Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Alpia
    Alpia (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    113
    26
    nicht angegeben
    21 Mai 2008
    #1

    Leverkusen feuert Skibbe

    Mit sofortiger Wirkung hat Bayer 04 Leverkusen die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Michael Skibbe (42) beendet. Der Vertrag von Skibbe, der seine Tätigkeit bei Bayer im Oktober 2005 begann und den Verein zweimal in den UEFA-Cup führte, datierte bis zum 30. Juni 2009.

     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Bremen - Leverkusen
    2. Gladbach feuert Heynckes
    3. FC Bayern feuert Magath (Hitzfeld: Nachfolger?!)
  • Munky
    Munky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    21 Mai 2008
    #2
    muss zugeben, als ich die meldung eben las war ich doch ein wenig überrascht. ok, nach dem ersten "schrecken" (mir ists eigentlich völlig schnuppe) erscheint diese maßnahme doch logisch. leverkusen will jedes jahr mehr als sie letztendlich bringen. vielleicht schaffen sie es einen erfahrenen und gestandenden, vielleicht auch etwas älteren, trainer zu finden, der den bengels ordentlich beine macht. ist neururer noch zu haben? ;-)

    klopp sollte nen teufel tun und zum BVB/1.FC zu gehen! das wäre ganz anderes arbeiten als in Mainz, wo er unangetastet seine arbeit machen konnte.

    es bleibt spannend!
     
  • Jeff Murdoch
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2008
    #3
    Ich bin wirklich kein Skibbe-Freund, aber ich hätte ihn jetzt nicht gefeuert. Zwischenzeitlich hatte das endlich mal Hand und Fuß bekommen, was Bayer zusammenspielte. Bis zum Bayern-Spiel waren sie ziemlich gut, erst dann kam der (totale) Einbruch.

    Bin gespannt, wen sie als Nachfolger präsentieren...
     
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    103
    0
    Verheiratet
    21 Mai 2008
    #4
    Sportchef Rudi Völlernoch am Montag:„Wir machen doch jetzt nichts, nur weil das von außen gefordert wird.“

    Soviel zu Lippenbekenntnissen im Profisport.

    Nehme auch an das Klopp zu Leverkusen wechselt.
    Der müßte ja nen Sprung in der Schüssel haben, wenn er nach Dortmund geht. :engel:
     
  • Alpia
    Alpia (48)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    113
    26
    nicht angegeben
    21 Mai 2008
    #5
    Ich glaube Leverkusen hat Panik bekommen das Klopp in Dortmund unterschreibt und somit ihr Wunschtrainer nicht mehr frei ist,deshalb ist jetzt alles so überstürzt geschehen.

    Aber nochmal....Klopp und Leverkusen passt m.E. nahezu perfekt.

    Keine Boulevard-Presse...die stürzt sich komplett auf Köln und dazu ein eher biederes Umfeld,
    ganz so wie in Mainz.
     
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    103
    0
    Verheiratet
    21 Mai 2008
    #6
    Das glaube ich auch :jaa:

    Off-Topic:
    Aber ich darf nun nicht zu viele Übereinstimmungen mit dir haben. :confused: :engel:
     
  • Strassenköter23
    Benutzer gesperrt
    277
    0
    0
    Single
    21 Mai 2008
    #7
    also ich find klopp passt nicht unbedingt zu leverkusen!!
    in mainz hatte er ne ganze stadt hinter sich, alle waren / sind vernarrt in fussball und dem fsv!! die stimmung war super und die fans haben dauer-action gemacht..
    in leverkusen ist das umfeld, wie hier schon gesagt, eher bieder, stimmung im stadion ist kaum vorhanden, das ganze umfeld ist viel kühler und nicht so enthusiastisch wie in mainz. ich hatte auch immer gedacht, dass der bvb sich nen strengen general als trainer zulegt, der die spieler an der kurzen leine hält, aber ich glaube, dass klopp zum bvb geht.

    1. können die ihm vil mehr zahlen
    2. ist dortmund ne fussballstadt, zwar im negativen sinne (jeden tag neue gerüchte, verein hat keine ruhe), aber vielleicht ist das ja mal ein ziel für herrn klopp, aus dortmund wieder was zu machen, wieder begeisterung in den club und anhänger zu bringen. und für den bvb wäre es ja auch nicht schlecht, nen trainer mit so einem positiven image nach dortmund zu locken. ob es geschieht bleibt abzuwarten, nur wenn es nicht klappt ist klopp der depp!!
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    21 Mai 2008
    #8
    Das sehe ich auch so. - Skibbe hat in Leverkusen wahrscheinlich wie immer gute Arbeit geleistet (wenn auch keine überragende), aber die Mannschaft ist schon vor Saisonbeginn überschätzt gewesen und hatte dann auch noch etwas Pech. Viel mehr war da einfach nicht drin.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    22 Mai 2008
    #9
    Also ich habe gerade gelesen, daß Leverkusen kein Interesse an Klopp hat.
     
  • Freak2280
    Freak2280 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    423
    101
    1
    vergeben und glücklich
    22 Mai 2008
    #10
    Das glaube ich nicht. Überstürzt wäre es gewesen, wenn Skibbe während der Saison entlassen worden wäre. Ich denke schon, dass der Verein sich viele Gedanken gemacht hat, zumal Völler und Skibbe ja auch ein freundschaftliches Verhältnis zueinander haben.

    Meine Meinung als Bayer-Fan: Es war die richtige Entscheidung zum genau richtigen Zeitpunkt. Das Saisonziel UEFA-Cup-Platz wurde verfehlt, die Mannschaft kann nun mit einem neuen Trainer quasi "von null" beginnen. Es sollte allerdings der richtige Trainer gewählt werden. Mit Kloppo wäre ich einverstanden, Doll wäre der Super-Gau! Mal sehen, wen die Vereinsführung aus dem Hut zaubert...
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    22 Mai 2008
    #11
    Klopp ist sich einig mit dem BvB. Freitag wird unterzeichnet.
    Leverkusen verhandelt derweil mit Morten Olsen.
     
  • MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    22 Mai 2008
    #12
    Skibbe

    Für mich persönlich ziemlich überraschend. Leverkusen hat zum Teil recht guten Fußball gespielt. Gut, die verpaßte UEFA-Cup Quali ist natürlich schade.
    Bin aber ehrlich gesagt echt gespannt, wer Nachfolger wird .....
    :ratlos:
     
  • Knutscha
    Knutscha (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    123
    7
    nicht angegeben
    22 Mai 2008
    #13
    Die Entlassung von Michael Skibbe war absehbar. Spätestens nachdem das Saisonziel nicht erreicht wurde. Skibbe war von Anfang an nicht der, der nah an die Mannschaft rankam. Skibbe fehlt es an konsequenz. Ahnung vom Sport hat er ja, aber ihm fehlt es an der Kunst, dies auch an seine Mannschaft weiterzugeben. Wenn er von seiner Mannschaft Leistung fordert, darf er nicht apathisch am Rand des Spielfelds stehen/sitzen.

    Die Entlassung kam imho viel zu spät. Einige Leistungsträger werden sich überlegen ob sie überhaupt bei einem Verein spielen möchten,der nicht international spielt (Barnetta, Adler, Gekas, ....)

    Leverkusen wurde vor der Saison sogar als Titelkandidat gehandelt. Viele Bundesligatrainer sprachen von einem starken Bayer-Kader.

    Das Skibbe bei den Bayer Fans nicht der beliebteste war, das braucht man hier nicht mehr zu erwähnen. Seine Gegner waren allerdings von Anfang an in der Überzahl.

    Derweil verhandelt Bayer mit Slomka und Olsen? Ohje...allerdings fehlen mir auch die Alternativen oder Wunschkandidaten. :geknickt: Klopp wäre einer gewesen.
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    22 Mai 2008
    #14
    Mal ganz davon abgesehen, dass Bayer und Meisterschaft ja sowieso ein Widerspruch in sich ist: Genau da lag auch das Problem von Skibbe. Völler und Holzhäuser haben sich von dieser unsinnigen Einschätzung anstecken lassen und wohl selbst geglaubt, Bayer könnte um den Titel mitspielen. Aber die Bayerelf ist nun mal nicht so stark wie es beispielsweise Stuttgart im letzten Jahr war. Es fehlen in der Abwehr und im Sturm dann doch einige Fähigkeiten, die ein Gomez und auch Meira besitzen. Dazu musste Bayer auch noch international spielen und schließlich passte es beim VfB im letzten Jahr so perfekt wie es nur alle zehn Jahre mal passt.
     
  • Freak2280
    Freak2280 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    423
    101
    1
    vergeben und glücklich
    25 Mai 2008
    #15
    Ja, und vor allem hat er die Leistungen ja ständig schön geredet, selbst wenn sie sich den letzten Mist zusammengespielt haben. Das motiviert eine Mannschaft ja auch nicht gerade zu einer Leistungssteigerung...

    Für mich kam die Entlassung trotzdem zum richtigen Zeitpunkt. Das Saisonziel UEFA-Cup war ja bis zum letzten Spieltag noch erreichbar und wenn wir gegen Bremen gewonnen hätten, wäre Skibbe 100%ig nicht entlassen worden. Als Bayer-Fan muss man schon fast sagen, zum Glück wurde der UEFA-Cup-Platz verspielt.

    Bin mal gespannt, wer nun kommt...denke, Anfang der Woche fällt die Entscheidung. Vielleicht schon morgen.
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    26 Mai 2008
    #16
    Labbadia ist der neue Bayer-Coach. Naja, er hat in der letzten Saison mit Fürth den üblichen fünften Platz verpasst, wurde aber immer wieder in der ersten Liga gehandelt.
     
  • Strassenköter23
    Benutzer gesperrt
    277
    0
    0
    Single
    26 Mai 2008
    #17
    oh verdammt, man sollte mich das orakel nennen..... :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste