Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

lernstress "von innen"

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von finlir, 17 Februar 2009.

  1. finlir
    Sorgt für Gesprächsstoff
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    meine freundin (wir sind seit 4 monaten zusammen) ist zur zeit (und noch bis anfang juni) im totalen lernstress. sie schließt gerade ihr studium ab, schreibt an ihrer abschlussarbeit, hat noch laufende vorlesungen und die dazugehörigen prüfungen und dann gleich im anschluss ihre diplomprüfung.

    ich bringe ihr absolutes verständnis entgegen, weiß, dass sie absolut unter druck steht und unterstütze sie daher vor allem damit, sie absolut in ruhe zu lassen (sprich: melde mich nicht bei ihr) - da sie das im moment am meisten braucht.

    sie ist vom lerntyp her jemand der sich - wenn´s eben sein muss - phasenweise total reintigert, bis zur erschöpfung... und dann auch ganz in der sache aufgeht bzw. alles andere ausblendet.

    ich muss auch noch dazusagen, dass sie in einer anderen stadt studiert und erst im juni (nach abschluss ihrers studiums) wieder zurückkommt.

    sie ist keine "telefoniererin" und auch sms kamen schon in der zeit vor ihrerm stress nicht allzuviele (die kamen, waren dafür total süß). für mich ist das ok, denn unsere treffen sind sehr schön und die Beziehung zu ihr für mich etwas besonderes. sie ist ein sehr verantwortungsbewußter, treuer und ehrlicher mensch.

    realstischerweise werden wir uns in den nächsten 3 monaten nur mehr ca. 2 mal sehen, und hören/lesen tu ich im moment so gut wie gar nichts von ihr. ich zweifle nicht an ihren gefühlen für mich, nur die begründung, dass sie einfach nicht dran denkt/vergißt sich zu melden, weil grad "alles so viel" ist, glaub ich ihr zwar, aber kann sie (aus eigener erfahrung) nicht nachfühlen.

    nun meine frage:

    mir würde es sehr helfen, wenn mir jemand sagen könnte, wie es sich anfühlt, wenn man total im lernstress /uniabschlussstress / diplomarbeitsschreiben ist - und man "keinen kopf" für die eigene freundin hat (die man ja gern hat). ist man in so einem stress überhaupt in der lage, jemanden zu vermissen bzw. romantische gefühle zu empfinden. und wenn nein, kommen diese gefühle wieder, wenn der stress weg ist...

    freu mich auf antworten!
     
    #1
    finlir, 17 Februar 2009
  2. glashaus
    Gast
    0
    Ich kenne das ansatzweise, aber nicht so extrem wie deine Freundin. Ich bin auch tierisch unentspannt, melde aber mich aber wenigstens regelmäßig, um den "Wasserstand" durchzugeben und um Kontakt zu halten und mich zu "erden".

    Wenn sich deine Freundin so reinsteigert würde ich mich an deiner Stelle sehr sorgen! Dauerhafter Stress derartiger Form kann nicht gesund sein, weder für ihre Seele noch für eure Beziehung! Telefoniert ihr denn wenigstens öfter?
     
    #2
    glashaus, 17 Februar 2009
  3. brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    Das kann ich absolut nachvollziehen, bin selber im 3. Semester. Wenn ich Prüfungen habe, das einzige, wo ich während dessen Zeit habe ist Frühstück, Mittag- und Abendessen und mein Handy schalte ich ab. Denn wenn ich mich auf eine Aufgabe kontentrieren muss und die Zeit doch ziemlich knapp ist, wird man ganz schön abgelenkt.

    Aber was deine Freundin durchmacht, es geht ja um ihre Zukunft. Und was man jetzt täglich in den Nachrichten hört, sind gute Noten erst recht wichtig.
     
    #3
    brauche Hilfe, 17 Februar 2009
  4. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    ich kenne die lernerei ebenfalls - ich habe jetzt innerhalb von 6 wochen fast 12(!!!!) klausuren geschrieben. ich lebe in einer festen Beziehung, wir wohnen zusammen aber ich habe kein stück zeit. ich lerne den ganzen tag, falle todmüde ins bett, stehe morgens auf, lerne wieder, schreibe klausur, lerne weiter....ich bin momentan nervlich und emotional total am ende. ich brauche ein paar tage frei, aber die habe ich nicht, denn wenn die klausurphase rum ist, kommen die nachklausuren die bis 17.4. gehen und das semester fängt am 23.3. wieder an...ich habe keinen einzigen verdammten tag frei, für mich, für meinen partner. ich bin so dermaßen ausgebrannt, ich habe zu nichts lust, selbst das schlafen in der nacht ist anstrengend.
    es ist als wärst du mehrere tage ohne schlaf auf und darfst trotz totaler erschöpfung nicht schlafen.
    glaub mir, dieses gefühl willst du gar nicht haben...
     
    #4
    JackyllW, 17 Februar 2009
  5. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich kenne das Gefühl auch noch...

    Im Moment bin ich anders... Ich hab halt ne Fernbeziehung, wo ich täglich einmal seine Stimme höre - aber abends fünf Minuten Telefonat reichen mir durchaus öfter aus (damit ich wenigstens noch sechs Stunden Schlaf kriege... Also, ist nicht jeden Tag so, aber zwei, drei Mal die Woche schon...), und ein, zwei Mal im Monat für ein Wochenende sehen (wo wir dann auch beide büffeln), reicht mir auch. Aber das Referendariat wird auch eineinhalb Jahre dauern, daher sag ich mir immer, dass noch kein Ende in Sicht ist und ich mir auch ein bisschen Privatleben gönnen muss. Wenn es in einem Jahr an die Prüfungen geht... Werde ich ähnlich sein wie deine Freundin, so war ich im Examen schon.

    Ich kenn zwei Beziehungen, die an solchen Konflikten kaputtgegangen sind. Meine eigene letzte bei meinem Examen, und die meiner besten Freundin jetzt gerade. Der Partner forderte in beiden Beziehungen mehr Zeit, Kraft und Aufmerksamkeit als man selbst geben konnte.

    Zu deiner Frage: Wenn sie GAR nichts mehr von dir wissen will, würde ich mir sicher auch Sorgen machen. ABER: Wenn ich in so einer Situation spüre, mein Partner akzeptiert und liebt mich im Stress und gibt mir die Freiheit, die ich brauche... Dann schafft das ein ganz tiefes Band im Herzen. Ein Band, das heißt: Ich kann ihm vertrauen.

    Wenn die Prüfungszeit vorbei ist... Dann wird es wieder anders. Dann hat sie auch wieder einen Kopf für dich.

    Oder zumindest ist/wäre das bei mir und meiner besten Freundin so.
     
    #5
    Shiny Flame, 17 Februar 2009
  6. finlir
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    und gefühlsmäßig...

    ... wie hats da bei dir ausgeschaut im vollen examensstress? vermißt man in so einem zustand seinen partner? denkt man an ihn (auch wenn man sich nicht meldet)?

    freu mich auf "insights" von der "gegenseite"... :smile:
     
    #6
    finlir, 17 Februar 2009
  7. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Gefühlsmäßig...

    Nu, ich weiß einfach, mein Schatz ist da. Das ist irgendwie ne Konstante, aus der ich die ganze Zeit Kraft ziehe. Sowie es da irgendwo kriselt, fehlt mir die Kraft zum Lernen, pauken, schuften - so lange ich an ihn zwischendurch mal (beim masturbieren o.s.) denken kann, habe ich Kraft für alles. Und ich weiß ja auch, dass er abends anruft. Und ich in seinem Herzen bin und wir zusammengehören.

    Aber tatsächlich mit ihm reden - hey, Beziehung erfordert auch Arbeit! Auch Arbeit, die man reinstecken muss! Und es gibt so leicht Missverständnisse, die einen belasten... Das kostet manchmal Kraft, die man nicht hat. Da meldet man sich dann lieber mal nicht.

    Sag mir aber bitte mal konkret, wie oft ihr euch jetzt hört oder nicht hört - denn eine Woche lang überhaupt kein Kontakt ist noch mal härter als das Härteste, was ich mir vorstellen kann, denn wenigstens ein kurzes Telefonat am Tag (oder alle 2 Tage, man kann auch gelegentlich mal ausfallen lassen) brauche ich schon! Wenigstens ein kurzes "wir gehören immer noch zusammen".

    Aber ich gebe mir auch Mühe, meinen Freund das immer spüren zu lassen - und habe es sehr ernst genommen, als er mir vor einer Woche gesagt hat, dass ihm das einfach fehlt, dass er auch mal wieder spüren möchte, dass ich ihn liebe!

    Ne starke Frau packt beides, wenn sie dabei die Unterstützung und Liebe ihres Partners hat - so lange der Partner nicht mehr fordert als sie geben kann. Das denke ich also schon. Und ein bisschen an dich denken und ein bisschen Aufmerksamkeit "anmahnen" darfst du auch!
     
    #7
    Shiny Flame, 17 Februar 2009
  8. finlir
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    im moment...

    ... hab ich seit einer guten woche nichts von ihr gehört... davor haben wir uns 2 abende gesehen und es war sehr schön...

    was ich weiß sitzt sie im moment über ihrer abschlussarbeit die sie bis montag fertig haben will...

    ... sie ist generell vom typ her jemand, der sagt, dass man sich auch mal ein paar tage nicht hören braucht, wenn emotional alles in ordnung ist... so hab ich sie vor dem ganzen stress schon kennengelernt... und im stress verstärkt sich diese haltung sicher noch...

    sie ist ein total ehrlicher und verantwortungsvoller mensch - und sie macht sich viele sorgen um mich, wie es mir in dieser zeit geht...

    ... sie hat schon 2 mal gemeint, sie will lieber aus rücksicht zu mir die beziehung beenden, obwohl sie mich total liebt hat - einfach weil sie mir im moment nicht so viel geben kann und ich was besseres verdiene...(sie stellt immer sehr hohe ansprüche an sich selber...)

    ... ich habe ihr jedesmal gesagt, dass sie nicht aus ihrem druck heraus überreagieren soll. dass ich das ganze als zeitlich begrenzten ausnahmezustand sehe. und dass ich voll hinter ihr stehe. dass es bis juni nicht mehr lang ist... und sich dann alles wieder einpendeln wird...

    bei ihr kommen auch noch finanzielle und familiäre probleme dazu - und ich will ihr da keinen zusätzlichen druck machen - aber auch vermeiden, dass sie aus temporärer überforderung und "übersteigerter" rücksichtnahme auf mich unsere beziehung... die gerade so schön anläuft, kaputt macht...

    daher mach ich im moment viel für mich, beschäftige mich gut, mache ihr keinen druck - und freu mich auf juni...
     
    #8
    finlir, 17 Februar 2009
  9. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Nach dem, was du da beschreibst... Und dass sie montag fertig sein will...

    Nein, da ist es kein Wunder, dass sie sich eine Woche nicht gemeldet hat, auch wenn es für dich doof ist. Aber wenn sie dann noch familiären Ärger hat... Dann bist du im Moment der Anker für sie. Der Ort, wo sie in Sicherheit ist, der einfach absolut verlässlich und wunderbar ist - und um den sie sich im Moment einfach nicht kümmern KANN.

    Wenn du sie ein bisschen mehr unterstützen willst (etwas, was mich in so einer Situation total freuen würde), dann schick ihr kleine SMS, die keine Antwort fordern. So ein: "Ich glaube an dich, meine Liebste. Steck all deine Kraft in deine Arbeit, ich liebe dich dafür!" Irgendwas in dem Stil.

    So was hätte mir damals unglaublich gut getan... Und glaub mal nicht, wie ich einen Mann zurücklieben würde, der mich so sehr liebt und ohne zu fordern oder Bedingungen zu stellen unterstützt! Nicht in der gleichen Woche, aber irgendwann!
     
    #9
    Shiny Flame, 17 Februar 2009
  10. finlir
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    und bei getrennten wohnungen?


    wie würdest du dich - gedankenexperiment - deinem freund gegenüber verhalten, wenn ihr nicht zusammen wohnen würdet?

    würdest du ihn kontaktieren? wäre dir das ein bedürfnis? würdest du es als "pflicht" auffassen?
    wärst du ihm gegenüber gereizt? würdest du ihn vermissen? oder würdest du ihn in der zeit weitest gehend "ausblenden"?

    übrigens: RESPEKT vor deiner momentanen leistung & alles gute!!
     
    #10
    finlir, 19 Februar 2009
  11. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    bei mir ist es gerad ähnlich. Ich hab mit dem Studium und drumherum so viel zu tun und ich habe meine Freundin seit Anfang Januar nicht mehr gesehen...der große Telefonierer bin ich auch nicht und selbst wenn, hätte ich dazu momentan einfach keine Zeit. Es ist einfach nur anstrengend und man hat im Kopf nichts anderes als Uni...so beschränken wir uns momentan auf icq-schreiben ab und zu sms...

    Ich hab deswg. auch schon ein schlechtes Gewissen gehabt, aber meine Freundin sieht das ähnlich wie du - sie versteht das und gibt mir die Ruhe, die ich dringend brauche...und darüber bin ich sehr froh. Ich vermisse sie auch, aber wie du im Ausgangspost schon schreibst/vermutest - man hat garkeine Zeit dazu, sich groß Gedanken darüber zu machen, weil man eigentlich garkeine Zeit hat. Aber an meiner Beziehung zu ihr ändert das nichts...
     
    #11
    Ich_Tarne_Eimer, 19 Februar 2009
  12. finlir
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    danke....


    ... das tut wirklich gut, von einem paar zu hören, dem es scheinbar wirklich ziemlich ähnlich geht im moment.

    wie lang geht denn deine stressige phase noch? wann plant ihr euch das nächste mal zu sehen? kannst du überhaupt schon manchaml vorfreude auf "dannach" aufkommen lassen oder macht man das aus selbstschutz bzw. wegen tunnelblick gar nicht?

    lg und alles gute!!
     
    #12
    finlir, 19 Februar 2009
  13. sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    Ich kann dir nur mal von der "Gegenseite" allgemein erzählen: Ich hab insgesamt ein sehr straffes Trimester-Studium. Momentan ist mein Freud im Ausland, aber ich habe schon jetzt große Angst davor, dass er kein Verständnis haben wird, wenn er wieder hier ist und ich so wenig Zeit für ihn habe. Eine Fernbeziehung wird das ganze nicht einfacher machen.
    Ich würde sagen, so einmal in der Woche solltet ihr schon voneinander hören, aber da kann die Initiative ruhig von dir ausgehen. Sie ist ja bald fertig, das ist ja noch mehr als "stressiges Studium", eine absolute Ausnahmesituation!!

    Ich finde es toll, dass du sie unterstützt, sowas wünsche ich mir auch...
     
    #13
    sommerregen89, 19 Februar 2009
  14. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    danke..

    also die stressige Phase, in der ich hier gebunden bin, geht bis Anfang März. Dann haben wir uns halt 7 Wochen nicht gesehen....dann kann ich 2-3 Wochen nach hause und sie regelmäßiger sehen. Aber zu tun habe ich auch dann noch. Also jeden Tag mit ihr verbringen werde ich auch dann nicht können...

    Aber Vorfreude kann ich schon manchmal aufkommen lassen...es ist nicht so, dass dadurch meine Konzentration schwindet. Es gibt mir vielmehr positive Gefühle, die halt gut sind...dass kann bei deiner Freundin genauso sein bzw. wird sie auch bestimmt an dich denken. Aber diese Gedanken an den Partner werden in vielen Momenten zwischen der ganzen Arbeit wieder unterbrochen durch Stress-Gedanken an lernen, schreiben, lernen, lernen...daher kommt es dann einfach, dass man "vergisst sich zu melden". Den Gedanken kann ich absolut nachvollziehen. Als ich deinen Text gelesen habe, dachte ich im ersten Moment erst, dass sich meine Freundin hier angemeldet hat :grin: Man denkt in einer Sekunde an den Partner und in der nächsten überkommen einem wieder tausend andere auf die man sich Konzentrieren muss. Und wenn man dann noch, so wie deine Freundin, und ich eben auch und daher kann ich es nachvollziehen, ein Telefonmuffel ist, dann läuft in sachen Kommunikation sehr sehr wenig in dieser Zeit.
     
    #14
    Ich_Tarne_Eimer, 19 Februar 2009
  15. finlir
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    sehr witzig!


    hihihhihi - liebe grüße, unbekannterweise - vielleicht "tröstet" es sie ja auch, dass das problem so verbreitet ist..:grin:


    danke für deine schilderungen, birngt mir echt viel!!
     
    #15
    finlir, 19 Februar 2009
  16. finlir
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    initiative


    ich hab mittlerweile seit 2 wochen (da haben wir uns zuletzt gesehen) nichts mehr von meiner freundin gehört.

    meinen infos nach sitzt sie an ihrer abschlussarbeit, die sie in den ferien (enden am sonntag) fertig machen wollte. am montag beginnt ihr neues semester inkl. aller eingangs erwähnten strapatzen...

    ich steh nachwievor voll hinter mir, nur mir gehts mit der situation nicht gut... ich vermisse sie - und so ganz ohne "lebenszeichen" sein, ist auch alles andere als lustig...

    sie hat in den letzen wochen schon einmal gemeint, sie liebt mich zwar noch genauso wie immer, kann mir aber im moment nichts geben. und sie habe so ein schlechtes gewissen mir gegenüber, fühlt sich verantwortlich für meine gefühle und hat angst, durch ihren stress in die "arschloch"-position zu geraten. und hat mir quasi angeboten aus rücksicht auf mich die beziehung zu beenden.

    ich hab ihr gottseidank sehr schnell klarmachen können, dass sie da aus dem moment heraus überreagiert, ich verständnis habe für ihre ausnahmesituation und es vollkommen ok ist, wenn von ihr im moment weniger kommt... das sowas in einer guten beziehung ganz normal ist, dass man da auch mal rücksicht nimmt usw.

    allerdings glaube ich mittlerweile, dass es für uns beide besser ist, wenn ich ihren wunsch ernstnehme - aber das "drama" aus dem ganzen rausnehme...

    ich habe daher ein mail formuliert, in dem ich ihr schreibe, dass ich für eine beziehungs-UNTERBRECHUNG bis anfang juni bin - weil uns dass beiden den druck/das schlechte gewissen/die erwartungen rausnimmt, damit absolut nichts verbaut ist - und das ganz noch das schöne nebenprodukt sehensucht hat...

    was meinst du dazu?
     
    #16
    finlir, 20 Februar 2009
  17. finlir
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    tipps?

    NEWS: sie kommt heute abend zu mir und wir besprechen das weitere vorgehen... wenn ich nur wüßte, was das beste wäre - Tipps?
     
    #17
    finlir, 20 Februar 2009
  18. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Nimm sie in den Arm und küss sie!
     
    #18
    Shiny Flame, 20 Februar 2009
  19. finlir
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    17
    26
    0
    nicht angegeben
    du romantikerin! :herz:
     
    #19
    finlir, 20 Februar 2009
  20. glashaus
    Gast
    0
    Ich finde du solltest ihr auf jeden Fall auch sagen, wie du dich dabei fühlst, damit ihr eine Lösung finden könnt, die für beiden okay ist!
     
    #20
    glashaus, 20 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - lernstress innen
Trauer111
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2016
39 Antworten
Energie
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juli 2015
3 Antworten