Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

leben

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kox, 11 Oktober 2005.

  1. kox
    kox
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Single
    naja, was soll man dazu schon groß sagen
     
    #1
    kox, 11 Oktober 2005
  2. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    meine familie.

    meine freunde!

    verliebt sein schon auch, ist aber nicht alles.
    lieber nicht verknallt, als unglücklich verliebt.

    extrem wichtig ist mir auch grad, dass ich bald in meinem traumberuf arbeite.
    mich damit viel beschäftige, mich in die ausbildung reinhänge.

    ein erotisierter alltag.
    (hat nicht wirklich was mit sex zu tun, sondern mit schönheit genießen, ästhetik, seinen mitmenschen nahe sein usw.)

    wissensdurst, viel lesen.

    ich will noch sooo viel lesen, lernen und an wissen erfahren in meinem leben.
     
    #2
    JuliaB, 11 Oktober 2005
  3. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    Meine süssen Geschwisterchen! Ich habe ganz süsse kleine Halbgeschwister, ihr Lächeln und das Kuscheln mit ihnen zieht mich aus jedem tief
    Manchmal denke ich auch das ich für sie lebe, wären meine Eltern nicht mehr würde ich alles für die kleinen Racker tun und mein Lebensinhalt bestünde darin sie zu umsorgen...
    naja, weiss nicht ob das dies ist was du dir vorgestellt hast, ich einfach das was mir zuerst eingefallen ist :ashamed:)
     
    #3
    *Cara*, 11 Oktober 2005
  4. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Ich finde mein Leben eigentlich reichlich sinnlos, hab keine wirkliche Aufgabe, recht wenige soziale Kontakte, keine Zukunftsaussichten, etc.
    Wäre ich nicht so träge hätte ich es vmtl. schon beendet.
     
    #4
    Lt. Cmdr. Data, 11 Oktober 2005
  5. Iced Angel
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    nicht angegeben
    Lebe um zu lieben. Liebe um zu Sterben. Stirb nicht bevor du gelebt hast.
    Lebe für die dunkle Seite der Macht...
     
    #5
    Iced Angel, 11 Oktober 2005
  6. SvenN
    SvenN (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    101
    0
    Single
    Manchmal weiss ich es auch nicht mehr.
    Vllt in der hoffnung später mal glücklich zu werden.
    Wenn man zuminest sein Traumjob bekommen würde.

    Sven
     
    #6
    SvenN, 11 Oktober 2005
  7. Packset
    Gast
    0
    Um ein ständiges Auf und Ab zugeniessen. Laufend neue Höhen und Tiefen entdecken und daran wachsen.

    Sonntags im Park spazieren zu gehen.

    Abends einen heißen Kakao trinken, Kekse essen und dabei lesen.

    Samstagsmorgen dem Freund die Tür aufmachen wenn er mit Brötchen dort stehe und einen küsst, selbst wenn man riecht wie ein Penner und aussieht wie ein chinesischer Faltenhund.

    Mitten in der Nacht mit den besten Freundinen zusammen im Taxi von der Party nach Hause fahren und noch bis zum Morgengrauen am Kamin zu sitzt und zu quatschen.

    Oder Sonntags Mittags die Disney Filmparade gucken und heulen weil man die Filme noch aus der Kindheit kennt(okay, ist bei mir noch nicht so lange her ).

    Beim ersten Schnee mit dem Hund rausgehen und Schneeflocken mit der Zunge auffangen. Und danach eine heißes Bad nehmen.

    Oder bei den ersten Sonnenstrahlen mit einem guten Buch in den Park verziehen und dort auf eine Decke liegen und erst zu spät merken das man eine Blasenentzündung kriegt.

    Klingt komisch, aber ich empfinde es so. Das Leben muss so sein. Das ist mein Sinn, an solchen Sachen wachsenund stark werden.

    Naja und natürlich gehören meine Freunde und meine Familie und ganz besonders natürlich für mich zum Sinn des Lebens.
     
    #7
    Packset, 11 Oktober 2005
  8. kox
    kox
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Single
    naja, was soll man dazu schon groß sagen
     
    #8
    kox, 11 Oktober 2005
  9. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    All die kleinen Dinge !

    Du schenkst nem Bedürftigen ein paar Zigaretten und freust dich über seinen zufriedenen Ausdruck in den Augen....

    Über all die kleinen Erfolge, die du feiern kannst. Paar coole Schuhe gekauft? Rasen geil gemäht? Fettester Drink hingestellt gekriegt fürs Geld ?

    Deine Träume ... Reise auf die Osterinsel ? Eigenes Auto ? Freund zurückgewinnen ? Neues Longboard ?


    ... von Familie, Liebe, Job und Freunden ganz zu schweigen !

    Steck nicht den Kopf in den Sand - Versuch rauszugehen in die Welt !
     
    #9
    XhoShamaN, 11 Oktober 2005
  10. kox
    kox
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    Single
    das prob ist einfach, was sind meine träume.wenn ich darüber ernsthaft nachdenke, komme ich immer zu dem schluss, dass sich von den dingen an die ich denke, nun wirklich nichts realisieren lässt.ich weiß gar nciht genau, was für träume ich habe, jedenfalls kein neues auto und so,leider...


    übrigens,
    zigaretten verschenken und sich dann freuen, etwas gutes getan zu haben :zwinker: ?!
     
    #10
    kox, 11 Oktober 2005
  11. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single

    So wird wohl meine Zukunft aussehen....
    Ich verliebe mich auch nicht mehr... zur Zeit ist das auch ganz gut so.

    Mir gibt Musik einen Sinn... das mach ich schon mein Leben lang und will ich auch mein Leben lang machen...
     
    #11
    LiebesPessimist, 12 Oktober 2005
  12. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    -Beim Anschauen einer Statue von Bernini eine Gänsehaut bekommen und alles drum herum vergessen
    - Bei der Ankerwache den Sternenhimmel über einer schwedischen Bucht betrachten
    - Eine handgefertigte Holzverbindung zusammenbauen und sie passt
    - Ein Apfelsouffle das die doppelte Größe erreicht

    Ja, es sind die kleinen Dinge, nicht unbedingt die großen Träume. Nicht sein Leben mit dem Anderer oder irgendwelchen Traumbildern zu vergleichen, sondern es einfach zu leben. Das auf und ab ohne das es im Leben nicht geht. Und wer sollte eine Empfindung wie Glück überhaupt begreifen, wenn er nicht schon mal unglücklich war.

    Gruß

    m

    "Der Kampf gegen Gipfel vermag Menschenherzen auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen."

    A. Camus
     
    #12
    metamorphosen, 12 Oktober 2005
  13. Solloki
    Solloki (36)
    Sehr bekannt hier
    599
    178
    737
    Verheiratet
    Einem anderen Menschen helfen. Ihm eine Schulter zum ausweinen geben.
    Liebe geben. Liebe bekommen. Auch Schmerz spüren. Und kämpfen um das, was man liebt.

    Wir wurden mit fünf Sinnen geboren, also will ich die Welt auch mit allen wirklich wahrnehmen. Sei es mit einem guten Essen, toller Musik oder der Berührung der Liebsten.

    Und besonders Gefühle spüren. Es ist doch das Schönste, bei einem schönen Film richtig mitzufühlen. Oder sich mit einem Freund zu freuen. Oder die Aufregung bei dem ersten Date. Genieße es, denn du bist ein Mensch, der fühlt. Genieße auch den Schmerz und Einsamkeit, denn nur wenn du weißt, wie sich Regen anfühlt weißt du die Sonne wirklich zu schätzen.
     
    #13
    Solloki, 12 Oktober 2005
  14. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    nein, das glaub ich nicht.
    man erlebt immer mal was neues.

    und selbst wenn mans schonmal erlebt hat, kanns doch wunderschön sein.

    für diejenigen, die sich nicht so leicht an kleinen dingen erfreuen können:
    geht mal mit nem kind raus, so 2 bis 6 jahre alt, is egal ob geschwisterchen, neffe, babysitterkind, kind von freunden oder sonstwas.

    das isses, was ich so liebe an meinem beruf:
    kinder entdecken jeden tag tausend neue spannende sachen, die strahlen übers ganze gesicht, wenn sie nen lustigen käfer sehen.

    und als erwachsener freut man sich mit, lernt auch wieder kleinigkeiten zu schätzen.


    drum kämpfen.
    flexibel sein und seine schwerpunkte, wenns in einem job nicht klappt, anders setzen.

    was ich jetzt mache, wollte ich auch nicht schon immer machen.
    mein erster richtiger traumjob war so gut wie unerreichbar, ich habe ihn auch nicht erreicht, nichtmal die zweite auswahlrunde für die ausbildung.

    naja, dann war ich erst geknickt, hab aber dann geguckt, was würde mich noch interessieren.

    da wurde ich dann fürs studium auch nicht genommen.

    und nun?
    bin ich froh drüber!


    man versteht die welt, seine umgebung besser.

    und es geht mir ja nicht drum, was es mir später bringt, sondern in dem moment, wo ich was neues lerne und erfahre, freu ich mich.


    auf jeden fall!


    dann müssen sie sich eben was zum festhalten suchen oder sich hilfe suchen um sich wieder an kleinigkeiten erfreuen zu können (siehe kinder)
     
    #14
    JuliaB, 12 Oktober 2005
  15. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.531
    298
    1.764
    Verheiratet
    Die Herausforderung die sich Leben nennt anzunehmen und zu meistern.
    Irgendwann zurückblicken zu können und sagen zu können es war ein erfülltes Leben.

    Die kleinen Herausforderungen die jeder Tag mit sich bringt annehmen und meistern und das am besten noch zu zweit
     
    #15
    Stonic, 12 Oktober 2005
  16. MissBanane
    MissBanane (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe kein Leben. Ich bin innerlich schon lange tot. Ich warte nur auf den Tod, ist für andere schwer vorstellbar. Aber wenn du dir jeden Tag die Narben ansieht, merkst, dass du nichts schaffst, siehst, wie kaputt du aussiehst. Das ist kein Leben, das ist die Hölle.
    Ich habe mich nicht umgebracht, weil ich dachte, es wird wieder gut. Das wird es nicht, ich bin schon zu gezeichnet von meinem kurzen Leben. Ich lebe nur noch, weil ich Angst habe, dass es weh tut, wenn ich mich umbringe.
     
    #16
    MissBanane, 12 Oktober 2005
  17. Ravenheart
    Ravenheart (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    WOFÜR ich lebe? _ Ich schätze für garnichts.

    WARUM ich lebe? _ weil ich denke, es müßte doch irgendwann mal aufwärts gehen... Tja: warten , warten , warten... :schuechte
     
    #17
    Ravenheart, 12 Oktober 2005
  18. MissBanane
    MissBanane (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab keinen Bock mehr zu warten. Aber tun kann ich ja auch nichts.
     
    #18
    MissBanane, 12 Oktober 2005
  19. Ravenheart
    Ravenheart (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    Na toll, meinst du ich ???

    Aber ich hab nie bei irgendetwas aufgegeben. Bin zumindest stolz drauf dass
    ich einigermaßen unbeugsam bin.
    Ausserdem läßt sich halt nichts erzwingen.
    Macht halt alles keinen Spass im moment, aber wo steht geschrieben es müßte spass machen?
    -> Zähne zusammenbeißen , durchkämpfen.
     
    #19
    Ravenheart, 12 Oktober 2005
  20. MissBanane
    MissBanane (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Es bleibt einem ja auch nichts anderes übrig.
     
    #20
    MissBanane, 12 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - leben
Shelly5
Kummerkasten Forum
29 Oktober 2016
11 Antworten
_schlaflos_
Kummerkasten Forum
8 September 2016
4 Antworten
Test