Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    20 Juli 2006
    #1

    Leute mit Namen grüßen?

    Grüßt ihr Leute die ihr kennt mit Namen wenn ihr sie trefft?

    Zum Beispiel bei uns in der Firma auf den Gängen:

    "Guten Morgen, Herr ......!"
    "Hallo, Frau .....!"
    "Guten Tag, Herr ...!"

    Ist das höflicher?

    Grüßt ihr nur bestimmte Personen so?
    Wo macht ihr da Unterschiede?

    Ich find das klingt irgendwie blöd... :ratlos:
     
  • Wolle
    Wolle (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    20 Juli 2006
    #2
    Also ich finde es gut! Und mache es, wenn möglich auch so. Drückt meines Erachtens auch noch etwas mehr Respekt aus als ein einfaches "Guten Morgen", mit dem man sonst jeden unbekannten grüßt.
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #3
    gelöscht ...

    manman .. hätte nicht gedacht, dass hier wirklich so viele Leute rumsitzen die nicht zwischen den Zeilen lesen können ...

    wer mich auch künftig von deinen Umfragen fern halten ...
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    20 Juli 2006
    #4
    @ smithers

    Meine Frage war nicht, wen ihr duzt bzw. siezt und wie ihr darüber denkt, sondern, ob ihr Leute mit dem Namen ansprecht.

    Das kann ein "Guten Tag, Herr Müller!" oder auch ein "Hallo, Klaus!" sein.
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    20 Juli 2006
    #5
    Also die Leute die ich nicht so gut kenne..da sag ich dann auch lieber Guten Morgen, Herr Vergesslich...oder meine Chefs. Bei guten Freunde oder guten Bekannten nicht.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2006
    #6
    Ich spreche andere so gut wie nie mit ihrem Namen an. Irgendwie hab ich da Hemmungen, war auch schon immer so. Klingt vielleicht unhöflich, soll es aber nicht gemeint sein ...
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    20 Juli 2006
    #7
    Geht mir auch so...obwohl es ja Quatsch ist eigentlich...woher kommen diese Hemmungen, frag ich mich dann? Ist doch nur ein Name...
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #8
    Ich mach das nur, wenn mich jemand nicht sieht.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2006
    #9
    Ich glaube, bei mir liegt es zumindest teilweise daran, dass ich selber in meiner Kindheit mit meinem eigenen Namen nicht glücklich war. Ich wollte anders heißen, hab andere um ihre Namen beneidet und war dementsprechend nicht gerade begeistert, wenn mich jemand explizit mit Namen rief. Und wenn _ich_ jemanden nicht mit Namen anrede, dann verringerte sich die Chance, dass derjenige meinen Namen nennt. Zudem bin ich da minimalistisch veranlagt - wenn ich jemanden anrede, dann merkt derjenige ja auch so, dass er gemeint ist,. den Namen sag ich nur, wenn ich jemanden aus ner Menge herausrufe. <g>
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    20 Juli 2006
    #10
    Ich mache das fast immer. Ich finde das höflicher und im gegenzug freue ich mich auch, wenn man mich persönlich mit Namen grüßt.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #11
    ichw eis ncith, ich verstehe nicht den sinn weshalb ich die leutee mit dem namen ansprechen soll. besonders in dem moment wo ich jemanden grüße liegt mir das weit entfernt...
    was ich total dämlich finde is statt einem "guten morgen" oder "tschüß" NUR der name gesagt wird. also statt nem tschüß nur hand geben und bespielsweise "frau müller".
     
  • enteo
    Gast
    0
    20 Juli 2006
    #12
    Nein ich mache es nicht. Klingt für mich irgendwie.. arschkriecherisch. Ein einfaches Guten Morgen oder Moin reicht da imho vollkommen aus. Tagsüber ein Hallo und zum Feierabend einfach Tschüss. Kommt aber natürlich auch auf das Arbeitsklima an. :zwinker:
     
  • Doktor Z
    Doktor Z (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    20 Juli 2006
    #13
    das hängt vom gegenüber ab. ich finde es unhöflich jemanden mit namen zu grüßen, der meinen nicht kennt, das bringt diese person in eine prekäre situation. wenn beide den namen kennen, dann ja.

    ich kann diese "wie heißt du EIGENTLICH?" situationen nicht ab:mad:
    NAMENSSCHILDER AN DIE MACHT!:herz:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    20 Juli 2006
    #14
    ich wohne in einem dorf, hier kennt jeder jeden, ich grüße alle.
    allerdings kann ich mir nicht alle namen merken.
    also bleibts bei "morgen", "tag" und "abend"
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #15
    Na wenn ich mehreren Leuten begegne, bleibts meist bei nem "moin", bei einzelnen Kumpels meist "Moin sowieso". Kommt arg auf die Situation an.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #16
    wie kannst du dann wen grüßen, den du nicht siehst :grin:

    @topic: ich grüße nie mit namen, kA wieso, obwohl ichs mit, höflicher finde.
     
  • rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    2
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #17
    Ich glaub er meinte wenn er von der Person, die er grüßt, nicht gesehen wird, weil die sich über ihre Arbeit beugt oder gerade die Schuhe zubindet oder was weiß ich. :tongue:

    @Topic: Ich grüße Leute nur mit Namen, wenn ich ihren Vornamen kenne. ("Hi Frank!") Sonst irgendwie nicht. Aber keine Ahnung warum das so ist.
     
  • ankchen
    Gast
    0
    20 Juli 2006
    #18
    von mir bekommt eigentlich jeder ein <[guten] morgen> entgegengebracht und da ich die meisten eh nur vom sehen kenne, bleibts auch bei nem morgääään und nem wissenden nicken :-D
     
  • Batrick
    Batrick (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #19
    Mach ich eigentlich schon. Welcher Mensch mag es schließlich nicht gerne, wenn man sich an ihn erinnern kann.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    21 Juli 2006
    #20
    Hallo!

    Ich mach das manchmal - aber eher selten.
    Ich mach´s auch eigentlich nur bei ein paar Leuten, mit denen ich in der Arbeit zu tun hab. Da sag ich dann zB "Hallo Andreas!"
    Bei Freunden, Familie, Chef usw. mache ich das nie!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste