Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

lernfaul...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von JayLive, 17 November 2009.

  1. JayLive
    JayLive (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    nicht angegeben
    hallo leute

    ich hab ein Problem.
    Ich mach eine Ausbildung die nächstes Jahr abgeschlossen sein wird. Das schlimme ist, ich kann mich einfach nicht zum lernen überwinden. Ich weiß genau worauf es hinausläuft... Ich werde vielleicht 2 Wochen vorher anfangen krampfhaft zu lernen und am Ende die Prüfung gerade so schaffen.
    Aber das will ich nicht, ich will eine gute Prüfung ablegen. Ich wohne alleine und es ist auch niemand da der mir mal in den A... treten könnte (ihr wisst was ich meine) :rolleyes:
    Das gibts doch nicht, andere studieren und lernen den ganzen Tag und ununterbrochen die ganze Woche und ich schaff es nicht wenigstens einmal ins Buch zu schauen. Ich hasse lernen.

    Warum kann das nur so ein Problem sein vielleicht gibts ja ein paar gute Tipps was man dagegen machen könnte.

    Aber wahrscheinlich nicht :grin: Ich glaub ich sollte einfach mal meine Faulheit überwinden. Hmm

    :winkwink:
     
    #1
    JayLive, 17 November 2009
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Mach dir einen Plan. Eine oder zwei Stunden am Tag, die fix dem Lernen zugeschrieben werden. Danach ist Feierabend. Such dir noch eine Lerntechnik raus, mit der du klar kommst. Viele lernen ja ziemlich blind, nehmen sich das Buch und lesen, schreiben ein paar Dinge raus und so weiter, dabei gibt es viel interessantere und effektivere Mittel. Einfach mal googlen...
     
    #2
    Subway, 17 November 2009
  3. kaninchen
    Gast
    0
    Ich hab jeweils zwei Tage vor meinen Prüfungen angefangen zu lernen... Das war schon blöd... Deshalb keine Tipps von mir, sondern von meiner lehrsamen Schwester: Ordentlich zusammen fassen (aufschreiben), "unwichtigeres" Lesen, bei wichtigen Sachen auch gerne mal so ne Art Schaubild zusammenbasteln und mit anderen Leuten (Klassenkameraden, Arbeitskollegen oder völlig unbeteiligten) drüber reden. So hast du alle deine Sinne mit eingebracht... Drüber reden fand ich persönlich auch sinnvoll, hab jemand komplett Fachfremden meinen Lernstoff erklärt, wenn man da dann selbst die dümmste Rückfrage beantworten kann hat mans drauf :zwinker: Und dann mach dir feste Lernzeiten aus. Das müssen keine 5 Stunden am Tag sein... Mach lieber 1,5 - die du dann auch durchziehst. In der Zeit am besten PC, Fernseher und Handy auslassen und dich danach mit was schönem belohnen. Dann freust du dich vielleicht schon am nächsten Tag aufs neue Lernen :zwinker:
     
    #3
    kaninchen, 17 November 2009
  4. Fleurchen
    Fleurchen (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    28
    1
    Single
    also ich lerne auch nicht gerne, es sei denn, das Thema interessiert mich...aber wenn das deine Ausbildung ist, dann muss doch da ein gewisses Interesse vorliegen, oder?! versuch doch einfach mal, dich mit einem potentiell spannenden Thema zu befassen, dann kommt der Wissensdurst schon von ganz allein :zwinker: ...bei mir jedenfalls..:smile:
     
    #4
    Fleurchen, 17 November 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Spannende Lernstrategien entwickeln, mit anderen zusammen lernen.
     
    #5
    xoxo, 17 November 2009
  6. Gritar
    Gritar (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Da muss ich xoxo recht geben - Lerngruppen sind was tolles! Naja Gruppen... Zu 2. find ich grad so ideal. Also immer je nach Fach.
     
    #6
    Gritar, 17 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test