Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lernen

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Lily87, 9 Oktober 2008.

  1. Lily87
    Gast
    0
    Wollte mal fragen, wie ihr riesen Stoffmengen lernt, da ich gerade 240 Seiten lernen und am auswendig lernen kläglich gescheitert bin :grin:.

    Ich lese es mir immer wieder durch, kann es zwar nicht auswendig aufsagen, da wäre ich wohl ein Genie, aber wenn ich die Begriffe sehe, weiß ich wieder worum es geht :jaa:.

    Vl kann ich mir hier ja einige Tipss holen. :smile:
     
    #1
    Lily87, 9 Oktober 2008
  2. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Lese es Kapitelweise oder Abschnittweise, fasse das wichtigste in Stichworten zusammen und erarbeite so die ganzen 240 Seiten, was du für dich als wichtig zusammenfasst und auch noch schriftlich niederlegst kann viel schneller wieder abgerufen werden.

    Das ist so wie beim Spickzettel schreiben.:zwinker:
     
    #2
    User 71335, 9 Oktober 2008
  3. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    ich kann mich da lollypoppy anschließen.

    wenn ich nur lese, wird es äußerst schwer, dass ich mir das auch merke. wenn ich es aber erst einmal zusammenfasse, muss mein hirn mit dem stoff ja zunächst aktiv arbeiten. das zusammengefasste wird dann wie ein foto "eingescannt".

    leider kann ich nur auf kurzzeitgedächtnis lernen...
     
    #3
    wellenreiten, 9 Oktober 2008
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Mir persönlich würde durchlesen genügen, aber an deiner Stelle würde ich auf jede Seite in zwei, drei Sätzen schreiben, was du gerade gelesen hast. :smile:
     
    #4
    xoxo, 9 Oktober 2008
  5. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ich kann dir nur sagen, wie man es definitiv nicht machen sollte:
    Anfangen zu lesen und alles gleich beim ersten mal verstehen wollen.
    Da verzettelt man sich nur und kommt überhaupt nicht voran.

    Lieber erst mal überfliegen, schon bekannte Dinge wieder aus den hinteren Schubladen im Kopf vorkramen und aufschreiben, was man sich nochmal genauer anschauen sollte...

    Und ich käme nie auf die Idee, etwas auswendig lernen zu wollen... Das funktioniert sowieso nicht. Verstehen und sinngemäß wiedergeben können ist zumindest für mich viel einfacher.
     
    #5
    User 44981, 9 Oktober 2008
  6. Lily87
    Gast
    0
    Zusammengefasst ist es schon, nun lese ich die Zusammenfassungen wieder und wieder und die Infos sind abrufbar, wenn ich den Begriff sehe/höre.

    Ich habe einfach gemerkt, dass ich hier nicht so lernen kann wie damals in der Schule :jaa:

    Ich habe überhaupt kein Problem, mir Dinge zu merken, nur ist halt doch die Angst da, bei der Prüfung zu versagen.

    Gut, es ist ein MC-Test, das macht es mir leichter.

    Stimmt, daran bin ich schon gescheitert. Jetzt nach den Vorlesungen verstehe ich es besser.

    So mache ich es :jaa:

    Also mache ich es gar nicht so falsch wie ich es dachte. Ist meine erste Prüfung mit soviel Stoff.
     
    #6
    Lily87, 9 Oktober 2008
  7. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Meine Lernmethode ist aufwändig, aus zwei Gründen:
    * ich muss selber schreiben, aufzeichnen und ausformulieren, sonst kann ich mir insbesondere Details nicht merken
    * ich bin perfektionistisch und will jedes Detail wissen :grin:

    Ich lese daher kapitel-/themenweise, fasse dann zusammen, lese die Zusammenfassungen - je nach noch vorhandener Zeit - noch zwei- oder dreimal durch. Manchmal mache ich noch einen kleinen Zettel und schreibe da die wichtigsten Punkte nochmals auf, also nur ganz kurz und stichwortartig und nur bei Themen, die sehr komplex sind, bei denen bspw. x verschiedene Konzepte zusammenkommen und 100 verschiedene Namen zugeordnet werden müssen.

    Das war und ist so meine Methode bei stoffintensiven Fächern...
     
    #7
    Samaire, 9 Oktober 2008
  8. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich bin auch gerade dabei mir 300 Seiten einzuprügeln.
    Ich lese alles durch und stelle mir jeden Satz bildlich vor.
    Außerdem versuche ich alles zu verstehen und suche immer Zusammenhänge. Das hilft am meisten, wenn ich Zusammenhänge finde und Brücken schlagen kann. Hab jetzt noch 5 Tage Zeit, dann wird alles, was hängen blieb, ausgekotzt.
    Jaja, das liebe Bulimielernen.
     
    #8
    Pornobrille, 9 Oktober 2008
  9. User 84434
    Sehr bekannt hier
    803
    178
    503
    nicht angegeben
    --------------------------
     
    #9
    User 84434, 9 Oktober 2008
  10. *PennyLane*
    0
    Mir hilft es auch immer alles selber noch mal aufzuschreiben.

    Das verkleinere ich dann noch mal und schreibe die wichtigsten Sachen, vor allem die die auswendig gelernt werden müssen, wie Aspekte mit mehreren Unterpunkten, auf Karteikarten, und lerne sie damit. Vorne drauf schreib ich mir die Überschrift, so dass ich immer testen kann, ob ich von selber auf das komme, was hinten drauf steht.

    Am Ende lese ich mir alles noch ein paar mal durch, und dann geht es eigentlich.
     
    #10
    *PennyLane*, 9 Oktober 2008
  11. Starla
    Gast
    0
    Mir hilft es, wenn ich beim ersten Lesen nicht nur überfliege, sondern gleich versuche, alles zu verstehen. Und wenn ich es nicht verstehe, denke ich darüber nach, solange, bis ich es nachvollzogen habe. Dann fasse ich es nochmal in meinen eigenen Worten zusammen und lerne später auch nur noch mit diesen Zetteln.

    Am besten ist es dann, wenn im Buch schon Wiederholungsfragen vorgegeben sind, die man dann ohne Hilfsmittel kurz vor der Prüfung beantworten sollte oder aber man denkt sich eigene Wiederholungsfragen aus :zwinker:

    Aber das ist individuell verschieden, man muss selbst herausfinden, was einen weiterbringt.
     
    #11
    Starla, 9 Oktober 2008
  12. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    warum sollte jemand 240 seiten auswendig lernen?
     
    #12
    Süßejana, 9 Oktober 2008
  13. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn man sich geschickt anstellt, kann mans ja deutlich reduzieren.
    Wozu? Für meist unsinnige Prüfungen, die einem Fachwissen abverlangen, was man später oft nur in Büchern nachschlägt.
    Zum Kotzen sowas
     
    #13
    Pornobrille, 9 Oktober 2008
  14. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Und vor allem ist es sehr frustrierend, wenn man erfolglos versucht, alles sofort zu verstehen.
    Da denkt man dann schnell "Ich kapier ja überhaupt nix - Das kann ich gleich wieder bleiben lassen"
     
    #14
    User 44981, 9 Oktober 2008
  15. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Ich bin der Typ, der sich die Dinge beim ersten Lesen versucht einzuprägen und bereits im Detail zu verstehen. Das erfordert ein hohes Maß an Konzentration und es bremst das Lesetempo dramatisch. Manchmal brauche ich eine halbe bis ganze Stunde für eine Seite eines wissenschaftlichen papers. Aber dafür habe ich sie dann auch (bis auf minimale Details vielleicht) auch wirklich verstanden.

    Damit ich diese Dinge nicht vergesse, fasse ich sie danach für mich selbst auf einem Schmierblock zusammen. Diese Blöcke werfe ich irgendwann weg. Es geht mir nur darum, dass ich den Gedanken selbst formulieren und mit meiner Hand ausführen muss. Dadurch prägt sich die Quintessenz ein.

    Wenn ich Dinge genau auswendig lernen möchte, gehe ich sorgfältiger vor, schreibe sie mir eventuell sauberer raus oder auch auf Karteikarten, welche ich sehr praktisch finde. Anschließend laufe ich durch meine Wohnung und sage mir Laut die notierten Dinge auf. Diese Methode funktioniert gut.

    Mein Kurzzeitgedächtnis behält diese Sache dann nicht nur abstrakt sondern konkret für die Dauer von etwa 1-2 Tage, was üblicherweise für Klausuren ausreicht.
     
    #15
    Fuchs, 10 Oktober 2008
  16. dubAUT
    dubAUT (33)
    kurz vor Sperre
    521
    0
    2
    Single
    Ich kann schlicht und einfach nicht auswendig lernen. Bei mir ist wichtig, dass ich einen Sachverhalt verstehe - wenn dem nicht so ist, dann hilft auch lernen nichts.

    Was ich kann ist mir merken, wo genau ich die Information finde die ich suche. Ich habe zwar kein fotografisches Gedächtnis, aber ich merke mir ziemlich bildhaft an welcher Stelle eine bestimmte Information war. So weiß ich zum Beispiel noch heute, dass in meinem Formelheft die Logarithmus-Regeln irgend wo rechts oben im zweiten Drittel des Heftest stehen, und das erleichtert bei der Suche ungemein.

    Was ich mich bei solchen Themen immer frage: Was für einen Sinn soll es haben, wenn man - von welchem Thema auch immer - 240 Seiten oder mehr auswendig kann? Dieses Lehr-System ist ja völlig hirnrissig und sinnlos.

    Spätestens im Berufsalltag werden viele Studenten dann bemerken, dass man mit auswendig gelernten Fakten in den meisten Berufen nicht weiter kommt.

    #Hannes#
     
    #16
    dubAUT, 10 Oktober 2008
  17. Deepstar
    Deepstar (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    Also ich würde es wohl auch Kapitelweise lernen wollen.

    Hier würde ich wohl auch erst beginnen einzelne Stichpunkte zu merken und mir zu diesen Stichpunkten mögliche Fragen auszudenken, dessen Antworten das wichtigste des Kapitels zusammenfasst. Damit lässt sich wohl schon viel gewinnen, am Ende des Lernprozesses würde ich die ganzen Fragen aller Kapitel dann noch einmal zur Wiederholung zusammen stellen und durch die Antworten die du dann hoffentlich weißt, das wichtigste von dem Buch im Kopf hast.

    Aber 250 Seiten auf einmal zu lernen ohne es aufzuteilen halte ich hingegen für ganz schwierig.
     
    #17
    Deepstar, 10 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lernen
OTH1333
Umfrage-Forum Forum
24 Juli 2014
14 Antworten
Paulneu
Umfrage-Forum Forum
4 März 2012
2 Antworten