Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe des Lebens.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Shuba, 7 Juli 2009.

  1. Shuba
    Shuba (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Single
    Hallo,

    ich denke ich fange mal direkt mit dem Anfang an.

    Also begonnen hat es als ich (Theo ) 13 und sie ( Jenni )12 Jahre alt war. Ich weiß nicht mehr wo wir uns kennen gelernt haben, ich glaube über einen Freund. Jedenfalls kam sie dann immer öfter zu meinem Fußballtraining und hat zugeguckt. Ich habe mich wirklich gefreut, als sie kam, nur konnte ich das irgendwie nicht zeigen, da ich mit 13 noch nicht damit umgehen konnte. Ich habe sie also ignoriert. Als sie mir sagte, sie liebt mich, sagt ich nur Sätze wie :"Mir egal" und "Was hab ich davon?" etcetera. Nun haben wir immer weiter gechattet. Doch dann kam die Wende. Karneval im Jahr 2006 bekam ich eine andere Freundin (Elina ) und das andere Mädchen war natürlich zu tiefst enttäuscht. Um ehrlich zu sein, hab ich das Mädchen mit dem ich zusammen war gar nicht richtig geliebt, bin nur mit ihr zusammengewesen weil ich sie hübsch fand. Nun gut, mit ihr hatte ich auch meinen ersten Zungenkuss - den Ersten allgemein hatte ich schon im Kindergarten. :cool: - Nach 2 Wochen machte ich dann Schluss, weil das andere Mädchen sagte :"Die verarscht dich doch nur." Ich habe natürlich drauf gehört und war am nächsten Tag mit Jenni zusammen. Da ich dachte, sie hätte mich auch verarscht, hab ich am gleichen Tag Schluss gemacht. Ja, damals wusste ich wirklich nicht was Liebe ist.Am Ende stellte sich herraus : Elina hat mich verarscht, Jenni nicht. Ich habe mit beiden Schluss gemacht. Elina hat aber mit den Küssen versucht Gefühle für mich zu entwickeln. Danach hörte ich erstmal 1 Jahr nichts von Jenni, mich überkam ein Gefühlschaos und ich musste sie wieder in MSN adden. Wir haben dann immer öfter geschrieben, aber nur als Freunde. Nach einiger Zeit begann ich sie zu lieben. Erneut... und sie mich. Keiner hat es gesagt, wir haben es inne gehalten. Als sie es mir dann sagte, musste ich mit dem Satz "[Ich dich leider nicht Jenni/B]" passen. Sie war so tief erschüttert, dass sie anfing sich zu ritzen. Mein Anfangsbuchstaben auf Ihre Haut. Ich wusste von dem allen nichts. Ich sagte ihr also nach ca. 2-3 Monaten dass ich sie auch liebe. Über alles, schon immer, doch sie glaube mir einfach nicht mehr, hatte kein Vertrauen mehr. Ich hatte in der Zwischenzeit mehrere Freundinnen, doch wirklich geliebt habe ich nie eine. Vor einem Jahr begann dann wieder das Hin und Her. Ich sagte ich liebe sie, sie sagte sie liebte mich nicht, sie sagte sie liebt mich, ich sagte ich liebe sie nicht. Das ging immer so hin und her. Bis Silvester. Anfang Dezember hab ich gesagt, dass ich sie noch immer liebe. Sie mich aber nicht, bis zum 28.12. Da sagte sie nur "Ich war so dumm. Ich liebe dich über alles. Du kannst mit mir machen was du willst ( Sex-Mäßig war es gemeint ). Ich war so dumm." Also haben wir uns Silvester getroffen.

    Ich habe da bei ihr übernachtet. So um ca. 10 Uhr hat sie mich plötzlich geküsst. Ich war sowas von froh, für mich war eine heile Welt wieder da. Wir haben uns am selben Tag noch 3 Mal geküsst. Am nächsten Tag, wachte ich auf - ich habe mit ihr in einem Bett geschlafen - und sah wie sie am chatten war. Ein Junge fragte sie, ob sie einen Freund hatte und sie erwiderte nur Nein, wieso?
    Da brach mein Herz in 1000 Stücke. Ich konnte sie nicht fragen, sagte, dass ich nach Hause muss. Als ich zu Hause war schrieb ich sie an und frage, warum sie das geasgt hat. Sie sagte nur Ich hab dich auch nicht geliebt. Geküsst hab ich dich nur weil ich gucken wollte, ob du es gut kannst und du konntest es sehr gut.

    Ich dachte mir nur so : Sie hat mich also nur geküsst um zu gucken wie gut ich bin? Nichts mit Liebe?! Einfach nur so? Sie sagte auch, sie hat das gemacht um mir zu zeigen, wie ich ihr weh getan habe....


    Bis heute liebe ich sie immer noch. Sind nun 4 1/2 Jahre. Ich habe ihr gesagt, dass es immer so weitergehen wird.

    Ich habe es ihr persönlich gemacht, ja sogar ein Video nur für sie erstellt. Bei Anfrage zeig ich es euch. Aber sie erwidert es nicht. Ich fing auch an zu ritzen. Bei mir stellte sich allerdings BPS ( Borderline-Persönlichkeits-Störung ) heraus und ich beginn mein Leben zu hassen. Habe sogar Selbstmord versucht etc.

    Ich weiß echt nicht mehr weiter. Als ich sie dann auf einem BIld mit einem Jungen gesehen habe, war es endgültig vorbei. Ich stellte mich auf eine Brücke und wollte springen, als mich 2 Freunde sahen und mich davon abhielten. In eine Klinik will ich nicht, da ich niemanden brauche der mir hilft mit meinen Problemen besser fertig zu werden. Meinen Eltern habe ich nichts erzählt.

    Bis heute glaubt Jenni, dass ich sie nicht liebe. Wie soll ich es ihr denn nohc beweisen? Könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben?! Sie ist immerhin die große, wahre Liebe meines Lebens.
     
    #1
    Shuba, 7 Juli 2009
  2. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    hab ich da richtig verstanden?

    Du redest von der Liebe Deines Lebens bei einem Mädchen, daß Du seit 4,5 jahren aus der Ferne anhimmelst?

    Wer dir mal klar drüber, daß Du dich in eine Phantasie verliebt hast, die wahrscheinlich mit der Wahrheit wenig zu tun hat.
     
    #2
    kingofchaos, 7 Juli 2009
  3. Shuba
    Shuba (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    Single
    Ferne?! Ich hab mich doch oft genug mit ihr getroffen etc. Ich kenn sie doch pers. Ist keine Internetbekanntschaft.
     
    #3
    Shuba, 7 Juli 2009
  4. glashaus
    Gast
    0
    Ich glaube, dass du definitiv Probleme hast, die hieri m Forum nicht gelöst werden können. Bist du wenigstens ambulant in Behandlung?
     
    #4
    glashaus, 7 Juli 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    1.) Liebe und verknallt/verliebt sein ist nicht dasselbe.

    2.) Du bist nicht reif für eine Beziehung. Bevor du nicht mit dir selber klar kommst, solltest du dich auf keine Beziehung einlassen. Deine Probleme erdrücken dich, du bist nicht in der Lage die Probleme einer zweiten Person mitzutragen.

    3.) Begib dich in Behandlung, wenn du deinen Zustand ändern möchtest. Und glaube mir, du willst ihn ändern, bevor es zu spät ist. Später wirst du froh sein, den Schritt getan zu haben, weil er dein Leben ein wenig einfacher machen wird. Du selber bist in deiner Welt gefangen und nur ein professioneller Außenstehender wird das in den Griff bekommen.
     
    #5
    xoxo, 7 Juli 2009
  6. sweetlena
    Gast
    0
    stimme den anderen zu, nur noch ein tipp:

    sei beim nächsten mal von anfang an ehrlich, werde dir im klaren darüber was du von einem mädchen willst bevor du ihr sagst, du würdest sie lieben oder eben nicht.
     
    #6
    sweetlena, 7 Juli 2009
  7. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    On Topic:
    Du idealisierst sie denke ich extrem, unfähig sie loszulassen. Nachdem Du dir Diagnose Borderline hast, hast Du sicher auch schon ein bißchen was darüber gelesen... Die extreme Idealisierung oder eben auch Entwertung von Menschen die Dir nahestehen und große Verlustangst gehören zu den häufigsten Grundzügen bei Borderlinern. Ich denke Du solltest erstmal Dich und Deine Emotionen in den Griff bekommen. Du wolltest Dich wegen ihr umbringen, verdammt - damit ist nicht zu spaßen. Und die Lösung ist nicht "ich muss sie erobern", dann geht's mir super.

    Ich kann auch nur empfehlen, dass Du Dich in therapeutische Behandlung begibst - am besten wäre eine klinische Therapie. Borderline wird immer einen Einfluss auf Dein Verhalten in Beziehungsdingen haben, es gibt aber Mittel und Wege das in den Griff zu kriegen. Das könnte Dir Dein Leben wirklich wesentlich einfacher machen.
     
    #7
    User 10802, 7 Juli 2009
  8. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Damit hat sie auch völlig recht. Du liebst nicht sie, sondern nur das Bild, das du dir von ihr aufgrbaut hast. Die Jenni, die du liebst exestiert nur in deinem Kopf. Das muss dir klar werden.

    Mit einer borderline Störung ist wirklich nicht zu spaßen, du solltest dir wirklich professionelle Hilfe suchen.
    Ich könnte dir hier jezt ein paar Tipps geben, die dir aber in deinem aktuellen Zustand nichts bringen würden. Such dir Hilfe und wenn du verstanden hast, dass die Jenni, die du vergötterst, nicht das ist was du eigendlich suchst, werd ich dir nen paar ratschläge geben, wie du das mädel aus deinem Kopf rauskriegst.

    ThirdKing
     
    #8
    ThirdKing, 7 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe Lebens
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
4 Antworten
darkbutterfly86
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2016
11 Antworten
Apolaskar
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Dezember 2014
3 Antworten