Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe auf den ersten Blick und unglücklich!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von GlaceOD07, 3 März 2007.

  1. GlaceOD07
    GlaceOD07 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    Es tut so weh!
    Gibt es die Liebe auf den ersten Blick? Ja! Hätte nie gedacht, dass sie mir begegnen würde... Wirklich! Ihn hat es auch erwischt... Sagt er. Die Welt müsste rosa sein – ist sie aber nicht! Die Sache hat nämlich einen Haken, aber später...
    Wir haben uns über eine Singleseite kennen gelernt. Eigentlich haben wir nicht sehr viel hin und her geschrieben, bevor es zum ersten Treffen kam. Er gefiel mir, ich gefiel ihm, wir tauschten unsere Handynummern aus und verabredeten uns schließlich. Wir trafen uns auf einem Parkplatz vor einer Cocktailbar. Ich war super nervös, obwohl es eigentlich nicht mein erstes Blind Date war (No 4). Er gefiel mir auf Anhieb! Sein Lächeln, seine Augen, seine Mimik, seine Stimme... Ich war beeindruckt und sehr nervös. Nach 1,5 h verabschiedeten wir uns. Er bat mich darum, ihm eine E-Mail zu schreiben, sobald ich zu Hause bin... Ich tat das sehr gern und er antwortete! Da er bereits mit Freunden vor hatte für ein Wochenende nach Mallorca zu fliegen, konnten wir uns leider nicht sehen. Samstags in der Früh, erhielt ich aus Spanien eine SMS von ihm: Er müsse die ganze Zeit an mich denken etc. Wow! Mir ging es nicht anders! Am Montag kam gleich eine SMS, dass er mich unbedingt sehen müsse und wenn, dann würde er mich gerne besuchen kommen! OK! Er kam, das Gefühl war immer noch da. Wir haben uns ins Wohnzimmer gesetzt, uns unterhalten, waren nervös... Dann platzte die Bombe! Er gestand mir, dass er verheiratet ist, sie einen Sohn haben... Aber nicht sehr glücklich, es kriselt schon sehr lange, eigentlich seit dem der Kleine da ist (obwohl er ihm nicht die Schuld gibt), vor einem Jahr wollten sie sich bereits trennen, haben aber einen gemeinsamen Neuanfang in einer neuen Wohnung auf dem Lande versucht. Jetzt kriselt es wieder. Er hat sich bei so einer Singleseite angemeldet, um sein Ego aufzubessern... Briefe zu bekommen etc. Dann entdeckte er mich und nach einigem Hin und Her, hatte er das Bedürfnis mich kennen zu lernen. Er befand sich auf einem absoluten Egotrip und wollte wissen, wie es so ist, eine fremde Frau zu treffen. Was danach passierte, damit hat er nicht gerechnet. Dass da mehr ist – wir etwas füreinander empfinden... Er könne verstehen, wenn ich ihn jetzt rausschmeißen würde... Irgendwie kam es anders. Ich lag in seinen Armen, wir küssten uns, immer intensiver, kamen uns immer näher... Es kam aber nichts zum Äußersten. Wir waren beide sehr aufgewühlt, er sagte, er habe mir gegenüber ein schlechtes Gewissen, dass er mich in so eine Situation gebracht hat, angst hat mir weh zu tun, wir uns, da er beruflich sehr eingespannt ist und er noch eine Familie hat, uns höchstens alle 7 bis 10 Tage sehen können. Die Tage darauf telefonierten wir, mussten stets an den anderen denken... Für die nächste Woche Donnerstag wollten wir uns wieder sehen. Ich wäre in seinen Gedanken und in seinem Herzen... Aber dann wurde er sehr ruhig. Zu ruhig. Ich hatte ein komisches Bauchgefühl, bekam angst. Am Abend vor unserem 3. Treffen, beschrieb ich mein ungutes Gefühl in einer e-Mail an ihn, löschte aber darauf mein Profil sofort, weil ich ahnte was kommen würde. Der Anruf kam am Donnerstagmorgen. Mein Bauchgefühl hat mich nicht getäuscht. Er wolle mir nicht weh tun, er muss sein Berufs- und Privatleben erst einmal sortieren, in Ordnung bringen, bevor er etwas neues beginnt. Es würde einfach nicht gehen, dass wir uns beide so selten sehen würden, würde uns beiden weh tun. Es wäre besser, es jetzt zu beenden, weil wenn wir jetzt schon so viel füreinander empfinden, obwohl wir uns erst so kurz kennen, was wäre dann später? Sein Gefühl sagt ihm zwar: Fahr zu ihr! Aber: Nein! Ich weinte. Es tat so weh! Ich leierte ihm ein Wiedersehen in zwei Wochen aus den Rippen – evtl. in einem Café. Vorher könne er es nicht, weil er seine Gefühle in den Griff bekommen muss. Ich weiß, dass es nie dazu kommen wird. Jeder kann sich denken, wie diese Geschichte ausgehen wird... Ich werde ihn nie wieder sehen und das tut so weh! So etwas ist mir noch nie passiert! Hielt so etwas für ein Märchen, verliebe mich nicht schnell, bin immer sehr vorsichtig. Er hat mich einfach verzaubert, umgehauen... Ich bin verliebt und das sehr unglücklich. Es wäre alles so schön gewesen... Aber er ist nicht frei und das muss ich akzeptieren! Warum ich diese Geschichte erzähle? Weil es mir ein wenig hilft darüber hinweg zu kommen und mich vielleicht mit Menschen austauschen zu können, die ähnliches erlebt haben...
     
    #1
    GlaceOD07, 3 März 2007
  2. Salvavida
    Gast
    0
    Das ist wirklich eine beschissene Situation...für euch beide.
    Er sollte vielleicht von jemandem den Tipp bekommen, dass er auf seine Gefühle hören sollte und da weiß man ja, wie das wär. Vielleicht tut er es noch, bei Männern kann man nie wissen.
    Aber es kann auch sehr gut sein, dass er bei seiner Family bleibt, das machen viele, weil sie nichts kaputt machen wollen, wegen Kind und so. Das ist aber halt falsch...
    Du kannst dir selbst nicht helfen, da musst du durch...Ablenken hilft doch auch nicht viel, verarbeite das lieber...aber warte erstmal, ob es wirklich nicht zu dem Treffen kommt! Vielleicht entscheidet er sich doch anders und ansonsten kannst du mit diesem Treffen vielleicht abschließen! Ich hab mir so ein Treffen bei meinem Ex immer gewünscht, um abzuschließen! Es konnte leider nie dazu kommen, da er zu fertig war, um sich mit mir treffen zu wollen. So habe ich das ganze immer noch nicht verarbeitet und ich werde es auch nie tun. Aber er war auch meine erste große Liebe und wir waren lange zusammen und ich glaube, die erste Liebe vergisst man nie...
    Sorry, zu dir: Naja, was soll ich noch sagen...
    Ich hab ähnliches erlebt:
    Ich habe einen guten Freund, der mir letztes Jahr aufeinmal sagte, dass er auf mich steht. Ich war mir nicht sicher, was ich machen sollte...irgendwo war da was...ich sagte ihm, dass ich es ruhig angehen lassen will....das taten wir nicht wirklich! Es war die schönste Woche meines Lebens!!!! Wir haben uns jeden Tag getroffen und alles gemacht, es war einfach nur schön, wie frisch verliebt! Nach der Woche sagte er mir, dass da doch noch Gefühle für seine Ex sind (mit der er länger zusammen war) und beendete das ganze...An dem Abend war ich derbe traurig, aber das war am nächsten Tag wieder vorbei... er kam wenige Tage später wieder mit seiner Ex zusammen, worüber ich mich gefreut habe, obwohl ich wusste, dass es nicht lange halten würde...sie waren schon ein paar mal zusammen und es war jedes Mal eine Katastrophe.
    Naja, er redete andauernd über Sex bei mir, ich hab es aber nie zugelassen, weil ich mit seiner Freundin auch befreundet bin.
    Irgendwann ist es doch über uns gekommen, da war schon seit wir uns kennen immer was zwischen uns... Naja, er hat seine Freundin ziemlich oft mit mir betrogen, ich hatte nich mal ein schlechtes Gewissen...komischerweise...Sie haben sich dann irgendwann getrennt, sie weiß es aber immer noch nicht...Manchmal habe ich das Bedürfnis es ihr zu sagen, tue es aber nicht!
    Naja, seit dem führen wir eine "Fickbeziehung", wir wollen beide nicht mehr außer diese Fickbeziehung und ne Freundschaft. Die Freundschaft ist der Hammer! Der Sex ändert nix daran, manchmal hab ich das Gefühl, dass er die Freundschaft sogar intensiviert...
    Naja, bei mir is es wohl besser ausgegangen, war aber auch ne scheiß Situation zwischendurch...

    So, will dich nicht weiter zu texten...

    baba:zwinker:
     
    #2
    Salvavida, 4 März 2007
  3. succubi
    Gast
    0
    oh, das tut mir sehr leid für dich... :kopfschue

    ich hatte diese situation noch nie - und ich hoffe ich komme auch nie in so eine situation... daher kann ich dir auch nicht viel dazu sagen, außer:

    kopf hoch!
    lass dich nicht unterkriegen... der schmerz wird vorbei gehen, früher oder später.

    fühl dich geknuddelt...
    :knuddel:
     
    #3
    succubi, 4 März 2007
  4. Schokochika
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Also ich weiß nicht ob dir das was hilft aber...man das ist die traurigste Geschichte die ich hier drin gelesen hab!!!:cry: :flennen: Ich leide mit dir!
     
    #4
    Schokochika, 4 März 2007
  5. GlaceOD07
    GlaceOD07 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Single
    Hey Ihr Lieben,
    danke...

    Oh man, verdrängt und vergessen zu werden tut weh. Kein Mucks. Schrei :flennen:
    Auf mir scheint so eine Art Fluch zu liegen... Es trieft gerade vor Selbstmitleid so etwas zu sagen, aber manchmal darf man das - heute zum Beispiel und morgen und...

    Ich hoffe andere haben mehr Glück in Sachen Liebe.
     
    #5
    GlaceOD07, 4 März 2007
  6. Salvavida
    Gast
    0
    Irgendwann hast auch DU Glück in Sachen Liebe!!!!
     
    #6
    Salvavida, 4 März 2007
  7. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Manche anderen schon. Die in diesem Forum eher nicht, darum sind sie hier.
    Damit sie jemand wieder hochzieht und das Leben weitergeht. Und hey, es geht weiter. Ist bewiesen :zwinker:
    Und irgendwann klppts sicher. Egal wie abgedroschen es klingt, entweder das nächste mal, oder das übernächste mal....

    "nur wer sich öffnet für den Schmerz lässt auch die Liebe mit hinein"
     
    #7
    -Snoopy-, 4 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe ersten Blick
Dorfjunge
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 September 2015
3 Antworten
Samson3
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Oktober 2014
6 Antworten
linarosa271
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 März 2014
2 Antworten