Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lebensversicherung

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Pinaco, 6 Oktober 2005.

  1. Pinaco
    Pinaco (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    537
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Möchte eine (neue) Lebensversicherung abschließen.
    Und darum wollte ich mal wissen - habt ihr eine LV?

    Wenn ja, was für eine? Kapitallebensversicherung oder Risikolebensversicherung?

    Und was zahlt ihr monatlich?
     
    #1
    Pinaco, 6 Oktober 2005
  2. ----
     
    #2
    smileysunflower, 6 Oktober 2005
  3. *Steffi*
    Gast
    0
    Ich hab sowas nich :angryfire
     
    #3
    *Steffi*, 6 Oktober 2005
  4. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich hab ne Kapitallebensversicherung. Zahl im Monat 52,50 Euro. *lach* (Ist eine dynamische, die sich jedes Jahr um 5% erhöht und ich hatte mit 50Euro/Monat angefangen).
     
    #4
    SottoVoce, 6 Oktober 2005
  5. User 42876
    Meistens hier zu finden
    387
    148
    361
    nicht angegeben
    Vorsicht ! beim Thema LV kann man sehr viel falsch machen. auf keinen Fall etwas überstürzen.
    Ist Dir der Unterschied zwischen Kapitallebensversicherung und Risikolebensv. überhaupt bewusst ?

    RisikoLV macht man in erster Linie um existenzbedrohende Risiken für die Hinterbliebenen im Todesfall abzusichern (Beispiel Familie mit Kind, nur ein Arbneitnehmer, der sollte eine RisikoLV abschliessen)

    KapitalLV ist in erster Linie zur Vorsorge gedacht, aber das will wohl überlegt sein.

    Ich persönlich halte davon gar nichts und auch Stiftung Warentest rät jungen Leuten eher davon ab.
    Solche LV machen überhaupt erst dann einigermaßen Sinn, wenn sie deutlich länger als 12 Jahre laufen und wer kann sich heut noch sicher sein, dass er/sie Jahrzehnte lang in der Lage sein wird den Beitrag aufzubringen ?
    Muss man wegen vorübergehender temporärer finanzieller Notlage die LV beitragsfrei stellen oder sogar vorzeitig kündigen bringt das u.U. erhebliche finanzielle Nachteile/Verluste mit sich ...

    Wozu denkst Du denn über eine LV nach ?
     
    #5
    User 42876, 6 Oktober 2005
  6. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Na klar habe ich eine Lebensversicherung! Hab auch wie Sotto eine dynamische Lebensversicherung, jedes Jahr steigt der zu monatlich zu zahlende Betrag um 5%. Da ich aber noch im ersten Jahr bin, bin ich noch bei 50€...Und die Lebensversicherung geht (zumindest laut Vertrag) bis zum 1.12.2043...Würde/wird am Schluss ein beträchtlicher Beitrag jeden Monat sein...aber in der tat auch ein beträchtlicher auszuzahlender Betrag!
    In der heutigen Zeit verstehe ich gar nicht, wenn man sich nicht in frühen Jahren schon versucht abzusichern. Die Rente ist leider nicht mehr sicher....
     
    #6
    StolzesHerz, 6 Oktober 2005
  7. Pinaco
    Pinaco (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    537
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Zum Beispiel aus den Gründen, die Stolzes Herz schon genannt hat:

    genauso sehe ich das auch, und darum hab ich mich auch dazu entschlossen, eine LV abzuschließen.

    Habe eigentlich auch dran gedacht, eine dynamische Lebensversicherung abzuschließen. Aber ich mach mir Gedanken, was ich mache, wenn ich mal nicht mehr in der Lage bin, den monatlichen Beitrag zu zahlen...
    Schließlich ist keiner davor sicher, plötzlich seinen Job zu verlieren
     
    #7
    Pinaco, 6 Oktober 2005
  8. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Man kann Beiträge ja aussetzen. Damit sinkt die Versicherungsleistung natürlich wieder (also, falls Du stirbst oder auch das, was Du am Ende ausbezahlt bekommst). Aber möglich ist es. Ich kann bei meiner LV auch sagen, ich bleibe jetzt mal eine Weile beim selben Betrag. Oder ich entscheide mich, mal mehr als 5% zu erhöhen... Je nachdem, wie ich das Geld aufbringen kann...
     
    #8
    SottoVoce, 6 Oktober 2005
  9. ----
     
    #9
    smileysunflower, 6 Oktober 2005
  10. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Genauso ist es bei mir auch! Bei wem haste denn deine LV?
     
    #10
    StolzesHerz, 6 Oktober 2005
  11. User 42876
    Meistens hier zu finden
    387
    148
    361
    nicht angegeben
    private Vorsorge halte ich auch für sehr wichtig, aber muss es denn unbedingt eine LV sein ?
    nur weils Millionen haben und fast jeder jemand kent, der jemand kennt ... muss das noch lange nicht die persönlich beste Lösung sein.

    ich persönlich würd erst mal zu einem riester vertrag raten, der wird bekanntlich auch noch staatlich gefördert.
    die idee hinter riester ist ja die, die erfolgte absenkung des gesetzlichen rentenniveaus (von ca 70% des persönlichen durchschnittlichen bruttolohns auf ca. 67%) abzufedern. erst wenn man diese hürde finanziell gemeistert hat, sollte man über zusätzliche vorsorge nachdenken und eine LV lief schon immer unter "zusätzlicher vorsorge"
     
    #11
    User 42876, 6 Oktober 2005
  12. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Riester bringts aber gar nicht, wenn sie irgendwann mal Kinder bekommt und darum nicht mehr arbeiten geht... Ist an sich ne gute Sache - aber wenn sie jobmäßig über einen längeren Zeitraum aussetzen möchte (weil sie 10 Jahre daheim bleibt oder so), ist das Quatsch... Da ist ne LV dann doch nicht so ganz das falsche...

    @Herz: Bei der R+V, die sind halt Vertragspartner von meiner Bank und ich krieg dort Sonderkonditionen...
     
    #12
    SottoVoce, 6 Oktober 2005
  13. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Na was für ein Zufall! Nur bist du mir 2,50€ Beitrag vorraus! :grin:
     
    #13
    StolzesHerz, 6 Oktober 2005
  14. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    :grin: Ich hoffe, Du hast sie noch 2004 abgeschlossen? *g*
     
    #14
    SottoVoce, 6 Oktober 2005
  15. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Naturalmente! Blöd, wer es nicht vor 2005 gemacht hat! :zwinker: Versicherungsschein wurde am 29.12.2004 von der Versicherung ausgestellt, unterschrieben hatte ich ein paar Tage vorher.
     
    #15
    StolzesHerz, 6 Oktober 2005
  16. User 42876
    Meistens hier zu finden
    387
    148
    361
    nicht angegeben
    @ Sotto: ich seh da den Unterschied nicht ?
    Bei Riesterverträgen kann auch der Partner einzahlen, genauso wie es bei einer LV geschehen müsste, wenn Frau kein eigenes Einkommen mehr hat
     
    #16
    User 42876, 6 Oktober 2005
  17. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Was will ich mit einer Lebensversicherung, habe niemanden zu versorgen. Und wenn es als Kapitalanlage gedacht ist, da gibt es auch andere Wege, und ich wäre mir nicht so sicher, ob die KLV die beste Rendite bringt. Wie schon Camille schreibt ist Stitung Warentest kein großer Freund von KLVs. Bei SpiegelOnline kam auch kürzlich ein schöner Artikel darüber, wie einige große Lebensversicherungen die Überschussausschüttung reduziert haben, aber fett Dividende an die Aktionäre gezahlt haben.

    Du musst Dir aber bewusst sein, dass die Riesengroße Zahl, die einem Versicherungsdrücker gerne zeigen, nur eine Beispielrechnung basierend auf irgendwelchen Annahmen ist. Die garantierte Verzinsung ist lächerlich gering, 2.25% wenn ich nicht Irre. Und wenn ich nicht irre, wird auch nicht alles verzinst, sondern da gehen noch Verwaltungskosten davon weg.
     
    #17
    Trogdor, 7 Oktober 2005
  18. MikeS
    MikeS (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    es kommt immer drauf an, ob das ne reine Geldanlage oder auch ne wirkliche Versicherung sein soll.
     
    #18
    MikeS, 7 Oktober 2005
  19. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Ich würde nie eine Lebensversicherung abschließen. Wenn man mal arbeitslos wird, gibts dann kein Arbeitslosengeld. Also: Wer vorsorgt, ist im Ernstfall der Dumme.
     
    #19
    ProxySurfer, 8 Oktober 2005
  20. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    - gelöscht -
     
    #20
    Zuletzt bearbeitet: 10 Januar 2015
    User 35546, 8 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lebensversicherung
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
20 August 2008
20 Antworten
Ostwestfale
Umfrage-Forum Forum
16 Dezember 2004
36 Antworten