Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Leichte, gesunde Gerichte

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von LaLolita, 22 Oktober 2009.

  1. LaLolita
    LaLolita (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    103
    11
    nicht angegeben
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin auf der Suche nach gesunden und leichten Gerichten. Entweder für mittags oder abends. :smile:

    Nur her mit eueren Ideen, freue mich über jedes "Rezept" :zwinker:

    Off-Topic:
    wenn möglich auch solche, ohne Kohlenhydrate, v.a. für am Abend.
     
    #1
    LaLolita, 22 Oktober 2009
  2. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Wenn du keine Kohlenhydrate willst, dann kannst du doch einfach Fisch oder Fleisch mit Gemüse kombinieren. Vorzugsweise würde ich dann mageres Fleisch wählen, wie Putenbrust, Rehschnitzel , Rinderbraten aus der Hüfte.... und dazu dann Gemüse braten, dünsten, backen, kochen.
     
    #2
    User 37583, 22 Oktober 2009
  3. kaninchen
    Gast
    0
    Also bei uns gibts abends öfter von ugijah erwähnte Putenbrust, die dann (am liebsten) mit so chinesischem Tiefkühl-Mix angebrachten wird (geht schön schnell), oder was ich auch ganz gerne mal mache sind Crêpe z. B. mit Thunfisch, oder Schinken, Tomate... Sowas... Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende, bin mal gespannt was noch so für Rezeptvorschläge kommen :zwinker:
     
    #3
    kaninchen, 22 Oktober 2009
  4. LaLolita
    LaLolita (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    918
    103
    11
    nicht angegeben
    Ich weiss, das mach ich schon eine Weile so.
    Aber langsam wird es langweilig immer die gleichen Kombinationen... deshalb frag ich ja nach Rezepten oder anderen Ideen.
     
    #4
    LaLolita, 22 Oktober 2009
  5. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    omelette, gemüsepuffer mit kräuterquark, fisch und gemüse im ofen überbacken
     
    #5
    Miss_Marple, 22 Oktober 2009
  6. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    Grüne Soße (in einer Lightvariante) mit Eiern, ist aber außerhalb von Hessen vermutlich nicht so leicht nachzumachen, bei uns wird die Kräutermischung in fertiger Dimensioniereung im Gemüsregal oder auf dem Markt angeboten).

    Aber wichtig sind je ein kleiner Bund:
    Petersilie
    Schnittlauch
    Borretsch
    Kerbel
    Kresse
    Pimpernell
    Sauerampfer
    das alles sehr sehr fein hacken (die Hessin dreht das durch den Fleischwolf) mit einem Becher saure Sahne (10%) und einem kleinen Becher Joghurt (Magerstufe) einer Messerspitze -1TL Senf einen Schuß hochwertigem Öl, Salz und Pfeffer, wer mag noch einen Spritzer Zitrone, vermischen.
    Das muss allein vom Saft der Kräuter grasgrün werden.:zwinker:
    Dazu halbierte hartgekochte Eier und im Normalfall festkochende Kartoffel (die enthalten ja auch noch relativ wenig Kohlenhydrate und dafür viel pflanzliches Eiweiß)
    Wer die Kräuter nicht frisch bekommt, die gibt es mittlerweile sogar fast deutschlandweit als TK-Mischung fertig gehackt, wird aber leider nicht so intensiv und auch nicht so grün.

    Um gleich den Protesten der anderen Hessen vorweg zu kommen, natürlich ist das im original schon etwas mächtiger, da da einige tatsächlich zu Mayo *schüttel*usw. greifen, aber ich mache die maximal so, wie meine Oma mit ordentlich Schmand (20%) und saurer Sahne und das geht auch und die Magervariante ist nicht viel schlechter.

    Ansonsten kann ich noch Geflügel, Fisch in allen Varianten (man muss da nicht immer eine Beilage haben, man gewöhnt sich dran:grin:), Miesmuscheln in Weißwein-Gemüse-Sud,Krabbensalat, aber auch Carpacio, oder Tomaten-Mozarella-Salat empfehlen.
    Gebackener Schafskäse mit Zwiebeln und Tomaten, wäre vielleicht auch noch was.
    Ansonsten wie alle oben schon gesagt haben mageres Geflügel und Rindfleisch satt.:grin:
     
    #6
    User 71335, 22 Oktober 2009
  7. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Gemischter Salat, Zutaten kann man sich eigentlich selbst zusammenstellen. Dann riesen Garnelen kurz in Kräuterbutter schwenken und dann ab in Ofen für ca. 5-10 Min. Salat auf den Teller, Garnelen oben drauf, ein wenig Gouda-streifen trapieren und fertig ist eine leichte aber sehr nahrhafte Kost.

    lg
     
    #7
    Sit|it|ojo, 22 Oktober 2009
  8. LaLolita
    LaLolita (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    918
    103
    11
    nicht angegeben
    Also heute mach ich mir/uns (Freundinnen schauen vorbei) einen Salatteller mit:

    versch. grüner Salat
    Karotten
    Tomaten
    Thunfisch
    Eier

    dazu vllt. noch etwas mageren Schinken...

    Morgen dann gibt es:

    Pouletbrust gebraten mit TK-Gemüse...


    Kartoffeln mit Kräuterquark mag ich auch ganz gerne.

    Nur her mit euern Ideen :grin:
     
    #8
    LaLolita, 22 Oktober 2009
  9. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.373
    Verheiratet
    - Hühnerbrust im Ofen gegart mit Süßkartoffeln, Möhren, Zwiebeln, Tomaten und Zucchini (oder was sonst grade Saison hat)
    - Thunfischdip (Thunfisch + Kräuterquark zum Beispiel) und dazu gemischtes Gemüse
    - Gemüsepfanne mit Curry, oder mit Sojasauce, scharf süß-sauer gewürzt, oder auch mit frischen Rosmarinnadeln
    - Fischfilet (gibt's auch Naturfilets von Iglo) und dazu gedämpftes Gemüse
    - Couscous mit Huhn und Joghurtsauce
    - Couscoussalat mit Thunfisch, Zwiebeln, Gurke, Tomate und Balsamicodressing (kann man auch über frischen grünen Salat geben, die Mischung aus warm und kalt ist super)
    - Bohnensalat mit Schafskäse, mageren Schinkenwürfeln und Weißweinessigdressing (mein Lieblingssalat)
    - Frikadellen (mit Rindertartar, Senf, Ei und Woucestersauce gemacht) mit Dip
    - Chicken Fingers and Sweet Potato Fries (Hühnerfilet in Eiweiß und Vollkornpanade mit Kräutern der Provence gewendet und gebraten, dazu Süßkartoffeln in Streifen geschnitten, in Olivenöl, Pfeffer und etw. Zimt mariniert und im Ofen gebacken wie Pommes)
    - Rinderminutenschnitzel mit Gemüse in Kokosmilch (gibt's auch in light)
    - Tomaten-Zwiebel-Boulgour
    - Barley salad (mittlere Perlgraupen, Huhn, Zwiebeln, Tomaten, Gurke, Möhre, evt. Koriander, dazu Balsamicodressing)
    - Lachsfilet gedämpft auf grünem Spargel (grünen Spargel anbraten, ordentlich Sojasauce und 5-Gewürze-Pulver in die Pfanne, das Lachfilet auf den Spargel drauflegen, Deckel drüber, paar Minuten warten - genial.. auch gut: auf den Lachs etwas Honig tröpfeln)

    ...das kam mir grade so in den Kopf.
     
    #9
    User 39498, 22 Oktober 2009
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Pute mit Feta. Pute mit zerhackten Tomaten. Pute mit Rotkohl.
     
    #10
    xoxo, 22 Oktober 2009
  11. Anbeku
    Gast
    0
    ratatouille, zucchini-putenbrustpfanne, kürbissuppe, sauerkraut mit kassler, rindersteak mit feldsalat und kirschtomaten...
     
    #11
    Anbeku, 23 Oktober 2009
  12. LaLolita
    LaLolita (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    918
    103
    11
    nicht angegeben
    Mmmh, das hört sich lecker an.

    Pute hab ich noch im Kühlschrank, TK Gemüse, frisches Gemüse und Aufschnitt.

    Feta und Schafskäse mag ich nicht.
     
    #12
    LaLolita, 23 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leichte gesunde Gerichte
jenny2013
Lifestyle & Sport Forum
3 Dezember 2013
29 Antworten
Kaya3
Lifestyle & Sport Forum
21 September 2011
15 Antworten
Test