Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • bella007
    bella007 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2009
    #1

    Liberel Mite

    Hallo ihr :grin:

    Ich bin neu hier und hätte eine Frage vl könnt ihr weiterhelfen.

    Ich nehme die Liberel Mite und habe jetz gerade die grippe und da habe ich gestern eine Mexalen Tablette genommen wirkt die Liberel mite jetzt trotzdem noch oder nicht ???

    ich habe gehört sie wirkt nur bei Antibiotikum nicht is da was dran ??


    Danke im Voraus

    Lg Bella :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Nebenwirkungen? (liberel mite)
    2. Umstellung Jasmin auf Liberell
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.529
    398
    3.046
    Verheiratet
    17 Dezember 2009
    #2
    Schwein lässt grüßen :grin:

    Mexalen beifllusst die Wirksamkeit nicht
     
  • bella007
    bella007 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2009
    #3
    Danke für die schnell antwort :zwinker: Aber bei antibiotikum wirkt sie nicht oda ?


    lg
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.529
    398
    3.046
    Verheiratet
    17 Dezember 2009
    #4
    Kommt immer drauf an was für Antibiotika :zwinker: Steht normalerweise in der Packungsbeilage. Falls du welche bekommen solltest, frag einfach bei deinem Arzt oder in der Apotheke nach
     
  • bella007
    bella007 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2009
    #5
    ah ok danke :smile2: nimmst du auch liberel mite ??
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.529
    398
    3.046
    Verheiratet
    17 Dezember 2009
    #6
    Nee, ich hab momentan die Belara
     
  • bella007
    bella007 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2009
    #7
    aso man sollte ja öfter wechseln und nicht dauernt die gleiche nehmen ...
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.529
    398
    3.046
    Verheiratet
    17 Dezember 2009
    #8
    Warum? Wenn man keine Probleme hat, wäre es ja absolut sinnlos zu wechseln!
     
  • glashaus
    Gast
    0
    17 Dezember 2009
    #9
    a) Du könntest mal in deine Packungsbeilage schauen, da steht alles wissenswerte zu Wechselwirkungen etc. drin.
    b) Das mit dem öfter wechseln ist mir vollkommen neu und erscheint mir auch nicht ganz richtig. Wenn ich eine Pille sehr gut vertrage - wieso sollte ich dann eine andere nehmen?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • bella007
    bella007 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2009
    #10
    ja das schon aber mein arzt hat gemeint nach 5-6 jahren sollte man wechseln weil zu lange dieselbe pille is auch nicht gesund ..
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    17 Dezember 2009
    #11
    ... weil ?
     
  • bella007
    bella007 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2009
    #12
    er hat nur gemeint das es nicht gesund wäre ich kenn mich auch nicht so aus
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.529
    398
    3.046
    Verheiratet
    17 Dezember 2009
    #13
    Besser die Pille ein "lebenlang" nehmen, die einem gut tut, anstatt alle paar Jahre wechseln und dann Probleme haben...
     
  • bella007
    bella007 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2009
    #14
    jap also mit meiner pille habe ich auch keine probleme und ich werde auch bei ihr bleiben
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    17 Dezember 2009
    #15
    das leuchtet mir irgendwie nicht ein. ich hab die belara, das ist eine von den schwächsten pillen, also mit geringstmöglichem östrogenanteil, und da will ich doch nicht irgendwann mal ne andere nehmen, die evtl höher dosiert ist und dann hab ich mehr nebenwirkungen?! Bild wurde entfernt
     
  • bella007
    bella007 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2009
    #16
    ja ich hab auch eine schwache ... mit der habe ich auch keine probleme ..
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    17 Dezember 2009
    #17
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • bella007
    bella007 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2009
    #18
    danke für die infos :zwinker:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    17 Dezember 2009
    #19
    Und falls man da nicht so sicher ist, weil die auch nicht immer richtig antworten, kann man sonst auch nochmal beim Hersteller anfragen. Die antworten höchstens zu konservativ, da sollte man dann nichts falsch machen können.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste