Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lebensstil: Was würdet ihr wählen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von 2007, 12 November 2006.

  1. 2007
    Gast
    0
    Unileben:

    A]

    immer fleißig lernen beim studium
    so gute noten wie möglich schreiben
    so viel wissen aneignen, wie möglich

    - permanenter lernstress, leistungsdruck, evtl versagungsängste
    - weniger freizeit
    - psychische und physische belastung auf dauer -> gesundheitliche folgen?

    + gute abschlüsse, ehrungen und anerkennen, bessere berufschancen
    + vorteile bspw durch kontakt zu wichtigen leuten, stipendien, einstiegsjobs an der uni




    B]

    ausreichend lernen
    noten zum bestehen oder besser erreichen
    das nötige wissen aneignen, um einen guten abschluss zu packen

    + mehr freizeit, mehr ausgleich
    + weniger stress, lockereres leben
    + gesünderes leben?

    - durchschnittliche noten, normales ansehen und keine besonderen ehrungen oder preise
    - keine minijobs an der uni, förderungen von stiftungen usw


    ---------------------------------

    welchen weg würdet ihr bestreiten?
    wichtig: es sollte noch gesagt sein, dass der gesamtabschluss in eher ferner zukunft liegt und noch nicht viel mit den bisherigen leistungen zu tun hat. stellt es euch vor als grundschule - mittelstufe, wo dann erst in der oberstufe die abitursnoten festgelegt werden und was dazwischen kommt egal ist, so lange man besteht. also es geht primär nur um die aktuelle zeit, wenn ich von chancen usw spreche, und nicht um den Beruf nach dem Studium!
     
    #1
    2007, 12 November 2006
  2. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde sagen A beschreibt mich recht treffend.
     
    #2
    Trogdor, 12 November 2006
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    B. Es gibt für mich nunmal Wichtigeres als eine Karriere.
    Ich erachte Freizeit als sehr wichtig und würde sicherlich keine Beziehung, seis Partner, Familie, Freunde aufs Spiel setzen wollen, nur weil ich gute Noten haben möchte und deshalb zu wenige Zeit haben kann.

    Ideal wäre natürlich eine Mischung aus A+B. :grin:
     
    #3
    Numina, 12 November 2006
  4. FreeMind
    Gast
    0
    A, mir fällt es aber recht leicht die Ziele mit geringen Aufwand zu erreichen.

    AleX
     
    #4
    FreeMind, 12 November 2006
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Mischung aus A+B fänd ich auch gut... ansonsten tendiere ich zu B..... und zwar, weil ich einfach lieber ausgeglichen lebe und es für mich wichtigere Dinge als Karriere gibt... trotzdem bin ich unendlich ehrgeizig... und will auch gute Noten und nen guten Job..
     
    #5
    User 48246, 12 November 2006
  6. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    B.

    Obwohl für mich dies keine Lebensstile sind. Eher eine Art mit der Sache umzugehen. Jedoch war ich nie der große vergötterer von Schule und konnte mich auch nur schwer drauf einlassen. Ich sah immer anderen Dinge für wichtiger und widtmente mein Ehrgeiz anderen Dingen.

    mfg
     
    #6
    Sit|it|ojo, 12 November 2006
  7. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    definitv B, auch wenn der schulabschluss davon beeinflusst wird!

    mir ist einiges wichtiger als karriere und geldgier
     
    #7
    Pfläumchen, 12 November 2006
  8. theSkyIsDark
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    nicht angegeben
    B, denn ich leb nur einmal... (Schade eigentlich.)
     
    #8
    theSkyIsDark, 12 November 2006
  9. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich habe Weg A gewählt und bereue es nicht. B fände ich völlig unbefriedigend.
     
    #9
    User 29290, 12 November 2006
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    eindeutig B! Was aber nicht heißt, dass ich nur nen abschluss will, den ich gerade so schaffe aber meine Freizeit ist mir schon sehr sehr wichtig!
     
    #10
    User 37284, 12 November 2006
  11. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich tendiererte schon immer zu Typ B und so wirds auch wohl immer bleiben. Bei Themen, die mich nicht interessieren, reicht mir ein "Bestanden", da hab ich keine zusätzlichen Ehrgeiz. Wenn mich ein Thema interessiert, lerne ich gerne mehr und möchte auch ne 1 oder 2 bekommen - aber eben nur, solange das Lernen keine Qual ist, sondern echtes Interesse dahinter steckt.
     
    #11
    Ginny, 12 November 2006
  12. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Dem kann ich nichts hinzufügen :smile:
     
    #12
    User 15499, 12 November 2006
  13. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Ich würde B wählen.....ich meine, man ist dann zwar nur einer von vielen Durchschnittsmeschen, aber dafür hat man mehr von Leben finde ich. Auch wenn man durch A wahrscheinlich mehr Geld verdienen würde usw. aber das alleine macht auch nicht glücklich.....und was bringt es dann am Ende, wenn man an Weg A vielleicht zu Grunde geht?!
     
    #13
    Deufelinsche, 12 November 2006
  14. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Eher B.

    Allerdings hab ich Glück. Ich wirke am Papier eher wie Typ A und bin in Wahrheit noch viel fauler und weniger gestresster als B.
     
    #14
    User 15848, 12 November 2006
  15. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Typ A

    Es soll Leute geben, die haben da Spaß dran und sehen in dieser Aufgabe ihre Selbstverwirklichung.
     
    #15
    Sahneschnitte1985, 12 November 2006
  16. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Typ B.... irgendwie war ich schon immer so und so fühl ich mich auch wohl! :smile:

    lg Seppel
     
    #16
    seppel123, 12 November 2006
  17. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Yeah, so ist es bei mir auch. *gg*

    Aber zwei Eins Komma Something Uniabschlüsse und einige schnieke Praktika und erfolgreiche Auslandssemester verhüllen meinen latenten Alkoholismus, Partymäuschentum und Faulheit zur Genüge *gnihihihi*

    Organisation ist alles und Kaffee hilft beim Stresspauken kurz vor der Klausur. :grin:

    Ich hab jedenfalls nie irgendne Party ausgelassen und die Bibliothek hab ich meist nur aufgesucht um irgendwelche gestressten Freunde zum Kakaotrinken in der Cafeteria abzuholen...
     
    #17
    Piratin, 12 November 2006
  18. Summergirl91
    0
    bei mir auch so ich scheine eher nach typ a tu aber so gut wie nichts:grin: meine noten sind trotzdem ziemilch gut wenns so bleiben würde wärs gut:zwinker:
     
    #18
    Summergirl91, 12 November 2006
  19. Fluffy24
    Fluffy24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Mein Freund ist eindeutig Typ A....ich eher so eine Mischung aus A und B.... wem gehts jetzt schon besser und kann sich fast jeden Job der Welt aussuchen? Mein Freund...also find ich es besser Typ A zu sein. Ich bin mit meinem Lehramt verdammt .... :zwinker:
     
    #19
    Fluffy24, 12 November 2006
  20. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja, aber wenn man nichts dafür tut, ist es wiederrum doch eher typ b :zwinker:
     
    #20
    User 37284, 12 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lebensstil würdet wählen
Winterkind
Umfrage-Forum Forum
14 November 2016
27 Antworten
h2o
Umfrage-Forum Forum
4 November 2003
31 Antworten