Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Libido - eine Frage der Gene

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von User 20345, 11 April 2007.

  1. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Bei einer Untersuchung israelischer Wissenschafter konnte ein Zusammenhang zwischen der Libido und den Genen eines Menschen aufgedeckt werden.
    Explizit handelt es sich um das Gen mit der Bezeichnung DRD4.

    Bei einer Befragung von 148 Studenten zu ihren sexuellem Empfinden wurden gleichzeitig Vergleiche zum Erbgut angestellt.
    Es konnten verschiedene Varianten erkannt werden, die das Lustempfinden erhöhen respective vermindern können.


    Die Forscher versprechen sich von den gewonnenen Erkenntnisse eine gezieltere Behandlung sexueller Störungen.


    Quelle: www.wissenschaft.de
     
    #1
    User 20345, 11 April 2007
  2. al-pacino-koeln
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab´s geahnt...

    nach meiner persönlichen erfahrung sind es höchstens 10 prozent der frauen, die ein höheres lustempfinden haben...leider!!!
    und für mich war es tatsächlich schon mehr als einmal ein trennungsgrund (wenn auch nicht der alleinige), wenn meine partnerin auch über viele jahre überhaupt keine leidenschaft entwickelt hat....denn sex ohne leidenschaft bei BEIDEN partnern macht nur frust...oder was meint ihr dazu?
     
    #2
    al-pacino-koeln, 13 April 2007
  3. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ich glaub net dass die zahl stimmt die du da angibst..dann müsstest du ja alle frauen mal "durchprobiert" haben:grin: :zwinker:

    ne im ernst..also anscheinend gibts recht viele frauen die ein vermindertes lustempfinden haben, wie man auhc oft im forum hier zu hören bekommt. letztlich kann man das aber nicht als repräsentativ ansehen, da sich kaum jemand über zu viel lust beschweren wird.

    aber das genetisch zu untersuchen ist sehr intressant..denk ohnehin, dass vieles auf die gene zurückzuführen ist, was sich später als charaktereigenschaft herausstellt...
     
    #3
    Decadence, 13 April 2007
  4. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ach du liebes Gottchen... Sicher, dass die entsprechenden Gene nicht einfach nur auf dem Y-Chromosom liegen?:grin:

    Mich würde jetzt mal interessieren, wie die Forscher das rausgefunden haben wollen. Ein Gen codiert ein Protein. Demzufolge gibt es ein Protein/Enzym/Hormon, welches je nach Aufbau mehr oder weniger Libido verursacht? Heureka!

    Lass uns dieses Hormon unwilligen Partnern zukommen! Heimlich in den Drink schütten!

    Oder versucht doch bitte mal, liebe Wissenschaftler, statistisch ein bisschen sinnvoller zu forschen.

    Erstens sind Fragebögen bei solchen Themen nur eingeschränkt sinnvoll.

    Zweitens lassen sich Zusammenhänge wie 1 Charaktereigenschaft = 1 Gen nur in Tests festmachen, die als hauptsächliches Ziel Schlagzeilen und vor allem Forschungsgelder zum Ziel haben, keine seriöse wissenschaftliche Forschung.

    Und drittens ist die Testgruppe statistisch gesehen zu klein, aber das Problem hat man bei fast allen derartigen Tests...
     
    #4
    Shiny Flame, 13 April 2007
  5. al-pacino-koeln
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ..dann müsstest du ja alle frauen mal "durchprobiert" haben:grin: :zwinker:

    ne im ernst..also anscheinend gibts recht viele frauen die ein vermindertes lustempfinden haben, wie man auhc oft im forum hier zu hören bekommt. letztlich kann man das aber nicht als repräsentativ ansehen, da sich kaum jemand über zu viel lust beschweren wird.

    über zu viel lust beschweren sich sicher weniger menschen, als über zu wenig...!?

    also: sicher habe ich nicht "alle frauen durchprobiert"...!?
    aber wenn wir mal (im günstigsten fall...) annehmen, dass ich mit meinen bald 43 jahren 10frauen sehr nahe kennenlernen durfte, so kann ich meine persönliche erfahrung zur groben statistik machen, und sagen: max. 10% der frauen, die ICH kennengelernt habe, hatten ein deutliches lustempfinden, waren orgasmusfähig. und zu dieser sehr persönlichen, für mich recht traurigen erfahrung stehe ich absolut!!!
     
    #5
    al-pacino-koeln, 18 April 2007
  6. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #6
    Packset, 18 April 2007
  7. lindalu
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    103
    3
    nicht angegeben
    Es stimmt, dass die Libido angeboren ist (das hat mir schon vor Jahren mal eine Ärztin erzählt). Deswegen ist es auch schwierig, wenn zwei Partner eine sehr unterschiedlich starke Libido haben. Weil man da eben nur bis zu einem bestimmten Punkt was beeinflussen kann.

    Allerdings glaube ich, dass das Thema "Orgasmus(un)fähigkeit bei Frauen" noch ganz andere Aspekte berührt, die bestimmt oft psychologischer Natur sind.
     
    #7
    lindalu, 19 April 2007
  8. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    Ich finde, dass die schon viel zu viel an den Genen rumgedoktort haben und das die die sexuellen Störungen lieber anders behandeln sollten...!
     
    #8
    User 67018, 19 April 2007
  9. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Die werden sicherlich keine Gentherapie wegen verminderter oder gesteigerter Libido machen.

    148 Probanden? :tongue: Etwas marger für eine humangenetische Studie!

    Off-Topic:
    Da habe ich ja während meiner Dissertation etwa zehnmal so viele Probanden untersucht und meine Probanden hatten alle eine seltene Erkrankung
     
    #9
    *lupus*, 19 April 2007
  10. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    naja, aber irgendwie fängt es immer irgendwo an und dann kommt Dolly dabei raus... :ratlos:
    Ich habe auch eher an so ne Störung wie Pädorphie gedacht!!
     
    #10
    User 67018, 20 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Libido Frage Gene
MarSara
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
17 Juni 2015
2 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
8 Juli 2006
2 Antworten
~°Lolle°~
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
17 Juni 2005
2 Antworten