Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

leidiges thema...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von seti, 24 Juni 2002.

  1. seti
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    moinschön!

    also ich habs jetzt "ganz entspannt" hier reingepackt, hoffe bin richtig, sonst bitte verschieben [jaja i weiß, macht ihr sowieso *g...]...

    es geht um das thema kiffen... wiedermal...

    und zwar wollte ich gerne mal eure meinung dazu hören, dass in einer Beziehung einer kifft und der andere nicht...
    ganz allgemein...
    zwar nicht ohne hintergrund, aber die frage halte ich jetzt mal ganz allgemein...

    danke euch für eure antworten!
    so far, seti
     
    #1
    seti, 24 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  2. bw42
    Gast
    0
    Ich hab meiner Freundin gesagt, dass ich das ab und zu machen würde, sie hat gemeint, sie halte davon nichts, und hätte damit ein Problem wenn ich das tue.
    Meine Freundin ist mir wichtiger, als kiffen, deswegen verzichte ich lieber darauf, als auf sie.
     
    #2
    bw42, 24 Juni 2002
  3. Freeman
    Gast
    0
    naja ich mach da keinen unterschied zwischen rauchen und kiffen...... rauchen find ich schon widerlich wenns einer macht und der andere in der Beziehung ned ....


    in meinem fall würd sie dann immer so wääähh schmecken (finds einfach widerlich)
    dann stinkt ihr zimmer und ihre finger und einfach immer alles nach rauch und des halt ich ned aus......

    ich könnte mir ned vorstellen mit einer raucherin zusammen zusein ausser sie is evt meine grosse liebe ... war noch nie mit einer zusammen und das is auch gut so :grin:


    wenn der partner es aber akzeptiert is es kein prob.... ich finds zwar eine zumutung aba mein gott jeder hat fehler aba mich würd es einfach zu stark stören
     
    #3
    Freeman, 24 Juni 2002
  4. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Mein Schatz kifft zum Glück nicht ... und ich auch nicht.
    Ich war mal kurz mit jemandem zusammen, der extrem stark gekifft hat. Und es war super sch****. Er lag das ganze Wochenende zugekifft mit seinen Kumpels aufm Sofa und war breit ... einfach nur zum :kotz:.
    Gegen Kiffen allgemein hab ich ja nix ... wers braucht *g*. Aber ich persönlich brauch das Zeug nicht und bin auch froh, dass mein Schatz weder kifft noch raucht.
     
    #4
    User 1539, 24 Juni 2002
  5. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Ich hatte eine Beziehung mit jemandem der leider sehr viel gekifft hat, und für mich war das ganz schlimm.
    Die ersten 2 Monate habe ich es leider nicht bemerkt, da er es vor mir verheimlicht hat, und nie was geraucht hat, bevor wir uns gesehen haben. Ich bin dann mehr oder weniger durch Zufall draufgekommen, da ich ihn eines Tages daheim überrascht hab, und sein Kumpel war grad da- beide komplett breit.
    Ich war in dem Moment so maßlos enttäuscht von ihm, ich hätte ihn am liebsten auf der Stelle verlassen, nur hat er mir einfach zu viel bedeutet.
    Ich hab dann alles drangesetzt, ihn zum aufhören zu bewegen, da er wirklich viel und oft diesen sch*** geraucht hat, und ich nichts mehr hasse als Drogen- egal in welcher Form. (ja ok, ich rauche ein wenig -->Zigaretten wohlgemerkt, aber das ist dann auch schon alles)
    Er hat nicht aufgehört, allerdings hat er nie, bis auf einmal, in meiner Gegenwart geraucht.

    Aus seinem Bekannten und Freundeskreis haben echt so gut wie alle, bis auf seinen besten Freund auch regelmäßig gekifft, und das nicht 1, 2 mal die Woche sondern mehrmals täglich. Das finde ich dann echt schlimm, das kann doch echt nicht der Sinn des Lebens sein, sich regelmäßig die Birne zuzukiffen?!

    Nunja, für mich steht nach dieser Beziehung jedenfalls eines fest:sowas mach ich nie wieder mit! wenn mein Freund meint er müsse das tun, dann soll er- nur ist er mich dann los, und zwar postwendend. Wenn ihm das Kraut wichtiger ist, ist es eh schon vorbei mit ihm...
     
    #5
    ElfeDerNacht, 24 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. Jemima
    Gast
    0
    Ich könnte damit leben, solang er nicht den ganzen Tag mit einer Tüte in der Hand durch die Gegend stiefelt.
    Das einzige, was ich absolut nicht ausstehen kann ist, wenn sein ganzes Zimmer nach Grass riecht! Da krieg ich die totale Krise, weil mich das immer an alte Zeiten erinnert.
    Ich kenn aber auch einige Typen, die's Kiffen für ihre Freundin aufgegeben haben! Voll süß irgendwie!
     
    #6
    Jemima, 24 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 4
  7. Schnupp
    Gast
    0
    Kurz und knapp (muss in die Schule) *heul*:

    - ich kiffe nicht
    - mein Schatz auch nicht -> = *FROI* Zum Glück!
    - ich kann Hardcore-Kiffer (solche, die IMMER oder zu oft bekifft sind) ganz und gar nicht ausstehen!

    :kotz:
     
    #7
    Schnupp, 25 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. snot
    Gast
    0
    ich hab prinzipiell nix gegens kiffen, solangs nur gelegentlich vorkommt.

    ich zieh es vor, mit menschen zu kommunizieren, die alle ihre sinne grad unter kontrolle haben.
    trennungsgrund ist das sicher keiner - da ist für mich normales rauchen wesentlich schlimmer.
     
    #8
    snot, 25 Juni 2002
  9. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also zum Thema Drogen hab ich mich in nem anderen Thread schonmal richtig ausgelassen, also jetzt nur das Nötigste:

    • Ich habe für meinen jetzigen Freund mit Drogen aufgehört und ich muss sagen er ist der Erste, bei dem ich das tu. Von den anderen hab ich mir da nicht reinreden lassen.
      Da wir beide rauchen, gibt es in der Hinsicht keine Probleme und mit Alkohol haben wir auch nicht so wirklich was am Hut. Er trinkt absolut keinen und ich nicht sooo viel, da es immer voll peinlich ist, wenn ich voll bin, also hab ich das auch schon eingeschränkt.
      Wenn er jetzt anfangen würde zu kiffen, würde ich ihn bitten, aufzuhören, genau wie ich es getan habe.
     
    #9
    Mieze, 25 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - leidiges thema
Sweetiee
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Dezember 2015
31 Antworten
Guinness
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 September 2015
23 Antworten
seltenverliebt
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2015
14 Antworten