Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

liebe contra sex

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von MichelKah, 21 August 2006.

  1. MichelKah
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    93
    1
    nicht angegeben
    hi! ich weiss jetzt nicht, ob der thread hier reinpasst, denke aber eigentlich schon.

    also ich find das ja immer ganz nett, was hier geschrieben wird und als mann findet man das eben reizvoll und träumt das ein bissi weiter und dann...jeder weiss, wie's dann weiter geht *rotwerd*

    ist man von diesem "druck" befreit, schaut man auch mal hinter die kulisse und merkt, dass hinter einem aufregenden mensch auch oftmals ein toller charakter steckt.

    mal auf den alltag bezogen....

    hab manchmal das gefühl, als wäre sex für mich eine art "ersatzbefriedigung" für fehlende nähe. bin momentan eben single und fühl mich oftmals alleine...und so schafft man sich eben seine glücksmomente auf andere weise. aber wennst dann nach einem ONS, der sogar daneben gegangen ist, weil man(n) sich wirklich bescheuert angestellt hat...na und grad geht die sonne auf, du stehst noch mit runtergelassener hose auf einem abgelegenen parkplatz und fühlst dich zum kotzen...die nacht steckt dir in den knochen und du willst nur noch nach hause...dich verkriechen, weil jemand der dich einfach mal so in den arm nimmt....fehlanzeige.

    würd ja in einer frau gerne mal was anderes sehen, als eben dieses...aber ich hab halt die erfahrung gemacht, dass ich entweder für DAS gut bin, oder als "guter onkel", den man in gewissen situationen einfach braucht und wenns denen dann wieder besser geht, wird er eben uninteressant...

    weiss net, ob ich das jetzt so richtig dargestellt hab oder ob es so rüber kommt, wie ich eigentlich beabsichtigt hatte...

    ich weiss, das ist jetzt ein witz gegen die probleme, die hier geschildert werden, aber es ist für mich ein großes problem, weil mir diese einsamkeit einfach weh tut. und bitte net schreiben, such dir ein hobby, freunde...hobbies hab ich genug, freunde finden sich net so einfach und ich weiss, erzwingen kann man nix...

    dennoch...ich wollte das einfach mal so loswerden...

    bin eben ein recht sensibler mensch, aber viele wollen das einfach nicht wahrhaben oder sie kommen nicht damit klar...

    joa, das war's erst mal...


    danke fürs zuhören :smile:
     
    #1
    MichelKah, 21 August 2006
  2. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Das geht sicher nicht nur Männern so :engel:

    Mit ONS habe ich nicht so viel Erfahrung, aber es berührt mich, was du schreibst, es macht einen traurig. Ich frage mich, was die Frauen dabei empfinden. Zumindest einige von ihnen werden sich wahrscheinlich auch nach mehr Nähe sehnen, einsam sein. Wäre es nicht naheliegend zu versuchen, eine dieser Frauen aus ONS näher kennenzulernen, sich öfter zu treffen und zu schauen, ob es passt? Oder sind die Grenzen da so eng gesteckt, dass das unmöglich ist?
     
    #2
    Britt, 21 August 2006
  3. MichelKah
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    93
    1
    nicht angegeben
    hey britt...danke für deine antwort :smile:

    meinst echt dass es net nur den männern so geht?! *g* gibts da eigentlich schon einen thread, sonst würd mich das echt mal interessieren, ob das bei beiden geschlechtern der fall ist und nur die männer es zu geben und die mädels das eher abstreiten, nach dem motto "aber nein, ich doch nicht" *g*

    gehörst du etwa zu jenen, denen es ebenso geht wie mir?! :zwinker:

    zum zweiten teil...schön dass du dir so gedanken gemacht hast. ich hab mich auch mit ein paar mehrmals getroffen und generell führ ich ja auch bei einem ONS das thema auf vertrautheit und nähe. aber keine wollte es zugeben, wollte gefühle zulassen. die eine war sogar so drauf, dass sie nicht mal küssen wollte während des sex. da hab ich schon gedacht, so ganz ohne zärtlichkeiten...net so mein ding. joa und der hammer war, als ich sie mal darauf ansprach, ob sie net mal einen partner wolle, also wegen liebe und so, meinte sie, nö, ihr reicht das, sich quasi so durch zu poppen...gefühle wären ihr dabei nicht wichtig. und das hab ich ihr auch abgenommen, weil wer seinen kopf wegdreht, wenn man ihn küssen möchte und meint "nein, das mag ich nicht!!" der muss schon etwas "unterkühlt" sein, oder ich hab eben so ne hässliche visage, dass man mich nur mit der kneifzange anfasst *g*

    es ist echt deprimierend und auf diese weise kommst dir echt vor wie ne "männliche bitch",aber immerhin noch besser, als ein "kummerkasten" zu sein...
     
    #3
    MichelKah, 21 August 2006
  4. Salvavida
    Gast
    0
    Das Ding ist, dass ein ONS halt nur auf den Sex aus ist und so geht eine Frau meistens da rein.
    Vielleicht solltest du versuchen, wenn du eine Frau kennen gelernt hast, nicht gleich mit ihr ins Bett zu gehen, sondern dich zu treffen und abzuwarten, ob sich vielleicht was entwickelt.
    Irgendwann findet jeder Topf seinen Deckel!
     
    #4
    Salvavida, 21 August 2006
  5. MichelKah
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    93
    1
    nicht angegeben
    @salvavida...da hast du vollkommen recht, das seh ich genau so. aber das problem ist halt, nenn ich nette mädels kennen, läuft das eben meistens so ab, dass die irgendein problem haben und wenn das erledigt ist, sind se wieder weg oder die wollen mich eben als freund. im ersten fall bin ich warscheinlich zu gutmütig, ich weiss...und im zweiten fall...ich weiss auch nicht.

    klar, dass eine frau bei einem ons eben oft ausschließlich nur auf sex aus ist, das ist mir auch bewusst. aber was soll ich denn machen? klar würd ich lieber ein mädel kennen lernen, dass einfach nur lieb zu mir ist und mich als menschen akzeptiert, wie ich bin und eben net als die anderen varianten...

    aber fakt ist halt immer, dass ich mich dann eben in solche abenteuer stürze, die mir zumindest zeitweilig dieses gefühl der nähe vermitteln, auch wenn das ein trugschluss ist. weil das schlimme daran ist diese kälte, wenns vorbei ist und man geht einfach so auseinander.

    sex scheint ein ersatz für mich zu sein, für die fehlende liebe. seit einem jahr bin ich jetzt single. sex oder SB ist da dann eben schön, aber wennst halt gekommen bist, bist wieder alleine (bei SB sowieso *g*), das gefühl ist weg, so schön es auch vorher war und dann gehst eben wieder auf die suche, um wieder so ein gefühl zu kriegen...

    ist ja auch ganz nett, da ist zumindest dann der eroberungstrieb gestillt, aber auf die dauer fehlt einfach die konstanz :geknickt:
     
    #5
    MichelKah, 21 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebe contra sex
Pardalis
Kummerkasten Forum
3 Dezember 2016 um 19:50
12 Antworten
ichag1105
Kummerkasten Forum
3 Dezember 2016 um 16:51
114 Antworten
Kara
Kummerkasten Forum
30 November 2016 um 21:30
7 Antworten
Test