Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

leidenschaftliche Versuchung... was nun?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von ürks, 29 September 2004.

  1. ürks
    Gast
    0
    Hallo ihr :frown:

    Tut mir leid, der text ist ziemlich lang geworden, aber vielleicht liest ihn ja trotzdem jemand...?

    Also, ich weiß nicht so recht, wo ich anfangen soll...

    Ich bin in einer Beziehung, seit 4 jahren mit meinem freund sehr glücklich.
    Er ist lieb, es läuft prima usw usf.

    ABER:
    Ich bin seit august an einer neuen schule.
    In meiner neuen klasse ist ein kerl, mit dem ich mich von anfang an gut verstehe.
    Wir haben schon seit dem dritten tag oderso rumgeflirtet.
    Einfach aus spaß, er ist nett, sieht ganz gut aus und übt irgendwie eine ganz schöne, kribbelnde anziehung auf mich aus.
    Ich bin gern in seiner nähe, wir kraulen uns ab und an den nacken, kuscheln (also anlehnen oderso) nehmen auch mal die hand des anderen, so was eben.

    Bisher alles kein problem.

    Er ist in einer beziehung, liebt sie über alles.
    Aber wir sind irgendwie furchtbar geil aufeinander...

    Wir schreiben uns jeden tag briefe im unterricht, sowohl über unseren alltag, unsere beziehung, wies uns grad geht, was wir so machen, als auch über unser sexleben.
    Letztere briefe sind relativ hemmungslos und offen.
    Seit ner weile stehen auch sachen drin wie „ich würde jetzt furchtbar gern deine brüste anfassen...“ u.ä.

    Ich genieße es, von ihm begehrt zu werden, ich weiß, wie gern er mich einfach schnappen und ficken würde.
    Er riecht oft und gern an mir, findets schön, sich einfach an mich anzulehnen usw.
    Für mich gilt das selbe.

    Gestern hab ich ihn nach hause gefahren.
    Er wollte, dass ich mit raufkomme.
    Ich hab ihm gesagt, dass ich angst hab, dass er dann über mich herfällt und ich mich nicht beherrschen kann.
    Er meinte, das würde er nicht tun, weil er seine freundin liebt und ich würde wohl auch nicht mitmachen, weil ich meinen freund liebe.

    Das was wir uns schreiben seien fantasien, die wunderschön sind, wohl aber nicht wahr werden.

    Also bin ich mit hochgegangen.
    Wir haben uns mehrere stunden lang unterhalten, über alles mögliche, war sehr schön.

    Dann hat er gefragt, ob ich mein t-shirt ausziehe (hatte er schon mehrmals in briefen angedeutet, dass er mich mal ohne t-shirt sehen will) , dann würde er mich massieren.
    Hab erst gezögert.
    Aber es dann doch getan.
    Er hat angefangen, mich zu streicheln (ich lag auf dem bauch, er kniete breitbeinig über mir, auf meinen beinen)...
    Er war dabei unglaublich zärtlich...
    Er hat ganz vorsichtig mit seinen fingern meinen nacken gestreift, meinen rücken ganz lange gestreichelt, fast bis zum po runter.
    Er hat zwischendurch auch mal härter zu gepackt, oder seine fingernägel benutzt.
    Er hat mir geile sachen ins ohr geflüstert wie „macht dich das an? Bist du schon feucht?“
    „möchtest du mir jetzt zwischen die beine fassen?“ „du glaubst nicht, wie sehr mich das erregt“
    und er hat in mein ohr gestöhnt, das ging mir durch und durch, der wahnsinn...

    es war ein traum, er hat mich mit diesen berührungen an nacken und rücken so erregt, das hätte ich nie für möglich gehalten...
    er ging immer tiefer, hat mir an meinen po gefasst, kam wie zufällig 2 oder 3 mal zwischen meine beine (ich hatte meine hose noch an)
    er hat mit seinem kinnbart über meine haut gestreichelt, seinen warmen atem über meine haut gehaucht... :drool:
    als er sich nach vorn gebeugt hat, um an meinen nacken zu kommen, hab ich seine erregung an meinem po gespürt... (schien von ihm beabsichtigt) das hat mich unglaublich angemacht...
    und hat mich dann gefragt, ob ich mich für ihn umdrehe, damit er meine brüste bewundern kann (ich hatte meinen BH noch an).
    Ich hab mich umgedreht, er war sehr angetan, hat total süß gegrinst und sich minutenlang einfach meine angeschaut und den anblick genossen.
    Er hat meinen bauch gestreichelt, mein dekolleté und gefragt, ob er meine brüste anfassen darf.
    Ich hab „nein“ gesagt, genau wie als er fragte, ob ich meine hand an seine hose legen will.
    Auf sein „warum“ hab ich gesagt, dass es dann sicher nicht dabei bleiben würde und wir das beide nicht wollen, dass mehr passiert.

    Er meinte noch, dass ich dann ja was hab, woran ich denken kann, wenn ich mich heute abend selbst befriedige...
    Und dass ich das als wunderschöne, einmalige sache, einen traum ansehen soll.

    Irgendwann hab ich mein t-shirt wieder angezogen und wir haben noch n stündchen gequatscht.
    Er meinte, er hätte sich unheimlich beherrschen müssen, um nicht über mich herzufallen und mich so richtig durchzuficken.

    Wir standen vor einem spiegel etwas später und er fragte, ob ich’s schon mal vor nem spiegel gemacht hätte.
    Dann hat er mich zum spiegel gedreht, sich hinter mich gestellt und meine hände auf den tisch gedrückt.
    Diese führung von ihm, das plötzliche hat mich noch mehr erregt.
    (wir waren beide angezogen und standen nur kurz so da)

    er meinte noch, dass er nicht will, dass das unsere freundschaft beeinflusst.
    Und wenn er mich mit seinen anmachen nervt, soll ich es sagen. Aber ich finde es reizvoll, schön.
    Und dass ich meinen freund liebe, er seine freundin und wir so was nicht machen können, dass es ihm aber auch schon sehr gefällt, einfach an mich gekuschelt (nicht engumschlungen oderso, nur nebeneinander) da zu liegen und zu quatschen.

    ich bin dann nach hause gefahren.

    Heute haben wir uns immerzu angegrinst, in erinnerung an gestern.
    Hab ihn gefragt, was er gemacht hätte, wenn ich meine hand wirklich zwischen seine beine gelegt hätte.
    Er hat gesagt das hätte ich eh nie gemacht und wenn, dann hätte er abgeblockt.

    Obwohl er gestern meinte, dass das sobald nicht noch mal passieren wird, weil er sich an dem tag beherrschen könnte, es aber demnächst wohl nicht könnte, hat er heut wieder gefragt, ob ich mit ihm nach hause fahre.
    Ich hab abgelehnt, hatte auch eh keine zeit.

    Es war geil, ich will das immer und immer wieder erleben, wenn ich nach meinen gefühlen gehe.

    Aber da ist auch mein freund, den ich sehr liebe und mit dem der sex auch sehr geil ist.
    Aber er erforscht mich nicht mehr so, nimmt sich nicht so viel zeit „nur“ für meinen rücken.

    Ich werde mit meinem freund nachher das machen, was ER gestern mit mir gemacht hat und meinem freund dann sagen, dass ich das gern mal von ihm hätte.


    Jedenfalls... bin ich verwirrt...
    Ich weiß nicht, was dieser kerl wirklich will, wie weit er wirklich gehen würde und was ich will...

    Was ich tun soll...


    Musste ich nur mal loswerden... :frown:

    danke...
     
    #1
    ürks, 29 September 2004
  2. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    mein erster eindruck: er spielt mit dir, testet aus, wie weit er gehen kann. und mit verlaub: du lässt ihn sehr weit gehen. das hat ja nichts mehr mit phantsien zu tun, es ist real.

    wenn du den bogen hinbekommst, mach es wie du schreibst mit deinem freund und weise deinen flirt in die grenzen. ansonsten denke ich, wird er dich doch mal "rumkriegen".

    dirk
     
    #2
    ninja, 29 September 2004
  3. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ähm, aber das sind doch keine rein freundschaftlichen Gefühle mehr? Seh ich zumindest so. Ich mein, nen Freund knuddelt man mal oder drückt ihm ein Bussi auf die Wange, aber das was du erzählst überschreitet die Grenze bei weitem. Du musst ihn schon sehr anziehend finden, dass du das mitmachst.
    Schau doch nochmal genauer wie sich das entwickelt, aber es hört sich für mich so an als wär es was "ernsteres", das nicht einfach so verschwindet.
    Find auch, dass es sich sehr schön und leidenschaftlich anhört, bezweifel aber das das deiner Beziehung gut tut. Abgesehen davon, dass es deinem Freund gegenüber nicht fair ist.
    Liebst du den anderen?
     
    #3
    Yana, 29 September 2004
  4. Benediktiner
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    101
    0
    vergeben und glücklich
    WOW!
    Das ist gefährlich sowas.
    Da wird man auf die Probe gestellt. Und wie!
    In so einem Moment heißt es entweder stark sein und zu der Liebe stehen. Oder, wenn man nicht stark genug ist, die Liebe gründlich überdenken.
    Ich weiß nicht, was ich in so einer Situation gemacht hätte...

    Ich wünsch dir viel Erfolg dabei, wenn du dich entscheiden musst, und dass du dich richtig entscheidest.
     
    #4
    Benediktiner, 29 September 2004
  5. Pica
    Pica (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    WOW das ist eine echt hammer geschichte. Ist echt heftig Erotig. Sowas möchte ich auch gerne mal von meiner Freudin.

    Aber egal, es geht ja um dich.

    Also ich würde sagen, nimm es als schöne Erfahrung mit. Ich würde es nicht noch mal so weit kommen lassen, den schlieslich seit ihr beide schon sehr weit gegangen und wer weiß vielleicht könnt ihr beide dann einmal wirklich nicht mehr halten und das wer glaube ich auch nicht so gut für die Freundschaft.
    Auserdem habtr ihr beide eine Beziehung und das solltet ihr nicht auf spiel setzten. Aber ist halt trotzdem net anzuhöhren deine geschichte.
     
    #5
    Pica, 29 September 2004
  6. glashaus
    Gast
    0
    BOAH. Dir is schon klar, dass ich als im Moment sexuell total frustrierte Alte jetz hier sitz wie der Hund vorm großen Knochen. aber gut.

    Ich kenn solche Situationen auch, geht mir mit meiner ehemaligen Affaire auch manchmal so, aber das spielt sich dann alles nur auf meiner Seite in Gedanken ab. Ich finde ihn attraktiv und sehr anziehend, weiß aber wie weit ich gehen kann und wo definitiv Schluss ist.
    Das was ihr gemacht habt würde mir in einer "normalen" Beziehung entschieden zu weit gehen.
    Geht es bei euch denn nur um den Sex oder sind mittlerweile auch Gefühle im Spiel?
     
    #6
    glashaus, 29 September 2004
  7. Spooky
    Spooky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    Single
    Bekannte Story, habe ich in unserem Freundeskreis erlebt. Nur sind die beiden einen Schritt weitergegangen. Jetzt bereuen es beide, sie ist zu ihrem Freund zurück und wir leben alle mit einer Lüge weiter. So etwas zerstört mehr als nur eine Beziehung!
     
    #7
    Spooky, 29 September 2004
  8. ürks
    Gast
    0
    naja, zu "da heißt es stark sein" , ich seh ihn noch 3 jahre lang jeden tag.
    ist also nicht eine situation, wo man sich zusammenreißt, sondern ich werde jeden tag wieder auf die probe gestellt...

    ich weiß ja selbst, dass es nicht mehr freundschaftlich ist, was wir gemacht haben, sonst würde ich ja auch nicht zweifeln und mir solche gedanken machen...

    zum austesten: ja, hab ich ihm auch gesagt, dass er wohl unbedingt seine/meine grenzen testen muss, er meinte "ja, ich wudnere mich, dass du mir noch keine gescheuert hast"
    (das hab ich aber ganz leicht, als er versucht hat, mir trotz verbot an die brüste zu fassen)

    aber es ist nicht ne langeweile beschäftigung oder zur selbstbestätigung oderso von ihm, sondern er hat das selbe problem wie ich: liebt seine freundin, findet mich aber extrem anziehend.

    ich weiß ja selbst, dass es nicht fair ist und ich meinen freund für so was umbringen würde...

    nein, ich liebe den kerl nicht.
    haben uns vorher drüber unterhalten, ob man sex auch ohne gefühle haben kann.
    ich meinte, ich weiß es nicht, da ich bisher nur mit einem mann sex hatte und das erst, als klar war, dass ich ihn liebe.
    hab ihm gesagt, dass ich vermutlich immer gefühle mit reinbringen würde in sex.
    und im moment weiß ich nicht, was ich für ihn empfinde.
    ich freu mich, wenn ich ihn sehe, genieße berührungen von ihm, aber ob ich dabei bin, mich zu verlieben...?
    ich denke eher nicht.

    ich mag ihn halt, er kann gut zuhören und trösten, ist extrem intelligent, was ich an nem mann sehr erotisch finde und weiß, wie man frauen berühren muss.
    nicht, dass mein schatz das nicht auch wüsste, aber bei uns ist es klar, dass man miteinander schläft, der andere bemüht sich, wir wissen beide vorher nicht, was passieren wird usw.

    naja, wir haben keinen gemeinsamen freundeskreis, den es belasten könnte.

    anobach: und was, wenn es nicht kriselt in der beziehung?
    bei uns läuft grad alles prima, wunderschön.
     
    #8
    ürks, 29 September 2004
  9. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Aber wie hast du vor, weiter zu verfahren? Gerade wenn du ihn noch so lange siehst, solltest du doch wissen wie du dich in Zukunft verhälst..
    Deine Geschichte hört sich ziemlich heiss an, trotzdem würd ich soetwas in einer Beziehung nicht zulassen. Weil es einfach schon ein kleiner Schritt in Richtung fremdgehen ist.
     
    #9
    Yana, 29 September 2004
  10. Brainbug78
    Brainbug78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Verheiratet
    Für meinen Geschmack bist Du eigentlich schon zu weit gegangen. Man könnte es unterschiedlich auslegen, aber ich würde sagen, Du hast Deinen Freund bereits betrogen. Wenn Du ihn wirklich liebst, dann hör auf mit solchen Spielchen und lass den anderen ganz klar abblitzen. Und denk immer dran, auch wenn das jetzt neu und aufregend ist, irgendwann wird Dich auch der neue nicht mehr so zärtlich erforschen. In jede Beziehung kehrt irgendwann mal ein wenig Gewohnheit ein, vor allem nach so langer Zeit.

    Solltest Du Dich dagegn neu verliebt sein, so sei Dir und Deinem Freund gegenüber ehrlich und beende Deine Beziehung. Dann bist Du frei und kannst tun und lassen was Du willst.
     
    #10
    Brainbug78, 29 September 2004
  11. ürks
    Gast
    0
    das ist ja das problem, dass ich nicht weiß, wie ich weiter verfahren werde...

    meine lust sagt mir, dass ich das sofort wieder erleben und weitergehen will.
    aber das ist die pure lust, die nichts mit gefühlen zu tun hat.

    meine gefühle sagen, dass ich meinen freund liebe und auc die beziehung von diesem kerl nicht zerstören will, denn er liebt sie.

    also wirds wohl nicht weitergehen (auch aus moralischen gründen).

    die frage ist nur, wie viel schön berührungen ich uns gestatte und wo ich die grenzen für die zukunft ziehe...

    ja, ich seh das auch schon als ganz schön nah dran am fremdgehen an...
    und finds auch nicht gut, dass ich das gemacht habe, vom rationalen standpunkt betrachtet.
    aber es war so schön, so verwöhnt zu werden...

    ja, da hab ich noch nicht dran gedacht, dass es mit dem auch irgendwann gewohnheit werden würde...

    obwohl er denke ich echt gut im bett ist.
    er ist mit seiner freundin seit 1 1/2 jahren zusammen oderso, aber er verwöhnt sie immer noch total.
    er meinte zu mir, dass der orgasmus der frau ein wunder sei und viel wichtiger und spannender und komplexer als der des mannes
    usw.
     
    #11
    ürks, 29 September 2004
  12. MohoDaloho
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich sag dir eins das endet noch ganz ganz böse wenn du nicht sofort damit aufhörst.
    Du wirst irgendwann fremd gehn bist dein Freund los. Ich verwette mhh 2,45 € darauf das es so ausgeht wenn du so weiter machst.
     
    #12
    MohoDaloho, 29 September 2004
  13. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Sorry, aber ich stell mir bei deinen Beiträgen dann echt die Frage, ob du tatsächlich glücklich in deiner Beziehung bist.
    Ich bin in meiner Beziehung total glücklich, aber so ne Aktionen, wie du sie mit deinem Bekannten/Schulkollegen erlebst, sind für mich in einer glücklichen Beziehung tabu. Dann teile ich meinem Freund meine Phantasien mit u. lebe sie mit ihm aus u. nicht mit jemand anderem.
     
    #13
    engel193, 29 September 2004
  14. ürks
    Gast
    0
    hachja... süß.

    so dachte ich auch noch vor *auf.die.Uhr.guck* 25 stunden...

    kannst mir aber glauben, dass ich weiß, wie glücklich meine beziehung ist und sie ist sehr glücklich.

    ich will auch nicht mit dem anderen schlafen (zumindest kann ichs mir im moment echt nicht vorstellen) , das will ich nur mit meinem freund.

    ich dachte immer "wenn einer fremdgeht oder auch nur mit dem gedanken spielt, läufts bestimmt grad nicht gut in der beziehung, da hats dann auf jeden fall gekriselt, sonst würde man so was nicht machen."

    anscheinend wird mir gerade vom leben das gegenteil bewiesen...

    hätt ich auch nie gedacht.

    und tabu war sowas für mich bisher auch, nicht nur in ner glücklichen beziehung, sondern überhaupt wenn man in einer beziehung ist.
    ich finds auch immer noch nicht gut, aber das fleisch ist schwach...
    (soll keine ausrede sein, hab mich ja auch zusammenreißen können gestern)
     
    #14
    ürks, 29 September 2004
  15. Chi-Chi
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Für meine Begriffe bist du schon längst fremdgegangen...da bin ich wohl deutlich zu konservativ für dieses Forum hier. Aber wenn ich als dein Freund Wind von deinen Briefen bekommen würde, dann wäre das für mich ein Schlag ins Gesicht und ich würde Schluss machen.....unabhängig davon ob wirklich was gelaufen ist oder nicht.

    Fremdgehen fängt im Kopf an...und das war es bei dir ja schon....dazu noch...hmm...ich nenne es mal Soft-Petting....nene, ich sag nur "Und Tschüss"!

    Daher frag ich mich auch was in dem Kerl vorgeht, der is ja kein Deut besser in der Hinsicht....eher noch schlimmer, da er dich auch noch dazu verführt.

    Jetzt hört sich das vielleicht an als ob ich extemst eifersüchtig wäre oder sonst irgendwas, nene, so isses nicht, aber wenn ich sowas von meiner Freundin erfahren würde, wie kann ich dann noch glauben das ich den Rest meines Lebens mit ihr glücklich werde, besser noch: wie kann sie den Rest des Lebens mit mir glücklich werden?

    Daher solltest du dir mal überlegen was du willst...und vor allem mit offenen Karten spielen, so zweigleisig fahren geht bestimmt irgendwann schief!

    just my 2 cents...
     
    #15
    Chi-Chi, 29 September 2004
  16. Brainbug78
    Brainbug78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Verheiratet
    Da muss jetzt Dein Verstand siegen, damit nicht die Lust die Oberhand gewinnt. Lass Dich nicht auf ein Abenteuer ein, um damit alles kaputt zu machen. Wenn Dein Freund eine andere hätte, wärest Du stocksauer, nicht wahr?

    Behandle ihn wirklich nur als Freund, also kein Körperkontakt außer harmlosen Umarmungen oder ähnlichem. Ansonsten wirst Du doch mit ihm schlafen. Das mag in dem Moment wunderschön sein, aber später wirst Du es bereuen, glaube mir.

    Ich war mal in einer ähnlichen Situation. Zum Glück habe ich meiner Lust nicht nachgegeben und bin im Nachhinein sehr glücklich darüber.

    Finde diese Meinung gar nicht so konservativ, kann dem sogar nur voll und ganz zustimmen. Das war eindeutig schon fremdgehen. Ich würde das bei meiner Frau nicht tolerieren, und sie nicht bei mir.

    Sei ehrlich zu Deinem Freund. Sollte er es, was unwahrscheinlich ist, tolerieren, dann lebe Deine Lust aus, ansonsten bleib ihm treu oder mache Schluss. Das bist Du ihm nach so langer Zeit schuldig und alles andere wäre Betrug!
     
    #16
    Brainbug78, 29 September 2004
  17. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Bei mir gab's mal sowas ähnliches.....ich hatte jemanden im Internet kennen gelernt über ein Onlinespiel. Mit der Zeit kamen wir dann ins Gespräch, erst so belanglose Sachen später dann auch über intimes....Phantasien des anderen usw. und was wir gern machen würden etc. das ging soweit gut bis mein Freund die history im icq gelesen hat und dann voll sauer war.....seitdem hab ich mit dem Mann keinen auch keinen Kontakt mehr....
     
    #17
    Deufelinsche, 29 September 2004
  18. klarna
    Gast
    0
    Hi,
    irgendwie werde ich den Gedanken nicht los, das du uns hier eine deiner Fantasien vorgestellt hast. Aber egal - nehmen wir mal an es stimmt !

    Dir ist schon klar, dass du mit diesem Verhalten deinen Freund betrügst - zumindest würde ich es so auffassen ! Also, egal wie du selbst dazu stehst, solltst du so viel Achtung vor deinem Freund haben dieses "Spiel" zu beenden - ausser du bist dir sicher, er wäre einverstanden. Aber wir kannst du dir da sicher sein ?

    Und für dich selbst ? Kannst/Könntest du mit diesem Doppelspiel leben ? Beantworte dir diese Frage und handle entsprechend.

    Klarna
     
    #18
    klarna, 29 September 2004
  19. ürks
    Gast
    0
    :zwinker: ja, klingt wohl ein bisschen so.
    hätte auch nicht gedacht, dass ein kerl mich einfach so so verwöhnt.

    brauchst mir auch nicht glauben, aber was hätte ich davon, euch hier müll zu erzählen?
    dann könnte ich ja gleich schreiben "das und das hab ich letzte nacht geträumt/stell ich mir gern vor, wie findet ihr das"

    nein, ich weiß, dass mein freund eindeutig nicht damit einverstanden wäre!

    nein, auf dauer kann ich damit nicht leben.

    ich werde wohl den körperkontakt einschränken (also nur noch das normale freundschaftliche maß, umarmen, kraulen)
    aber an den briefen kann ich nix wirklich verwerfliches oder schlimmes finden.
    wir können doch unsere phantasien untereinander austauschen.
     
    #19
    ürks, 29 September 2004
  20. klarna
    Gast
    0
    Hi,

    Deine Meinung.

    Klarna
     
    #20
    klarna, 29 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - leidenschaftliche Versuchung
Vaars
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
30 September 2016
12 Antworten
sternzeichen.w
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 April 2013
9 Antworten
nwn
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
4 Dezember 2011
14 Antworten