Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lebenslauf-ehrlich...Bitte um Korrekturlesen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von diemarie, 15 Juli 2008.

  1. diemarie
    diemarie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Verliebt
    1
    2
    3 meine Daten
    4



    1
    2
    3 Daten Arbeitgeber
    4


    xy, d. 13. 07.2008

    Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Kauffrau für Marketingkommunikation


    Sehr geehrte Herr S.,

    mit großem Interesse habe ich Ihrer Stellenanzeige der xy Zeitung vom 12. 07.2008 entnommen, dass Sie noch eine Auszubildende zur Kauffrau für Marketingkommunikation suchen.
    Nach der Informationsbeschaffung zu Ihrem Betrieb auf Ihrer Homepage bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass ich gerne meine Ausbildung bei Ihnen absolvieren möchte.
    Im August 2004 habe ich die Fachhochschulreife im Bereich Gestaltung erworben.
    Einer beruflichen Zukunft in der Werbebranche gilt bereits seit einiger Zeit mein besonderes Interesse. Daher habe ich mich schon länger mit dem Berufsfeld der Werbekaufleute befasst.
    Die Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation bietet mir die Möglichkeit, meine Fähigkeiten im kaufmännischen als auch im gestalterischen Bereich zu verbinden.
    Ich habe gute Grundkenntnisse in diversen Grafikprogrammen (Adobe Photoshop, Adobe Illustrator, Corel Draw/ Paint) und großen Spaß an kreativer Gestaltung.
    Zu meinen persönlichen Stärken zählen Offenheit, Flexibilität und Kreativität. Zudem zähle ich die Kommunikations- und Teamfähigkeit zu meinen Stärken. 1 Mit dem daraus resultierenden Umgang mit Menschen bin ich bereits vertraut. Aufgrund meines zweijährigen Auslandsaufenthalt mit ehrenamtlicher Tätigkeit konnte ich mein Durchsetzungsvermögen und meine Erfahrungen mir organisatorischer Arbeit
    erweitern. Herausforderungen, wie etwa in kurzer Zeit etwas Kreatives zu organisieren, reizen mich sehr.

    Da es sich bei Ihrem Betrieb um ein zukunftsorientiertes Unternehmen handelt, würde ich mich freuen, meine berufliche Zukunft bei Ihnen 2 zu gestalten.
    Sollten Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zusagen, stehe ich Ihnen gerne zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch zur Verfügung und verbleibe

    mit freundlichen Grüßen



    mein Name



    Anlagen:
    Lebenslauf
    Zeugnis

    zu1: Mir fällt keine andere Formulierung ein:ratlos:
    zu2: "Ihnen" oder Name der Werbeagentur???


    Vielen Dank



    achja: Aufbau der Mappe...Bild rechts oben auf dem Lebenslauf oder mittig auf Deckblatt??
     
    #1
    diemarie, 15 Juli 2008
  2. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    zu den beiden von dir markierten Stellen fällt mir jetzt nichts ein..

    aber ich find diesen Satz irgendwie komisch

    "Einer beruflichen Zukunft in der Werbebranche gilt bereits seit einiger Zeit mein besonderes Interesse."

    Weiß auch nicht so genau warum. Wenn mir n Verbesserungsvorschlag einfällt sag ich dir bescheid :zwinker:

    Sonst: Viel Glück
     
    #2
    babyStylez, 15 Juli 2008
  3. diemarie
    diemarie (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    Verliebt
    ...weils klingt, als würde ich mich noch für andere Branchen interessieren???

    Hmm...trotzdem, danke:smile:
     
    #3
    diemarie, 15 Juli 2008
  4. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Klaro, das versteh ich schon. Ich find die Formulierung nicht so toll. :smile: Aber du machst das schon
     
    #4
    babyStylez, 15 Juli 2008
  5. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Ich bezieh mich mal nur auf den Inhalt, Rechtschreibung/Grammatik können andere sicher weitaus mehr für dich tun :smile:

    Finde auch liest sich wie: " Seit einiger Zeit gilt mein besonderes interesse der Beruflichen Zukunft in der Werbebranche..." noch nicht immer mein Traum gewesen aber hach wenn die ein suchen werd ichs mal machen :grin: kommt mir zum. so vor.. nicht so als ob du Feuer und Flamme für den Job wärst oder sein willst verstehste :zwinker:?

    Bei den stärken würde ich kommunikations und Teamfähigkeit weglassen zum. wurde mir dieser tipp mal gegeben, weil das sone "standard" aussagen ist die 99,9% der bewerber drin haben, weil "alle" Teamfähig sind, aber standard möchten wir bei der bewerbung ja nicht sein, deine anderen erst aufgeführten stärken sollten reichen, außerdem spricht deine auslandserfahrung von 2j. wohltätig wohlgemerkt schon für deine Team und kommunikationsfähigkeit, als egoist und einzelgänger würde man sowas wohl kaum tun :smile:

    Ansonsten soweit erstmal ganz gut mehr find ich zum. jetzt nicht zum kritisieren :smile:
     
    #5
    Verwirrter'85, 15 Juli 2008
  6. diemarie
    diemarie (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    Verliebt
    Super, besten Dank!! Hast Recht, werde ich ändern...
    Wie könnte ich denn noch geschickt hervorheben, dass ich ehreamtlich und somit unentgeldlich mit den unter anderem behinderten kids gearbeitet habe??
    :zwinker:
     
    #6
    diemarie, 15 Juli 2008
  7. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    die bewerbung ist noch STARK verbesserungswürdig. :ratlos:

    hier mal ein paar vorschläge:
    WARUM willst du dort eine ausbildung machen?

    wurde ja schon bemängelt...

    wie denn? informationsbeschaffung beim arbeitsamt? einen artikel in der mickey mouse gelesen?

    hast du dich eigentlich WIRKLICH über den beruf informiert? mit "kreativer gestaltung" wirst du da nicht viel zu tun haben. ich finde diese fähigkeit nimmt einen zu großen rahmen in deiner bewerbung ein und wirkt eben als hättest du keine ahnung von dem berufsbild...

    das klingt fürchterlich.
    schreib doch lieber sowas wie "ich würde das team der blubb-werbeagentur gerne mit meinen kommunikativen fähigkeiten und meiner kreativität bei (eine aufgabe der firma z.b. eventplanung) unterstützen und meine flexibiltät und strategisches denken unter beweis stellen."
    damit hast du dann auch gleich wieder einen bezug zu genau DIESEM unternehmen. sowas wird gern gesehen.

    das ist quatsch. lass den satz weg. JEDER sollte mit dem umgang mit menschen vertraut sein, das muss man nicht hervorheben.

    besser: "während meines..."

    diesen satz würde ich auch "passgenauer" auf DIESE werbeagentur zuschneiden, indem du eine konkrete aufgabe miteinbringst, die dort erledigt wird. (falls du da was gutes findest...)

    statt "Ihrem Betrieb" würde ich schreiben: "da es sich bei blubb-werbeagentur..."

    was hast du eigentlich den rest der zeit gemacht? du bist doch schon 28?
     
    #7
    sweetgwendoline, 15 Juli 2008
  8. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    Gerade im Marketing musst Du Dich deutlich besser verkaufen.
    Lass Dich beraten.

    Das hier ist eher (aber auch nicht wirklich) ein Motivationsschreiben denn ein Lebenslauf, und fuer eine erfolgversprechende Bewerbung braucht's beides.
    Da Du ja 28 bist, kannst Du Deine berufliche Vergangenheit nicht einfach unerwaehnt lassen.
    Schreibe im Lebenslauf fuer jede Deiner Anstellungen, was Du dort gemacht hast, welche Faehigkeiten Du Dir dort erworben hast, etc.

    Und im Motivationsschreiben (das ist etwa eine halbe Seite lang) solltest Du nicht zeigen, weshalb Du motiviert bist, sondern den Arbeitgeber motivieren, Dich anzustellen - deshalb heisst's Motivationsschreiben.

    Stell Deinen Lebenslauf halbwegs zusammen und geh dann zu jemandem, der mit Dir den fertig schreibt.
    Deine Bewerbung muss unbedingt professioneller daherkommen; gerade da Du Dich nun mit 16-18jaehrigen um eine Stelle bewirbst, musst Du zeigen, dass Du in den letzten Jahren Fortschritte gemacht hast und denen ueberlegen bist.

    Zudem: Fuer Marketingberufe (extrem, wenn sich jemand als Werber bewirbt, sonst aber auch ein wenig) ist Kreativitaet schon in einer Bewerbung unbedingt notwendig. Lass Dir was wirklich Gutes einfallen (und wenn's nicht wirklich gut ist, lieber nix Spezielles!)
     
    #8
    User 67523, 15 Juli 2008
  9. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich muss sweetgwendoline leider zustimmen, die Bewerbung ist stark verbesserungswürdig. Ehrlich gesagt, würde ich gar nicht groß an den Formulierungen feilen, sondern noch mal komplett von vorne beginnen.

    Insgesamt halte ich es für einen großen Fehler, nur Behauptungen aufzustellen, statt Sachen zu belegen und zu zeigen.

    Z.B. sagst Du, dass Du Dich im Internet über das Unternehmen informiert hast. Das ist selbstverständlich und Du solltest das nicht erwähnen. Stattdessen muss es aus Deiner Bewerbung klar hervorgehen, in dem Du auf die Besonderheiten des Unternehmens eingehst. Wenn die also besonders viel TV machen, dann hebst Du Deine Kenntnisse, Fertigkeiten und Interessen in diesem Bereich heraus.

    Dann erwähnst Du kaufmännische Kenntnisse. Wie und wobei hast Du die erworben? Ohne das zu erwähnen macht es keinen Sinn das zu behaupten.

    Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob Du Dir das richtige unter dem Berufsbild vorstellst. Du bewirbst Dich da nicht als CD, sondern Du bist mit Organisation und Kundenkontakt beschäftigt. Kreativität spielt da eine untergeordnete Rolle und gestalten wirst Du da in der Regel selber auch nichts.

    Und noch ein Tipp: Erwähne in einer Bewerbung bei einer Werbeagentur niemals das böse Wort "Corel Draw". :zwinker:

    Eine der wichtigsten Fragen wird mit keinem Wort erwähnt: Aus welchem Grund willst Du mit 28 Jahren eine Ausbildung machen? Dafür will der potentielle Arbeitgeber eine plausible Erklärung haben!

    Insgesamt gehst Du viel zu viel auf das ein, was Du gerne machen würdest und viel zu wenig auf das, was Du gemacht hast. Das muss alles noch fundierter werden und durch Fakten belegt.

    Warum interessierst Du Dich seit längerer Zeit für die Werbebranche, wirst aber erst jetzt aktiv? Dein Abschluss war ja offenbar schon 2004.

    Es ist relativ offensichtlich, dass da große Lücken im Lebenslauf sind und das Du mit der Werbebranche bisher nichts am Hut hattest (oder irre ich mich da so gewaltig?) Irgendwie wirst Du aktiver damit umgehen müssen, denn jemand der Deine Bewerbung auf den Tisch bekommt wird das sofort spüren.

    Sorry, das ich so vieles bemängele, aber mit dieser Bewerbung sehe ich keine Chance für Dich. Auch wenn die Fakten vielleicht nicht optimal bei Dir sind, würde eine Umformulierung sicher schon einiges helfen können.

    Viel Erfolg.
     
    #9
    metamorphosen, 15 Juli 2008
  10. Nachtwächter
    Meistens hier zu finden
    178
    148
    251
    Verheiratet
    An deiner Stelle würde ich auch noch reinschreiben, an welcher Schule du deine Fachhochschulreife gemacht hast. Ist oftmals nicht unerheblich.

    Den Rest haben andere ja schon bemängelt, vielleicht solltest du noch sinnvolle Absätze reinbauen.
     
    #10
    Nachtwächter, 15 Juli 2008
  11. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Warum sprecht ihr eigentlich alle von einem Lebenslauf? Das was im Post steht ist das Anschreiben.

    Viele wichtige Dinge sind ja schon genannt worden.
    Zu der Frage wohin das Foto kommt: es ist dir überlassen wie du das gestaltest, allerdings protzt du in deinem Schreiben von Kreativität, dann sollte man das aber auch an deiner Bewerbung sehen. Obwohl wie schon gesagt der Beruf der Kauffrau für Marketingkommunikation relativ wenig mit Gestaltung zu tun hat. Es ist eben auf kaufmännischer Beruf. Du kannst wohl Glück haben wenn du an eine Agentur kommst, die dich die gestalterischen Sachen machen lassen, aber darauf versteifen würde ich mich nicht. Außerdem muss das ja auch nicht unbedingt Glück sein, denn wenn du später in dem Beruf arbeiten willst und hast die ganze Ausbildungszeit nur layoutet, bringt das niemandem was (da spreche ich leider aus Erfahrung).

    Und nochmal zum Berufsfeld:
    "Kaufleute für Marketingkommunikation planen und entwickeln für Kunden und Unternehmen kommunikative Maßnahmen. Sie steuern deren organisatorische Umsetzung und kontrollieren die Herstellungsprozesse sowie das Budget." Quelle:Bundesagentur für Arbeit
    Damit solltest du dich vielleicht erst noch einmal auseinandersetzen.
     
    #11
    LadyMetis, 15 Juli 2008
  12. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Sorry das OT muss aber ihr Abschluss war '04 zwei Jahre ehrenamtliche arbeit im ausland ist mindestens bis Sommer wenn nicht Ende 06/Anfang 07 denke nicht das der aufenthalt direkt nach der Schule anfing.

    Desweiteren finde ich fragen wie "du bist 28 was hast du den rest der zeit gemacht gemacht?"
    Könnte in meinen Augen ziemlich negativ aufgefasst werden, weil es so vorwurfsvoll klingt unabhängig davon wie genau es nun gemeint war.

    Wenn es provokativ gemeint war a la "Wieso kannst du sowas nicht selber?" dann will ich nur dazu sagen das es uns alle nicht zu interessieren hat.

    War es einfach nur nett gemeint und ein hinweis darauf das sie einbringen sollte wie ihr bisheriges Berufliches leben verlaufen ist ist alles ok :zwinker:
     
    #12
    Verwirrter'85, 15 Juli 2008
  13. Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    wir warten auf eine neue Version - frohes Schaffen :smile:
     
    #13
    Powerbienchen, 15 Juli 2008
  14. nallee
    nallee (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    Aufgrund meines zweijährigen Auslandsaufenthalt...

    würde das in dem fall nicht Auslandaufenthaltes heißen?
     
    #14
    nallee, 15 Juli 2008
  15. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Na wenn das das einzige Problem wäre... :tongue:


    Man. So ein Bewerbungsschreiben scheint ganz schön kompliziert :grin: Gut dass ich so was noch nicht machen muss :kopfschue
     
    #15
    babyStylez, 15 Juli 2008
  16. diemarie
    diemarie (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    Verliebt
    aaaaaaah:kopfschue


    Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Kauffrau für Marketingkommunikation


    Sehr geehrter Herr S.,

    mit großem Interesse habe ich Ihrer Stellenanzeige aus der xyzeitung von 12.07.2008 entnommen, dass Sie noch eine Auszubildende zur Kauffrau für Marketingkommunikation suchen.
    Nach der Informationsbeschaffung zu Ihrem Betrieb bin ich aufgrund der ansprechenden Internetpräsenz der xyWerbeagentur zu dem Ergebnis gekommen, dass ich gerne meine Ausbildung bei Ihnen absolvieren möchte.
    Im August 2004 habe ich die Fachhochschulreife im Bereich Gestaltung an der Fachoberschule xy erworben.

    Ich würde das Team der xyWerbeagentur gerne mit meinen kommunikativen Fähigkeiten unterstützen und meine Flexibiltät und mein strategisches Denken unter Beweis stellen. Mit meiner Person gewinnt Ihr Unternehmen eine teamfähige und aufgeschlossene Mitarbeiterin, welche (oder die??) sich durch Ihre Kreativität und Ihr Organisationstalent auszeichnet. Zudem bewahre ich selbst in Stresssituationen den Überblick und erledige eigenständige und zuverlässige Aufgaben sehr erfolgreich.
    Während meines zweijährigen Auslandsaufenthaltes mit ehrenamtlicher Tätigkeit konnte ich Erfahrungen mit organisatorischer Arbeit sammeln. Herausforderungen, wie etwa in kurzer Zeit etwas Kreatives zu organisieren, reizen mich sehr.

    Da es sich bei der xy-Werbeagentur um ein zukunftsorientiertes Unternehmen handelt, würde ich mich freuen, meine berufliche Zukunft bei Ihnen zu gestalten.
    Ich hoffe Ihr Interesse geweckt zu haben und freue mich sehr über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsegspräch.


    Mit freundlichen Grüßen


    "Momentan schreibe ich das Abitur per Fernstudium, dessen Abschluss ich im Frühjahr 2009 erlange. Ausserdem arbeite ich zur Zeit als Barfrau in einem Restaurant/einer Bar. In der Gastronomie werden Kommunikation und ein guter Umgang mit Menschen verlangt. Auch Teamfähigkeit ist dabei eine sehr wichtige Vorraussetzung, die mir sehr gut gelingt und auch viel Vergnügen bereitet. Hinzu kommt, dass ich dadurch viel Übung habe, Produkte zu verkaufen, um einen akzeptablen Umsatz zu erlangen. " -sollte ich das noch einbauen??? Wenn ja, woo??
     
    #16
    diemarie, 15 Juli 2008
  17. Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    welche nein, die ja

    zu einem persönlichen Gespräch -Vorstellungs raus
     
    #17
    Powerbienchen, 16 Juli 2008
  18. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Und Voraussetzung schreibt man mit einem "r". Und den letzten Absatz würde ich ehrlich gesagt nicht dazunehmen, irgendwie klingt das so "verzweifelt". Mir gefällt's jedenfalls nicht (also der letzte Absatz jetzt).
     
    #18
    User 30735, 16 Juli 2008
  19. diemarie
    diemarie (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    Verliebt
    huch, stimmt...
    über weitere Vorschläge wäre ich dankbar!!
     
    #19
    diemarie, 16 Juli 2008
  20. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Was man zur Zeit macht ist doch aber durchaus auch wichtig für den Arbeitgeber, oder sehe ich das falsch?
     
    #20
    babyStylez, 16 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lebenslauf ehrlich Bitte
V8ZR1
Off-Topic-Location Forum
13 Dezember 2014
25 Antworten
reed
Off-Topic-Location Forum
27 November 2016
968 Antworten
Test