Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lebenskummer

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von face to face, 12 Mai 2004.

  1. face to face
    0
    vor ein paar Tagen habe ich jemanden geschäftlich kennengelernt, zum ersten Mal interessiert mich jemand wieder und doch war er so fern von mir weg, fast wie ein Traum.
    Später haben wir uns zum Sport verabredet, aber auch das indirekt. Ich war glücklich, obwohl es auch nicht fest zugesagt war, ich verstand mich selbst nicht. Er war nur sehr nett und humorvoll, aber das kann er auch zu einem anderen Menschen nach mir auch gewesen sein.

    Heute habe ich erfahren, dass mein Ex zwei Freundinnen (!) in Aussicht hat, mein Ex-Ex - habe ich heute erfahren - hat auch eine Freundin.

    Ich fühle mich auf einmal so elend, so leer und einsam.
    Vor Wochen war das Leben noch schön, single zu sein und nun. Ich versuche mich auch ständig abzulenken.

    Ich hätte doch gar keinen Grund, traurig zu sein und doch bin ich es. Ich hab ja nicht mal ne echte Verabredung, geschweige denn, bin mir sicher, dass jemand von mir im entferntesten Sinne was will.

    Was tue ich dagegen und wie verhalte ich mich demjenigen gegenüber, dem ich gegenüber so unsicher bin....denn auf einmal fühl ich mich nicht mehr so sicher und mutig..
     
    #1
    face to face, 12 Mai 2004
  2. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hi,

    seh ich das richtig, dass es dich traurig macht, dass deine Exfreunde Freundinnen haben bzw. Freundinnen in Aussicht haben? Haben diejenigen dich verlassen?

    Warum machst du deine Stimmung davon abhängig, was andere haben? Bedeutet das auch, dass diejenigen glücklicher sind? Meine Exfreunde sind auch alle in einer Beziehung - klar tat das weh... aber nicht weil ich Single bin (zufriedener Single - da frei, nicht verpflichtet und selbstständig) sondern, weil ich mir "ersetzt" vorgekommen bin. Nun ja, aber glückliche Beziehungen haben die Jungs nicht... Egal auf jeden Fall solltest du dein Ding machen und dich niemals durch andere beeiflussen lassen, auch wenns schwer ist... Nur Mut! Hoffe ich habe deinen Thread richtig verstanden.

    lg
    cel
     
    #2
    Celina83, 12 Mai 2004
  3. Sternenzauber
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    Lass denk Kopf nicht hängen!
    Klar, es tut weh, wenn der Ex eine Neue hat. Man fühlt sich verletzt und ersetzt.
    Mach dir mal keine so großen Gedanken über das allein sein. Denk an diese Moment zurück, in der dich die feste Bindung genervt hat, früher oder später wird wieder ein Prinz kommen und dich wach küssen...

    Du kannst nun erst einmal auf dich achten, ich finde es gerade in dieser Zeit schön, wenn man sich mit Männern einfach so treffen kann, ohne dabei gleich ein schlechtes Gewissen zu haben.
    Da du von deinen 2 Ex Freunden sprichst, denke ich mal, dass du nicht gerade unsympathisch oder unaktraktiv bist.

    Verabrede dich doch einfach mal, ziehe mit deinen Freundinnen um die Häuser und lerne neue Menschen können, glaubs mir es gibt in dieser Zeit nichts schöners.
    Denn wer weiß, bald sitzt du wieder mit "ihm" zu Hause vor der Glotze und sehnst dich nach der Zeit in der du unabhängig warst!
     
    #3
    Sternenzauber, 12 Mai 2004
  4. cat85
    Gast
    0
    Der Kampf mit dem Ex - wer hat als erstes wieder jemand neuen? :grin: :zwinker:

    was sind schon vier Wochen single sein? mach dir doch keinen Streß! lass deine Exfreunde neue Freundinnin habe. Irgendwann wirst du auch wieder jemanden finden. Natürlich ist das ein scheiß-Gefühl, aber du solltest dich bzw.deine Stimmung nicht von ihnen abhängig machen!
    Triff dich mit Freunden, lern neue Menschen kennen, flirte was das Zeug hält und dann wird auch wieder jemand für etwas längeres dabei sein! :zwinker:
     
    #4
    cat85, 12 Mai 2004
  5. Angelina
    Gast
    0
    Hi!

    Du findest mal wieder jemanden interessant,
    bist auf einmal nicht mehr so selbstbewusst und mutig.
    Plötzlich ist alles anders,
    weil er dir wichtig zu sein scheint - ist es vll. so?!
    Könntest du dir mit diesem jenigen denn etwas vorstellen,
    also etwas mehr als NUR befreundet sein.

    Denke auch das 4 Wochen Single sein,
    noch keine ausreichende Zeit sind um alles vergessen zu haben und hinter sich zu lassen.
    Eher ist es doch so, dass es dir weh tut,
    dass deine Ex-Freunde eine neue Freundin haben.. bzw. in Aussicht haben
    und du hast niemanden - und denkst an die Zeiten zurück
    und wieso du denn nun nicht jemanden hast.
    Aber so schnelle Sachen geben auf Dauer keinen Sinn,
    denn zuerst musst du dich von deiner alten Beziehung total lösen
    und erst dann kannst du eine neue anfangen.
    Vll. denkst du, du hast das alles hinter dir
    aber an deinem Text merkt man doch,
    dass noch ein Funken Schmerz da ist,
    der dich erfasst und mitreisst
    und erst wenn dieser dich verlassen hat wirst du komplett offen für eine neue Beziehung sein, was ich dir im übrigen wünsche!

    Alles Gute
     
    #5
    Angelina, 12 Mai 2004
  6. face to face
    0
    Hallo und erst mal vielen vielen Dank für die zahlreichen Antworten, ist echt lieb von euch.
    Aber ich muss eins mal klarstellen, wie kommt ihr drauf, dass ich seit 4 Wochen single bin? Ich bin lasst mich rechnen seit ... über 4 Monaten single.

    Ich hänge an keinem von beiden Ex-Freunden, das weiß ich.
    Heute geht es mir übrigens schon viel besser. Ich hatte gestern sowas wie ne seelische Krise.
    Es hat mich nur so getroffen, dass alle feste Zusagen hatten und sich sicher waren bei ihren Freundinnen und ich immer noch bei meinem Verdacht schwankte und mir vor Augen hielt, was ich im Moment habe. Ich war glücklich an dem Tag, aber dann hab ich mich gefragt, was ist alles passiert, dass ich glücklich bin und ich sah es vor mir, es ist eigentlich gar nichts passiert, ich hatte keinen wirklichen Grund glücklich z usein. Mein Ex musste auf einmal gehen, als er das von meinem Schwarm erfahren hat und eigentlich hab ich jemanden gebraucht, der mit mir redet.

    Für denjenigen empfinde ich auf jeden Fall mehr als freundschaftliche Gefühle, ich würde mir wirklich ne Beziehung mit ihm vorstellen, wenn ich nur wüsste, ob er auch interessiert ist und ob er auch single ist, aber ich bin unsicher, weil er einerseits selbstsicher auftritt und andererseits schüchtern wirkt. Hochkompliziert, aber demnächst werde ich ihn mal ausfragen, wenn er mehr als ein Hallo an dem Tag zur Sprache bringt und nicht nur an mir vorbeischlendert wie früher.

    Mal sehen, wenn nicht, dann nicht, so ist das Leben.
     
    #6
    face to face, 12 Mai 2004
  7. face to face
    0
    achso: meine Exfreunde haben mich nicht verlassen. Bei meinem ersten Freund wollte ich die Beziehung, wie sie war nicht mehr und er im Nachhinein auch nicht mehr.
    Bei meinem zweiten Freund haben wir uns im Einvernehmen getrennt, es hat einafch nicht gepasst.
    Beide Beziehungen waren übrigens Fernbeziehungen und scheiterten nicht zuletzt an der Entfernung.
     
    #7
    face to face, 12 Mai 2004
  8. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt
    383
    0
    0
    Single
    nicht so hängen lassen , ich weiß ist einfach gesagt.Irgendwann wirst du auch mal glücklich sein,nur nicht erzwingen.....


    viel erfolg!
     
    #8
    N@$!r, 13 Mai 2004
  9. Angelina
    Gast
    0
    Na wenigstens gehts dir nun wieder etwas besser,
    aber wir sind ja dafür da,
    dass wenn jemand im tief hängt,
    wir da sind - und Tipps geben, sofern wir das können! :smile:

    Deswegen freue ich mich auch,
    dass der heutige Tag viel besser für dich läuft.
    Und irgendwann (vll. ja auch bald) wird auch der richtige dir über den Weg laufen
    und vll. wohnt der gar nicht mal soweit weg? :zwinker:

    Lg
     
    #9
    Angelina, 14 Mai 2004
  10. face to face
    0
    Hi, ich bins wieder.

    Ich kann euch nur sagen: Es ist ein totales Arschloch. Weder kam er zu dem indirekten Treffen noch hat er sich sensibel mir gegenüber verhalten, als wir uns zufällig in der Stadt begegnet sind.

    Man kann sich in Männern so täuschen und er hat es tatsächlich geschafft, dass ich ihn wie ein Scheusal ansehe, ein totals Gefühlswrack, das absolute Arschloch Nr. 1.
    Das hätt ich nie von mir gedacht.

    Aber man lernt draus und für die nächste Zeit hab ich absolut keine Böcke auf Männer, ihr habt Recht, Singelsein ist viel schöner!
     
    #10
    face to face, 20 Mai 2004
  11. magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.152
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    Du ziehst hier absolut über die Männer her und verteufelst alle Männer nur weil Du mit einem schlechte Erfahrungen gemacht hast ... findest Du das in Ordnung ???

    Ich kann Deine Enttäuschung einerseits zwar verstehen ... Frage mich jedoch od Du ihm auch gezeigt bzw. klargemacht hast, was Du von ihm willst ... bzw. dass Du etwas von ihm willst.

    Du schreibst von einem indirekten bzw. zufälligen Treffen und das er sich Dir gegenüber nicht sensibel verhalten hat ... könntest Du dies ein wenig genauer beschreiben?
    Ein "Problem", bei solchen "ersten" Begegnungen zwischen Mann und Frau ist ja oft ein kommunikatives ... einer von beiden sendet unklare (nicht eindeutige) Signale ... der andere ist nicht in der Lage daraus etwas konkretes zu schliesen ... und im Endeffekt kommt halt nix dabei heraus ... so wie bei Dir jetzt. Die Folge: totaler Frust ...

    Hast Du Dir darüber schon mal Gedanken gemacht ???
     
    #11
    magic, 23 Mai 2004
  12. face to face
    0
    Früher als du denkst.

    Tja unsensibel: wenn du als Mann eine Frau siehst, die du nur geschäftlich beraten hast und die sich mit dir zum Sport verabredet hat und du auch noch zugesagt hast und dann nicht anwesend warst (es war der schlimmste Tag in den letzten Monaten für mich, ganz abgesehen von seiner Abwesenheit).
    Sie an einem anderen Tag in einem Geschäft triffst, die Möglichkeit hast, sie nicht sprechen zu müssen (ich hätte ihn sonst nicht bemerkt), statt dessen sie aber ansprichst und dich über alle möglichen Sachen unterhältst, unter anderem, dass du zum Sport nicht kommen konntest und auch schon wieder ganz dringend wieder wo anders hin musst, weil du keine Zeit mehr hast.
    Dann zwei Minuten später stellst du dich einfach irgendwo anders im Geschäft hin und als sie dich bemerkt, du sie siehst, erkennst, erschreckst und ihr vorgaukelst, du hättest sie nicht gesehen, beinahe vor ihr flüchtest.

    Hallo?
    Pardon, wenn das zu allgemein klingt, aber ich habe es weder verallgemeinert (hab ich alle Männer geschrieben?) noch habe ich mit lediglich einem Mann miese Erfahrungen gemacht.
    Dennoch ziehe ich hier nicht alle Männer durch den Schlamm oder gar verteufle sie.

    Auch wenn du ein Mann bist und diese meine Sätze in oft wohl scheinbar viel negativerem Sinne auf alle Männer zu hören verdurftest, so heißt es noch lange nicht, dass alle Frauen gleich sind und du nach einem negativen Satz gleich über mich hier herziehen darfst.

    Sorry, wenn ich so reagiere, aber dir geht es gar nicht um mein Problem, sondern um deine Erfahrungen mit Vorurteilen anderer Frauen, kann das sein?
     
    #12
    face to face, 23 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test