Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • WarrioLeon
    WarrioLeon (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    108
    28
    42
    Single
    18 Mai 2013
    #1

    Lernt man sich in der Beziehung kennen oder vorher ???

    Nun ich bin mal interessiert wie ihr das sehr lernt man sich in einer Beziehung kennen oder sollte man sich vorher kennen lernen bevor man eine Beziehung eingeht !!!
    Und ich meine jetzt nicht Name, Aussehen oder Alter !!!
    Ich meine viel mehr wie jemand reagiert oder ob er/sie gewissen Eigenschaften habe die man nicht direkt sieht und wie er so ist !!!
    Hoffe man hat Verstanden auf was ich hinnaus will !!!
    Freue mich über eure Meinungen und erfahrungen !!!
     
  • Luna15
    Meistens hier zu finden
    530
    148
    472
    vergeben und glücklich
    18 Mai 2013
    #2
    Ich würde sagen beides.
    Vor der Beziehung lernt man den Charakter ja auch schon etwas 'oberflächlicher' kennen, sonst würde man ja mit dem gegenüber keine Beziehung eingehen wollen. (Gilt zumindest für mich).
    Aber richtig intensiv, mit allen Macken etc., lernt man den Partner ja erst in einer Beziehung kennen. Selbst wenn man schon jahrelang befreundet war, ist das kennenlernen in einer Beziehung ja ein ganz anderes.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 122781
    Planet-Liebe ist Startseite
    3.181
    548
    5.685
    nicht angegeben
    18 Mai 2013
    #3
    Off-Topic:
    dir ist aber schon bewusst, dass die interpunktion mehr zu bieten hat als ausrufezeichen, oder? :zwinker:


    ich würde sagen, das grundgerüst lernt man schon vorher kennen, aber die details folgen eben innerhalb der beziehung (war bisher zumindest bei mir so).
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 112816
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.024
    348
    1.716
    vergeben und glücklich
    18 Mai 2013
    #4
    Ich denke man lernt den Partner im Idealfall schon vor der Beziehung kennen, aber ich denke die Macken und so weiter, lernt man in der Beziehung erst richtig kennen, besonders wenn die Phase der totalen Verliebtheit vorbei ist, und sich ein kleines bisschen der Alltag einschleicht.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.943
    nicht angegeben
    18 Mai 2013
    #5
    Sowohl als auch. Und auch wenn man sich nach Jahren schon extrem gut kennt, hat man meist noch nicht ganz ausgelernt - Mensch entwickelt und verändert sich ja meist im Laufe der Jahre noch ein wenig. :zwinker:
     
  • WarrioLeon
    WarrioLeon (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    108
    28
    42
    Single
    18 Mai 2013
    #6
    Ja das Grundgerüst ist klar !!!
    Ich meine viel mehr die Macken ich finde es immer wieder interessant wie viele Menschen sagen ich will wissen ob du der oder die Richtige bist den ich bin der Meinung das sieht man nicht direkt den man lernt ja vieles erst in der Beziehung kennen oder nicht ???
     
  • Olivenöl
    Olivenöl (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    124
    28
    50
    Single
    18 Mai 2013
    #7
    Richtig kennenlernen tust du nach meiner Meinung erst, wenn du für eine längere Zeit zusammenwohnst. In WE-Beziehungen kann man noch so vieles "verstecken" bzw kommen viele Lügen nicht so schnell ans Tageslicht, deswegen versuchen Ars..löcher es immer über Inet- Fernbeziehungen, da das Betrügen einfacher geht und die zahlreichen Lügen leider nicht so schnell aufgedeckt werden können. Wenn jemand nur andauernd WE-Beziehungen im ganzen Leben hatte, würde ich vorsichtig sein.

    Macken sind eigentlich eher weniger das Problem, sondern die geheimgehaltenen negativen Eigenschaften:zwinker:
     
  • User 112816
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.024
    348
    1.716
    vergeben und glücklich
    18 Mai 2013
    #8
    Off-Topic:
    Ein Punkt ist manchmal vielleicht sinnvoller als eine Anhäufung von Fragezeichen oder Ausrufezeichen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.943
    nicht angegeben
    18 Mai 2013
    #9
    Ja, schon. Wobei's natürlich auch Fälle gibt in denen sich zwei Mensche schon sehr gut kennengelernt haben - teils über Jahre - bevor sie eine Beziehung eingehen. Aber insgesamt ist's schon so, dass das kennenlernen "en detail" seine Zeit braucht und auch der Wegfall der rosaroten Brille nach der ersten Verliebtheitsphase gerne mal noch ein paar Überraschungen bereit hält. Aber: Der erste frische Eindruck, diese erste Näherung "passt" oder "passt nicht" führt schon erstaunlich oft in die richtige Richtung.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.565
    598
    8.524
    in einer Beziehung
    18 Mai 2013
    #10
    ich würde sagen vorher stellt man fest obs passen könnte, währenddessen stellt man fest obs wirklich passt. letzteres immer wieder neu.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.226
    598
    5.756
    nicht angegeben
    18 Mai 2013
    #11
    Klar beides. Wenn man seinen Partner noch gar nicht kennt, wäre es wohl etwas seltsam, eine Beziehung einzugehen. Und dass man ihn dann während der Beziehung erst richtig (bzw. noch besser als vorher) kennen lernt, sollte wohl auch klar sein. Selbst wenn man schon jahrelang befreundet war, gibt es immer Sachen, die nur der Partner wahrnimmt.
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.906
    338
    2.365
    nicht angegeben
    18 Mai 2013
    #12
    Off-Topic:
    Satzzeichen sind keine Rudeltiere!!!!!!
    Und vor Satzzeichen kommt auch kein Leerzeichen!!!!!!

    Natürlich lernt man sich vorher kennen. Macht man beim Autokauf doch nicht anders. :grin:
     
  • User 78066
    User 78066 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.347
    168
    264
    Verheiratet
    18 Mai 2013
    #13
    Dass ihr fast alle auf den Ausrufezeichen herunterreitet ... das ist nun deutlich genug herübergekommen, denke ich.
    Und bevor ich mit meinem Rudelpunkten "dran" bin ... das ist Absicht.

    Ist vorher wie nachher ...... und obwohl wir schon über 11 Jahre zusammen sind, lerne ich auch immer noch wieder was an ihm kennen. Ob man sich überhaupt je richtig ganz kennenlernt? -- Dazu müsste mich man sich ja selber auch sehr gut kennen. Natürlich kaschiert und verdeckt man negative Eigenschaften, die man auch nicht selber wahr haben will ... aber das geht auch nicht ein Leben lang :zwinker:.
    Und Liebe sieht einem das doch nach.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.099
    598
    7.535
    in einer Beziehung
    18 Mai 2013
    #14
    sich kennenlernen vorher - natürlich.
    die feinheiten des partners kann man immer erst in einer beziehung kennenlernen.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    18 Mai 2013
    #15
    Ich bin ebenfalls eine Vertreterin der "Beides"-Fraktion.

    Mich würde sehr wundern, wenn irgendjemand sagt

    "Ich muss vorher bereits alles wissen, danach darf nichts Neues mehr dazukommen, alles muss so bleiben, wie ich es vor dem richtigen Zusammen-Kommen kennengelernt habe"

    oder auch

    "Ich fange eine Beziehung mit einem Menschen an, über den ich vorher absolut überhaupt nichts weiß und mit dem ich erst nach dem Zusammenkommen das gegenseitige Kennenlernen starte"

    So betrachtet wird, hoffe ich, deutlich, warum die Fragestellung in sich selbst paradox ist.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • V8ZR1
    Meistens hier zu finden
    416
    128
    97
    Single
    18 Mai 2013
    #16
    Nene, schon voher besser kennen lernen.

    Ich verstehe dieses "ich fing sie erst an zu lieben, als wir eine Beziehung aufgebaut haben" nicht. Was soll das?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Mai 2013
  • scar_curse
    scar_curse (21)
    Meistens hier zu finden
    455
    128
    175
    nicht angegeben
    18 Mai 2013
    #17
    Definitiv beides

    Aber aus Erfahrung weiß ich dass man sich nkcgt auf liebe auf den ersten Blick verlassen kann denn wenn dann nicht alles in der Beziehung rund läuft ist es sehr schnell vorbei weil man auf den Partner nicht richtig eingehen kann es sollte schon eine kleine Grundkenntniss von einander vorhanden sein
     
  • SchnellSchnell
    Benutzer gesperrt
    75
    8
    6
    Verliebt
    18 Mai 2013
    #18
    Von den ganzen Ausrufezeichen mal ganz abgesehen... !!! :zwinker:

    Ich finde, daß die Frage falsch gestellt ist. Das mit dem "sollte" ist verfehlt.

    In der Kennenlern-Phase zeigt man dem potentiellen Partner natürlich nur die Schokoladenseite. Aber in der Beziehung hält man das nicht lange durch. Dann fängt das Generve an. Der Streß mit Bekannten und Verwandten, die Frau hat ihre Tage, Schulden, der Chef und die Kollegen nerven. Und dann lernt man den Partner kennen, wenn er genervt ist. Und man lernt den Partner kennen, wenn man ihn an-nervt. Und erst dann findet man raus, ob man auch mit den Schattenseiten des Partners und dieser Beziehung leben kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Mai 2013
  • WomanInTheMirror
    Sehr bekannt hier
    1.820
    198
    946
    in einer Beziehung
    18 Mai 2013
    #19
    Ich kann immer noch nicht genau einschätzen, wie mein Freund in gewissen Situationen reagiert oder was ihm genau gefällt (wenn ich ein Geschenk oder so kaufe), und wir sind jetzt schon über ein Jahr zusammen.
    Er war vor unserer Beziehung mit mir in der Stufe, aber wir hatten nicht viel miteinander zu tun. Wir hatten dann ungefähr eine Woche zusammen, in der wir uns besser kennengelernt haben und dann hat's halt gefunkt. Ich finde nicht, dass man einen potentiellen Partner in- und auswendig kennen muss, bevor man sich auf eine Beziehung einlässt. Man weiß am Anfang nie, wie lang es hält.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Goodwin
    Benutzer gesperrt
    131
    53
    57
    Single
    18 Mai 2013
    #20
    Wie die Vorredner sagte finde ich auch, oberflächlich davor, näher im Laufe der Beziehung.
    Ich selbst sollte zb bevor ich mit der Frau eine Beziehung starte oder die Beziehung ein wenig läuft
    keinen Sex mit ihr davor haben, weil ich sonst zu schnell das Interesse verliere und
    das Spiel zwischen Mann und Frau irgendwie zu Ende ist. Es darf halt alles nicht zu schnell gehen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste