Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    11 August 2006
    #1

    Liebe erkaufen durch Gegenstände?

    Habt ihr euch schonmal Liebe "erkauft", z.B. in Form von einem neuen Ring; einen Lippenstift; ein paar Schuhe;... also immer mehr, weil ihr Liebesgefrustet ward? Sprich: aus Traurigkeit.

    Wer kennt das? Und wie fühlt es sich das für euch an? Wie lange hält das anschließende Befriedungsgefühl an?
    Und denkt ihr, es ist sinnvoll, sich unerfüllte derart zu erkaufen?
     
  • sp*2*ps
    sp*2*ps (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 August 2006
    #2
    meinst Du das typische Frustkaufen??
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    11 August 2006
    #3
    Hm, ja könnte sein. Gab mal einen Fernsehbericht darüber, wie sich eine Frau in Schulden geritten hat, weil sie alles mögliche gekauft, obwohl sie nichtmal eine Verwendung dafür hatte (also aus Liebesfrust)
     
  • streethawk
    Benutzer gesperrt
    235
    0
    2
    nicht angegeben
    11 August 2006
    #4
    nö hab ich noch nie gemacht und würd ich auch nicht machen
     
  • ankchen
    Gast
    0
    11 August 2006
    #5
    ....
     
  • sp*2*ps
    sp*2*ps (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 August 2006
    #6
    ganz so schlimm is es bei mir nich, aber wenn es mir richtig schlecht geht, ob es sich nun um Liebeskummer oder andere Sorgen handelt, empfinde ich shoppen, als durchaus befreiendes Gefühl, allerdings nich von Dauer...is doch das Gleiche, wie Frustfuttern!! Man fühlt sich scheisse, greift zu Schoki, isst selbstverständlich die ganze Tafel, zwischenzeitlich fühlt man sich gut, aber danach, vollgefuttert, fühlt man sich noch beschissener, als vorher!!
    Frustkaufen, so, wie Du es beschrieben hattest(!!), inkl. Schulden, is meiner Meinung genauso eine Sucht, wie Bulimie...
     
  • ankchen
    Gast
    0
    11 August 2006
    #7
    ....
     
  • sp*2*ps
    sp*2*ps (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 August 2006
    #8

    ja, genau das mache ich ja auch!!!
    Ich sprach allerdings von den Schulden...wenn es soweit is, dass Du wirklich hunderte von Euros im Minus bist, aufgrund des Frustkaufens, dann is das sicher nich mehr "gesund"...
    aber n Shirt oder Ohrringe oder auch n Paar Schuhe:zwinker: is gaaanz sicher "normal"!!
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    11 August 2006
    #9
    Nö.

    Kann des sein, dass das eine (typische) "Frauenkrankheit" ist? :schuechte
     
  • Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    788
    103
    1
    nicht angegeben
    11 August 2006
    #10
    nein habe auch mal von Fällen gehöhrt die auch Männer betraf. aber das kommt sehr selten vor.

    das einzigste was ich mir dann vieleicht kaufe ist ein bierchen :bier_alt:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    11 August 2006
    #11
    Ja, kenne ich, kam vor meiner Beziehung häufiger vor. Ich bin dann bewusst einkaufen gegangen, um meinen (Liebes-)Frust zu kompensieren.
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    11 August 2006
    #12
    Also bei mir kommt sowas gelegentlich vor.

    Meist aber direkt am Ende einer Trauerphase, so ein bisschen wie ein Neuanfang.

    Habe da z.b. Schmuckstücke oder Kleidung, die dann aber auch einen besonderen Wert für mich haben, weil ich sie eben mit dem "überstehen" gewisser phasen verbinde.

    Aber so schlimm ist es bei mir nicht. Ich hab in meinem Leben noch nie Geld ausgegeben dass ich nicht hatte und ich würd mich durch solche Käufe auch nicht ins Minus befördern.

    Wenn ich aber wirklich richtig traurig bin, hab ich eher weniger Lust auf Einkaufen.

    ciao
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    11 August 2006
    #13
    Es gibt ja auch nix, was wirklich 100% geschlechterspezifisch ist in solchen Fällen, aber wenn ich sage, es betrifft wohl zu 90% Frauen, sollte ich nicht allzu falsch liegen, oder? :schuechte
     
  • sp*2*ps
    sp*2*ps (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 August 2006
    #14
    Frauen=shoppen=:jaa::grin: :jaa:
    Männer=Sorgen=shoppen MÜSSEN=doch wieder:jaa::grin: :jaa:
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    11 August 2006
    #15
    Was will uns der Autor damit sagen? ;-)
     
  • sp*2*ps
    sp*2*ps (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 August 2006
    #16
    is doch eindeutig...Männer sagen, Frauen würden so uuunglaublich viel shoppen...und warum?? Genau deshalb!!
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    11 August 2006
    #17
    Ok, heut Nacht glaub ich einfach mal alles! ;-)
     
  • Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    11 August 2006
    #18
    Also ich kaufe auch gern Sachen ein um mir damit dann die Seele zu streicheln ... bei Männern sind es dann nur andere Sachen denke ich.
    Wobei das bei mir jetzt nicht Frustkäufe sind sondern einfach Sachen die ich gern haben möchte ... hinterher fühlt man sich dann noch besser *ja eh nicht so wirklich schlecht fühlt mit seiner Lebenseinstellung*
     
  • Britt
    Britt (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.666
    123
    2
    nicht angegeben
    11 August 2006
    #19
    Ich bin kein Frustkäufer. Im Gegenteil, ich kaufe am meisten, wenn ich frisch verliebt bin :zwinker: Am besten zu jedem Treffen neue Unterwäsche und neue Klamotten.. Fühlt sich schon gut an, ein neues Teil zu haben, aber über Traurigkeit hilft mir sowas kein Stück hinweg.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    11 August 2006
    #20
    Das geht mir auch so. Ich kann mich eigentlich totkaufen, wenn ich total gut gelaunt bin :grin:

    wenn ich traurig bin, esse ich eigentlich ganz klassisch Schokolade :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste