Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Leben!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von xXRedDragonxX, 17 Dezember 2006.

  1. xXRedDragonxX
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    Manchmal denke ich mir "Was habt ihr für Probleme?"

    Ich möchte niemanden hier angreifen, doch ich frage mich was passiert wenn ihr mal wirklich Probleme habt?

    Die meisten hier im Kummerkasten machen sich doch selbst im Kopf Stress.
    Natürlich mache ich das auch und denke mir mein Leben bricht zusammen. Eine nicht bestandene Führerschein Prüfung oder Stress mit Freunden zu haben ist das wirklich so ein Problem?

    Ihr solltet einfach mal anfangen was zu machen.
    Ich kann mir das einfach nicht mehr ansehen wie sich Leute selber kaputt machen und in ihr Unglück reinlaufen.
    2 Jahre musste ich allein kämpfen, damit eine Freundin ihren Freund vergisst, der sie geschlagen hat usw. Liebe macht Blind?
    Und weiter läuft sie anderen solchen Typen in die Arme. Ich frage mich was soll man da noch machen? Einfach reinlaufen lassen bis sie es selber merkt!
    Wollt ihr das alle nicht verstehen oder tut ihr nur so dumm?
    Ich weiß wie schwer es ist sich von irgendetwas zu trennen, seien es falsche Freunde oder Exfreunde die euch mies behandeln. Doch wenn ihr so etwas nicht früh genug bemerkt und euch davon trennt werdet ihr auch kaputt gehen, aber es ist nicht die Schuld dieser Menschen, sondern eure eigene.

    Anders wiederrum ist es wenn geliebte Menschen versterben. Klar man trauert, doch auch da muss man sich durch kämpfen und sich nicht verkriechen geschweige denn daran zu denken Selbstmord zu begehen. Irgendwann sterben wir alle doch so oder so.
    Warum können sich genügend Menschen nach so einem Vorfall packen und sich wieder aufmuntern und andere versauern in ihrem Trotz?
    Jeder kann das dann doch oder sind diese Menschen anders?
    Das ganze macht ihr doch nur in euren Gedanken.
    Selber schuld.

    Genug Mist habe ich mitgemacht und immer versuche ich anderen zu helfen, doch sie verstehen es nicht. Was wollt ihr denn so erreichen?
    Manche werden gemobbt oder es wird gelästert und sie wollen Selbstmord machen?
    Man trifft doch immer wieder auf Menschen die irgendeinen doofen Spruch drücken oder über jemanden lästern, das kann man garnicht abstellen. Wie wollt ihr also weiter machen?
    Dann Leute mit Minderwertigkeitkomplexen. Es ist zwar traurig das solche Komplexe überhaupt auftreten, doch da kommt auch wieder die Frage... Was passiert später mal? Wie will man so durchs Leben kommen? Jeder wird irgendwann vom Leben gefickt, aber es geht doch trotzdem weiter.
    Menschen sind nunmal scheiße, aber wir sind selber schuld.

    Aber jeder sollte aus den schlechten Erfahrungen was machen. Dieser Erfahrungen sollten einen die Kraft geben nicht wieder in so etwas reinzurutschen und mit weiteren Problemen klar zu kommen.
    Wer diese Kraft nicht aufbringen kann, der hat schon verloren.

    Ich habe auch meine Macken die ich nicht ändern kann, aber ich weiß wenigstens was ich falsch mache und heule dann auch nicht rum.
    Jedesmal wird mein Leben auch gefickt und es hört auch nicht auf, da ich in so ein Leben reingeboren wurde. Ohne das ich schuld bin.
    Wegen der Familie.

    Ich weiß nicht was manche Menschen hier suchen. Mitleid? Das bringt nichts.

    Heult weiter rum oder nehmt euch das zu Herzen was ich sage.
    Vielleicht teilen die meisten nicht mit mir diese Meinung, aber anders Funktioniert das ganze nicht.

    LG
     
    #1
    xXRedDragonxX, 17 Dezember 2006
  2. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Was hat jetzt dein grandioser Post mit den Problemen andere zu tun?

    Menschen sind nunmal unterschiedlich! Wenn dich das ankotzt warum liest du dann hier? Ich mein dich interessiert es doch nicht.

    Du hast dich zwar sehr schön so hingestellt als könntest du mit allem um und würdest nicht gleich rumheulen, vergess aber mal nicht das du nicht die Menschheit bist. Du bist du, ein andere ist eben völlig anders. Von daher ist es doch total sinnlos von sich auf andere zu schließen.

    Klar kann ich es auch nicht nachvollziehen, wenn die Jugendlichen, größtenteils Mädchen, nach Selbstmord schreien wegen wirklich kleinen Problemen. Auch manche Probleme finde ich total überflüssig weil sie manchmal überhaupt keine sind, aber wenn der jenige das als Problem empfindet muss man das so hinnehmen.

    Man kann ihm es nur versuchen zu erklären das es eben nicht so ist und ratsame Tips geben. Aber die Art "Ihr seid ja so doof und ich komm mit allen klar" bringt hier nichts.

    mfg
     
    #2
    Sit|it|ojo, 17 Dezember 2006
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ganz einfach: EIGENE Probleme.

    Die Unendlichkeit des Universums wird ziemlich klein, wenn du Zahnschmerzen hast ...

    Ich hoffe, das kapierst du.
     
    #3
    waschbär2, 17 Dezember 2006
  4. xXRedDragonxX
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Single

    Du denkst ich will niemanden helfen oder?
    Nur weil ich mal das ausspreche was wirklich so ist?
    Wie willst du Menschen helfen die sich ihren Stress selber machen wenn du ihnen nicht mal vor den Kopf stößt und direkt sagst was sache ist?
    Mir war klar das jetzt sowas kommt und ich weiß das jeder anders ist, aber mit Probleme umgehen kann man nur auf eine Art und Weise.
     
    #4
    xXRedDragonxX, 17 Dezember 2006
  5. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Wie wärs wenn du dir mal selbst diese Frage stellst? Ich hab deinen Beitrag nicht ganz gelesen,aber wenn sich deine Freundin nicht helfen lassen will,dann lass es halt. Wenn es dich so sehr bedrückt, dann schau weg. Ok,leichter gesagt als getan,aber im gewissen sinne machst DU dir so auch selbst Probleme...

    Außerdem gibt es eben Menschen die schon an kleinen Sachen zu "grunde gehen",weil es eben irgendwann einen Anstoßpunkt gibt,an dem alles zusammenbricht.
     
    #5
    Knutscha, 17 Dezember 2006
  6. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Stimmt man kann nur auf eine Art damit umgehen und zwar sie zu akzeptieren und zu tollerieren. Dies seh ich in deinem Post aber nicht.

    Habe ich irgendwo geschrieben das ich denke das du niemanden helfen willst? Aber erklär mir mal kurz wie du wissen kannst was ich denke? Also dreh mir nicht meine Worte im Mund um sowas kann ich nicht ab!

    Was ist denn so? Begreife ich nicht! Wie kannst du wissen was du sagst richtig sei? Es ist immerhin deine Empfindung und nicht die des Gesamten.

    Man muss Leuten nicht vor den Kopf stoßen, dass bringt nämlich nichts. Man versucht es zu erklären hilft das nicht, dann ist das eben pech. Es sind immerhin Probleme andere und die müssen im Endeffekt damit fertig werden, nicht du. Du kannst nur versuchen sie von einer anderen Sichtweise zu überzeugen, wollen sie das nicht, dann wollen sie das Problem auch nicht beheben.

    mfg
     
    #6
    Sit|it|ojo, 17 Dezember 2006
  7. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    die meisten probleme hier sind ja nicht von dauer. für den moment sind sie dennoch besonders wichtig und man versucht auf verschiedenen wegen sich damit auseinanderzusetzen. wie zum beispiel im forum schreiben, um meinungen von anderen zu prüfen.

    hinzu kommt, dass gefühle wie trauer, wut, hoffnungslosigkeit etc das geschriebene wort emotional verstärken und es für den außenstehenden schrecklicher rüberkommt als es womöglich ist.

    man sollte sich halt immer im klaren sein, dass kummer vergeht. so objektiv wie möglich den quell des unglücks betrachten. aber das ist etwas, was menschen nicht gerade ausmacht. vielleicht auch gut so.
     
    #7
    Kerowyn, 17 Dezember 2006
  8. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Lass die Leute doch einfach ihr Ding machen, und beurteile nicht, was jetzt für einen anderen ein Problem ist und was nicht, denn das ist einfach nicht deine Einschätzung der Dinge sondern die der Leute. Und nur weils Hammerprobleme gibt, darf man da keine kleineren haben? Leute sind eben unterschiedlich und auch unterschiedlich in ihrer Auffassung von Problemen, und nur deshalb finde ich nicht, dass man sagen darf, och was haben die Kleinen für Problemchen.
     
    #8
    Immortality, 17 Dezember 2006
  9. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Du scheinst ja schon ziemlich cool zu sein :cool1:

    naja...ist doch ganz klar, dass man die eigenen Probleme für sich selbst am schlimmsten findet. Ist doch eigentlich komplett logisch.

    Ist ja genauso mit dem freuen.

    Wäre dann ja so, dass ich jemand nicht über ein Spielzeugauto freuen dürfte, weil ein anderer ein Ferrari geschenkt bekommt. Völliger Blödsinn.
     
    #9
    User 16687, 17 Dezember 2006
  10. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    Also eigentlihc sagt der thread genau die wahrheit. find ich schon richitg was der ts schreibt. recht hat er auhc wenns schwer zu akzeptieren ist. aber andrerseits braucht jeder mal hilfe und unterstützung..das stimmt. aber wer sich nicht rauskämpft aus seinen porblememn und nicht die einschläge neben sich merkt...dem kann auch nicht geholfen werden. daher ist das wichtigste dass amn sich selber mal in die kritik nimmt und sich beobachtet was man falsch macht..
     
    #10
    Decadence, 17 Dezember 2006
  11. xXRedDragonxX
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Single
    ich will den leuten so helfen
    wenn man alle mit diesen "Problemen" lässt und diesen leuten nicht ma zeigt was das leben überhaupt bedeutet
    was sollen die dann machen? meint ihr die kommen weit?
    ich glaub nicht
    nur weil ihr euch auch von den kopf gestoßen fühlt.
    vertragt ihr nicht wie wahrheit?


    bist wohl die einzige die meinen beitrag richtig verstanden hat^^
     
    #11
    xXRedDragonxX, 17 Dezember 2006
  12. dreamin_lady
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist schon richtig was du schreibst, jedenfalls vieles, allerdings denke ich nicht dass es nur einen weg gibt mit problemen umzugehen, klar man muss versuchen sie zu lösen aber da gibt es immer verschiedene wege....
    Ich kann deine gedanken gänge nachvollziehen, ich habe manchmal die selben gedanken aber ich rufe mir immer wieder in erinnerung, das auch ich probleme habe, einige selbstgemacht und viele größere eben nicht aber ich bin fast immer froh wenn mir jemand nen rat gibt, einfach um mal ne andere meinung zu hören und ich denke so geht es den meisten hier im Forum.
    Also das was du als übertrieben und "kein problem" bezeichnest, überließ es einfach denn eigentlich versucht hier nur jeder eine lösung für sein problem zu finden (und die beurteilung der größe ist immer subjektiv also vom betrachter abhängig)
    Lg
     
    #12
    dreamin_lady, 17 Dezember 2006
  13. Metric
    Metric (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na gut dass wir unter uns wenigstens eine Intelligenzbestie mit einem Haufen Lebenserfahrung haben, der uns allen sagen kann was das Leben überhaupt ist. Du solltest ein Buch schreiben, warum verschwendest du dein unglaubliches Potential in diesem Forum, wenn dich doch alles ankotzt?
    Ich finde hier auch manchen Thread überflüssig ok, aber dann hier noch den Macker zu machen und zu meinen man müsste den Leuten hier mit der Attitüde des coolen, ach so lebenserfahrenen Mannes erklären was jetzt ein ernsthaftes und ein dummes Problem ist, finde ich ziemlich pubertär und einfältig.
    Viele nutzen das Forum hier wohl auch einfach nur um mal alles rauszulassen.
    Natürlich sollte man sich selbst helfen und sollte nicht im Selbstmitleid versinken, aber keiner von uns hat das Recht über andere zu richten
     
    #13
    Metric, 17 Dezember 2006
  14. xXRedDragonxX
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Single

    dann hast du meinen beitrag nicht verstanden!
    wo habe ich ein problem? der thread geht an die leute die hier schreiben und es soll kein problem von mir schildern!
    ich habe niemals über andere gerichtet...
    ich versuche auf meine art und weise zu helfen
    tu mir den gefallen bevor du schreibst denke nach
     
    #14
    xXRedDragonxX, 17 Dezember 2006
  15. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Was ich mich schon die ganze Zeit frage:
    Wenn es dich so ankotzt, dass alle so an kleinen Problemchen zu Grunde gehn und hier schreiben. WIESO schreibst du dann hier? Du machst dir deine Probleme genauso selbst,wie all die anderen hier.

    Und JA ich fühle mich von deinem Thread angegriffen. Ich hab momentan einen thread am laufen, ob ich vielleicht depressiv sein könnte. Ja nun gut, vielleicht ÜBERTREIBE ich wirklich. Aber 1. ich hab Angst dass es doch so ist und ich merke es zu spät, 2. würde ich gerne hier Erfahrungen austauschen können bzw Meinungen hören und 3. tut es einfach saumäßig gut sich über Probleme "unterhalten" zu können,anonym ohne dass einer gleich spottet...
    und das EGAL wie groß oder klein die Probleme sind.
     
    #15
    Knutscha, 17 Dezember 2006
  16. HoNeStY
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    nicht angegeben
    @Topicersteller:

    Mit diesem Thread beschreibst du gerade dein eigenes Problem, obwohl du nicht mal merkst, dass es ein Problem von dir ist, welches auch ein Problem ist, obwohl du das vorher ausgeschlossen hast mit der Aussage:"Ich sehe ein, wenn ich Fehler mache und mache es dann besser"!

    gute n8
     
    #16
    HoNeStY, 18 Dezember 2006
  17. matze8474
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich finde der TS-Starter hat absolut Recht mit seiner Aussage. Ich denke auch, dass sich jeder selbst am besten helfen kann und wenn eine Person dieses nicht mehr schafft, weiß ich nicht wie er oder sie in seinem späteren Leben weiter bestehen will ohne vllt. eine Lebenslangetherapie zu starten oder ähnliches.
     
    #17
    matze8474, 18 Dezember 2006
  18. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Also soll man bevor man sich von anderen helfen lässt (Psychotherapie oder ähnliches) lieber Selbstmord begehen,weil man ja nichtmehr lebensfähig sei?
    totaler Dummfug :kopfschue :geknickt:
     
    #18
    Knutscha, 18 Dezember 2006
  19. Teresa
    Teresa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich glaub, die meisten wollen sich einfach nur einmal auskotzen, wenn ein kleines Problem eine riesige Dimension bekommt. Mir ist es so gegangen, dass ich schon 2mal hier wegen einem Problem gepostet hab, und jedes Mal, wenn ich dann Antworten bekommen hab, ist mir das Ganze wieder ziemlich klein und lächerlich vorgekommen und das hat mir geholfen, damit besser umzugehen...
     
    #19
    Teresa, 18 Dezember 2006
  20. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Es gibt so viele Leute hier, ob diese nun Zuspruch und Trost suchen, weil ihnen der/die Freund/Freundin verlassen hat oder das Haustier gestorben ist. Viele Leute sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht, wenn sie in einem Problem stecken und wo man sich als Aussenstehender hier oft an den Kopf greift und denkt "Wie kann man diese so offensichtliche und simple Lösung nicht sehen?" sehen diese Leute, die hier um Hilfe und Rat fragen nicht weiter oder eben gerade nicht diesen einfachen oder offensichtlichen Weg.
    Ich helfe grundsätzlich bei jedem Problem gerne, das ist bei mir einfach charakterlich so verankert. Ich denke auch, dass dadurch, dass man hier hilft, auch die Fähigkeit zur Selbsthilfe der Personen steigt, denen man geholfen hat.

    Das waren meine Gedanken dazu ...
     
    #20
    Mephorium, 18 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leben
Shelly5
Kummerkasten Forum
29 Oktober 2016
11 Antworten
_schlaflos_
Kummerkasten Forum
8 September 2016
4 Antworten