Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    22 August 2007
    #1

    Lavendel im Winter?

    Huhu ihr Menschen mit dem grünen Daumen,

    ich weiss das Wetter sieht nicht nach Winter aus, aber was mache ich mit meinem Lavendel im Winter? Ich habe einen ganzen Balkonkasten voll damit und möchte den gerne auch nächstes Jahr noch haben.
    Muss man den im Winter reinholen?
    Reicht es wenn man den Kasten in Noppenfolie wickelt oder sollte man die auch höher ziehen, so dass die Pflanze da auch mit drin ist?
    Bis wieviel Grad minus kann ich den einfach so lassen?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Winterjacke
    2. Winter Impressionen
    3. Heckantrieb im Winter
    4. Nebel im Winter???
    5. Welche Mode im Winter???
  • tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    Verheiratet
    22 August 2007
    #2
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    22 August 2007
    #3
  • tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    Verheiratet
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    22 August 2007
    #5
  • tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    Verheiratet
    22 August 2007
    #6
    ich würde mich mal in einem gartencenter in deiner nähe erkundigen.
    einfach anrufen und deine lavendelsorte der verkäuferin sagen.:smile:
     
  • PiperMaru
    PiperMaru (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 August 2007
    #7
    Meine Eltern haben viel Lavendel im Garten. Teilweise ist der hier in Gartencentern gekauft, teilweise haben sie den wohl aus dem Urlaub mitgebracht. Der wurde nie gesondert abgedeckt oder sogar reingeholt (wobei er dafür auch hätte ausgegraben werden müssen *g*) und hat bis jetzt jeden Winter überlebt...
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    22 August 2007
    #8
    Also wir haben extrem viel Lavendel zuhause. Aber im Garten wir schneiden dann immer welchen ab und geben ihn in Kissen rein oder stellen ihn in eine Vase. Im Sommer ist er dann wieder da ganz von alleine.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    22 August 2007
    #9
    wir haben einige lavendelpflanzen im garten und die kommen da nie weg. und jedes jahr blühen die. :smile:
     
  • tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    Verheiratet
    22 August 2007
    #10
    es ging aber um balkonkästen, nicht um den garten !:smile:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    22 August 2007
    #11
    balkonkästen sind in der regel unkomplizierter, weil da noch weniger bodenfrost hinkommt. wo liegt das problem? :ratlos:
     
  • tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    Verheiratet
    22 August 2007
    #12
    falsch, da kommt ganz ungeschützt der eiskalte wind hin, und die wurzeln sind auch nicht so tief wie in der erde.
    aber ich denke man kann die erde etwas abdecken und dann dürfte es gut sein.:smile:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    22 August 2007
    #13
    und im garten weht kein wind? :ratlos: der boden im garten dürfte durchweg gefroren sein, wie das in nem kasten ist, weiß ich nicht. da ist es aber eher nicht so schlimm. :ratlos:
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    22 August 2007
    #14
    ich dachte eigentlich ein Blumenkasten ist eher dem Frost ausgesetz da dort ja viel weniger Masse an Erde ist und die Erde auch nicht so tief ist.
    Ich werde die dann einfach draussen lassen und sollte es richtig kalt werden, dann packe ich ihn einfach ein.
     
  • User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    113
    45
    vergeben und glücklich
    22 August 2007
    #15
    Ganz genau, da hast Du Recht.
    Pack den Kasten z.B. gut in Noppenfolie ein, das schützt den Lavendel vor den starken Temperaturschwankungen. Ganz wichtig ist: an frostfreien Tagen etwas gießen - sonst vertrocknet er Dir. Wenn Du aber z.B. Schopflavendel hast - den wirst Du hierzuland nicht durch den Winter bekommen.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    22 August 2007
    #16
    ich habe gerade mal Bilder gesucht, ich habe Schopf- oder Schmetterlingslavendel. In den Keller kann ich den kaum stellen, da haben wir sicher auch 18-20°c vielleicht ins Treppenhaus.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste