Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

leichter Pilz - trotzdem Sex?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Schlumpfine89, 19 Juni 2006.

  1. Schlumpfine89
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey!
    Ich komme gerade von meiner FÄ und sie hat festgestellt, dass ich einen ganz leichetn Pilzinfekt habe, der aber NICHT beim Partner behandelt werden muss. sie hat mir zwei zäpfcehn aufgeschrieben die ich heute und morgen abend "nehmen" muss. Ich soll die nächsten tage auch keinen sex haben, was denkt ihr denn wielange das ist? Kann ich am Woe mit meinem Freund schlafen (wir verhüten immer zusätzlich zur Pille mit Kondom!)? Wir hätten am wochenende sturmfrei und das wollen wir natürich nutzen:zwinker:

    Danke schonmal für die Hilfe!
     
    #1
    Schlumpfine89, 19 Juni 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Heute ist Montag. Ein paar Tage ist ja nicht lang. Da wird das Wochenende wohl nicht inbegriffen sein. Du hast ja auch nur eine Kurzzeitbehandlung.
     
    #2
    Doc Magoos, 19 Juni 2006
  3. Schlumpfine89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Würde das denn irgendwie schaden wenn ich trotz dem Pilz sex hätte? Ich merke ja nichts davon, also von dem pilz
     
    #3
    Schlumpfine89, 19 Juni 2006
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ihr verhütet ja zusätzlich noch mit Kondom. Das verringert die Ansteckungsgefahr ja enorm. Ich würde mir da keine Gedanken machen.
     
    #4
    Doc Magoos, 19 Juni 2006
  5. Schlumpfine89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Okay vielen Dank:smile:!
    Nochmal eine Frage: Kann man Pilze irgendwie vorbeugen? Bzw wenn man mit Kondom verhütet, stören die dann überhaupt?
    So für die Zukunft schonmal:tongue:
     
    #5
    Schlumpfine89, 19 Juni 2006
  6. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du eine ausgeprägte Pilzinfektion hast, ist der Sex schmerzhaft, denn die Schleimhäute sind gereizt und schmerzen bei Reibung. Von daher würde ich dir in der Zukunft abraten Sex zu haben, solltest du noch einmal an einer Pilzinfektion erkranken und es diesmal nicht so früh zu merken. Außerdem besteht große Verbreitungsgefahr. Ich hab mich mal sehr lange rumgeplagt mit Pilzen, die immer wieder kamen, meine FÄ wusste auch keine Erklärung, ein Spezialist erklärte mir des Rätsels Lösung und gab mir Ratschläge, seitdem hab ich Ruhe: Pilzsporen sind wahnsinnig ansteckend. Wenn man mit ihnen in Berührung kommt, ist das nicht gut. Wenn man z.B. schon eine Infaktion hat und dann Sex hat mit Kondom, sind am Kondom Pilzsporen, die man dann auch an die Finger bekommt beim Kontakt und die man sich dann irgendwo hinschmiert, ohne dass man es merkt. Pilzsporen leben auch so auf der Haut, hinter den Ohren, am Hals, geschützte Stellen, an denen sie ausharren, ganz zu schweigen von Bettwäsche, Handtüchern etc. Sobald dein Imunsystem irgendwie geschwächt ist (Stress, Erkältung etc), können sie zuschlagen und du hast ratz fatz ne neue Infektion. Also auch wenn du Kondome benutzt und deinen Partner nicht ansteckst, kannst du dich selbst immer wieder anstecken. Die Antipilzmittel wirken nämlich NICHT vorbeugend, also wenn eine Infektion ausgeheilt ist, kann sofort eine neue kommen, wenn noch irgendwo Sporen sind.

    Deshalb gibt es eine Grundregel Pilzen vorzubeugen: Hygiene.
    Das heißt nicht nur "Waschen" (schon mal gar nicht mit Seife, das ist klar!). Das heißt vor allem IMMER Hände waschen nach dem WC oder sonstigem Kontakt mit der Intimgegend (nachher und auch vorher (vor dem Toilettengang!!!), denn Pilze kannst du dir auch im Kaufhaus aufgabeln,wenn du dort was anfässt und dann kommst du in Kontakt mit deiner Intimgegend, gefährlich). Nach dem Duschen/Schwimmen/Sex die Scheidengegend sofort gründlichst trocknen (nicht im nassen Bikini rumsitzen, feuchte Wärme lieben die Pilze), extra Handtuch für den Intimbereich mehrmals wöchentlich wechseln, wenn man nackt irgendwo sitzt (Sauna, Badewannenrand...) immer frisches Handtuch drunter, Zucker reduzieren (Pilze ernähren sich von Zucker), regelmäßig ein mit Naturjogurt getränktes Tampon einführen, gut für die Scheidenflore und sobald sich eine Pilzinfektion bemerkbar macht behandeln, denn je früher man das angeht, umso sicherer geht sie weg.

    Es gibt wirklich nichts unangenehmeres, als ne ständig wiederkehrende Pilzinfektion.... Wer einmal eine hatte, hat ein höheres Risiko wieder an einer zu erkranken und so weiter und so weiter. Und das wünsch ich meinem Feind nicht!
     
    #6
    Chococat, 19 Juni 2006
  7. SpiegelMoniki
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo chococat, habe auch öfters mal probleme mit pilzen und das is wirklich seeeeeeehr unangenehm. jetzt hast du Tipps zur vorbeugung gegeben, die ich noch nich kannte. wie meinst du das nicht mit seife im intimbereich waschen? meinst du "echte" seife oder generell duschzeug?
     
    #7
    SpiegelMoniki, 20 Juni 2006
  8. Schlumpfine89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich merke absolut garnichts von der Infektion, das war reiner Zufall, dass das bemerkt wurde, weil ich den Termin gestern schon ewig hatte und dann halt hin bin zur Routine Untersuchung! Sehe ich das also so richtig: Sex ja, aber mit Kondom und danach gut gut waschen!?

    Das mit der Seife habe ich so verstanden, dass das die Flora in der scheide angreift, weils zu scharf ist, oder so:smile:
     
    #8
    Schlumpfine89, 20 Juni 2006
  9. Marie83
    Marie83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich wär damit vorsichtig, manchmal geht so ein Pilz nämlich nicht gleich nach der ersten Behandlung weg und du kannst deinen Partner anstecken, der steckt dann dich wieder an usw. Ein Pilz muss man nicht unbedingt merken, Männer merken davon meistens garnichts.
    Musst du denn nochmal zum FA damit der schaut ob der Pilz auch weg ist??
     
    #9
    Marie83, 21 Juni 2006
  10. Schlumpfine89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nö, meine FÄ hat mir nur 2Zäpfchen verschrieben und gemeint, dass mein Freund nicht behandelt werden muss. Das komische ist ja: ich merke davon auch überhaupt nichts! Kein Jucken, kein Brennen, kein Ausfluss - nichts! Und am Sonntag (also ein Tag bevor ich beim Arzt war) hatten wir ja auch Sex...
     
    #10
    Schlumpfine89, 21 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - leichter Pilz trotzdem
fluffiechnen
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Februar 2015
1 Antworten
Nathalie411
Aufklärung & Verhütung Forum
22 August 2013
12 Antworten
lilawolkezwei
Aufklärung & Verhütung Forum
29 März 2013
4 Antworten
Test