Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Leberporbleme und nun Verhütungsproblem

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Fiona, 5 Juli 2004.

  1. Fiona
    Gast
    0
    Da ich mit meinem Freund schlafen wollte, fing ich an die Pille zu nehmen. Doch
    kurz darauf wurde festgestellt, dass meine Leber die Hormone nicht richtig ab-
    bauen kann und ich musste sie aufhören zu nehmen.
    Nun suche ich noch nach anderen Verhütungsmethoden, außer dem Kondom.
    Das aber auch ohne hormone arbeitet oder kann es sein, dass die Mini-Pille troz-
    dem verträglich ist?

    hat jemand ein ähnliches Problem??
     
    #1
    Fiona, 5 Juli 2004
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Schau mal hier ... da findest du alle Infos rund um GyneFix. Das ist eine neue Art Spirale, die allerdings auch bei Frauen eingesetzt werden kann, die noch KEINE Kinder bekommen haben.

    Hier findest du Infos zum Diaphragma.

    Und hier steht alles zum Nuvaring. Der "arbeitet" zwar auch mit Hormonen, allerdings werden diese direkt vor Ort abgegeben, so dass der Nuvaring eventuell in Betracht kommen kann (bin mir da aber nicht 100%ig sicher, also am besten mal den Arzt fragen).

    Hier findest du noch Infos zu Verhütungscomputern.

    Juvia
     
    #2
    User 1539, 5 Juli 2004
  3. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    wie hast du das mit den leberproblemen denn gemerkt?dadurch war doch dann auch das risiko,dass die Pille nicht wirkt höher,oder??
     
    #3
    Nightbee_222, 5 Juli 2004
  4. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet

    Also Juvia, der Nuvaring gibt die Hormone zwar in der Scheide an die Schleimhaut ab, aber die Hormone wirken selbstverständlich NICHT dort vor Ort, sondern gelangen durch die Schleimhaut in den Blutkreislauf....die Hormone verhindern dann den Eisprung und die Konsistenz den Schleims im Gebärmutterhals, damit die Spermien nicht durchkommen (also genau das was die Pille auch macht)
     
    #4
    Deufelinsche, 5 Juli 2004
  5. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    @Deufelinsche

    Hab ja auch extra geschrieben, dass ich mir da nicht sicher bin :zwinker:
    Aber gut zu wissen, dass der dann auch net in Frage kommt.

    Juvia
     
    #5
    User 1539, 5 Juli 2004
  6. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Joa, wird dann nciht so in Frage kommen.....

    eigentlich war mir wichtig das rüber kommt, dass die Hormone nicht dort vor Ort in der Scheide wirken....irgendwie kam das in deinem Beitrag so rüber....also nich das da wer was falsch versteht
     
    #6
    Deufelinsche, 5 Juli 2004
  7. Fiona
    Gast
    0
    Dass ich es gemerkt habe war Zufall, da ich eine Magenschleimhautentzündung
    hatte und mir Blut abgenomme werden musste. Und da wurde festgestellt, dass
    die Leberwerte schlecht sind.
    Gewirkt hat sie schon, aber die Hormone wurden nicht richtig abgebaut.
     
    #7
    Fiona, 6 Juli 2004
  8. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    danke für deine antwort auf meine gegenfrage:zwinker:
     
    #8
    Nightbee_222, 7 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leberporbleme Verhütungsproblem
°Axiom°
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Januar 2008
17 Antworten
mona82
Aufklärung & Verhütung Forum
18 August 2007
5 Antworten