Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe allgemein...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mäuschen_08, 9 Juni 2008.

  1. mäuschen_08
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich wollte mal wissen wie ihr das so seht....
    denkt ihr man sollte am partner alle eigenschaften lieben? ist es in ordnung marotten am partner nicht zu mögen? Sind tagesschwankungen was die liebe zum partner angeht normal?
    sollte man die Beziehung ab und zu in frage stellen?
    was kann man tun wenn dies zu oft geschieht, man sich reinsteigert und einem vor lauter angst den partner nicht mehr zu lieben total schlecht wird und man anfangen könnte zu weinen?
    danke schon im vorraus :smile:
     
    #1
    mäuschen_08, 9 Juni 2008
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    also erstmal, gibt es bei dir da n speziellen fall oder fragst du einfach nur aus neugier? aber dazu hört es sich wirklich zu detailliert an:zwinker:

    na ja, das ist irgendwie ne sache die man nicht so definieren kann. ich liebe meinen schatz mit all seinen fehlern und macken, ABER das heißt nicht, dass mich diese nich auch mal zum wahnsinn treiben können!
    (was manchmal der fall ist)

    ich denke auch, es ist nicht schlimm, wenn man nicht alle seiten seines partners mag. ein mensch ist ja so vielschichtig.

    WICHTIG , meiner meinung nach ist, dass man damit leben kann, denn wenn nicht (und da sind wir schon beim "in-frage-stellen" der Beziehung) muss man ernsthaft überlegen, ob man so glücklich wird.

    ich denke, solche ernsten sachen sind sicherlich nciht irgendwelche marotten wie das runterklappen des klodeckels. sondern schon größere dinge (starker alkoholkonsum,...)

    nun ich finde, man sollte eigentlich nicht die beziehung ab und an in frage stellen.
    es KANN passieren, klar. man muss dann nicht gleich panik haben. aber das ist eigentlich ein zeichen für etwas gravierenderes.

    - sich innerlich erstmal ordnung schaffen
    - sich fragen, welches gefühl mittlerweile überhand genommen hat -> daraus konsequenzen ziehen -> abstand oder trennung
    - den partner aufklären /sich und ihn nicht anlügen
    - eventuell kompromisse schließen / lösungen herausarbeiten

    lg
     
    #2
    User 70315, 9 Juni 2008
  3. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    ich glaube, tagesschwankungen bei der liebe an sich sind nicht normal. wenn ich jemanden liebe, dann liebe ich ihn, auch wenn er mir grad auf die nerven geht. mir ist nicht immer danach, die liebe bewusst auszuleben, mir ist nicht immer danach, darüber nachzudenken, sie zu zeigen, sie durch positive handlungen zu verstärken oder sie in romantische gefühle zu verwandeln, in zärtlichkeiten aufzugehen. da sind schwankungen denke ich recht normal. manchmal will ich meine ruhe.
    aber ich zweifle deshalb nicht daran, DASS ich liebe.

    tagesschwankungen was die gefühle angeht, kenn ich eher, wenn ich verliebt bin oder den anderen noch nicht so gut kenne. und dann besonders, wenn sich die verliebheit gerade in luft auflöst :schuechte

    wenn ich nicht ALLES an meinem partner lieben würde, dann hätte ich natürlich viele schwankungen: je nachdem, wie er sich grad verhalten würde, würde ich ihn lieben oder nicht. aber das geht glaube ich nicht, denn dann liebe ich nicht IHN, sondern nur etwas, was er gerade macht.
    das heißt nicht, dass mein partner völlig perfekt sein muss. ich sehe es bildlich eher so: wenn mein partner ein ball und meine liebe seine haut ist, dann sind kleine fehler kleine dellen, aber die sind im ball drinnen. sie sind keine stacheln, die herausstechen und nicht in meinem liebesumfang integriert wären.
    (hihi ich hab ein schönes bild dazu aber es klingt ziemlich blöd :grin: )
     
    #3
    User 15848, 9 Juni 2008
  4. SwEaThEaRt
    SwEaThEaRt (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    Single
    ich glaube, dass man nie alle eigenschaften am partner lieben kann, irgendwas passst einem da immer nicht :zwinker:

    für mich ist eine schlecht eigenschaft aber auch ein ansporn, ihn vllt ein bisschen zu ändern :zwinker:

    tagesschwankungen in der liebe sind auch ganz normal , man ist ja auch mal gut und mal schlecht gelaunt.

    falls du deine Beziehung in frage stellst, würde ich mich fragen, woher das kommt und ob das mit euch dann noch nen sinn hat, kommt natürlich auf den grund des infragestellens an :zwinker:
     
    #4
    SwEaThEaRt, 9 Juni 2008
  5. Knaxrott
    Knaxrott (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    hey,

    also kenne die Situation ziemlich gut aus meiner Beziehung, wir sind knapp 2 Jahre zusammen haben eine tochter usw... Leider streiten wir seit einiger zeit sehr viel und oft, momentan haben wir keinen Kontakt und ich habe zeit viel Nachzudenken.

    Ich finde Nein! Leide musste ich von meiner Partnerin im Streit oft hören das sie mich nicht mehr liebt, das hat anfangs auch extrem weh getan aber nach dem Streit erklärte sie mir immer glaubhaft das dies nur im Streit so sei.

    persönlich finde ich darf es soweit nicht kommen "liebe" zu verlieren ist schon ein riesen schritt der eigentlich auch im Streit nicht vorkommen darf.

    Ich finde Ja! Mit der Zeit kommt der Alltag und man vergisst dinge an seinem Partner zu schätzen die wirklich wichtig sind und auch Anerkennung verdienen. Es gibt paare die sich durch den Alltag stärken aber auch welche die sich dadurch auseinander Leben. Was aber nicht gleich in einer Trennung enden muss, vielleicht denk man mal über die dinge nach, die den Partner so besonders und einzigartig machen, und baut dann darauf auf.

    Nein ! Seinen Partner sollte man aus Überzeugung Lieben, es bringt keinem etwas wenn man sich etwas schönredet. Es kommt wahrscheinlich in jeder Beziehung vor das man dinge wie zb. Eifersucht, Lügen usw. als sehr störend empfindet, was auch normal ist. Redet miteinander und versuche deinem Partner, auch deine Ängste mitzuteilen nur so kann er was dran ändern.
     
    #5
    Knaxrott, 9 Juni 2008
  6. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich denke es ist okay wenn man einige Macken des Freundes nicht liebt. :zwinker:
    Allerdings finde ich es nicht okay, wenn man unglücklich ist und man weinen muss. MITEINANDER REDEN hilft!!!

    Meiner Ansicht nach: Wenn man eine Beziehung schon in Frage stellt, haperts schon ordentlich.
     
    #6
    capricorn84, 9 Juni 2008
  7. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    beziehung in frage stellen heisst für mich die beziehung zerstören, zweifel werden zu nem selbstläufer wenn mans soweit kommen lässt. drüber nachdenken, manches nicht für optimal befinden und was ändern wollen is klasse, aber sobald man ernsthaft drüber nachdenkt ob die beziehung nochn sinn hat gibt das nen grossen knacks.
     
    #7
    Nevery, 10 Juni 2008
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ich liebe meinen Freund - komplett.
    Nicht wegen oder trotz seiner Fehler und Macken und Marotten - sondern MIT ihnen. Ich liebe nicht die Fehler, sondern den Menschen, und die Fehler gehören eben zu ihm. Dass ich eine bestimmte Eigenschaft nicht so extrem super finde, ändert nichts daran, dass ich den Menschen liebe, der diese Eigenschaft hat.
    Klar kann man sich mal genervt fühlen. Deswegen liebe ich ihn in dem Moment nicht weniger, allenfalls ist mein Gefühl der Liebe in dem Moment anders ausgeprägt.

    Was meinst Du mit Tagesschwankungen in der Liebe?

    Man denkt ja nicht permanent an seinen Freund und überprüft, ob die Liebe auch zu 100% da ist, oder? Wie sollte man das auch messen? Ich liebe ihn eben und denke manchmal im Alltag besonders intensiv an ihn. In den Zeiten, in denen ich arbeite und mich auf bestimmte Dinge konzentriere, ist die Liebe ja nicht "nicht da", sondern ich habe halt andere Dinge, die meine Aufmerksamkeit fordern.

    Was meinst Du mit "Beziehung in Frage stellen"?

    Erzähl doch mal von DEINER Situation...
     
    #8
    User 20976, 10 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe allgemein
seebaer
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2011
9 Antworten
~Glöckchen~
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2008
16 Antworten
Danielus
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2006
3 Antworten