Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lebensdauer des Lusttropfen....

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von evel_knievel, 19 Oktober 2006.

  1. evel_knievel
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    Hallo Leute,

    Wie geht’s euch allen? Ich hoffe soweit ganz gut. Seit Tagen mache ich mir Gedanken um eine Sache welche sich vor zwei Wochen ereignet hatte. Ich war mit ein paar Arbeitskollegen nach der Arbeit in einer Kneipe und wir haben uns so richtig einen ueber den Durst getrunken. Spaeter kamen weitere Arbeitskollegen hinzu, unter anderem auch eine gute Arbeitskollegin von mir. Wir haben miteinander geflirtet, sind uns naeher gekommen und haben wild miteinander herumgemacht. Anschliessend gingen wir zu meiner Arbeitskollegin nach Hause und hatten Sex. Selbstverstaendlich mit Kondom!! Wenn ich (das geht wahrscheinlich nicht nur mir so!) Alkohol getunken habe muss ein halbes Wunder geschehen, damit ich voellig sexuell erregt bin. Selbst nach 20 Minuten und 5 Stellungen kam ich einfach nicht zum Hoehepunkt. Da wir beide betrunken und zudem auch muede waren beendeten wir unser wildes Sex-Abenteuer, so gegen 3 Uhr. Am naechsten morgen, so gegen 7 Uhr wachten wir auf und fuehlten uns beide ein wenig lustvoll. Aus einem Kuss wurde eine Beruehrung und anschliessend Sex, mit einem positiven Ergebnis fuer uns beide!! ;-) Auch hier haben wir natuerlich ein Kondom benutzt.

    Die Sache was mir nur Sorgen macht ist, dass bevor wir am Morgen miteinander geschlafen hatten meine Kollegin sich beim Vorspiel auf mich gesetzt hatte. Dadurch ist mein Penis in Ihrer Scheide “gerutscht” und ich befand mich fuer wenige Sekunden in Ihr. Natuerlich nahm ich daraufhin das Kondom und wir hatten Sex; danach habe ich mir auch nichts mehr dabei gedacht.

    Was mich allerdings jetzt besorgt: Obwohl ich ja am Abend zuvor nicht gekommen bin habe ich Angst, dass ich eventuell einen Lusttropfen von mir gegeben habe (ich weiss es nicht) und dieser an meinem Penis blieb. Insofern wuerde das heissen, dass am fruehen Morgen, an dem einen bestimmten Moment wo wir ungeschuetzt waren, evtl. ein Lusttropfen in Ihre Scheide gelangt ist.

    Ich weiss das Spermien in der Luft, je nach Raumtemperatur, bis zu mehreren Stunden ueberleben koennen. Gilt das auch fuer den Lusttropfen? Letztendlich ist dieser ja auch eine Art von Samenerguss, nur nicht im grossen Ausmasse?

    Es kann natuerlich sein, dass ich mir zuviele Sorgen mache, aber ich bin halt recht gewissenhaft. Ob meine Arbeitskollegin die Pille nmmt oder, ob Sie sich zum Zeitpunkt nicht in Ihrer unfruchtbaren Zeit befand weiss ich halt nicht.

    Kann mich jemand in Bezug auf die Fragen aufklaeren.

    Vielen Dank im voraus fuer Eure Hilfe.

    :smile:
     
    #1
    evel_knievel, 19 Oktober 2006
  2. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann dich nur ein wenig beruhigen nämlich in dem ich dir sage das im lusttropfen viel weniger spermien enthalten sind als im eigentlichen sperma...

    so wie du es beschrieben hast halte ich es für ziemlich unwahrscheinlich das sie schwanger ist, 100%ig ausschließen kann man es natürlich noch nicht. es kann zwar sein das die spermien die ganze nacht draußen überlebt haben aber wer weiß wie viele und wie fit sie dann noch waren... und dann müssen sie erstmal den weiten weg zur eizelle zurücklegen... die natürlich gerade zu dem zeitpunkt befruchtbar sein musste. und das sind in der regel nur 24 stunden im monat!

    aber mach dir nicht zu viele gedanken, wird schon nix passiert sein denke ich...
     
    #2
    Sunny222, 19 Oktober 2006
  3. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    ERstmal glückwunsch zu diesem tollen Abenteuer, dass schreit förmlich nach einer Nachahmung :smile:

    Das Risiko das Lusttropfen, tatsächlich in ihrer Scheide gelangten, stufe ich als hoch ein. Doch ich bezweifel, das du dir Sorgen machen musst... Weisst du ob sie nebenher auch verhütet?
    Wenn ja, dann -> Don't worry!
    Wenn nein, dann -> Schreib halt in relevanter Zeit hier rein, ob sie schwanger geworden ist...
     
    #3
    Mr. Keks Krümel, 19 Oktober 2006
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    wegen des lusttropfens vom vorabend musst du keine sorgen haben. getrocknet = spermien tot.

    aber: es kann gut sein, dass schon beim "reinrutschen" am morgen dabei lusttropfen entstanden, also bevor du das Kondom aufsetztest und ihr sex hattet. ja, auch schon "nur zwei sekunden penis in vagina" reichen dafür aus. und das entstehen von lusttropfen merkt ein mann nicht immer (sagten u.a. mein ex und mein heutiger freund ;-)).
     
    #4
    User 20976, 19 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lebensdauer Lusttropfen
navy-girl91
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Juli 2016
15 Antworten
Micha55
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Januar 2007
4 Antworten
Schokokeks
Aufklärung & Verhütung Forum
28 September 2004
2 Antworten
Test