leben nur 1 oder 2x in einer Disco, muss ich auch echt nicht wieder haben.
    Ansonsten früher ein paar Konzerte (vielleicht 1 im Jahr), da wars eigentlich teilweise auch zu laut. Aber ich denke 1x im Jahr ist noch was anderes als 1x die Woche und im Übrigen war ich auch seit Jahren auf keinem Konzert mehr.

    Das lauteste, dem ich regelmäßig ausgesetzt bin, das ist die Kettensäge von meinem Freund - aber da trag ich immer Gehörschutz, weil mich das Geräusch sonst einfach wahnsinnig nervt. :smile:
     
    #13
    krava, 12 September 2007
  14. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich höre eigentlich nur im Auto sehr laut Musik. Zuhause mache sie wegen der Katzen nicht wirklich laut und in Discos gehe ich selten. Einen "Gehörschutz" habe ich noch nie getragen. Das wäre wohl auch albern, weil ich z.B. im Auto ja gern so laut höre.

    Hier in den Discos wäre mir auch noch niemand mit Ohrenstöpseln aufgefallen. Wer keine Musik hören will, kann ja gleich Zuhause bleiben. Das ist in Discos nunmal so.
     
    #14
    User 18889, 12 September 2007
  15. cheVelle
    cheVelle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    4
    nicht angegeben
    Es geht ja nicht darum das die Leute keine Musik hören wollen...
     
    #15
    cheVelle, 12 September 2007
  16. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Da ich nicht in Discen gehe oder auf Konzerte habe ich da schon mal nix zu befürchten. Obwohl ich eher glaube dass wenn man auf nem Freiluftkonzert ist es weniger schadet als wenn man im Auto laut Musik hört. Ich höre im Auto laut Musik. Nicht so dermaßen laut aber halt so dass man die Rettung noch hört.
     
    #16
    capricorn84, 12 September 2007
  17. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Aber in Discos ist es nunmal laut. Was soll man denn da mit Ohrenstöpseln? Dann versteht man Unterhaltungen doch auch nicht mehr richtig.
     
    #17
    User 18889, 12 September 2007
  18. cheVelle
    cheVelle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    4
    nicht angegeben
    Naja, wenn du in Nähe der Boxentürme stehst und dann noch eine Metalband wie Lamb of God beispielsweise grad spielt, dann geht das schon ganz gut auf die Ohren muss ich sagen. Obwohl es draußen war. So laut bekommt man das im Auto nur schwer hin.

    edit:
    ja sicher ist es da laut. Wenn ich mit einem Presslufthammer arbeiten würde ist es auch laut, trotzdem ziehe ich dann einen Gehörschutz auf. :tongue:
    Es ist ja nicht so das man mit Gehörschutz kein Wort mehr versteht was andere Leute reden, also zumindest den Schutz den ich benutze. Habs zwar noch nicht in der Disco getestet, denke aber das geht.
     
    #18
    cheVelle, 12 September 2007
  19. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    gerade bei konzerten (und noch dazu in kleinen clubs) muss (!) die musik oftmals
    so laut sein um den bestmöglichen ausgeglichenen sound zu ermöglichen.
    hast du schon mal einfach nur n schlagzeug (ohne elektronische abnahme und
    sonstiges zeugs) gehört? das allein ist schon so laut, dass gitarren, bass etc angepasst
    werden müssen.

    bei konzerten habe ich generell gehörschutz drinnen (es gibt welche, die recht
    günstig sind und nur bestimmte frequenzen filtern und somit das klangerlebnis erhalten
    bleibt), in discos finde ich die musik selten "zu" laut, schließlich gehts ja dort um die musik.

    klar gibts immer wieder clubs und djs, die´s übertreiben. irgendwann ist halt der punkt
    errreicht wo´s nur noch unangenehm ist. dann meidet man entweder diese
    lokalitäten oder verwendet gehörschutz. völlig unproblematisch. :zwinker:

    das werde ich aber auch niemals verstehen. wahrscheinlich sind wir aber einfach
    "zu uncool" um das nachvollziehen zu können. :zwinker:

    edit:
    falsch. mit vernünftigem schutz (also keine wachsdinger oder zerknüllte taschentücher) versteht
    man unterhaltungen sogar besser. wie schon erwähnt werden nur bestimmte frequenzen gefiltert.
    ich war darüber anfangs auch sehr erstaunt. :zwinker:
     
    #19
    sweetgwendoline, 12 September 2007
  20. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich für meinen Teil finde ich es ziemlich schön, wenn ich im Auto sitze, den Bass ein bisschen merke und laut mitsingen kann, ohne meine eigene (schlechte) Stimme zu hören.

    Ich finde, damit nervt man auch weit weniger Leute als in der eigenen Wohnung, wo es evtl. Nachbarn oder eben Haustiere hören können.
     
    #20
    User 18889, 12 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Laute Musik Folgen
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
18 April 2011
33 Antworten
xoxo
Umfrage-Forum Forum
29 Juli 2008
24 Antworten
Franka
Umfrage-Forum Forum
18 Juni 2007
34 Antworten