Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schule/Beruf Lehrerproblem

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von sandrinchen, 13 August 2010.

  1. sandrinchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    27
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Also an meiner Schule gibt es einen Lehrer mit dem habe ich (zum glück!!) nicht direkt unterrricht, aber manchmal vertretung oder ähnliches.
    De ist vom Typ her sowieso eher der "kommunikative" Typ, fühlt sich super lustig wenn er andere "belehrt" (runtermacht) und kommentiert auch bei facebook ständig iwelche fotos/andere dinge von seinen Schülern.
    Außerdem macht er aus meinem Namen immer irgendwelche "lustigen" (beleidigenden) Spitznamen
    Seit kurzem schreibt er mir bei facebook auch immer mehr oder weniger sinnlose nachrichten meine statusse betreffend.
    Und irgendwann hatte ich mal geschrieben ich wäre so doof oder scheiße oder so ähnlich (weiß ncih mehr wieso) und das hat ihm natürlich sofort "gefallen"..

    Bewerte ich das alles nur über oder was soll sowas?? mich macht das langsam echt fertig :frown:
     
    #1
    sandrinchen, 13 August 2010
  2. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Nunja... wenn er nicht mit dir befreundet ist über FB würde ich einw enig meine Privatsphäre einschränken, sodass er nichts lesen kann.
    Wenn er mit dir befreundet ist, so geht das ja immer von 2 Seiten aus. Wenn du das aber nicht erträgst, würde ich ihn blockieren und schluss ists.
     
    #2
    User 53227, 13 August 2010
  3. sandrinchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    27
    26
    0
    Es ist kompliziert
    aber er ärgert mich ja auch im richtigen leben, und wenn ich ihn bei facebook ignorieren würde, dann merkt er das ja und behandelt mich in der schule dann umso schelchter :frown:
    ( er is so gut wie mit jedem schüler befreundet, deswegn hab ich die einladung einfach so halt angenommen und nicht irgendwie weil ich ihn unbedingt als freund hinzgefügt haben wollte)
     
    #3
    sandrinchen, 13 August 2010
  4. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Das ist ein eher seltsames Verhalten für einen Pädagogen. Ich meine, ich bin ja von gestern, aber Lehrer im eigenen social network? Ist das heute so?

    Wie alt ist der Mann denn?
     
    #4
    many--, 13 August 2010
  5. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Naja.. ganz ehrlich aber...; Ich würde sagen, dass das dann mit Facebook auch mt dein Fehler war/ist.
    Dass ein Lehrer auch gewisse Aufgaben hat ggü. seinen Schülern ist auch klar und eine Trennlinie zw. Privat und Arbeit sollte mMn. auch vorhanden sein...

    Fühlen sich andere Schüler denn auch so "belästigt"? Hast du mit denen mal drüber geredet?

    Hast du mal deine Eltern informiert? Ich weiß,.. mit 17 mag man das ungern machen.. aber Rat tut gut und so mit einem schüler umgehen darf man nicht. In meinen Augen zumindest.

    Respektperson hin oder her.. hier handelt wer äußerst blöde.


    EDIT:
    Der Freund meiner Schwester ist auch Lehrer und hat ebenfalls nen FB Account. Jeder darf dort beitreten, wieso denn grade Lehrer nicht?
     
    #5
    User 53227, 13 August 2010
  6. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ja, das ist anscheinend heute so, aber dennoch ist das Verhalten extrem seltsam und unprofessionell. :ratlos:
     
    #6
    User 12900, 13 August 2010
  7. sandrinchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    27
    26
    0
    Es ist kompliziert
    eigentlich ist das nicht so, der macht da auch mehr werbung für seine basketball AG ( wenn er nicht gerade schüler dort zulabert ):

    Er ist vllt so 45... Wiegesagt er macht das nicht nur bei mir auch bei anderen aus seiner klasse zum beispiel da war ein foto mit leuten aus seiner klasse und noch jmd die er nicht kennen konnte und da hat er sofort hingeschriebn " wer ist denn die rothaarige tussi da ?"

    und irgendwann als mal hochwasser bei uns in dresden war, hat er sinngemäß unter mein bild von unserm geflutetetn garten geschriebn endlich triffts dicha cuh mal oder so ähnlich :frown:(
     
    #7
    sandrinchen, 13 August 2010
  8. User 37179
    User 37179 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Allerdings :ratlos:

    Hat denn da sonst noch niemand was gesagt? Oder ignorieren die anderen das einfach?
     
    #8
    User 37179, 13 August 2010
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich denke, wenn alle Schüler diese Sticheleien konsequent ignorieren würden, wäre ziemlcih schnell Schluss.
    Aber wenn jeder auf seine Freundschaftsanfragen eingeht, dann animiert ihn das natürlich entsprechend. Für ihn ist das wahrscheinlich ein nettes Hobby.
    Daneben ist es natürlich, aber ich denke, man könnte ihm da recht schnell den Wind aus den Segeln nehmen.
     
    #9
    krava, 13 August 2010
  10. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Da haste doch nen Punkt, wo du ansetzen kannst.
    Wahrscheinlich hast du ihn einfach nur in den falschen Hals gekriegt. Wenn er auf Facebook deine Fotos kommentiert, kommentier einfach zurrück.
    Off-Topic:
    Generell weiß du aber schon, dass man private Fotos nicht einfach so online stellen sollte? Bei Facebook schuen nicht nur deine Leherer rein, sondern auch deine zukünftigen Arbeitgeber.


    ThirdKing
     
    #10
    ThirdKing, 13 August 2010
  11. sandrinchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    27
    26
    0
    Es ist kompliziert
    eigentlich ignoriert das auch so ziemlich jeder, jedenfalls hab ich noch nie gesehn dass jmd darauf eingeht wenn er soetwas macht.
    Ja das mit dem Freundschaftsanfrage annehmen war natürlich mein fehler aber ich wusste ja nicht dass dann SOWAS kommt. ich mein ich wusste ja dass er schon in der schule komisch drauf ist. aber so schlimm :l
    generell macht er das eigentlich bei allen schülern, bloß bei manchen eben besonders ich versteh gar nich warum ich geh da ja auch nicht mehr drauf ein als zB meine freundinnen und die bleiben auch noch relativ verschont von ihm, vorallem bei FB eben bin ich "opfer" nr 1 obwohl er bestimmt 160 schüler als freunde hat .
    Mich kotzt das einfach nur noch an in leztzter zeit ))):

    @thirdking: ich habe keine privaten fotos online gestellt, nur das von dem hochwasser. Ich wüsste nicht was mein arbeitgeber gegen ein Bild von unserm überschwemmten garten wöllte.
     
    #11
    sandrinchen, 13 August 2010
  12. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Könntest du vielleicht kontern? Oder hast du Angst davor, dass er dann gemein zurückschlägt? Ansonsten würde ich ihn mittels einer privaten Nachricht darum bitten, dieses Verhalten dir gegenüber zu unterlassen. Käme er mir dann blöd würde ich ihn einfach blockieren.
    Was solls, er ist nicht mal dein Lehrer und ich finde sein Verhalten unmöglich. Da fehlt doch irgendwie die professionelle Distanz. Ich kenne auch einige Lehrer, die bei FB mit ihren Schüler befreundet sind und würde das als grenzwertig bezeichnen, dein Lehrer liegt jedoch weit oberhalb der Grenze.
    Auch wenn du dich wohl nicht persönlich angegriffen zu fühlen brauchst kann ich verstehen, wenn dich so eine Umgangsweise eines Lehrers verunsichert. Irgendwie sollte man da als Pädagoge doch ein Gefühl für haben °~°.
     
    #12
    User 50283, 13 August 2010
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wie wärs mit Freundschaft kündigen?
     
    #13
    krava, 13 August 2010
  14. User 96994
    Öfters im Forum
    734
    68
    92
    nicht angegeben
    Wär auch mein Vorschlag.
     
    #14
    User 96994, 13 August 2010
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich würde zum Vertrauenslehrer gehen.
     
    #15
    xoxo, 13 August 2010
  16. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Also ein Lehrer von 45 Jahren, der solche Sachen schreibt (öffentlich!!), hat sie doch ganz einfach nicht mehr alle!:ratlos:

    Ich würde einen Screenshot machen und zum Direktor gehen.
     
    #16
    User 12900, 13 August 2010
  17. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also ohne der TS zu nahe treten zu wollen, aber einfach nur aus Jux und ohne den geringsten Anlass schreibt das doch niemand.
    Wie man in den WAld hinein ruft, so schallt es heraus - normalerweise.
    Und wer Opfer solcher Provokationen, Beleidungen oder wie auch immer man das nennen mag wird, der sollte zumindest mal darüber nachdenken, ob er selbst nicht auch ein bisschen schuld ist.
    Dass Schüler Lehrer nicht immer toll und respektvoll behandeln, ist ja nichts neues und war auch schon zu meiner Schulzeit so.
     
    #17
    krava, 13 August 2010
  18. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    Also mich erstaunt das alles ziemlich.. Kenne viele Lehrer - auch viele, die eine gute Beziehung zu ihren Schülern haben möchten (wer will das nicht?!) und einen eher partnerschaftlichen Umgangston pflegen (im Sinne eines symmetrischen gleichberechtigten aber nicht an Autorität verlierenden Beziehungsstils). Aber sowas hab ich noch nie gehört!!

    Dieser Lehrer hat eindeutig die grenze der Lehrer-Schüler-Beziehung überschritten und verhält sich alles andere als pädagogisch (wenn das alles so stimmt wie geschildert und nicht irgend ein fake hinter dem online-profil des lehrers steckt).

    Ich würde mich an eurer Stelle zum einen zurückhalten bezüglich Reaktionen auf seine Online-Beiträge und zum anderen würde ich mich mit anderen Schülern zusammentun u besprechen und einen Termin mit einem Vertrauenslehrer oder der Schulleitung vereinbaren. Und ich würde mir auch als Schülergruppe überlegen, wie eure Rolle in dieser Geschichte ist, d.h. wie ihr euch gegenüber dem lehrer verhalten habt bis dato. seid ihr bis jetzt irgendwie zu sehr persönlich auf ihn zugegangen? habt ihr euch ne kumpel-schiene gewünscht? unabhängig davon darf n lehrer sich trotz aler schüleräußerungen und -verhaltensweisen nicht auf eine solche Schiene runterlassen.. wenn es zwischenmenschliche Probleme gibt, muss ein lehrer andere wege kennen, damitfür sich umzugehen ( Supervision zum bsp.)
     
    #18
    Lenii, 13 August 2010
  19. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ich gebe dir zwar recht, aber selbst wenn die TS den Lehrer provoziert haben sollte, DARF er sich einfach nicht dazu verleiten lassen, soetwas zu schreiben. Das geht einfach nicht und ist mMn völlig indiskutabel.
     
    #19
    User 12900, 13 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  20. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    Nur so mal ein Gedanke...du bist dir 10000% sicher, dass das Profil wirklich von besagtem Lehrer und nicht von irgendeinem Witzbold erstellt wurde...?

    Ich traue Lehrer ja viel zu, aber soooo blöd solche Kommentare kann man eigentlich nicht sein. Nicht ganz abwegig, dass da wer anders dahinter steckt...
     
    #20
    Clocks, 13 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten