Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • büschel
    Gast
    0
    26 Februar 2006
    #1

    . ..liebe als reset-button?.. .

    so.. inspiriert durch einige interessante diskussionen hier:

    wirkt liebe als reset-button?
    macht es alte fehler ungeschehen oder konsequenzenlos?
    gibt es mir zurück, was ich unwiderbringlich verggegeben oder zerstört habe?
    ist es dann unmöglich, wenn man frisch verliebt ist, elemente der vergangenheit (meiner oder des partners) bedauernswert zu finden?
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Februar 2006
    #2
    Off-Topic:
    Warum finde ich deine Umfragen immer seltsamer?
     
  • büschel
    Gast
    0
    26 Februar 2006
    #3
    Off-Topic:
    weil sie immer seltsamer werden :tongue:
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.591
    248
    715
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2006
    #4
    diese hier zum beipspel kapier ich garnich :grin:
     
  • büschel
    Gast
    0
    26 Februar 2006
    #5
    na dann probier ich ein umbau der frage..:

    macht die liebe so glücklich, dass man ab dann sein leben als ohne selbstverschuldete abstriche erlebt? selbst wenn man mist gebaut hat; oder pech hatte?

    (..ihr versteht schon was ich meine..) :zwinker:
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    26 Februar 2006
    #6
    *Flüster* Er lernt von mir :grin:

    dafür kapier ich deinen neuen Nick nicht, was hat dir denn am alten nicht gefallen ? :zwinker:


    @ topic

    Nein, komplettes Re-Set funktioniert nicht. Man lernt mit jeder neuen Beziehung hinzu. Es ist mir aber schon öfter passiert, dass ich mit einer neuen Beziehung an kritische Punkte geraten bin, wo in vergangenen Beziehungen falsche Entscheidungen fatale Folgen hatten. Z. B. im gemeinsamen Urlaub, nach ca. einer Woche gingen meine Ex und ich uns tierisch auf die Nerven und ab da gab es nur noch Streit. In der Affäre direkt danach hatte ich so eine Nerv-Situation nach vier Tagen - und da habe ich dafür gesorgt, daß wir uns einen ganzen Tag lang aus dem Weg gegangen sind, das halt sehr geholfen. Ich lerne immer noch mit jeder Beziehung hinzu und kann manchmal davon dann in der nächsten Beziehung profitieren, manchmal aber auch nicht weil die Menschen halt doch sehr unterschiedlich sind.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.591
    248
    715
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2006
    #7
    mein alter nick war der name einer band die ich nicht mehr mag,...fertig :grin:

    und zu der threadfrage?was für fehler oder was für pech meinst du? ,...in beziehungen oder allgemein?...ich habs immer noch nich verstanden!
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    26 Februar 2006
    #8
    Off-Topic:
    Kater, deine Umfragen sind noch verständlich. Büschel toppt aber alles - da blick ich auch nicht mehr durch. Ist mir zu philosophisch-psychologisch-whatever :zwinker:


    Na, beides sind Bands - ist ja nicht schwer zu erraten, was dahintersteckt :grin:
     
  • büschel
    Gast
    0
    26 Februar 2006
    #9
    geht doch bitte wohlwolender und phantasievoller mit meine fragen um..:cry:

    sonst wirds noch komplizierter und kapier ich selbst nicht mehr was ich wissen will..

    also los:
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.591
    248
    715
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2006
    #10
    äääh?
     
  • büschel
    Gast
    0
    26 Februar 2006
    #11
    - :ratlos: -

    :geknickt:

    ..dem grinsekater ist zB was nettes eingefallen..
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    26 Februar 2006
    #12
    Der hat glaube ich auch ein Faible für derlei Fragen und so - bzw. kann damit was anfangen :zwinker: *duck und weg*
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    26 Februar 2006
    #13
    also denke mich da mal rein (war ja eh schon in dem Thema drin)
    also denke wie das Katerli das man wenn man wieder an denselben krisenpunkten ankommt aus gemachten ERfahrunge lernen kann, deshalb sollte man nicht immer den reset- knopf drücken.
    aber bettmäsig gesehen ist jede Beziehung ne völlig neue Erfahrung wo amn von neuem Vorlieben etc entdecken und erforschen kann, also eher ein weißes Blatt. Klar habe ich die und ie Praktik schon mal mi xy gemacht aber das war dann mit xy ganz anders als mit sz :zwinker:

    verstanden???

    Off-Topic:
    denke mein mars hat sich vertan am zeitpunkt meiner Geburt, das passt voll nicht!
     
  • büschel
    Gast
    0
    26 Februar 2006
    #14
    Off-Topic:
    und mit dem englischen text? der scheint besser zu interpretieren..
     
  • glashaus
    Gast
    0
    26 Februar 2006
    #15
    ALso falls ich das jetzt richtig evrstanden habe, ist das bei mir definitiv nicht so. Ich nehme aus alten Beziehungen recht viel mit in neue. Sowohl negatives als auch positives.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    27 Februar 2006
    #16
    Hm, also irgendwie versteh ichs immer noch nicht ganz:cool1: ...daher sag ich mal irgendwas, das mir gerade einfällt:tongue:

    Man nimmt immer irgendwelche Dinge aus früheren Beziehungen mit, und ich glaube das ist auch gut so und sehr hilfreich, um mit Konflikten besser umzugehen, wenn sie früher oder später erneut in einer Beziehung auftauchen sollten.
    Und ja, ich glaube, es gibt irgendwo auch einen Reset-Button. Eine neue Beziehung - ein neuer Versuch (es diesmal besser oder anders zu machen).
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    27 Februar 2006
    #17
    Für mich hat Liebe mit Reset nichts zu tun. Vielleicht eher Verliebtheit. Verliebtheit macht blind. Liebe nicht.
    Weder alte Fehler von mir noch die des Partners werden ungeschehen gemacht, aber wer verliebt ist, vergisst das leichter.
    Verliebtheit hilft zu vergessen, Liebe hilft zu verzeihen - vielleicht auch sich selbst, aber das bezweifle ich.
     
  • büschel
    Gast
    0
    27 Februar 2006
    #18
    so in der art war die frage gemeint :smile:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    27 Februar 2006
    #19
    boah bin i gscheit :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste