Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

LED-lampe

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Fabse, 14 Januar 2005.

  1. Fabse
    Fabse (30)
    Benutzer gesperrt
    360
    0
    0
    Single
    hi
    hat nix mit pc usw zu tun, aber ich hoffe mal einer kann mir weiter helfen :smile:

    hab mir eine led lampe gekauft die 12V hat ~ 1.8 W
    nun hab ich sie in einer lampe die die bezeichnun input 220v AC only
    output 12V 20W/35W hat


    die 20W/35 W verwirren mich nun, kann ich meine LED lampe einbauen?
    also sie geht :tongue: aber besteht gefahr das sie explodiert und alles kaputt macht ?:zwinker:
    sry bin physik napp ^^

    danke schonmal :>
     
    #1
    Fabse, 14 Januar 2005
  2. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, das ist die maximale Leistung, die diese Lampe verträgt.

    Wichtig ist erstmal die Spannung. Wenn die Spanung stimmt, mußt du nur noch drauf achten, daß die Birne nicht zu viel Strom haben will, denn Trafos können nicht beliebig viel Strom liefern. Der max. Strom multipliziert mit der Spannung ergibt die Leistung in Watt, die kann man ebenfalls als Obergrenze nehmen, und hat zudem den Vorteil, daß man sich unter 20W auch was vorstellen kann.

    Neben dem maximalen Strom, den die Lampe liefern könnte, spielt oft auch die Wärmeentwicklung eine Rolle. Lampen, die ihre Birnen direkt mit 230V versorgen, könnten theoretisch viele hundert Watt liefern, bis die Elektrik am Ende ist. Aber da das auch recht warm wird, hat man da auch oft Beschränkungen. Das heißt natürlich, daß man in Lampen, die für max. 40W zugelassen sind, auch "75W" Stromsparbirnen schrauben kann, weil die ja 1. nur 15W verbrauchen und 2. lange nicht so warm werden.


    Also, das paßt schon bei dir!

    Edit: Stell dir ne Wasserpumpe vor, die stets nen konstanten Druck liefert. Du kannst alles anschließen, was diesen Druck aushält. Aber wenn du irgendwas anschließt, was mehr Wasser durchläßt, als die Pumpe pumpen kann, kann die Pumpe den Druck nicht mehr halten.
    Druck= Spannung
    Wassermenge/Sekunde= Strom
    Druck x Wassermenge/Sekunde= Leistung
     
    #2
    Event Horizon, 14 Januar 2005
  3. Fabse
    Fabse (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    360
    0
    0
    Single
    hehe okee dann bau ich das ding mal zusammen :smile:

    danke :> :smile:
     
    #3
    Fabse, 14 Januar 2005
  4. *Popp*star
    *Popp*star (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    ok,

    aber nochwas, wenns wirklich ne LED is brauchst du noch einen Vorwiderstand,
    oder sinds solche multi-LED's? da brauchst dus net.

    adela
     
    #4
    *Popp*star, 16 Januar 2005
  5. Spacefire
    Spacefire (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Es gibt doch mittlerweile LED-Lampen für jede Betriebsspannung und Fassung... Kosten nur ein schweine Geld und sind nur max. 240Lux hell...
     
    #5
    Spacefire, 16 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - LED lampe
Franconymous
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 Juli 2014
9 Antworten
Test