Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

lerntipps

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von sheena, 25 Januar 2005.

  1. sheena
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    bei mir stehen jetzt einige klausuren an und ich hab unheimliche schwierigkeiten, das, was ich lern, mir auch wirklich gut zu merken. wie lernt ihr denn? oder habt ihr Tipps für mich, wie ich mir alles, v.a. geschichtliche daten, fakten, etc, gut merken kann?
     
    #1
    sheena, 25 Januar 2005
  2. Juliee
    Gast
    0
    ich muss mir solche Sachen immer mind einmal aufgeschrieben haben, wenn ich die dann noch ein, zweimal lese, sind sie drin - aber geschrieben muss ich sie vorher haben
     
    #2
    Juliee, 25 Januar 2005
  3. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    als ich im gymnasium war schrieb ich immer zusammenfassungen...
    also 30 seiten bio auf 3 gekürzt... dann kansst du die zusammenfassungen immer wieder durchlesen...und lernst wirklich nur das wichtigste...

    Aber jeder Mensch ist ein anderer Lerntyp!
     
    #3
    zasa, 25 Januar 2005
  4. bamba
    bamba (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich lern leider meistens nur durch "angucken" und "durchlesen" :frown: .. kann mich nie zusammenreißen, mal zusammenfassungen etc. aufzuschreiben oder (in mathe) zu üben.
    vor allem find ich's schwer, lernstoff aufzuteilen .. das is eigentlich seit beginn des schuljahres dringend notwendig .. schreib fast jede woche ausnahmslos 2 oder 3 klausuren. und ich kann's einfach nich aufteilen. denk dann meistens "ach, den freien tag haste dir mal verdient" .. haha :frown:
     
    #4
    bamba, 25 Januar 2005
  5. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Das Karteikartensystem hilft, wenn du einzelne Fakten aufschreiben und mit ner Frage kombinieren kannst.
     
    #5
    User 631, 25 Januar 2005
  6. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Genau, was für den einen funktioniert, muss beim anderen deshablb nicht unbedingt klappen.
    Ich in meiner Schulzeit normalerweise
    - den Lernstoff zu möglichst wenigen Stichwörtern und Daten zusammengefasst
    - Die Stichwörter dann zu sinnvollen Gruppen zusammengefasst und durchnummeriert, also etwa
    7 Ursache der franz. Revolution: 1., 2., ... 7.
    Das hat den Vorteil, dass man weiss, ob man noch etwas vergessen hat
    - Zusammenhänge herausarbeiten und die Stichworte z.B. als Verlauf darstellen, das hilft z.B. bei Jahreszahlen. Also nicht für Columbus 4 Reisen jeweils eine Jahreszahl lernen, sondern lernen 1492: erste Reise, Jahr darauf 2. Reise.... Da kann man sich mehr darunter vorstellen als nur unter einer Zahl.
     
    #6
    Trogdor, 25 Januar 2005
  7. Omat
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1. Also meine effektivste Art ist, das wichtigste so lang BEWUSST durchzulesen und die Zusammenhänge kapiert habe dann hab ichs drin.

    2. Wenn Zusammenhänge nicht erkenntlich sind und die Texte von einem Wissenschaftsprof stammen der 20 Jahre im Frauenhofer Institut gearbeitet hat dann hilft nur eins. BEWUSST durchlesen. Dann Punkt verdecken und selber innerlich aufsagen. Wenn man es schafft ohne nachzuschauen noch einmal grob auf Papier bringen, dann sollte es sitzen. Und dann weiterlernen und wenn man drei Seiten weiter ist noch mal drei Seiten vorblättern und nochmal innerlich aufsagen. Und so weiter. Klappt vor allem wenn man noch nen 50 Seiten Skript vor sich hat und morgen oder spätestens übermorgen ne Klausur schreibt.

    Wenns schwierige Texte sind dann ist bei mir das A und O wiederholen wiederholen und nochmals wiederholen. Denk da grad nur an Qualitätssicherung...
     
    #7
    Omat, 25 Januar 2005
  8. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Da ist was dran. *staun

    Ich hab auch irgendwie einen Lernschwäche. Lasse mich schnell ablenken und nach 30 Minuten ist die Konzentration weg.

    Ich hab mir jetzt eine Software zum Lernen gekauft, da geht das viel besser. Computer verbinde ich immer mit Spaß und warum sollte ich dann nicht beides kombinieren können.
     
    #8
    (ma)donna, 26 Januar 2005
  9. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben

    Hm bei mir ist die Konzentration eigentlich schon vor den 30 Minuten nicht da :frown: Hatte mim lernen schon immer Probleme. lernen tue ich nur wenn mir etwas Spaß macht und ich mich daran festbeißen kann.
    ISt oft nicht so => lern ich eben kaum
    Bis jetzt (mach abi) ist es noch gut gegangen aber mein MAthe LK macht mri ganz schön zu schaffen, da ich einfach zu wenig Übung hab.
    Muss grad wieder für die Klausur am Freitag lernen und tu mich unheimlich schwer :frown:
    Drückt mir die Daumen

    LG Sara
     
    #9
    Sahneschnitte1985, 26 Januar 2005
  10. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Ya Schoki ess ich auch tonnenweise, wobei ich momentan auf Schokikekse zurückgreife :grin:
    Nunja meine heutige Lernausbeute war trotz 8h Zeit nicht sonderlich hoch. Maximal 2h wenns hochkommt.
    Ich kann eigentlich auch nur lernen wenn ich noch nebenbei was mache. Also ich kann zb beim chatten wunderbar lernen. Daann schreib ich 10 Minuten und mach ma wieda ne Aufgabe...oder zwischendurch das geht eigentlich. Aber eine Sache geht bei mir nicht.

    LG Sara
     
    #10
    Sahneschnitte1985, 26 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - lerntipps
bike4444
Off-Topic-Location Forum
16 Juli 2012
6 Antworten
Test