Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Leider auch die Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Alina, 4 März 2003.

Stichworte:
  1. Alina
    Gast
    0
    Hi,

    ein Bekannter hat mir erzählt dass seine Ex eine Pille genommen hat die man immer durchnimmt. Und nur 1-2 mal im Jahr bekommt man dann seine Tage. Sie soll auch sehr niedrig dosiert sein. Gibts so eine Pille wirklich??
    Vielleicht weiss da von euch einer bescheid. :grin:
     
    #1
    Alina, 4 März 2003
  2. Jule
    Gast
    0
    Sorry, aber ich glaube da hat dein Bekannter ganz schönen Blödsinn erzählt. Denn soweit ich weiss gibt es so eine Pille nicht! Oder täusche ich mich da etwa????? :grin:
     
    #2
    Jule, 4 März 2003
  3. Alina
    Gast
    0
    hmmm, weiss ich ja auch nicht. Deswegen frag ich ja nach. Ich kanns mir auch nur schwer vorstellen.
     
    #3
    Alina, 4 März 2003
  4. Jule
    Gast
    0
    Ich denk nicht das es für die Frau gut ist (körperlich) wenn sie nur 1-2 mal im Jahr ihre Tage hätte.
     
    #4
    Jule, 4 März 2003
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Es gibt keine "spezielle" Pille für diese Methode... die nur "alle 6 Monate die Regel hab" Methode is der neuste Geniestreich der Wissenschaftler und Frauenärzte, zur Bequemlichkeit der Frau.
    Ich halt davon allerdings überhaupt nix (eben weil ich weiß, dass das für den Körper net gut sein kann - wurscht, was da immer schön geredet wird)
     
    #5
    Teufelsbraut, 4 März 2003
  6. kaninchen
    Gast
    0
    Nur 1 - 2 mal im Jahr die Tage haben...? Hm klingt ja irgendwie nett aber ob das so gesund is? Wenns die Pille wirklich geben würde würd ich se auf alle Fälle auch nich nehmen... Sooo schlimm issen nu auch wieder nich wenn man seine Tage hat :rolleyes2
     
    #6
    kaninchen, 5 März 2003
  7. curry
    Gast
    0
    wie Ihr in meinem Thread sehen könnt, hat mir das mein FA nun auch vorgeschlagen....um problemen bei der regel vorzubeugen. komische methode wie ich finde.....
     
    #7
    curry, 5 März 2003
  8. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Ich nehme seit einiger Zeit die Pille 3 Monate durch, d.h. ich hab rein rechnerisch etwa 4 mal im Jahr meine Tage. Mein FA hat mir dazu geraten, weil meine Regelschmerzen immer so höllisch schlimm waren, dass ich teilweise nicht mal mehr aus dem Bett aufstehen konnte und nur noch am Schmerzmittel schlucken war. Meine Pille ist die Valette, also nichts spezielles, und seit ich sie 3 Monate am Stück nehme, bin ich völlig beschwerdefrei. Ich hab allerdings auch keine richtige Regel mehr, nur noch leichte Schmierblutung oder auch mal gar nichts, dafür ist mein Ausfluss, den ich sonst immer habe, stärker geworden (soviel zum Flüssigkeit absondern :zwinker: ).
    Also, es geht, dass man die Pille über einen längeren Zeitraum durchnimmt, vom FA wird das keineswegs nur zur 'Bequemlichkeit' der Frau empfohlen, und man bekommt auch keine unerwünschten Nebenwirkungen (außer man verträgt die Pille an sich nicht).
     
    #8
    User 4590, 5 März 2003
  9. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Das is Unsinn - ich vertrag meine Pille einwandfrei. Sobald ich sie aber 2 Monate durchnehm und dann die Regel hab, spiel ich als ein ganzer verrückt (körperlich, geistig, emotional).
    Und das bisserl "Schleim" mehr absondern, was dann mehr is, is net dasselbe Prinzip wie Gewebe absondern... aber plapper nur weiter nach, was dein FA dir sagt *tz*.

    Und es is "Bequemlichkeit" wenn du dich net mit Schmerzen arrangieren kannst.
     
    #9
    Teufelsbraut, 5 März 2003
  10. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Es gibt zwar Pille, die man durchnimmt, die haben dann aber ab Tag 22 Placebos, also unwirksame.

    Im Prinzip durchnehmen kann man jede Pille. Ich halt da aber auch nix von, hab zwar selber, beim Durchnehmen von 2 Packungen, kaum beschwerden außer einer etwas stärkeren und längere Blutung gehabt, aber im Prinzip kann's ja nicht gut sein.
     
    #10
    MooonLight, 5 März 2003
  11. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    @ Teufelsbraut

    Ich weiß zwar nicht, was ich dir getan hab, dass du gleich so aggressiv werden musst, aber gut ... nur eines möchte ich mal klarstellen: Du kennst mich nicht, du hast auch keine Ahnung, wie meine Schmerzen waren oder ähnliches, also spar dir bitte deine Kommentare in puncto Bequemlichkeit. Danke
     
    #11
    User 4590, 5 März 2003
  12. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ähnliches weiß ich wohl - zufällig bin ich auch weiblich (och *g*), und weiß sehr wohl, welche erschreckenden Ausmaße Regelkrämpfe annehmen können... und roll selber manchmal fluchend und heulend im Bett herum vor Schmerzen (und bevor ich die Pille genommen hab wars noch viel schlimmer - jetzt kommen solche Attacken nur sporadisch).
    Aber ich würde deswegen niemals meinem Körper einen Zyklus aufzwingen, der nicht seiner Norm entspricht. Und mich im Endeffekt selbst dadurch schädigen - weil mein Körper sich nicht mehr reinigen kann, Gewebe sich event. ablagert und sich entzündet.... die Liste is endlos. Hat dir das dein FA auch gesagt?

    Es gibt genug andere Wege, mit Regelkrämpfen fertig zu werden - man muß net gleich hormonelle Gewalt anwenden.
     
    #12
    Teufelsbraut, 5 März 2003
  13. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Nicht alle Regelkrämpfe sind gleich ... sagt dir Endometriose was? Und weißt du, dass das z.B. mit Hormonen (d.h. in leichteren Fällen Pille, in schwereren Fällen Hormone, die einen praktisch in die Wechseljahre versetzen) behandelt werden muss? Kein Arzt verschreibt irgendwas, weil er grad lustig ist, und ich glaube, im Endeffekt kann er das doch ein bisschen besser beurteilen als ein Laie. Nebenbei ist es ja schön, wenn du mit deiner 'wir sind eisenhart'-Methode klarkommst, aber ich bin nicht du ... und ich sag's nochmal, du hast keine Ahnung, wie schlimm oder nicht schlimm meine Schmerzen waren. Nur weil das Regelschmerzen sind, müssen sie sich noch lang nicht genauso anfühlen wie deine. Und ich nehme auch nicht zum Spaß Medikamente, sondern weil ich die Schmerzen nicht mehr ausgehalten hab.
     
    #13
    User 4590, 5 März 2003
  14. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Natürlich sagt mir das was - und, ich würd net drauf wetten, dass ein Arzt net was verschreibt, weil er grad lustig hat. Das hab ich hier schon 100 Mal erlebt und es is manchmal grausig anzusehen, welche komischen Anwandlungen manche Frauenärzte an den Tag legen und ihre Patienten entweder total verunsichern oder ihnen absoluten Schwachsinn erzählen (mein erster FA war übrigens auch so ein Kasperl)

    Jaja, und ich weiß - man selbst leidet immer am meisten, allerschlimmsten und vor allem als einziger. Diesen "Wahn" hab ich auch. Deswegen werd ich mit dir net weiter drüber diskutieren.
     
    #14
    Teufelsbraut, 5 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leider Pille
Sonnentanz1999
Aufklärung & Verhütung Forum
14 September 2016
18 Antworten
Maby
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Januar 2013
8 Antworten