Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Leistungssport wieviel zeit opfert ihr ?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Tinkerbellw, 12 Februar 2007.

  1. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Bin immer sehr fasziniert wenn ich Spotler egal aus welcher Richtung sehe, die Erfolge feiern bzw. etwas so richtig gut können!
    Allerdings steckt dahinter auch viel Training und Verzicht.

    Meine Fragen an euch:
    1. Welche Sportart/en würdest du gerne so richtig gut beherrschen ?
    2. Wieviel Trainingsaufwand würdest du dafür in kauf nehmen?

    Aus eigener Erfahrung weiß ich ds leistungssport(wenn auch nicht allerhöchster Ebene sehr einschränken kann). Acht Jahre lang bis zu 5 mal die Woche Training schränkt die Freizeit schon sehr ein ! und ist mit der Schule auch nur vereinbar, wenn man allgemein ein guter Schüler ist!
     
    #1
    Tinkerbellw, 12 Februar 2007
  2. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich selbst mache keinen Leistungssport und bin auch nicht gerade Fan davon, weil es zum Teil wohl auch nicht immer sehr gesund ist. Außerdem lebt man ja quasi nur noch für den Sport und distanziert sich unter Umständen von der Umwelt.
    Habe das bei einem Bekannten erlebt. Der hat sich gewundert, wieso er mit 25 Jahren noch nie eine richtige Beziehung hatte :tongue: Welche Frau macht das schon mit, wenn der Mann nie Zeit für sie hat?
    Ein anderer Bekannter musste mit dem Sport aufhören, weil sein Körper der Belastung irgendwann nicht mehr standhielt. Jetzt hat er schon seit 2 jahren ein ewiges Leiden am Knie.

    Andererseits find ich es schon sehr bewundernswert, wenn Leute so einen erfüllenden Lebensinhalt haben, in dem sie vollkommen aufblühen.
    Hätt ich auch gerne. Aber ob es in dieser Form sein muss...naja.
    Würde jedenfalls nicht so viel zeit opfern, um irgendwas richtig gut zu können.
     
    #2
    ~Vienna~, 12 Februar 2007
  3. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich war mal aktive Leistungssportlerin (Vielseitigkeitsreiten). Ich bin täglich drei bis vier Pferde geritten, was alleine vom Training schonmal 4 bis 5 Stunden Zeit in Anspruch nahm, Stallarbeit, Lauftraining etc. noch nichtmal mitgerechnet.

    Ganz ehrlich, es schlaucht total und ich bin froh es nichtmehr machen zu müssen. Neben der Schule war das Stress pur, ich bin teilweise erst abends um 22.00 Uhr nach Hause gekommen und durfte dann noch Hausaufgaben machen und lernen. Freizeit, wo bist du?
     
    #3
    Asti, 12 Februar 2007
  4. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich bin selbst Cheerleader, trainiere selbst vier- bis fünfmal die Woche, und ich trainiere auch noch unsere Juniors. Da geht verdammt viel Zeit drauf, und ich bin noch lange nicht so weit zu behaupten, dass ich diesen Sport gut beherrsche. Nach dieser Saison wird bei mir allerdings Schluss sein, und dann möchte ich wieder zu reiten beginnen, denn ganz ohne SPort will ich auch nicht mehr sein. Dann wäre ich durchaus bereit, jeden Tag zu trainieren, wenn ich die Möglichkeit hätte, auf Turniere zu gehen. Aber finanziell wird es bei mir ohnehin nicht klappen, hier auf dieses LEistungsniveau zu kommen.
     
    #4
    birdie, 12 Februar 2007
  5. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    In meinem Verein ist es mir leider nicht gegeben "Leistungssport" zu betreiben um an Wettkämpfen teil zunehmen. Ich bin grad am Überlegen mit American Football anzufangen, aber ich weiß nicht ob ich soviel Zeit hätte.

    Wenns nach mir gehen würde, würde ich mein komplettes Leben nach dem Sport richten. NUr leider bin ich mit keinem Talent so gesegnet das ich mein Unterhalt damit verdienen kann. Ich versuch zwar grad mit einem weiteren Sportler an kleine Filmrollen in Martials Arts Filmen ranzukommen, aber da kann man sein Unterhalt nicht verdienen und das Vorhaben gestaltet sich sehr schwer.

    Ich würde es sehr schön finden, für den Sport Geld zuverdienen und würde dafür auch so ziemlich alles Opfern, nur leider sind die meißten Leistungssportler alles Kindertalente und da werd ich mit meinen 18 Jahren noch schwerlich Fuß fassen können.

    Aber um nochmal aufs Thema zukommen: Ich Trainiere in der Woche zirka 10 Std Kampfsport, mehr ist mir momentan leider nicht gegeben.

    mfg
     
    #5
    Sit|it|ojo, 12 Februar 2007
  6. suesseblonde82
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    Verheiratet
    ich mache sport.... hundesport und zwar im leistungsbereich...
    ich bin 4-5mal die woche auf dem platz, im sommer sogar noch öfter.
    und wer nun sagt es sei kein sport, hat zwar im gewissen maße recht, aber nach einer stunde über den platz "wetzen" und div. hunde am ärmel gehabt zu haben bin ich genauso kaputt wie damals als ich noch in einem Handballverein war...
    wenn ich mit meinem eigenen hund trainiere, muss ich sehr viel laufen, wenn ich andere hunde, als schutzdiensthelfer, auf dem platz habe muss ich mich beissen lassen *lach*
     
    #6
    suesseblonde82, 12 Februar 2007
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    In meinem Kegelsportverein wurde es angeboten, kegeln als Leistungssport zu betreiben, da ich aber nebenbei noch oft Rettungsschwimmer Training hatte und zu dem noch getanzt habe, war dafuer keine Zeit. Spaeter habe ich mich voll und ganz auf's tanzen konzentiert, 5x die Woche 2 - 4 Stunden am Tag. Mein Abi hat nur ein ganz klein wenig darunter gelitten ... :zwinker:
     
    #7
    xoxo, 12 Februar 2007
  8. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    triathlon: 6-7 tage die woche, 1-3 einheiten am tag, ingesamt 15-25 stunden.

    während der schule hab ich noch keinen leistungsport getrieben, daher kann ich nicht agen, ob und wie das funktionieren würde.
    mein studium konnte ich aber sehr gut mit dem sport vereinbaren und ich würde sogar so weit gehen, zu sagen, dass ich dann am stärksten war, als ich an der uni die höchsten belastungen hatte.
    das training selbst macht mir großen spaß, da kostet es mich wenig überwindung, zeit zu 'opfern' - ich empfinde das nicht als opfer.
    professionell könnte ich meinen sport aber bei aller liebe nicht betreiben, dafür müsste ich mich in anderen bereichen zu sehr einschränken (ernährung, alkohol, lebenswandel :zwinker:).
     
    #8
    Miss_Marple, 12 Februar 2007
  9. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Hmm nun finanziell auszahlen tut sich das nicht wirklich!
    Das einzige was ich an finanziellem all die Jahre am Cheerleading hatte, waren Honorare, wenn wir Campstaff waren, aber dann hatte man auch ein anstrengendes Wochenende und so hoch war die Gage nicht!
     
    #9
    Tinkerbellw, 12 Februar 2007
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    1. Welche Sportart/en würdest du gerne so richtig gut beherrschen ?
    naja, ich weiß nicht! Ich habe früher Leistungssport betrieben und zwar Badminton. Ich war 3-4 mal die Woche trainieren (und an den Wochenenden auf Turnieren), allerdings hatte ich irgendwann keine Lust mehr. Nun sieht es so aus, dass ich auch aktiv nicht mehr spiele, sondern mich als Ersatzspielerin hab aufstellen lassen. Das Problem ist, dass sie mich dennoch fast jede Woche fragen, deshalb bin ich am Überlegen, ob ich nächstes Jahr nicht einfach nur ins Training gehen soll, wenn ich Lust habe.

    2. Wieviel Trainingsaufwand würdest du dafür in kauf nehmen?
    Wenn man etwas richtig gut kann, es einem superviel Spaß macht und auch sein Geld dadurch verdient, sollte man schon einen großen Aufwand betreiben :smile:
    Für mich persönlich wäre das allerdings nichts.
     
    #10
    User 37284, 12 Februar 2007
  11. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.535
    398
    2.014
    Verlobt
    1. Welche Sportart/en würdest du gerne so richtig gut beherrschen ?

    Mein Lieblingssport ist Schwimmen, früher machte ich auch ein wneig Kontorsionistik
    Schwimmen "beherrsche" ich, ich konnte damit meine Note im Sport aufbessern. aber den Leistungssport habe ich bald mal als Wunschtraum begraben.

    2. Wieviel Trainingsaufwand würdest du dafür in kauf nehmen?

    Ich schwimme täglich 1 Stunde im Hallenbad. "Leistungssport" finde ich zwiespältig. Ausser dann man Gegner besiegt und sich ab müht, wird ja nicht echt etwas "geleistet".
    Als Erinnerung an solche Leistungen bleiben nur Zahlen in der Statistik.
     
    #11
    simon1986, 12 Februar 2007
  12. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    5x die Woche ca 2 Stunden in Fitnessstudio.
     
    #12
    Djinn, 12 Februar 2007
  13. Fighter
    Fighter (29)
    Benutzer gesperrt
    110
    0
    0
    Single
    Ich trainiere auch ziemlich viel in der Woche. Wenn ich nicht für die Schule lernen muss, was sehr viel Zeit in kauf nimmt und auch, leider, wichtiger ist, dann trainiere ich in der Woche bei voller Auslastung so 27 - 30 Stunden. Bei schulischer Arbeit dann nur so 19 - 20 Stunden.
    Da ich später Martial Arts zu meinem Beruf machen möchte, muss ich soviel trainieren.
    Trotz des vielen Trainings habe ich trotzdem noch genug Zeit für meine Freunde, Party machen und Frauen, wie es halt sein sollte :grin:
     
    #13
    Fighter, 13 Februar 2007
  14. carissimo
    carissimo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    103
    5
    nicht angegeben
    1. Welche Sportart/en würdest du gerne so richtig gut beherrschen ? Schach
    2. Wieviel Trainingsaufwand würdest du dafür in kauf nehmen? Tja, lieber gar nicht erst ernsthaft anfangen. Es würde ein Fulltime-Job.

    Rein körperlicher Leistungssport ist mir eine fremde Welt. Ich schwimme gern, aber wenn dies Um-die-Wette-Schwimmen im TV kommt, wobei die Typen um irgendwelche Zehntelsekunden jiepern, dann wechsel ich meist den Sender.
     
    #14
    carissimo, 14 Februar 2007
  15. anna2293
    anna2293 (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hab im gequoteten bei den fragen genatowrtet

     
    #15
    anna2293, 14 Februar 2007
  16. Nice__guy
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    1. Billard (ja, das ist tatsächlich eine Sportart bzw. man kann es als Sport betreiben; es gibt sogar eine Bundesliga :smile:)
    2. Fitness-/Krafttraining und Laufen

    Zur Zeit trainiere ich jeweils beide Sportarten 3x in der Woche. Mein Ziel beim Laufen ist, einmal einen Marathon zu absolvieren. Allerdings hab ich derzeit viiiieeeeel zu wenig Zeit, dafür zu trainieren. Dafür müssten dann die beiden anderen Sportarten zurück stehen.
     
    #16
    Nice__guy, 11 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leistungssport wieviel zeit
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
4 Januar 2016
18 Antworten
familienschreck4ever
Umfrage-Forum Forum
22 Juli 2015
19 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
23 Mai 2009
0 Antworten
Test