Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

LCD Plasma usw...

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von JohnnyLooove, 13 Juni 2009.

  1. JohnnyLooove
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    88
    1
    nicht angegeben
    Hallo,
    vielleicht gibt es ja einige die sich in dem Thema auskennen...

    Ich spiele mit dem Gedanken mir mittelfristig nen neuen TV zu holen, d.h. Ende des Jahres oder eben nach Weihnachten, hat eigentloch keine Eile...
    Sollte ein 40''-42'' werden.
    Nun würde ich einfach gern wissen, welche Geräte ihr präferiert, bzw. IHR euch kaufen würdet. Ich neige zum Philips 7403
    Preisrahmen 700-1000, wobei ich 700 doch präferieren würde, ich setze einfach darauf, dass die Preise immer fallen...
    Nennt einfahc mal eure Favoriten :smile:
     
    #1
    JohnnyLooove, 13 Juni 2009
  2. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich beschäftige mich auch gerade damit, und meine Tipps sind:

    Auf Full-HD setzen, nicht auf geringere native Auflösungen
    100Hz beim fernsehn sollte drin sein
    24p für die Kinofilm-Kompatibilität sollte auch drin sein
    Der Energieverbrauch spielt auch eine große Rolle
    der Fernseher hat ca 20 kg, trotzdem verbauen manche Hersteller keine anständigen Füße

    Das schönste Bild hat für meine Augen bisher ein Sony Gerät gehabt, generell sind Samsungs auch sehr gut. Dein Philips scheint aber auch gute Kritiken zu haben.
     
    #2
    Steirerboy, 13 Juni 2009
  3. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    die Preise für LCDs sind jedenfalls schon sehr gesunken und ich denke das sie am Boden angekommen sind - das es noch weiter runtergeht glaube ich kaum... qualitativ hat sich auch einiges getan bzw. die Qualität hat sich auch insgesamt angenähert. Mittlerweile heben sich die Hersteller hauptsächlich durch markeneigene "Features" ab die mehr oder weniger sinnvoll sind.

    Insgesamt ist man nach wochenlanger Recherche denk ich mal nicht viel weiter als nach kurzer Beratung...

    FullHD würde ich auf jeden Fall nehmen - der Fernseher wird ja etwas halten und wer weiß vielleicht gibt es doch irgendwann mal FullHD austrahlende Mainstream-TV-Sender... auch für PS3 ist FullHD schon was feines...

    Preisrahmen von 700 -1000 sind mittlerweile gut machbar und da findet sich auch einiges (nicht nur Schrott).
     
    #3
    brainforce, 13 Juni 2009
  4. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Kommt halt drauf an was man mit machen will....will man nur TV gucke ? Analog/Digital ?

    SPielekonsole ? BluRay Player ? Lichtverhältnisse des raumes ?

    Es spielen da ne ganze Menge faktoren mit.

    Markenmässig kann man sagen das bei Plasmas Panasonic fast alleine unterwegs ist.
    Bei LCDs gibts schärfere Konkurrenz, Sony & Samsung bauen aber zur zeit sehr gute Geräte.

    Btw - wenn du es ernst meinst dir an Weihnachten einen TV zu kaufen sind fast alle aktuellen Infos für die Katz. bis in 6 Monaten werden wir wieder völlig andere/bessere Geräte auf Markt haben.
     
    #4
    AntiChristSuperStar, 13 Juni 2009
  5. -Tobi-
    -Tobi- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    103
    7
    in einer Beziehung
    Wie mein Vorredner schon sagte, es kommt stark darauf an was du damit anschauen willst.

    Ich würde jedenfalls nur noch FullHD (und 24p!) kaufen. Plasmas haben zudem meist das etwas bessere Bild, gerade beim Schwarzwert sind sie immer noch überlegen. Ich kenne viele die von einem LCD auf Plasma gewechselt sind und nicht mehr zurück wollen. Auch geben Plasmas niedrig aufgelöstes Material oft besser wieder.

    Würde vor so einem Kauf aber auch unbedingt mal in den Laden gehen und ausführlich testen, nicht nur vor den meist falsch eingestellten Geräten im Media Markt etc.
    Und realistisch über die Größe nachdenken, brauchst du wirklich einen 42"er? Wobei man für FullHD schon mindestens 40" Bildschirmdiagonale haben sollte...
     
    #5
    -Tobi-, 13 Juni 2009
  6. Charon
    Charon (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    88
    1
    nicht angegeben
    Ich hab mir kürzlich von Pioneer aus der Kuro Reihe den 50" Plasma zugelegt und bin voll zufrieden.
    Muss dazu sagen, dass gute Filme zu meiner Freizeitgestaltung zählen und es daher nicht "nur" nen TV sonder auch Invest in ein Hobby ist ;-)

    Wohlwissend, dass das eigentlich mehr ist als du willst, geb ich mal meinen Senf dazu...

    Es gab und ich meine gibt auch momentan recht gute Preise von Pioneer für Plasma, weil die angeblich ihre Plasma-Serie einstellen und nur noch in LCD machen wollen.
    Ich hatte auch erst einen 46'er LCD ins Auge gefasstt aber wie schon gesagt ...
    Schwarzwert und noch son paar Sachen waren beim Plasma einfach besser.

    Es ist einfach ein geiles Bild - dass du aber leider momentan nur mit Blueray und damit weiteren, nicht geringen folgekosten voll nutzen kannst.
    Ich kaufe daher nur mit bedacht Blueray DVDs bei Filmen wo es sich wirklich lohnt und die schon etwas länger am Markt sind und die Preise schon etwas gefallen sind.


    Wenn du in sowas investierst, denk mal über folgendes nach:

    1) Wofür soll der Tv sein?
    - speziell Filme oder auch viel Tagesprogramm
    -> Dann stellt sich die Frage nach ner
    Soundanlage oder einfach "nur" TV-
    Lautsprecher oder ne Soundzeile...

    oder auch für ne z.B. PS3 mit der du auch nen
    Bluerayplayer erschlägst

    2) Was für Perepheriegeräte willst du anschließen?
    - wie o.g. Soundsystem, Konsole, Recorder etc.
    -> Auf genug HDMI-Schlüsse, USB-Port, etc.
    achten

    3) uU den Stromvebrauch - nen Plasam zieht
    wesentlich! mehr als LCD oder Röhre

    4) Was die Preise angeht... die fallen im moment so schnell und ich hab nicht eindruck dass sich daran was in nächster Zeit ändern wird also musste dich nicht unbedingt auf einen Zeitraum X festlegen. Oft bringt ein guter Einzelhändler mehr.... im Preisnachlass, im Service, usw.
    Nach meiner bisherigen Erfharung ist ein guter! Einzelhändler sogar "billiger" als die Discounter.

    (Guter Einzelhändler -> Im bekanntenkreis umhören, Zeitraum seit dem das Geschäft besteht, eve. Händlerverbund; skeptisch bei UG)


    Es freut mich wenn ich alle Klarheiten beseitigen konnte...
    ;-)

    Wenn du noch fragen hast, meld dich einfach.
     
    #6
    Charon, 14 Juni 2009
  7. Charon
    Charon (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    88
    1
    nicht angegeben
    sry, doppel Post
     
    #7
    Charon, 14 Juni 2009
  8. -Tobi-
    -Tobi- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    103
    7
    in einer Beziehung
    Blu-ray bitte :frown:

    Nein, nur bei hellen Bildern. Da Kinofilme bzw. Fernsehserien aber meistens dunklere Bilder bieten, wurde in Vergleichstests bestätigt dass Plasmas mittlerweile keinen nennenswert höheren Stromverbrauch als LCDs haben.
     
    #8
    -Tobi-, 14 Juni 2009
  9. JohnnyLooove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1
    88
    1
    nicht angegeben
    Erstmal danke an alle die geantwortet haben!

    Nachdem ich mich ein bissl eingelesen hab, denk ich das fast auch schon... :smile: :eek: :smile:

    Tja, das ist ja die traditionelle Funktionsfrage, die man auch gern bei Laptops stellt... Das Problem ist nur, dass man mittel- bis langfristig gern ALLES mit dem TV machen will, also TV schauen, DVD, irgendwann ne PS3 und damit Blu-Ray, Evtl. Soundsystem, Fotos angucken...
    Trotzdem denk eich, dass das Hauptaugenmerk auf den täglichen Bedarf ausgerichtet sein sollte, bin da nicht anders als der Durchschnittsdeutsche, da kommen gut 2-4 Stündchen TV am Tag zusammen....

    Ist mir schon klar, aber ich erhoffe mir bei derzeit aktuellen Geräten Preisnachschlag, und was soll in 6 Monaten genau besser sein?! 2000 Hz? Denke 100Hz reichen. OLED? Wird bestimmt sauteuer. 3mm dünner FlachTV? Brauch ich nicht. noch höher Auflösung? Glaub ich nicht dran.
    Wie schon jmd erwähnte, ich glaube die Technik ist zurzeit schon auf nem guten Stand, was das Thema betrifft.

    Ja, sollte schon so groß sein, sitze relativ weit weg vom TV, seit wir umgezogen sind, deswegen nervt mich ja auch die alte Röhre:smile:

    Ich muss ehrlich sage, obwohl ich nen großen Bekanntenkreis habe, hat kaum einer nen Flach-TV... Irgendwie ist das vielleicht doch noch nicht so weit verbreitet, wei man denken würde...
     
    #9
    JohnnyLooove, 14 Juni 2009
  10. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Der beste TV nützt nichts, wenn du nicht ein ordentliches Signal zum darstellen hast.

    Je nach Empfangsquelle sind also unterschiedliche Geräte zu empfehlen.

    Hast du analogen Kabelempfang sitzt der Schwerpunkt auf dem analogen Empfangsteil, bei digitalem Kabel-TV gibt es erst sehr wenige Geräte die ein KD zugelassenes Entschlüsselungsmodul verkraften, für digitalen Sat-Empfang sind wieder andere Geräte ideal.

    Alles was nicht im gerät drin ist, muss wieder über Zusatzgeräte (Receiver, Settop-Boxen) realisiert werden, die zusätzliche Kabelverbindung kann auch wieder Qualitätseinbußen bedeuten.

    Also entweder auf die momentanen Anforderungen ausgerichtetes Gerät nehmen oder universell.
    Willst du universell sein musst du dich an die Grundregel halten möglichst viele Anschlussmöglichkeiten zu haben.

    Gruß
     
    #10
    Koyote, 14 Juni 2009
  11. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    In der letzten Zeit kamen die neuen Serien extrem schnell, und die neuen waren fast immer ein bissel besser - besseres Bild, weniger Strom etc etc...

    Wie mein vorredner schon sagt - das Signal ist entscheidend ! Wir wissen immer noch nicht ob du Analog TV hast, Digital etc...

    Aber so wie du schreibst sollte ein aktueller Plasma von panasonic deine bedürfnisse am ehsten abdecken, da er bei normalem PAL Signal ein wirklich sehr gutes ergebnis erzielt.
     
    #11
    AntiChristSuperStar, 14 Juni 2009
  12. Kaltduscher
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    31
    0
    Single
    Hi!

    Also die Preise der TFT TV's sind gesunken, das ist richtig.
    Aber man sollte aufpassen, bei welchen Geräten.
    Oftmals werden die älteren Panels günstig vertrieben, um Platz für neue Geräte zu schaffen. Also nicht überstürzt das nächstbeste Gerät holen.

    Wer sich einen TFT holen möchte, sollte da auf FullHD 24p achten. Ein solches Gerät ist schon mal für die HD wiedergabe über HDMI bestens gerüstet.
    Die Größe des Gerätes sollte ebenfalls richtig gewählt werden.
    Habe ich zum TV nur 3m Abstand, lohnt sich ein 2m bestimmt nicht. :zwinker:
    Als Faustregel gilt: Bildschirmdiagonale x 3 gleich Abstand zum Gerät.

    Die Ausstattung sollte natürlich nicht zu mager ausfallen.
    Möchte man einen SAT-Receiver anschließen (am besten digital), die PS3 von den Kindern und einen DVD-Player, sind schon mal leicht 3 HDMI Anschlüsse fällig. Zudem sollten noch Scart-Anschlüsse, RGB und S-Video zum Standard gehören.

    Zu guter letzt noch: Bevor man kauft, das Gerät der Begierde noch mals ausgiebig testen. Am besten irgendetwas analoges abspielen und was digitales. Ich habe mein Gerät fast ne dreiviertel Stunde lang ausprobiert. :smile: Denn die lieben Herren bei Expert und Media-Markt wollen nur verkaufen :eek:

    Zum Verbauch noch kurz: Mein 37er Pansomatic liegt im Schnitt bei 140Watt, im Standby kann ich den Wert mit meinem Messgerät nicht ermitteln.
     
    #12
    Kaltduscher, 15 Juni 2009
  13. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Noch ein paar kleine Faustregeln zum Thema auf den Weg:

    Wenn Du gerne&oft nachts im Dunkeln fernsiehst - Eher Plasma
    Wenn Du mehr Tags im Hellen fernsiehst - Eher LCD

    Wenn Du Darauf zocken willst - eher LCD, Plasmas haben meines Wissens immer noch Einbrennprobleme. Unbedingt auf den Input-Lag achten (Die Verzögerung, die bei der internen Bildverarbeitung des Fernsehers entsteht) - da gibt's große Unterschiede, die sich im Spielgefühl niederschlagen könnten.

    FULL HD und 24P (echtes 24P) wären wie schon gesagt auch wichtig.

    100 Hz reichen in meinen Augen vollkommen. Für TV&Sport sehr angenehm, für Filme würd ich drauf achten, dass es (genauso wie andere Bildverbesserer) abschaltbar ist - sonst kann's Soap-Effekt und eventuell auch Artefaktbildung geben (der Fernseher berechnet ja bei 100Hz Zwischenbilder, wenn in höheren Auflösungen als PAL zugespielt wird, kann das Probleme geben), ist zwar Geschmckssache, aber ich mag's nicht.

    Vergiß die Fabelkontrastangaben aus den Prospekten und schau Dir die Geräte an. Am besten jeweils mit TV, DVD und Blu-Ray-Zuspielung.

    Gute, bezahlbare Hersteller auf dem LCD-Markt sind gerade Sony und Samsung. Gerade Sony ist mit seinen bezahlbaren 40ern ziemlich gut aufgestellt.

    Bei Plasma's sind in meinen Augen Panasonic und Pioneer ganz vorne.

    Lg,
    Brainie
     
    #13
    User 10802, 15 Juni 2009
  14. JohnnyLooove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1
    88
    1
    nicht angegeben
    ok, super, sind ja ein paar Infos zusammengekommen, schön, dass mal hier eruieren zu können.

    Zuspielung wäre digitales Kabel, also DVB-C (Ich weiß nicht das beste, aber geht nicht anders in der Mietswohnung) oder halt DVB-T.

    Ist das viel oder wenig?! Wären 8 Std. TV ~ 1kwh.

    Ist das gleiche wie Full HD 1080p, oder? Und was kann daran unecht sein. Denke dass das Label 1080p sich genauso eingebürgert hat und für einen Standard steht wie damals HD ready?

    Das werde ich machen und das wird wohl bei aller Theoretisierng das ausschlaggebende Argument sein.
    Off-Topic:
    Hätte da ne Super Start-up Idee... .2.0 Netzwerk wo man in seiner Umgebung Leute findet, die gerade dieses Gerät haben und wo man es man in "Wohnzimmerumgebung" testen kann :zwinker:


    Ok, sehr wichtige Info! Ich spiele z.B SEHR gern Guitar Hero (Asche über mein Haupt:tongue: ) und da ist das Timing, wie eigentlich immer beim Zocken immens wichtig.

    Ist so und wird wohl immer so sein, den Fortschritt hält auch nicht die Rezession auf. Verhält sich wohl analog zum PC Markt, oder?
     
    #14
    JohnnyLooove, 15 Juni 2009
  15. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Jein. 1080p bedeutet erstmal, dass der Fernseher die Bilder in 1920x1080 Bildpunkten als Vollbild (nicht wie bei PAL als Halbbild) darstellt. Kommt ein Bildsignal in niedrigerer Auflösung, rechnet es der Fernseher hoch (bei den internen Scalern gibt es auch recht deutliche Unterschiede - wegen des Rechenaufwandes gab es manche Hd-Ready Fernseher mit gutem Scaler die PAL-Bilder besser darstellen als ein Full-HD-Fernseher mit "schlechtem" Scaler).

    24P bedeutet zusätzlich, dass der Fernseher, Filme die auf Blu-Ray mit 24P (24 Vollbildern pro Sekunde - wie im Kino) 1:1 ( oder einem Vielfachen, also z.B. 48, 96 oder 120Hz) darstellen und verarbeiten kann. Sollte heute fast jeder können, früher gab es da durchaus Probleme - wenn der Fernseher die 24 Bilder nämlich beispielsweise auf genau 100 Hz umrechnet und so anzeigt, kann es zu unschönen Rucklern kommen.

    Um die verwirrung komplett zu machen gibt es manche Marketingabteilungen von Herstellern, die den Begriff irreführend "misbrauchen" - bei Panasonic-LCDs gibt es Beispielsweise einen sogenannten 24P-Mode, der aber genau das Gegenteil von dem macht was er soll - nämlich (dazu auch noch fehlerhaft) zusätzliche Zwischenbilder rechnen - wenn man den ausschaltet funzt alles wie es soll, einige Käufer hat's aber ziemlich verwirrt.

    Viele Fernseher haben einen extra Game-Mode, der alle Bildverbesserer abstellt, um das zu erreichen.

    Ansonsten: Wenn Du was konkretes im Blick hast, empfehl ich einen Blick ins Hifi-Forum - da gibt's zu fsat jedem Gerät Threads mit User-Erfahrungen - damit man keine bösen Überraschungen erlebt. Ausschlaggebend sollte aber Dein persönlicher Bildeindruck sein.
     
    #15
    User 10802, 15 Juni 2009
  16. JohnnyLooove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1
    88
    1
    nicht angegeben
    @brainie: Typisch Unterhaltungsindustrie, der Käufer wird nur noch verwirrt - und hält siene Kaufentscheidung zurück, so wie ich, lass mich doch nicht Ve**rschen...

    Meint ihr bei Samsung den 40 B650 oder die (sauteuren) LED TVs, weil die sind mir eindeutig zu teuer...
     
    #16
    JohnnyLooove, 15 Juni 2009
  17. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Ich würd im Moment auch noch von den LEDs Abstand nehmen. Noch zu teuer, Bildeindruck ist zwar sehr gut, aber nicht um soooo viel besser. Und: Viele kämpfen noch mit heftigem Input Lag - bis über 100ms - das spürt man richtig.

    Zu den Geräten: Der Samsung 40 B650 sollte zumindest nach den Tests ein sehr gutes Gerät sein - hab ihn aber noch nicht live gesehen. Ähnlich gut in der gleichen 'Preisklasse soll der Sony 40 W5500 sein - fand den Vorgänger schon recht überzeugend. Wo sie sich genau unterscheiden und jeder seine Vor- und Nachteile hat weiß ich aber auch nicht. Lies Dir doch einfach mal ein paar Reviews durch, ich denk aber das Du mit keinem von beiden wirklich was falsch machst. :smile:

    :bier: brainie
     
    #17
    User 10802, 15 Juni 2009
  18. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    Was mir bei dem Thema auch wieder einfällt!
    SED-Bildschirme. Hat man nie wieder was von gehört.
    habe einmal so ein Prototyp auf ner Messe gesehn, und holla der war den anderen Haushoch überlegen. grade in Bezug auf Kontrast und Reaktionszeit. Da konnten die LCD's alle nicht mithalten!
    Irgendwie sollte der bestimmt nich eingeführt werden, weil man jetzt soo viel Geld in LCD usw.. gesteckt hat!
     
    #18
    virtualman, 16 Juni 2009
  19. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Sind wirklich beides tolle Geräte ! Allerdings haben beide ein Input-Lag Problem - beim Samsung wohl nicht gaaanz so schlimm, beim W5500 gewaltig.
    Von der Bildqualität ist der W5500 beim TV wohl aber nen hauch besser als der B650. Allerdingsb eides sehr gute Geräte und wenn man nicht der Hardcorespieler ist sollte der Samsung gut gehen, und wenn man wenig bis garnet spielt ist der Sony super.

    Ach für "schnäpchenjäger" - der Sony W4500 ist vom Bild nur minimal schlechter als der W5500, hat aber gar keinje Probleme mit Input-Lag. Im Hifi-Forum sagen viele das war nen ziemlich perfektes Gerät.
     
    #19
    AntiChristSuperStar, 16 Juni 2009
  20. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Ich würde eher auch auf Folgendes achten:

    Wenn du hauptsächlich normales TV konsumierst, also ein herkömmliches SD-Bild über Receiver/Antennensignal beziehst dann:

    Plasma

    • Hat bei einem normalen TV Signal (in Folge auch bei DVD/HDDVD/BR, aber beim TV Signal sieht man das noch deutlicher) das homogenere und ruhigere Bild als ein LCD
    • Keine Artefakte bei Bildbewegungen wie beim LCD
    • Keine nennenswerte Bildverzögerung (0.001ms)
    • Besserer Schwarzwert

    Einziger Nachteil eines Plasmas: höherer Stromverbrauch

    Bei DVDs und Blu-Rays ist es fast egal ob es ein LCD oder Plasma ist, wobei ein richtig guter Schwarzwert beim Plasma das Erlebnis noch besser macht.


    Das ist eine Urban Legend aus den Anfängen der Plasmatechnik
     
    #20
    Scheich Assis, 16 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test