Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Buddel
    Buddel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    Single
    16 November 2004
    #1

    Lehrer sind keine Menschen!!! ARRRRR

    Moin, ich hab mich mal wieder richtig gefreut über unsere tollen Lehrer.
    ICH HA*** SIE ABGRUND TIEF......

    Vorgeschichte ist, dass mein Bruder ein Jahr übersprungen hat und natürlich nen geiles Abi von 1,2 gemacht hat. Und ALLE gottver******* Lehrer nehmen ihn als Maßstab für mich. "Ach das ist ja auch einer aus der Familie, dann muss er ja hyperintelligent sein" Ja danke bin ich aber nicht. Die Lehrer sehen immer nur den Unterschied zwischen mir und meinem Bruder und dazwischen liegen nunmal Welten. Das bedeuted,dass sie mich natürlich richtig derbst schön runterzensieren mit der Bitte doch so zu werden wie mein Bruder. Sie vergleichen mich garnicht mit der Klasse nein das einzige was zählt ist mein Bruder. Danke kann ich da nur sagen. WIE BESCHRÄNKT SIND DIESE SCH*** BEAMTEN EIGENTLICH????
    Danke, dass ihr mir mein Abi versaut
    Danke, dass ihr mir Zukunftswege verbaut
    Danke, dass ihr so ultimativ objektiv Noten vergeben könnt
    Danke, dass ihr keine Menschen seid - sonst würde mir Schule noch Spaß bringen
    DANKE LEHRER - ich liebe euch bis in alle Ewigkeit

    Meintetwegen verschiebt, löscht, antwortet oder was auch immer ihr mit meinem Thema machen wollt, aber ich musste mir unbedingt Luft machen sonst mach ich noch blöde Sachen in der nächsten Zeit...
     
  • membran
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    16 November 2004
    #2
    hey ich kenn dein problem! mir gehts genauso! nur nicht ganz so krass...
    ich kann nur sagen: hör auf, dich verrückt zu machen, lehrer verdienen das echt nicht! mach es nicht falschrum und press nicht dein leben in die dummen notensysteme und wertungen, sondern leb dein leben ohne dich von noten abhängig zu machen. nichts und niemand wird dich mit 40 fragen, was du vor jahren in dem und dem fach hattest: du kannst es trotzdem zu was ganz besonderem bringen auch ohne 1en und 2en. notengebung ist das subjektivste überhaupt! das kotzt mich an in diesem system.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    16 November 2004
    #3
    sorry, aber wenn du das abi verhaust, ist es deine schuld und nicht die der lehrer...außer, sie geben dir absichtlich schlechte noten..was ich mir aber nicht vorstellen kann...
    lasse dich von den lehrern doch nicht fertigmachen...ignoriere einfach deren sprüche und ziehe dein ding durch...
     
  • lillakuh
    lillakuh (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    16 November 2004
    #4
    ist es nicht. als schüler ist man der allmacht der lehrer ausgeliefert.


    WECHSEL DIE SCHULE!!!!!!
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    16 November 2004
    #5
    JAAAAAA, und ich unterschreibe jeden Satz vom Threadstarter. Die meisten Lehrer sind Versager auf höchster Stufe. Sie wollten auch meinen Willen brechen, aber es ist ihnen nicht gelungen. Ich habe immer nur gesagt "Revolution" ! Eher verlasse ich eure scheiß Schule, bevor ihr mich biegen könnt. Mach Dir nichts drauß, lass Dich nicht verbiegen, es ist dein Leben, Lebe es so wie Du möchtest, Du hast nur diese eine Chance und unterwerfe Dich nicht diesem scheiß Schulsystem !

    Und noch etwas um vielleicht Dir den Rücken zu stärken:
    Ich habe mein Leben gemacht, ich habe studiert und mittlerweile stecke ich so machen Prof. in meinem Fachgebiet in die Tasche. Sie haben alle keine Ahnung, meinen aber sie mit dem Löffel gefressen zu haben. Über Lehrer rede ich nicht mehr, es gibt nur eine Handvoll von denen, die zu den erlesenen kreis meiner Freunde gehören. Ich stecke vielen in den Sack, ob mit Wissen oder finaziell. Lass Dich nicht unterkriegen von diesem scheiß System!

    P.S. Manchmal liebe ich es arogant zu sein ;-))
    P.S.S Ich habe mein Abi auf den zweiten Bildungsweg gemacht - vergessen zu erwähnen. Nebenbei bin ich zwei mal sitzen geblieben :smile:)
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    16 November 2004
    #6
    ...aber nur wenn man es als schüler auch zulässt...
     
  • summerfeeling
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    Single
    16 November 2004
    #7
    ich liebe immer diese leute die meinen mit einem geilen abi hätten sie die gute zukunft schon in der tasche...
     
  • DieDa
    DieDa (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    16 November 2004
    #8
    es gibt zwar viele, mit denen ich auch nich zufrieden bin, aber was is mit den armen lehrerkindern die sich dauernd reinziehn müssen wie scheiße lehrer doch sind?
     
  • lillakuh
    lillakuh (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    16 November 2004
    #9
    es macht keinen sinn, in irgendeiner form zu intervenieren, wennsd beim kollegium eh schon unten durch bist.
    n schulwechsel is da wesentlich effizienter.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    16 November 2004
    #10
    nun, und wenn es auf der neuen schule auch nicht klappt??..noch ein schulwechsel vornehmen und wieder und wieder...
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    16 November 2004
    #11
    Es läuft halt nicht immer so wie man es sich wünscht. Ich persönlich habe für meine ehemaligen Lehrer aber auch gar nicht übrig. Einer war sogar frech und sagte zu mir ich bin Dumm. Ich habe ihn wiedergetroffen und ihn fachlich voll ausgenommen - es war ein Genuss. Auge um Auge Zahn um Zahn!

    Was die Lehrerkinder angeht: Ich kenne so manche - komischer Weise habe die sogar die gleiche Meinung wie ich - das ist keine Zufall. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.
    Wenn so manches Lehrervolk auch nur die Grundregeln des Lernens beherrschen würden, so würden sie auch nicht solche Sprüche kassieren. Ich habe selbst drei Jahre Nachhilfe in Mathematik, Physik, Chemie, Elektrotechnik ect pp. Gegeben – und das bis zur 13 Klasse. Wenn ich mir die Methoden mancher Lehrer angucke, so waren die nur peinlich. Die Lehrer dieses Landes müssen aufwachen, sonst hat bald keiner mehr Respekt vor denen.

    Zur Relativierung: Es gibt auch eine Masse von Lehrern die sind vorbildlich. Sie bringen sich ein, und haben gute Ideen. Diesen Lehrern tue ich mit meinen Texten großes Unrecht – das ist mir bewusst. Betrachtet euch nicht als angesprochen – ihr die Vorbildlich seit bildet in diesem Land leider nur eine Minderheit – aber es zeigt mir, dass noch nicht alles verloren ist. Bei diesen Lehrer entschuldige ich mich in aller Form ! Ihr habt meinen vollen Respekt – alle anderen : Lasst euch begraben !

    Der oben geschrieben Text gibt meine freie Meinung zu den Thema wieder.
     
  • lillakuh
    lillakuh (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    16 November 2004
    #12
    @speedy
    s is unwahrscheinlich, daß man da von anfang an den gleichen "schlechten ruf" hat.
    und wenn mans auf der neune schule verbockt sich n entsprechenden namen zu machen, stimmt sowieso irgendwas ned. (sprich, s liegt dann wohl doch ned an den lehrern)

    mir hats in jedem fall geholfen.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    16 November 2004
    #13
    Ich denke auch, daß WENN es wirklich so sein sollte, daß die Lehrer ihn immer an seinem Bruder messen, daß dann ein Schulwechsel schon helfen würde.

    Allerdings - ich war auch immer ziemlich überdurchschnittlich in der Schule. Und mein Bruder ist 2 Jahre jünger, der ist auch nicht dumm, aber eben nicht so gut wie ich es immer war, bzw. auch einfach auf anderen Gebieten begabt. Er macht jetzt nächstes Jahr Abi und hatte natürlich im Lauf der Jahre (und hat auch jetzt noch!) diverse Lehrer, die ich auch schon hatte. Und da ist sowas eigentlich noch nie vorgekommen (obwohl wir einen sehr unverwechselbaren Nachnamen haben und garantiert jeder Lehrer weiß, daß wir Geschwister sind).

    Ich denke nicht, daß Lehrer das generell immer machen, mit Geschwistern vergleichen. Denn jeder, der eine Schwester oder einen Bruder hat, weiß doch, daß er/sie absolut nicht genauso ist wie man selbst. Daß EIN Lehrer mal so bescheuert ist, ok. Aber daß SÄMTLICHE deiner Lehrer so krass drauf sind, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen... Kann's auch sein, daß du selbst dir das vielleicht ein bißchen einredest, daß sie dich extrem schlecht benoten?

    Sternschnuppe
     
  • Engelchen1985
    0
    16 November 2004
    #14
    Oh jaaaaa - da shat sich heut mal wieder gezeigt!! :mad: :rolleyes2 :angryfire
    Klar ist das nicht IMMER so, aber oft... :grrr: :wuerg:
     
  • Leonardo
    Leonardo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 November 2004
    #15
    hm, ich profitier davon, dass meine schwester so gut is, da hat man gleich mal bessere mündliche noten :smile:
    und ich bin aber mit manchen lehrern auch net zufrieden!
    (und ich bin lehrerkind :grin: mutter wie vater)
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.016
    598
    7.485
    in einer Beziehung
    16 November 2004
    #16
    von nem schulwechsel so kurz vorm abi würde ich abraten ...

    es dauert ne zeit bis man den stoff nachgeholt hat, der an der andren schule sehr wahrscheinlich schon durchgenommen wurde, aber der in der eigenen schule noch aauf dem lehrplann steht,
    es dauert, bis man sich an die lehrer und mitschüler gewöhnt hat...

    und wenn man pech hat, kommt man damit überhaupt nicht klar und versemmelt sein abi.


    hast du mit den lehrern (oder dem klassenlehrer, der dass weiterleiten soll an die kollegen), die diese "du bist so und so, aber dein bruder..." -vergleiche bringen, mal unter 4 augen gesprochen, und denen in nem sachlichem ton deine meinung zu dem thema gegeigt?

    ist normalerweise sehr effektiv, auch bei lehrern dieser art.

    ansonsten: reiss dich zusammen und setz dich auf deinen arsch und LERN ! und vermassel dir nicht dein abi, nur weil du nen problem mit deinen lehrern hast!
     
  • Sarit
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    1
    vergeben und glücklich
    17 November 2004
    #17
    Genau, denn ALLE Lehrer sind scheisse, so wie ALLE Türken gewalttätig, ALLE Skins rechtsradikal, ALLE Männer Macho-Arschlöcher und ALLE Frauen berechnende Zicken.

    Herzlichen Glückwunsch zur beschränkten Sichtweise!
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    17 November 2004
    #18

    Genau, und wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wenn Du den gesamten Thread gelesen hättest, dann würde unser Hochwohlgeborenheit auch feststellen das die Contra - Seite sehr wohl Relationen eingebracht hat. Dein Kommentar ist somit genauso verallgemeinernd wie angeblich andere Äußerungen.

    Herzlichen Glückwunsch zum genauen Lesen !
     
  • 2Play
    2Play (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.033
    123
    24
    nicht angegeben
    17 November 2004
    #19
    bin auch lehrerkind....meine ganze verwandtschaft besteht aus lehrern :>

    behandelt die leute mal wie menschen und nicht wie den teufel in person oO

    ich war auch nie das einfachste kind...

    aber wenn ich mal das gespräch zu nem lehrer gesucht habe...dann sind doch viele darauf eingegangen...und dann kann man gemeinsam mit dem lehrer sein problem durchkauen....

    dieses gespräch unter 4 augen untersagen einem nur die wenigstens lehrer...
    hab ich auch schon erlebt...aber ich bin auch wirklich sehr schlimm gewesen :angryfire :link:

    auf jeden fall öffnet das auch einem lehrer die augen...
    aber irgendwie glaub ich nicht daran, dass du das getan hast...

    es gibt defintiv genug hurensohnlehrer...
     
  • Sarit
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    1
    vergeben und glücklich
    17 November 2004
    #20
    Ich habe den Thread gelesen Schätzchen (nenn mich nicht Hochwohlgeborene!)! Ich beziehe mich allerdings aufs erste Posting. Überlasse mir doch bitte, worauf ich mich beziehe, ja?

    Ähm PS: Ich kenne genug Leute, die ausschließlich so denken und durch nichts vom Gegenteil zu überzeugen sind. Du warst damit nicht angesprochen, nur mal zum Verständnis! :smile: Peace!

    PPS: Argh, mir fällt auch dauernd noch was ein;
    Ich hatte selbst mal einen Lehrer, der unter aller Kanone war. Er verschlampte die Klausuren der kompletten Klasse, bei schlecht ausgefallenen Klausuren rastete er aus, sagte wir seien dumm...er hat uns auch mal im Unterricht beim Thema "Hautverbrennungen" ein Bild einer völlig verkohlten Leiche gezeigt. Ohne Worte! Aber das war einer unter vielen...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste