Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lehrer schweigeplicht?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Supermariobros., 22 Januar 2008.

  1. Supermariobros.
    Kurz vor Sperre
    127
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hmm also ich habn vll. nen kleenes problem..

    also mein direktor kahm auf mich zu und hat mich gefragt ob ich mir bei einen gewissen schüler/in vorstellen könnte das der oder die drogen nehmen würde...

    darauf sagte ich ich kann es mir gut vorstellen..

    nun zum problem..

    diese person wurde dann von meinen direktor kontaktiert und musste dann von ihrer mutters seite einen drogen test machen... dieser fiel Negativ aus prich sie nahm keine drogen..

    nun will die mutter diese person also MICH anzeigen wegen schlechter nachrede oder so.. *blos weiß sie nicht dass ich diese vermutung geeusert habe...*

    Naja und fall es der fall sein solte und diese mutter oder ein Polizist meinen direktor fragen würde wer es gesagt hat muss er meinen namen nennen??

    wir habne nämlich abgemacht dass er es nicht von mir wisse.. *also diese vermutung*

    Naja da ich 15 binn währe ich da strafbar?? und wenn ja was währ die strafe??

    Oder hat mein Direktor als BEamter eine Schweigepflicht?

    hab echt das große P inne augen dass er erzählt das er es von mir weiß...

    Also nochma meine fragen:

    Hat der Direktor *also beamter* eine Schweigepflicht ??
    Was für eine strafe müsste ich max. erwarten??
    Oder hab ich mich nicht strafbar gemacht?? *Ich ahbe ja nie behauptet dass sie drogen nimmt ich habe ja nur eine frage beantwortet und gesagt das ich es mir vorstellen könnte.*

    also was ist jetzt sachlage?
    Ach ja bevor ich es vergesse ich komme aus NRW
     
    #1
    Supermariobros., 22 Januar 2008
  2. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Wieso fragt der Direktor ausgerechnet Dich? Könnte es nicht eher sein, dass Du denjenigen beim Direx angeschwärzt hast und Du nun das P in den Augen hast, falls da nichts dran ist und Deine "falsche Verdächtigung" auffliegt?!

    Zur Frage: Im Gegenteil. Wenn die Mutter eine Anzeige macht, muss der Direktor sogar Deinen Namen nennen, wenn Du denjenigen angeschwärzt hast. Sofern er Dich tatsächlich aus eigenem Antrieb gefragt haben sollte, wird er sich das vermutlich verkneifen, um sich die damit verbundene Peinlichkeit zu ersparen.
     
    #2
    Dunsti, 22 Januar 2008
  3. Supermariobros.
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    127
    103
    1
    vergeben und glücklich

    also es war so:
    er kahm auf mcih zu und fragte mich ob ich wüste er von denen drogen nimmt und so..
    bla ich sagte erst nein..
    nächsten tag ging ich zum vertrauensleher und erklärte ihn die situation das ein verdacht vorliegt..bla bla.
    darauf meinte er ich MUSS es dem direktor melden und so.. gesgat getahn.. ich sagte dann so zu ihn.. :

    ach ja wegen der sache gestern da gibts vll. doch was..
    er nahm mich mit ins büro und sagte nur dann erzähl ma. cih ihn erzählt das ich es mir vorstellen könnte das es so bei der besargten person ist..
    er meine dann is ok.. danach sagte cih das er das aber nicht von mir wüsste und so.. da ich es im in verttrauen gesgat habe..
    Und ma nebenbei einer vermutung aufstellen ist doch nicht strfbar oder?
     
    #3
    Supermariobros., 22 Januar 2008
  4. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Nein er hat keine Schweigepflicht.

    Aber wieso antwortest du auf so eine Frage überhaupt?
     
    #4
    Reliant, 22 Januar 2008
  5. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Wieso geht den ein Rektor auf Mutmaßungen ein? Der ist doch gewissermaßen das Aushängeschild der Schule. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das er die Mutter anruft nur weil du "vermutest" das ihre Tochter/Sohn was damit am Hut hat. Der hat doch auch einen Ruf zu verlieren...
     
    #5
    Linguist, 22 Januar 2008
  6. Supermariobros.
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    127
    103
    1
    vergeben und glücklich

    er hat es aber..
    aber seit wann is es trafbar eine vermutung zu stellen??
    und was währen die strafen max. binn ja erst 15
     
    #6
    Supermariobros., 22 Januar 2008
  7. el_wayne
    el_wayne (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich bin jetzt kein Jurist, aber üble Nachrede ist, denke ich, wenn du gesagt hättest "Klar nimmt der/die Drogen!" Dein Wortlaut war ja ein ganz anderer.
    Andererseits: Wenn der Lehrer ein klein bisschen Sinn für Diskretion hat, wird er deinen Namen nicht rausrücken. Könnte mir nicht vorstellen, dass ein Direx sowas macht. Zur Not abstreiten, dann steht Aussage gegen Aussage.
    Oder du gehst morgen einfach zu ihm ins Büro und bittest ihn um Diskretion.
     
    #7
    el_wayne, 22 Januar 2008
  8. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Marios Märchenstunde. :grin:

    Zuerst fragt er direkt nach einem gewissen Schüler, was schon sehr komisch ist. In welchem Verhältnis stehst Du denn zu demjenigen? Wieso ist das Verhältnis so eng, dass Du einerseits mehr über sein Verhältnis zu Drogen weißt als der Direktor und die Lehrer, die ihn unterrichten, andererseits aber so oberflächlich, dass Du ihn auf eine plumpe Ansprache auf dem Schulhof gleich an den Direx verpfeifst?

    Dann hat er Dich angeblich nicht direkt gefragt, sondern nur allgemein, und da stellt sich mir dann die Frage: Wieso sollte er das tun? Hat er Langeweile? Wieso fragt er ausgerechnet Dich? Genießt Du besonderes Vertrauen? Von den Lehrern? Dann bestimmt nicht von den Schülern. Oder von den Schülern? Dann wirst Du sie nicht verpfeifen. Junge, das passt alles hinten und vorne nicht.

    Warum sagst Du hier nicht einfach, dass Du Scheiße gebaut hast, Dich wichtig tun wolltest, dem anderen einen reindrücken wolltest oder sonstwas, und den wider besseren Wissens beim Direx angeschwärzt hast? Dann bekämst Du nämlich wesentlich nützlichere Hilfe als so. Nochmals: Auf irgendwelche Schweigepflichten kannst Du Dich nicht berufen. Spätestens, wenn es wirklich zu einer Anzeige kommt, muss er aussagen.

    Ich würde Dir eher raten, die Mutter zu Hause aufzusuchen, Dich in Ruhe zu erklären, sagen, dass es Dir Leid tut und sie höflich um Entschuldigung zu bitten. Wenn Du Scheiße gebaut hast, dann steh auch dazu.

    Off-Topic:
    Pass bloß auf, wer da besargt ist. :engel:


    Kopfwäsche, Moralpredigt und einmal den Schulhof fegen. Es sei denn, Du hattest schon 20 Mal mit der Justiz zu tun.
     
    #8
    Dunsti, 22 Januar 2008
  9. Supermariobros.
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    127
    103
    1
    vergeben und glücklich
    hmm da hab ich auch schon drann gedacht..
    naja die grünen habne heute bei einigen jugendlcihen angerufen die es wissen könnten wers war.. *es weiß ja eig. keienr dass ich es war*
    und naja dann hätten die den direktor ja auch angerufen oder??
    danrafu dann ja mich wenn er geplaudert hätt oder net?
     
    #9
    Supermariobros., 22 Januar 2008
  10. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    das ist ein guter rat, den würde ich befolgen. wenn du schon einen unschuldigen verpfeifst, dann solltest du wenigstens den mumm haben, es zuzugeben.

    du hast den mitschüler verpfiffen aber dich soll der direx nicht verpfeifen? verquerte logik
     
    #10
    ericstar, 22 Januar 2008
  11. Supermariobros.
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    127
    103
    1
    vergeben und glücklich
    wiso hab ich ihn verpfiffen?? Ich habe nie gesagt DER NIMMT DROGEN!..
    ich sagte nur das ich es mir vorstellen könnte..

    und du kannst ja auch sagen du kannst dir vorstellen dass ka.. alle im forum kifis sind und trotzdem machst du dich net strafbar.. oder? du sagst ja nur das DU es dir vorstellen kannst.. und vorstellungen oder vermutungen sind ja keine tatsache..

    und vor allem.. der direktor hat ja von sich aus gehandelt also da angerufen und so..

    hätt er nicht erstmal überprüfen müssen obs stimmt?
     
    #11
    Supermariobros., 22 Januar 2008
  12. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Woher weißt Du das denn? Haben die Dir das erzählt? Und haben die Grünen auch bei Dir angerufen?

    Dann liegt ja doch eine Anzeige der Mutter vor. Und dann ermitteln die telefonisch?

    Das klingt für mich alles sehr merkwürdig. Sorry.
     
    #12
    Dunsti, 22 Januar 2008
  13. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    gelöscht
     
    #13
    ericstar, 22 Januar 2008
  14. Supermariobros.
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    127
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ne die haben bei ner bekannten angerfuen und ka.. vll haben die ja auhc nur so nachgefragt um zu gucken ob eine anzeige überhaupt möglich is oder so?
     
    #14
    Supermariobros., 22 Januar 2008
  15. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    1. Änder mal dein Deutsch! Ich versteh hier einiges nicht, weil dein Deutsch ein wenig unverständlich ist ^^...

    2. Wenn ein Lehrer dich in der Pause fragt, wer Drogen nimmt, musst du ja nicht sagen, dass du irgendwelche Vermutungen hast. Normalerweise hält man die Klappe! Du hast dich da jetzt sozusagen selber in die Schei**e geritten.

    3. Der Direktor hat nie einem Schweigepflicht unterlegen. Und Lehrer auch nicht. Man kann sie vorher fragen, ob man ihnen im Vertrauen etwas erzählen könne, aber doch nicht erst hinterher sagen, dass er nichts erzählen soll. Du kannst dir doch nicht erst hinterher die Garantie dafür nehmen. Außerdem tratschen Lehrer bekannterweise auch sehr gerne ^^...

    4. Sei ehrlich, sprich mit dem Mitschüler, sprich mit seiner Mutter. Vielleicht ist das Ganze dann vergessen. Ich jedenfalls kann verstehen, warum die Mutter sauer ist. Schließlich hast du großen Theater ausgelöst, der Direktor hat sich bei Ihnen gemeldet, der Mitschüler musste einen Drogentest machen etc. So was ist immer peinlich und aufwändig!

    LG,
    Drache
     
    #15
    Drachengirlie, 22 Januar 2008
  16. Supermariobros.
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    127
    103
    1
    vergeben und glücklich

    wir habe ja vorm gespräch abgemacht das er es nciht von mir weiß.. ich binn blos im nachinein nochmal zu ihn gegangen um nochmal zu klärn das er es nciht von mir weiß...

    naja egeh jetzt erstma TV gucken und naja meld mich morgen vll klärt sihc ja morgen alles
     
    #16
    Supermariobros., 22 Januar 2008
  17. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Die Polizei hat bei Deiner Bekannten angerufen, um sie zu fragen, ob eine Anzeige möglich ist? Ist Deine Bekannte Staatsanwältin?

    Ich verstehe nur Bahnhof.
     
    #17
    Dunsti, 22 Januar 2008
  18. Supermariobros.
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    127
    103
    1
    vergeben und glücklich
    nein sie haben angerufen und gefragt ob die wissen wers war..

    ^^um zu prüfen ob überhaupt eine anzeige möglich ist oder ein schuldiger bekannt ist oder so..ka
     
    #18
    Supermariobros., 22 Januar 2008
  19. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Klassenkeile.
    Irgendwie riecht die ganze Geschichte komisch. Der Direktor meiner Schule war zwar ein Arsch, aber ich hätte mir nie vorstellen können, dass er sich einen Schüler rauspickt und fragt "Wer hier nimmt Drogen?". Auch die Formulierung "bei wem man sich vorstellen kann..." ist seltsam, weil man sich das leicht bei jedem Vorstellen kann. Anders liegt der Fall, wenn ich von mir aus zum Vertrauenslehrer gehe, und ihm sage, dass ich den Verdacht habe, Person XY nimmt Drogen. Dann wird der auf jeden Fall aktiv werden. Er wird mich aber ganz sicher auch fragen, wie ich zu dem Verdacht komme und welche Anhaltspunkte ich habe. Ich frage mich, was Du noch so erzählt hast.
     
    #19
    Trogdor, 23 Januar 2008
  20. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass alles so, wies hier geschrieben wird, stimmt.


    Würde ich auch machen.

    Ich finde es ehrlich gesagt von der Mutter äusserst lächerlich, einen 15-jährigen wegen übler Nachrede anzeigen zu wollen :rolleyes: Man kanns auch übertreiben. Auch die Art und Weise, wie Lehrer und Rektor da vorgegangen sind, ist ziemlich idiotisch. Von erwachsenen Menschen müsste man eigentlich etwas mehr Taktgefühl und Hirn erwarten. Natürlich hätte man nichts sagen müssen oder sollen, aber ganz ehrlich, in dem Alter hatte ich auch noch einen gewissen Respekt vor Erwachsenen (jaja, das gibts :grin:) und hätte evtl. auch was gesagt, wenn ich denn tatsächlich einen Verdacht gehabt hätte, was ja der Fall war. Das relativiert sich später etwas, mit 17 hätte ich auch niemanden mehr verraten, aber je nachdem, wie überrumpelt man sich bei so ner Frage fühlt (und ich gehe nicht davon aus, dass man täglich mit dem Thema Drogen zu tun hat), antwortet man halt darauf. Ein "du hast dich selber in die Scheisse geritten" finde ich hier irgendwie nicht so angebracht.
     
    #20
    Samaire, 23 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lehrer schweigeplicht
KaffeeElfe
Off-Topic-Location Forum
5 Oktober 2015
54 Antworten
Reliant
Off-Topic-Location Forum
6 September 2013
3 Antworten
Dr.evil
Off-Topic-Location Forum
7 März 2013
20 Antworten
Test