Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Leicht zu "kriegen" schwer zu behalten...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von joxAUT, 14 Dezember 2005.

  1. joxAUT
    Gast
    0
    Hi, also ich fang gleich mal mit meinem Problem an:

    Und zwar geht es darum, dass ich absolut kein Glück mit Männern habe...

    Klingt klischeehaft, ich weiß.

    Die Sache ist die, ich habe kein Problem Männer kennen zu lernen, aber es entwickelt sich nie eine Partnerschaft daraus!

    Also zu meinem Äusseren: ich fühle mich eigentlich relativ wohl mit meinem Körper, würde mich sogar als hübsch bezeichnen (nicht denken, dass ich eingebildet bin :smile: )
    Aber ich mache irgendwas falsch.
    Ich hatte schon einige one-night stands, und mir ist klar, dass sich daraus selten Beziehungen ergeben, aber auch das "sofort-mit-nach-hause-gehen" hab ich mir abgewöhnt und geholfen hat es nichts.

    Zuerst rennen mir die Männer immer hinterher, und dann wenn ich mit ihnen was hatte sind sie weg... (egal ob ich mit ihnen geschlafen habe oder nicht)

    Es gibt schon immer wieder mal welche, die an mehr interessiert sind, aber das sind IMMER ausgerechnet die, für die ich nichts empfinde.

    Ich weiß das ist schwer mir da weiter zu helfen. Aber vielleicht hat ja jemand einen Rat...?

    lg
     
    #1
    joxAUT, 14 Dezember 2005
  2. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Es ist vielleicht deine Ausstrahlung! Hast du denn schnell mit diesen Männern eine Beziehung und/oder sex?
     
    #2
    Bikkje, 14 Dezember 2005
  3. Inferno
    Inferno (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    was man zu leicht bekommt, verliert schnell seinen reiz....
    Denk mal drüber nach mir hats geholfen :gluecklic
     
    #3
    Inferno, 14 Dezember 2005
  4. joxAUT
    Gast
    0
    darüber hab ich auch schon nachgedacht

    früher hatte ich wirklich sex sobald ich lust drauf hatte. aber seit ein paar monaten lasse ich mir damit zeit und versuche nicht "einfach-zu-kriegen" zu sein.

    aber auch wenn ich nicht sofort mit ihnen ins bett hüpfe bleiben sie nicht
     
    #4
    joxAUT, 14 Dezember 2005
  5. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Mh. Mach dich ein Wenig interessant ;-)! Spiel ein wenig katz und maus. Wenn ein mann sich um dich nicht bemühen muss... :smile:
     
    #5
    Bikkje, 14 Dezember 2005
  6. büschel
    Gast
    0
    ja empfindest du was für sie oder findest du sie nur interessant?

    warst du in einen verliebt?

    was gibtst du dich auch so billig weg?

    ich hätte probleme damit, so eine zu nehmen..

    und wenn man sich keine ONS verbietet als kerl nimmt man eine wie dich als willkommene option mal mit, aber wozu mit so einer ne Beziehung?
     
    #6
    büschel, 14 Dezember 2005
  7. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Gibt wohl solche und solche Jungs. Mir wars immer ein Grauen, wenn die Gute mit Spielen wie "bin-nicht-leicht-zu-haben" angefangen hat. Wenn mir das zu anstrengend war, hab ich mich abgeseilt. Allerdings bin ich auch nicht primär auf den Sex aus, sondern auf eine Partnerin mit der ich gut auskomme.

    Warum Du immer wieder an die gleichen Typen gerätst, kann man nicht so einfach beantworten, weil da meist etwas Komplexes hinter steht. Ich glaube, dass man immer bei sich selbst suchen muss. Wenn solche Probleme gehäuft auftreten, sollte man mal seine Weltbilder und seine eigenen "Wahrheiten" über sowas herausfinden. Unbewusst verfolgt man solche Bilder und Wahrheiten nämlich und versucht sie zu verwirklichen. Das ist meistens der Fall bei solchen wiederkehrenden Vorfällen.
     
    #7
    Gravity, 14 Dezember 2005
  8. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Vielleicht findest Du manche Männer langweilig weil sie sich für Dich interessieren und es Dir so leicht machen. Die, die Du nicht kriegen kannst, sind immer interessanter - aber das liegt dann nicht an den Männern sondern an deinem "Beuteschema" das Du im Kopf hast.
    Hast Du Geschwister ? Wie ist so Dien Verhältnis zu Deinen Eltern ? Und wie lang ist die letzte längere Beziehung bei dir her, - oder gab´s überhaupt schon eine ?
     
    #8
    Grinsekater1968, 14 Dezember 2005
  9. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    eltern geschieden?
     
    #9
    Schaky, 14 Dezember 2005
  10. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm kenne ich iwoher. So fängt es bei mir langsam auch an. Bekommen tu ich sie alle :-/
    Aber so richtig klappen will es in letzter Zeit einfach nicht. Bin zwar volle Kanne verschossen aber hm...nach dem Thread bin ich auch schon wieder skeptisch was ich diesbezüglich machen soll :frown:
     
    #10
    Sahneschnitte1985, 15 Dezember 2005
  11. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Jetzt mach sie doch nicht gleich so an! Sie hat doch gesagt, dass sie sich damit jetzt mehr Zeit lässt.

    Außerdem: was heißt denn "so eine"??? Meinst du eine Frau die, wenn sie Lust drauf hat, mit einem Mann schläft? Da ist es wieder, das Klischee...bei Männern ist das natürlich was anderes...tzt!

    @Threadstarterin
    Ein Patentrezept hab ich leider auch nicht. Tust du irgendwas, was die Männer vielleicht zurückschrecken lässt? Manche mögen es auch nicht, wenn sie den Eindruck haben, dass jemand auf biegen und brechen eine feste Beziehung will.

    Mit den rar machen und nicht leicht zu haben sein wäre ich vorsichtig. Der Grat zwischen reizvoll und nervig ist schmal... Ich fand das immer albern und hatte trotzdem Erfolg...
     
    #11
    Chocolate, 15 Dezember 2005
  12. laOla
    Gast
    0
    versuch nix zu erzwingen.. geh weiter aus, hab spaß (aber du musst ja nicht gleich mit ihnen schlafen), wenn dir jemand sympathisch ist dann unterhalte dich mit ihm usw...
    ebenso wie es bei dir nicht bei jedem funkt, ist das auch bei den männern. und manchmal dauert sowas einfach.

    so mit 13,14 war ich immer ganz neidisch auf meine freundinnen.. die hatten alle schon ihre ersten erfahrungen mit freunden ich nicht. ich wünschte mir dann endlich auch einen freund abzukriegen.

    ich hatte dann auch mit einem jungen meinen ersten kuss.. viel mehr war nicht - da erkannte ich, ich wollte einen freund der mich lieb hatte/mich liebte.

    2 jahre später machte mir dann ein wirklich netter junge eine liebeserklärung, er meinte es auch wirklich ernst. dann wurde mir klar was ich wirklich wollte: einen freund der mich liebte UND den ich auch liebte.

    nochmal 2 jahre später hatte ich ihn gefunden und ich liebe ihn immer noch und er mich ebenso.
    und ganz ehrlich: es kam genau da, als ich es am wenigsten erwartete und gar nicht damit rechnete :zwinker:
     
    #12
    laOla, 15 Dezember 2005
  13. joxAUT
    Gast
    0
    @büschel: billig geben tu ich mich wirklich nicht, das kannst du mir glauben. Und ich war schon in einige Männer verliebt, ja.

    @Gravity: Es fällt mir leider sehr schwer meine "Wahrheiten heraus zu finden". Ich würde nämlich liebend gern was an mir ändern, wenn das helfen würde.

    @Grinsekater: Es sind ja leider die Männer, die das Interesse verlieren. Sicherlich, es ist mir schon passiert, dass ich das Interesse verloren habe, wenn sich mir ein Mann sofort geöffnet hat und mich täglich angerufen hat.
    Ja, ich habe zwei ältere Brüder. Mit meinen Eltern komme ich eigendlich ziemlich gut aus. Ich würde sagen wir haben ein relativ "normales" Verhältnis zueinander.
    Meine letzte längere Beziehung liegt mittlerweile 1 1/2 Jahre zurück (dauerte 4 Monate). Mit 15 hatte ich einen Freund, mit dem war ich ein gutes Jahr zusammen.

    @Schaky: Meine Eltern waren vor ein paar Jahren eine Zeit lang getrennt. Aber mittlerweile sind sie wieder zusammen. Und ich würde sagen es läuft gut zwischen den beiden. (mein vater ist seit diesem Sommer schwer erkrankt und das hat die zwei noch näher zueinander gebracht, also ich denke, sie lieben sich wirklich)

    @Chocolate: Genau das ist das was ich mich frage: "Tu ich irgendwas, dass die Männer zurückschrecken lässt?" Ich glaube nicht, dass sie mir das anmerken, dass ich mich nach einer Beziehung "sehne". Hinterherlaufen tu ich ihnen nicht, und über meine Gefühle rede ich auch nicht.

    @laOla: Ich versuche es eh, mit dem Zeitlassen. Es ist bloß so, dass sich sobald ich merke, dass Interesse für mich besteht, die Themen wechseln, über die man spricht. Die Art wie man miteinander spricht ändert sich, die Art wie man sich anredet ändert sich, etc.
    Und wenn es soweit gekommen ist, ist es auch kein langer Weg mehr zum Kuss, und schon ist's vorbei, mit dem "sich-Zeit-lassen".

    Ach, es ist verdammt schwer, das könnt ihr mir glauben. Ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass es an mir liegt.
    Aber ich weiß einfach nicht was es ist, geschweige denn weiss ich wie ich es ändern könnte.
    Und zu den Männern hingehen und sie fragen, warum sie das Interesse verloren haben, kann ich ja auch nicht wirklich bringen...
     
    #13
    joxAUT, 15 Dezember 2005
  14. timbo
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    Ich finde grundsätzlich wenn man jemanden plötzlich sitzen lässt, dem man zuvor Hoffnungen gemacht hatte, darf man sich nicht vor 'ner Erklärung drücken. Also wenn du den Eindruck hast dass wieder ein Typ an dir das Interesse verloren hat, sprich ihn dochmal drauf an. Das mag bestimmt nicht leicht sein und ihn wirst du damit auch nicht zurück kriegen, aber niemand weiss besser was einen Mann an dir stört als er selbst...
     
    #14
    timbo, 16 Dezember 2005
  15. büschel
    Gast
    0
    also mit billig weggeben..

    ich weiss jetzt nicht, wie du dich genau anstellst, und scheinbar warst du auch "verliebt", was ich einfach mal in frage stelle..

    und genau da ist vielleicht die wurzel der ganzen geschichte:

    frag mal andere pärchen wie die sich gefinden haben..
    (gibt auchn thread dazu..)

    ich finde diese idee von jäger und sammler bei liebe etwas unpassend.. für ONS evtl ganz gut.. aber was willst du genau?

    doch nur "erfahrung", die dir vielleicht doch nichts/wenig wert ist?
    oder tatsächlich beziehung, liebe und der ganze krempel?

    du scheinst "on tour" zu sein.. zu suchen oder täusch ich mich?

    ich glaube nicht das du dich ändern brauchst sondern höchstens, einige erwartungen oder ideen überdenken..
    wenn du mit dir selbst im klaren bist stressen dich solche männergeschichten schätzungsweise weniger, und du kommst weg von liebesaktionismus..

    billig weggeben.. weniger beleidigend gemeint..
    (scheinbar bin ich eh ne ziemlich geizige version was gefühle und "verliebtheit" angeht, von der du evtl sprichst..)
    sei einfach ehrlicher mit dir selbst was die tiefe und ernsthaftigleit deiner gefühle angeht; und evtl auch etwas konsequenter, statt aus angst keine abzubekommen hektisch zu werden..

    oder liege ich komplett falsch mit meinen annahmen?
     
    #15
    büschel, 16 Dezember 2005
  16. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich bin immer gut gefahren damit dass ich mich erstmal mit den Typen angefreundet habe. Wenn die einen nämlich cool finden und mögen, ist die Chance, dass sie längerfristig interessiert sind, viiiiel größer, als wenn sie dich nicht besonders mögen und sich nur ne unanstrengende "Geschichte" vorstellen.

    Lass deine Persönlichkeit strahlen, sei ganz natürlich und freundlich und lache viel und erzähl nen Witz. Vergiss einfach dass der Typ dich interessiert und sei einfach nur nett und lustig und schwupps klebt er dir an den Hacken. :kiss:

    Viel Glück!
     
    #16
    Piratin, 16 Dezember 2005
  17. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Mir gehts im Prinzip auch das ganze Jahr schon so. Die, die wollen, will ich nicht; Und die, an denen ich besonders interessiert bin, die wollen nichts Festes, sondern nur irgendeine Affaire.
    Ich weiß auch nicht woran es liegt - ich denke man hat einen bestimmten Typ Mann, der einen besonders anspricht.
    Bei mir zB groß, dunkel, sehr männlich, "Modeltyp", gut gekleidet, ein bissi Macho-Ausstrahlung, erfolgreich etc.
    -> Wenn ich jemanden kennenlerne, der dem gewissermaßen entspricht, dann will ich den natürlich haben. Der Haken daran ist nur, dass solche Typen oft wissen, dass sie gut aussehen und "jede haben können". Sie spielen dann einfach nur mit dir und haben keine Lust, sich fest zu legen.

    Das ist jetzt natürlich alles ein bissi in Klischees formuliert, aber um zu verstehen, was ich meine war das notwendig.
    Ich denke, dass es damit zu tun hat - und ich versuche dem entgegenzuwirken. Breche schnell alles ab, wenn ich merke, dass nicht "mehr" daraus wird sondern nur etwas Loses. Und sage von Anfang an klipp und klar, was ich gerne möchte und was nicht in Frage kommt.

    Vielleicht hilfts?
     
    #17
    orbitohnezucker, 17 Dezember 2005
  18. büschel
    Gast
    0
    @orbitohnezucker:

    die, die dich interessieren..
    wie sehr interessieren sie dich tatsächlich?

    ich glaube kaum, dass du wirklich so sehr was für die empfindest..
    und ich denke sie haben bestimmt recht so mirt dir umzugehen, weil wahrscheinlich nichts mehr aus dir rauszuholen ist in den moment (akute oberflächlichkeit :smile: )

    soweit zumindest meine vermutungen..

    bist du jedesmal verliebt? oder ist es einfach nur dein vorläufiges beuteschema und du machst so weiter bis endlich mal wahre gefühle kommen?

    beschreib mal dein "interessant finden" vielleicht
    und sag uns vielleicht gleich, ob dir das interesse welches du anbietest für dich wenn man es dir exakt in der weise entgegenbringen würde ausreichen würde um dich zu binden..

    sei ehrlich
     
    #18
    büschel, 17 Dezember 2005
  19. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @büschel

    Was du ansprichst, ist natürlich kein uninteressanter Aspekt. Es ist natürlich teils, teils. Ich finde manche interessant, weil man einen sehr netten Abend verbracht hat, oder ein sehr nettes Gespräch hatte und dadurch einfach Anziehung entstanden ist. Manchmal weiß ich dabei, dass eine dauerhafte (!) Beziehung da vermutlich nicht möglich wäre, aber man durchaus eine Zeit glücklich miteinander sein könnte.

    Ich suche ja nicht unbedingt wen fürs ganze Leben, ich bin auch über eine Beziehung glücklich, die mich eben eine Zeit lang (ein paar Monate; Jahre) begleitet. Heißt jetzt nicht, dass ich gerne jemanden hätte, der mich bis ans Lebensende erfüllt, aber das wäre im Moment zu hoch gegriffen. Das aber nur zur Erklärung.

    Dann gibt es aber noch Männer, wo ich wirklich verliebt bin. Nicht einfach so, weil das Gefühl so schön ist, oder weil man kurzzeitig sich gut verstanden hat, sondern weil mehr dahinter ist. Weil ich das Gefühl habe, dass es wunderbar passen würde. So wie es bei besonders einem Mann, den ich seit einem Jahr kenne, ist. Er ist es einfach und mit ihm könnte ich mir bedingungslos alles vorstellen. Aber genau da funktioniert es aus irgendwelchen Gründen nicht. Der andere, bei dem ich mir auch sehr viel mehr hätte vorstellen können (ist nun schon Monate her), war mit einer anderen gebunden, ein anderer "Kandidat" von vor 1,5 Jahren hatte dann kein Interesse mehr, weil angeblich keine Zeit etc etc.

    Also so ungefähr sieht es aus.
    Würde sagen zwischen verliebtsein und verliebtsein kann ein Unterschied sein (sollte anhand der bsp erkennbar sein). Ich differenziere in dem Sinn, dass ich für "wirkliches" verliebtsein viel mehr in Kauf nehme (zB nach einem Jahr des "Schieflaufens" mit oben Erwähntem immer noch nicht die Hoffnung aufgegeben zu haben).

    Bin gespannt auf deinen Kommentar dazu
     
    #19
    orbitohnezucker, 17 Dezember 2005
  20. büschel
    Gast
    0
    @orbitohnezucker:

    :smile:

    naja, ich schreib das so, weil ich nicht so ne "politische" einstellung gegenüber liebe habe..

    ich denke sie ist irgendwann da, ob man will oder nicht, ist überraschend, stark, und physisch,
    der rest ist meiner ansicht nach sympathie und ne anziehung die zwar nett & schön ist aber nicht den "imperativ" enthält tatsächlich was in richtung sex oder beziehung zu tun..
     
    #20
    büschel, 18 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leicht kriegen schwer
horor51
Kummerkasten Forum
18 August 2016
7 Antworten
numerouno
Kummerkasten Forum
20 Mai 2016
2 Antworten
Andariel
Kummerkasten Forum
27 Juni 2015
2 Antworten